Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


mat_tho

Anfänger

Beiträge: 13

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 12 / 2008

  • Nachricht senden

1 765

Montag, 4. Dezember 2017, 21:39

Also das abklemmen der Batterie hat leider auch nicht weitergeholfen.
Problem bleibt unverändert bestehen.

Habe jetzt mal den ZENEC Support kontaktiert. Mal sehen ob die mir weiterhelfen können.

mat_tho

Anfänger

Beiträge: 13

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 12 / 2008

  • Nachricht senden

1 766

Samstag, 23. Dezember 2017, 14:27

Für die Interessierten, hier der relevante Auszug aus der Antwort des ZENEC Service-Mitarbeiters:

Zitat

"Vermutlich hat sich bei Ihrem Gerät die Software aufgehängt.
Bevor das Gerät über Ihren Händler in den Service muss können Sie einen Selbstversuch starten:

http://www.zenec.com/support/software-up…pdates-z-e3215/

Unter dem obigen Link finden Sie die letzte Software für dieses Gerät.
Entpacken Sie diese nicht auf einen USB Stick sondern auf eine leere 2-8
GB SD Karte(Auf keinen Fall eine Navigation SD Karte verwenden).
Diese stecken Sie dann am Gerät ein und starten dieses. (Gerät muss vollständig aus sein)

Mit etwas Glück wird dann der Installer automatisch geladen. Sie müssen
dann hier nur noch auf Update drücken und das ganze durchlaufen lassen.

Wenn dies keine Besserung bewirkt kann ein Hardwaredefekt nicht ausgeschlossen werden."
Leider hat sich bei mir hierdurch nichts gebessert. Habe das Gerät ausgebaut und gegen das alte BMW Radio getauscht.
Bin am überlegen, ob ich das Gerät überhaupt beim ZENEC Service einschicke. Ist wohl nur über einen ACR-Händler und nicht direkt möglich.

Der Kontakt mit Zenec war aber schnell und freundlich, hierfür ein Lob!

aw812

Zenec-Beauftragter

Beiträge: 1 699

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 03 / 2007

Wohnort: Dortmunder

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

1 767

Montag, 1. Januar 2018, 17:54

Frohes neues @ all !

Hier mal wieder ein Blitzer-Update.(Stand Dez. 2017)

in der RAR-Datei gibt es 4 Ordner:

1. (D-A-CH)
Deutschland, Österreich, Schweiz,

2. (Ost-EUROPA)

3. (West-EUROPA)

4. (EUROPA)

Als „SpeedCamText.txt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

choppa (04.01.2018)

choppa

Longlife-Muffel

Beiträge: 716

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

1 768

Donnerstag, 4. Januar 2018, 18:03

So, nachdem ich mich ein wenig mit dem User "AW812" unterhalten habe,
habe ich mir heute auch mal das 3215-MK2 zugelegt und werde nächste Woche
mit dem Einbau beginnen.

Vielen Dank nochmal für die Beratung und Beantwortung meiner Fragen.
Ich melde mich noch zurück ob/wie es dann so läuft.

Wäre schön wenn die alternativen Softwareversionen (z.B. PongoSkin) samt den Install-Anleitungen
erneut hochgeladen würden, leider sind die Links immer ruckzuck down.

Wenn alles gut läuft biete ich demnächst mein Dension Gateway 500S BT zum Verkauf an.
Das funktionierte auch recht gut, aber die Zeneclösung gefällt mir irgendwie besser, hoffentlich
gibt es keine Probleme im Betrieb - werde ich dann ja sehen.
Choppa´s "Gerümpelkammer"
Klick

089

Anfänger

Beiträge: 2

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Vespa PK 50 S

Wohnort: 089

  • Nachricht senden

1 769

Donnerstag, 4. Januar 2018, 18:42


So, nachdem ich mich ein wenig mit dem User "AW812" unterhalten habe,
habe ich mir heute auch mal das 3215-MK2 zugelegt und werde nächste Woche
mit dem Einbau beginnen.

Vielen Dank nochmal für die Beratung und Beantwortung meiner Fragen.
Ich melde mich noch zurück ob/wie es dann so läuft.

Wäre schön wenn die alternativen Softwareversionen (z.B. PongoSkin) samt den Install-Anleitungen
erneut hochgeladen würden, leider sind die Links immer ruckzuck down.

