Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


CapTec

Profi

Beiträge: 1 566

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 06 / 2008

Weitere Fahrzeuge: BMW E36 323ti Compact / Ford Fiesta / Peugeot Jetforce

Wohnort: Wuppertal / Hilden

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

343

Freitag, 22. Juni 2012, 13:03

Produktinformationen "E90DGA-BASIC Diesel"

Das E90DGA liest Daten aus dem Motorsteuergerät aus und stellt diese auf einem Display dar. Es ist für alle BMW E90 geeignet (316d bis 335d).

Messwerte

Kühlwassertemperatur
Motoröltemperatur
Geschwindigkeit (inkl. Vmax)
Beschleunigungsmessung 0-100 / 0-200 km/h
Ladedruck


also wenn er die motoröltemperatur wirklich nicht anzeigen kann wäre es echt ärgerlich..

R1-Rider

Schüler

Beiträge: 67

Modell: -

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 07 / 2010

Weitere Fahrzeuge: 123d Coupé

Wohnort: Wedel

  • Nachricht senden

344

Freitag, 22. Juni 2012, 13:18

Also die neueren Diesel ab 03/2009 haben schon den thermischen Ölniveaugeber verbaut, der z.B. auch im M346 verbaut ist und könnten damit schon messen. Nur werden laut BMW die Daten halt nirgendwo verarbeitet und sind damit nicht abrufbar. Ich hab das Display auch nur wegen der Öltemperatur bestellt, sollte die nicht korrekt (also ident. zum Wasser) angezeigt werden, schicke ich die Teile zurück.

Gruß
Olli

325d Quäler

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

345

Freitag, 22. Juni 2012, 13:23

Produktinformationen "E90DGA-BASIC Diesel"

Das E90DGA liest Daten aus dem Motorsteuergerät aus und stellt diese auf einem Display dar. Es ist für alle BMW E90 geeignet (316d bis 335d).

Messwerte

Kühlwassertemperatur
Motoröltemperatur
Geschwindigkeit (inkl. Vmax)
Beschleunigungsmessung 0-100 / 0-200 km/h
Ladedruck


also wenn er die motoröltemperatur wirklich nicht anzeigen kann wäre es echt ärgerlich..

Er wird sie schon anzeigen allerdings werden Öltemp. Motortemp,Kühlwasser identisch sein.Selbst wenn du BMW Diganosesoftware nutzt sind diese 3 immer gleich.Meine Aussage bezieht sich aber nur auf VFL,mit den LCI s habe ich mich nicht befasst.
F30 Codierungen und Infos www.prologik.de

R1-Rider

Schüler

Beiträge: 67

Modell: -

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 07 / 2010

Weitere Fahrzeuge: 123d Coupé

Wohnort: Wedel

  • Nachricht senden

346

Freitag, 22. Juni 2012, 13:31

...warten wir ab, was Christian berichtet, wenn er getestet hat. Ob es sich um ein Rechenmodell handelt, könnte man imho nur feststellen, wenn man einen Ölwechsel macht. Beim Einfüllen des frischen Öls müsste die Temperatur schlagartig sinken, wenn es real gemessen wird.

Gruß
Olli

  • »verbannteskind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 07 / 2011

Weitere Fahrzeuge: BMW K1300S

Wohnort: Konstanz

  • Nachricht senden

347

Freitag, 22. Juni 2012, 14:12

Jungs, mein Auto ist in der Werkstatt wegen Garantieleistung. Irgendwie geht die Verschleissanzeige für die vorderen Bremsbelege im BC immer nach oben. Also die Km die eigentlich mit der Zeit abnehmen sollten gehen nehmen zu :D Somit werden meine Bremsbelege seit dem Kauf immer neuer :totlachen:

Naja..fakt ist dass ich es eingebaut habe und direkt in die Werkstatt gebracht habe. Habe jetzt nicht unbedingt darauf geachtet wie sich die Öltemperatur verändert da der Motot bei mir nicht mal annähernd warm war. Somit kann ich es euch erst berichten wenn ich es wieder hole und mal alles komplett getestet habe.

Was ich euch aber in der Zwischenzeit geben kann ist eine Anleitung zum Einbau...da sitze ich seit 4 Std dran. Es dauert nicht mehr lange.

TechTrancer

Schüler

Beiträge: 85

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 09 / 2006

  • Nachricht senden

348

Freitag, 22. Juni 2012, 14:19

Habe AWRON jetzt mal eine Mail bzgl. der Öltemperatur geschickt. Falls ich als Antwort bekomme, was hier schon vermutet wird, wird die Bestellung gleich storniert.