Wenn alles gut läuft biete ich demnächst mein Dension Gateway 500S BT zum Verkauf an.
Das funktionierte auch recht gut, aber die Zeneclösung gefällt mir irgendwie besser, hoffentlich
gibt es keine Probleme im Betrieb - werde ich dann ja sehen.
Bin schon gespannt, sowas hab ich auch schon im Auge. Wie schaut es aus mit den BC Funktionen, können die weiterhin einfach so zurück gesetzt werden? (durchschnittlicher Verbrauch & co..)

aw812

Zenec-Beauftragter

Beiträge: 1 699

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 03 / 2007

Wohnort: Dortmunder

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

1 770

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:16

ja, über den BC :-)

kann die NG+PS Navisoft noch mal auf nem anderen Hoster hochladen.

choppa

Longlife-Muffel

Beiträge: 716

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

1 771

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:43

kann die NG+PS Navisoft noch mal auf nem anderen Hoster hochladen.


Das wäre super. Wenn erst einmal alles rund läuft und passt kann ich dann später damit ein wenig experimentieren.

Wollte heute Abend noch vor dem Einbau die zugehörige SD Karte über die Toolbox aktualisieren, allerdings wird sie nicht in der Toolbox erkannt (Kein Medium angeschlossen)
Dann fiel mir aber ein, daß in der Anleitung stand daß die 12-monatige Updategarantie ab einer gefahrenen Strecke von 10 Kilometern anläuft.
Somit kann ich wohl erst dann updaten, wenn ich das Zenec eingebaut und diese Strecke abgespult habe (nehme an die Toolbox deshalb meckert - sprich "blöder Denkfehler meinerseits")

Mal schauen wie das Wetter am Wochenende wird, evtl. geh ich dann gleich an den Einbau.
Werde später ausführlich berichten.
Choppa´s "Gerümpelkammer"
Klick

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aw812 (05.01.2018)

choppa

Longlife-Muffel

Beiträge: 716

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

1 772

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:47

So, drin isses. Ruckzuck, nicht lang fackeln :-)
Hab mir aber Freitag und Samstag in der Garage den A**** abgefroren ....

Also bis jetzt macht das Gerät einen sehr guten Eindruck auf mich, alles funktioniert auf Anhieb.
Keine Probleme mit PDC oder Klimasteuerung ect. - Muß mal gucken ob da nicht bereits schon der
neueste Softwarestand aufgespielt ist, sonst wird das noch nachgeholt.

Klanglich kann ich schon einmal sagen daß es deutlich kraftvoller als mein Radio Professional ist.
Der Bass ist auch viel präsenter. Bin noch am überlegen ob ich in den Grundeinstellungen "OE Soundsystem"
einstellen soll oder nicht, da ich zwar ein normales Stereosystem habe aber die Lautsprecher durch bessere
ersetzt wurden.
Manchmal haut das Radio beim ausschalten einen Knackimpuls auf den Subwoofer, da muß ich auch noch
schauen warum das manchmal so ist. Die Subwoofer-Endstufe ist an den beiden "SUB OUT" Ausgängen des Zenec angeschlossen,
(je ein Kanal) - die Endstufe selbst steht dann auf MONO

Navigation klappt auch gut. Manchmal habe ich aber das Gefühl daß hier und da ein Fahrmanöver nicht angesagt wird
obwohl man es auf der Karte sehen kann. Auch die örtlichen Radarcams wurden nicht immer gemeldet und waren nur
im Display sichtbar.
Konnte aber feststellen daß es davon abhängig ist welche Ansagestimme man einstellt.
Momentan habe ich die synthetische TTS Stimme "Stefan" am laufen, muß mal gucken was es da noch anderes gibt.
Nun ja, es ist alles noch neu und garantiert nicht 100%ig eingestellt, von daher also noch abwarten.
Ich bin jedenfalls jetzt schon sehr zufrieden und das Fahrzeug ist auch optisch (besonders im dunkeln) durch das Zenec
deutlich aufgewertet.

Ein paar Erfahrungen die ich beim Einbau gemacht habe:

Als ich den Quadlock-Adapter des Zenec an den BMW Quadlock anstecken wollte bekam ich erst einmal einen Riesenschreck.
Am BMW Stecker waren gar keine PINs vorhanden die zum Zenec Stecker passten.
Beim genauen hinschauen sah ich aber daß diese PINs wohl unter blauen Kunststoffabdeckungen im BMW Stecker vorhanden waren,
man muß den BMW Stecker zerlegen, die Kunststoffkappen entriegeln und seitlich herausziehen.
Danach kamen die benötigten PINs zum Vorschein (die vorher beim Professional Radio überhaupt keine Verwendung fanden) - siehe letztes Bild.

Die Most-Bus Leitungen habe ich einfach offen liegen gelassen. Da keine anderen Geräte verbaut sind und das Professional-Radio als Sender wegfällt
muß der MOST Ring auch nicht mehr geschlossen sein.

Die Fahrzeugdiagnose funktioniert noch genau so wie vorher, da braucht also niemand Angst haben.
Auslesen mit I**A ergibt keinerlei Fehlermeldungen, auch nicht im Infospeicher.
Auslesen mit "Rh***gld" zeigt ein vermeintliches CCC Steuergerät und hinterlässt lediglich den Eintrag "keine Kommunikation mit MOST",
hat aber keinerlei Auswirkungen.
Den Fahrzeugauftrag fürs Radio Professional habe ich bestehen lassen und nicht extra auscodiert.
Dachte mir das ist besser falls ich mal aus irgendwelchen Gründen doch noch kurz das Werksradio anschliessen muß.

Das Multifunktionslenkrad wird voll unterstützt. Im Musikmenü kann mit den Lenkradtasten VOR und ZURÜCK sowie
Schnellsuchlauf usw. vorgenommen werden.
Drückt man die Telefontaste am Lenkrad, erscheint das Telefonmenü.
Leider kann man nicht (wie zuvor) mit den AUF/AB Tasten am Lenkrad durch die Kontaktliste scrollen.
Es geht nur das Tel. Menü auf, der anzurufende Kontakt muß dann einmal am Touchscreen angetippt werden.
Dies ist aber nicht unbedingt störend, dafür wird nämlich gegenüber der originalen BMW Steuerung noch einmal zwischen
Festnetz- und Mobilnummern unterschieden. Sie werden auf der rechten Monitorseite extra ausgewiesen.
Das Radio Professional hatte hingegen den Kontaktenamen jedesmal neu für jede einzelne Telefonnummer in der Liste stehen.
Dann gab es dort z.B. mehrere "Thomas" oder "Markus" Einträge hintereinander und man konnte auf den ersten Blick nicht
erkennen ob es nun Festnetz oder Handy ist. Beim Zenec sieht man es eindeutig.
Davon abgesehen hat man ja auch noch eine wunderbare Sprachsteuerung.
Das PDC Piepsen ist übrigens bei weitem nicht so schlimm wie vorher angenommen, kann man echt mit leben.
Einzig daß ich die Standheizung nicht mehr übers Radio programmieren kann finde ich schade, eigentlich ist das doch nur
eine Softwaresache. Zenec könnte da sicher noch ein weiteres Menü programmieren und das entsprechende Signal
auf den CAN Bus senden.

Soviel erst einmal zu den ersten Erfahrungen. Jetzt wird noch weitergestestet und eingestellt.
»choppa« hat folgende Dateien angehängt:
Choppa´s "Gerümpelkammer"
Klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »choppa« (7. Januar 2018, 12:53)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aw812 (07.01.2018), robertx66 (17.01.2018)

aw812

Zenec-Beauftragter

Beiträge: 1 699

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 03 / 2007

Wohnort: Dortmunder

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

1 773

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:37

na prima, habe ich doch nicht zu viel versprochen, oder?
perfekt isses nicht, aber besser als viele dieser China-dinger.
Preis ist der Qualität insgesamt angemessen.
im Prinzip funktioniert alles wie versprochen.

OEM-System habe ich auf aus.
fand ich klanglich besser.

mach für das navi bald mal nen update via toolbox.
gibt da öfters Fehlerbehebungen etc.

die blitzerdateien sind bestimmt nicht immer zu 100% korrekt.
is ja nix offizielles der Länder :-)

schöner einbaubericht.

choppa

Longlife-Muffel

Beiträge: 716

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

1 774

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:36

Navi Update will ich noch machen.
Hatte die Toolbox runtergeladen und installiert sowie die Zenec SD-Karte am PC angeschlossen.
Die Toolbox erkennt die SD Karte aber nicht. Vermute daß es daran liegt daß ich erst die besagten 10 Kilometer
fahren muß, ab denen dann die 12 Monate Updateservice aktiviert werden.
Ich nehme an daß da noch vom Naviceiver irgendwelche Daten auf die SD-Karte geschrieben werden (Zeitraum aktiv)
und erst dann wird die SD Karte von der Toolbox akzeptiert.
Werde ich ausprobieren. Kann ich auch eine andere SD Karte verwenden außer der originalen von Zenec ?
Muß die Zenec Karte evtl. vorher geleert werden ?