Es ging mir bei der Bestellung hauptsächlich um die Öltemp., die Wassertemp. kann ich auch im KI ablesen...und bezahle bestimmt keine 400 EUR dafür, dass beide Werte dann identisch sind... :thumbdown:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TechTrancer« (22. Juni 2012, 14:26)


R1-Rider

Schüler

Beiträge: 67

Modell: -

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 07 / 2010

Weitere Fahrzeuge: 123d Coupé

Wohnort: Wedel

  • Nachricht senden

349

Freitag, 22. Juni 2012, 14:20

Das mit den Bremsbelägen muß aber nicht unbedingt ein Fehler sein, das habe ich auch. Der BC merkt sich halt, wie dein Bremsverhalten ist und errechnet daraus, ähnlich wie bei der Reichweite vom Tank, den Restwert. Standardmäßig scheint der auf Spätbremser eingestellt zu sein, bremst man wenig (so wie ich, weil ich zu faul bin, dauern die Felgen zu putzen... :D ), dann wird es eben mehr. Bin mittlerweile hinten bei über 100.000km angekommen 8o .

Gruß
Olli

  • »verbannteskind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 07 / 2011

Weitere Fahrzeuge: BMW K1300S

Wohnort: Konstanz

  • Nachricht senden

350

Freitag, 22. Juni 2012, 14:49

Das ist garantiert ein Fehler...es kann nicht sein dass meine hinteren Bremsbeläge sich umgekehrt verhalten.

Also: Auto wurde mit 4600km gekauft--> beide Verschleissgrenzen waren bei 60000 Km. Also dauert es 60000Km bis ich die Bremsbeläge wechseln sollte. In der zwischenzeit bin ich über 30tKm gefahren und die Veschleissgrenze hinten zeigt mir nur noch 30tKm .. Vorne jedoch bin ich bei 80tKm.. DAS ist nicht normal. Und das kann mir sonst jemand was erzählen. :) Die sollen das gefälligst richten :D

340i

N54 Power

Beiträge: 1 266

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 12 / 2006

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

351

Freitag, 22. Juni 2012, 14:54

Jungs wieso stiftet Ihr immer Unsicherheit?? Wenn Awron schreibt, das die DIESEL Anzeige die Öltemperatur anzeigt, dann wird Sie das auch tun.. Sonst hätten Sie es sicher nicht nötig gehabt, extra eine Diesel Version zu entwickeln!

mfg

BMW 335i 12/2006 AT | Sapphire Black | 19" OEM M220 | KW V3

325d Quäler

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

352

Freitag, 22. Juni 2012, 15:05

Jungs wieso stiftet Ihr immer Unsicherheit?? Wenn Awron schreibt, das die DIESEL Anzeige die Öltemperatur anzeigt, dann wird Sie das auch tun.. Sonst hätten Sie es sicher nicht nötig gehabt, extra eine Diesel Version zu entwickeln!

mfg

Eigentlich habe ich ja nix mit der Aktion hier zu tun,sollte ja auch nur ein Hinweis sein, aber es ist nunmal so beim Diesel,es wird dann der Kühlwasserwert als Öltemp dargestellt .Ist vollkommen normal.
Natürlich immer vorausgesetzt es wird für die Diesel kein separater Sensor zusätzlich mitgeliefert oder nachträglich eingebaut.
F30 Codierungen und Infos www.prologik.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »325d Quäler« (22. Juni 2012, 15:12)


R1-Rider

Schüler

Beiträge: 67

Modell: -

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 07 / 2010

Weitere Fahrzeuge: 123d Coupé

Wohnort: Wedel

  • Nachricht senden

353

Freitag, 22. Juni 2012, 15:10

Das ist garantiert ein Fehler...es kann nicht sein dass meine hinteren Bremsbeläge sich umgekehrt verhalten.

Also: Auto wurde mit 4600km gekauft--> beide Verschleissgrenzen waren bei 60000 Km. Also dauert es 60000Km bis ich die Bremsbeläge wechseln sollte. In der zwischenzeit bin ich über 30tKm gefahren und die Veschleissgrenze hinten zeigt mir nur noch 30tKm .. Vorne jedoch bin ich bei 80tKm.. DAS ist nicht normal. Und das kann mir sonst jemand was erzählen. :) Die sollen das gefälligst richten :D


Okay, das ist was anderes, als bei mir. Meine Werte sind vorne und hinten gestiegen, vorne jedoch weniger, was ja auch Sinn macht.