Ach so, das Knacken auf dem Subwoofer ist nun weg. Wenn ich auf "OEM Soundsystem" umschalte ist alles gut.
Klanglich kann ich keinen Unterschied feststellen, immer noch klar und knackig. :-)

Ja, für momentan 549 Euro ist das Gerät echt ok, die 850 Euro fand ich wirklich zu teuer.
Das Dension Gateway werde ich demnächst mal hier und auf Ebay anbieten, vielleicht gibt es ja wen der mit der
kleineren Lösung zufrieden ist. Die letzen Jahre war es bei mir ja auch so ok.
Sofern ein Käufer in meiner Nähe ist würde ich wohl beim Einbau helfen und auch das Fahrzeug entsprechend codieren,
während man bei nem Kaffee ein nettes Gespräch führt. So kann dann alles gleich getestet werden. (Werbung AUS) :-)
Choppa´s "Gerümpelkammer"
Klick

aw812

Zenec-Beauftragter

Beiträge: 1 699

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 03 / 2007

Wohnort: Dortmunder

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

1 775

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:46

die originale Naviextra/Zenec Navi-SW geht nur mit der originalen Zenec-SD Card , da Branding.

aber die alternative Navi-SW läuft mit anderen SD-Cards .

Die Maps lassen sich aber auch auf der Zenec-SD Card wechseln.

hier mal die Maps von Q3 2017 Europa inkl. Lizenz (muss in den License-Ordner)


Passwort: Icke



mein Tipp vorm ändern der alten/originalen Zenec SD-Card:

immer vorher ne Kopie von der funktionierenden SD aufm PC machen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aw812« (31. Januar 2018, 16:31)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

choppa (17.01.2018), Darius85 (23.01.2018)

choppa

Longlife-Muffel

Beiträge: 716

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

1 776

Mittwoch, 17. Januar 2018, 17:06

Ja, habe eine Kopie der originalen Karte gemacht und dann alles auf den neuesten Stand upgedatet
und davon wiederum eine Kopie gezogen. Die Länder mit denen ich garantiert nichts zu tun haben werde
wurden von mir aber deinstalliert.
Bis Januar 2018 darf ich ja noch updaten, dann wird es kostenpflichtig und ich werde mal schauen wg. alternativen Karten.

Eigentlich sollte man die Zenec-Karten auch auf fremden SD Karten ans Laufen bekommen.
Entweder muss man rausfinden wie deren Lizenzdatei aufgebaut ist und entsprechend anpassen (was wg. Verschlüsselung wahrscheinlich schwierig wird)
oder man muß schauen daß man evtl. mit diversen Tools eine SD Karte von ihrer Seriennummer her entsprechend anpasst, so daß sie der Zenec-Karte entspricht.
Dazu bräuchte man dann ein Tool welches auf Low Level Ebene schreiben kann.
Es gibt ja auch schon seit langem Tools welche die Hardware-ID von Festplatten ändert.

Der ganze andere Krams den Du mal hochgeladen hast (3d Gebäude, alternative Software usw.) ist übrigens schon lange down.
Das Zenec-Forum gibt es wohl anscheinend auch schon länger nicht mehr, habe aber bereits alternative Seiten gefunden.
Choppa´s "Gerümpelkammer"
Klick

aw812

Zenec-Beauftragter

Beiträge: 1 699

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 03 / 2007

Wohnort: Dortmunder

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

1 777

Donnerstag, 18. Januar 2018, 01:32

die Maps laufen mit der entsprechenden Lizenz natürlich auf allen SDs.
aber die Zenec-SW an sich halt nicht wg dem Branding.

bleib bei der mitgelieferten original.
und probier mal auf ne anderen SD die alternative.

kann ich hier auch noch mal hochladen auf Wunsch.
da sind zwar noch die Q1 2017 Maps drauf , kann man aber mit denen von Q3 2017 ( HERE Maps ) austauschen.

das das T-Zenec Forum down is ist echt schade.
aber gibt ja auch dafür Alternativen wie du schon schriebst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aw812« (18. Januar 2018, 04:18)


Wolmieb

Anfänger

Beiträge: 5

Modell: E90 - Limousine - 320i

Leistung: kW 110 (PS 150)

Baujahr: 11 / 2005

  • Nachricht senden

1 778

Freitag, 2. Februar 2018, 18:17

Zenec 3215 schaltet gar nicht ein

Hallo, ich bin der Neue

Ich habe mich nun durch knapp 100 Seiten Zenec 3215 gewühlt, bin aber nicht wirklich fündig geworden. Oder ich als Nicht-Elektriker habe nur die Lösung nicht als solche erkannt.

Ich habe das Zenec 3215 heute bekommen und gleich eingebaut. Soweit alles einfach, nur schaltet es sich nicht ein. Der Leuchtring um den Knopf leuchtet nicht und drücken bleibt erfolglos.
Nach dem Studium mehrere YouTube Videos habe ich festgestellt, dass ich alles ordnungsgemäß angesteckt habe. Trotzdem geht nix.
Also habe ich den Händler angerufen. ACR Store. Dort sagte man mir ich soll 2 Kabel miteinander verbinden um den CANbus zu testen. Ein gelbes und ein rotes. Aber da sind schon mal 2 rote, auf einem steht acc, auf dem anderen nix. Ich traue mich nicht wirklich da irgendwelche Kabel abzuknipsen und zu verbinden. Gibts da keine anderen Optionen wo der Fehler liegen könnte?

Mein Auto ist die 11/05 er Limousine. Vorher war das Businessradio drin.

Danke für jeden kleinen Hinweis

aw812

Zenec-Beauftragter

Beiträge: 1 699

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 03 / 2007

Wohnort: Dortmunder

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

1 779

Samstag, 3. Februar 2018, 05:40

mach noch mal das alte dran , ob das noch geht.
vllt. ne sicherung raus ?

das is ja plug&play , da kann man nix falsch anschliessen, Quadlock dran und es sollte gehen...

Wolmieb

Anfänger

Beiträge: 5

Modell: E90 - Limousine - 320i

Leistung: kW 110 (PS 150)

Baujahr: 11 / 2005

  • Nachricht senden

1 780

Samstag, 3. Februar 2018, 13:22

Hab ich geprüft. Sicherungen sind drin. Altes Gerät geht.


Habe es nun doch gewagt und die Kabel etwas freigelegt und aneinandergehalten. Siehe da, Radio geht an. Also wie üblich bei meinen Käufen, wieder ein Teil defekt und ich muss bis Montag warten um dem Support das Ergebnis mitzuteilen. Ich hoffe die schicken schnell ein Ersatzteil (CANbus) und müssen das Ding nicht erst 6 Wochen lang nach Asien zum Reparieren schicken.

Wäre ja zu langweilig gewesen mal was sofort in Betrieb nehmen zu können.

Wolmieb

Anfänger

Beiträge: 5

Modell: E90 - Limousine - 320i

Leistung: kW 110 (PS 150)

Baujahr: 11 / 2005

  • Nachricht senden

1 781

Montag, 12. Februar 2018, 13:51

Zu früh gefreut.

Ersatzteil ist am Samstag eingetroffen. Gleich eingebaut. Radio geht. Super!

Denkste..... Klima und Steuerleiste darunter sind nach wie vor tot. Stecker zigmal geprüft und neu rein/rausgesteckt. Langsam steigt der Frustpegel... X(



Da fällt mir noch was ein: Ich habe das MK2 gekauft. Das soll ja im Hauptmenü oben 3 Buttons haben mit weiteren Menüpunkten. Bei mir sind nur 2. Allerdings ist (wie auf einem früheren Beitrag von aw812 zu sehen) die Optik der Logos wohl die neuere. Beim Radiosymbol steht z.B. FM dran. Bin verwirrt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolmieb« (12. Februar 2018, 14:42)


choppa

Longlife-Muffel

Beiträge: 716

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

1 782

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:29

Musste das jetzt ein paarmal lesen bis ich überhaupt verstanden habe worum es geht :-)

In dem Hauptmenü (HOME) gibt es nur ZWEI Punkte, sofern Du diese beiden