Gruß
Olli

TechTrancer

Schüler

Beiträge: 85

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 09 / 2006

  • Nachricht senden

354

Freitag, 22. Juni 2012, 15:16

Jungs wieso stiftet Ihr immer Unsicherheit?? Wenn Awron schreibt, das die DIESEL Anzeige die Öltemperatur anzeigt, dann wird Sie das auch tun.. Sonst hätten Sie es sicher nicht nötig gehabt, extra eine Diesel Version zu entwickeln!

mfg

Eigentlich habe ich ja nix mit der Aktion hier zu tun,sollte ja auch nur ein Hinweis sein, aber es ist nunmal so beim Diesel,es wird dann der Kühlwasserwert als Öltemp dargestellt .Ist vollkommen normal.
Natürlich immer vorausgesetzt es wird für die Diesel kein separater Sensor zusätzlich mitgeliefert oder nachträglich eingebaut.

Naja, falls es dann wirklich so ist, sollte man in der Beschreibung darauf hinweisen, weil es dann eben keine echte Motoröltemperatur ist.

Ich bin auf die Antwort von Awron gespannt.

R1-Rider

Schüler

Beiträge: 67

Modell: -

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 07 / 2010

Weitere Fahrzeuge: 123d Coupé

Wohnort: Wedel

  • Nachricht senden

355

Freitag, 22. Juni 2012, 15:39

Ich habe zu dem Thema auch schonmal an Awron geschrieben, aber keine Antwort erhalten...

Gruß
Olli

KingofKingz

...to rule them all.

Beiträge: 2 608

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

356

Freitag, 22. Juni 2012, 15:41

Ihr sollt den nicht mit Emails bombadieren, der soll die Displays zusammenlöten und versenden! :P

Rocket85

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 01 / 2012

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

357

Freitag, 22. Juni 2012, 16:04

Anleitung???

  • »verbannteskind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 07 / 2011

Weitere Fahrzeuge: BMW K1300S

Wohnort: Konstanz

  • Nachricht senden

358

Freitag, 22. Juni 2012, 16:05

Mol...etz wartet das ding hat knapp 50 MB mus grad irgendwie die PDF kleiner machen..moment..habs selber eilig

TechTrancer

Schüler

Beiträge: 85

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 09 / 2006

  • Nachricht senden

359

Freitag, 22. Juni 2012, 16:07

Ich habe zu dem Thema auch schonmal an Awron geschrieben, aber keine Antwort erhalten...

Gruß
Olli

Ich habe schon eine Antwort bekommen:

"Hallo Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Selbstverständlich wird die korrekte Öltemperatur angezeigt. Bei
Dieselfahrzeugen geht die Öl- und Wassertemperatur sehr lange Zeit
parallel, was viele Käufer kritisch stimmt. Aber es ist 100% korrekt,
denn in JEDEM E90 ist ein Öltemperatursensor verbaut, dessen Werte wir
auslesen. Ich kann Ihnen die entsprechenden Auszüge aus original
BMW-Dokumenten zukommen lassen. Wenn Sie möchten können Sie das dann
auch im Forum posten, um die Skeptiker dort zu bruhigen.
"

Habe diese Dokumente natürlich angefordert. ;)

R1-Rider

Schüler

Beiträge: 67

Modell: -

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 07 / 2010

Weitere Fahrzeuge: 123d Coupé

Wohnort: Wedel

  • Nachricht senden

360

Freitag, 22. Juni 2012, 16:18

Lach, ich hab eben wortwörtlich dieselbe Antwort von Awron erhalten! Zusätzlich hatte ich noch ngeregt, eine Anzeige für den Beladungszustand des DPF, sowie eine Anzeige für einen aktiven Freibrennvorgang einzubauen. Das hat er an die Technik weitergeleitet, bin gespannt, das wär cool, wenn das mal als Update käme...

Edit: Herr Dörr hat mir gerade unaufgefordert das Dokument geschickt, es handelt sich um das File mit dem thermischen Ölniveausensor darauf, das hier schon gepostet wurde. Ich habe ihm noch einmal kritisch geantwortet, dass das Wasser auf jeden Fall deutlich schneller warm wird, das Öl ca. 10km gemäßigte Fahrt braucht, um auf 80°C zu kommen (Wasser nur ca. 1-3km, je nach Außentemperatur). Das sind Erfahrungswerte, die ich mit meinem vorherigen M346 gesammelt habe, der zufälligerweise auch 5,5 ltr. Ölvolumen hatte...wenn beides parallel warm wird, ist die Sache faul!

Gruß
Olli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R1-Rider« (22. Juni 2012, 16:41)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher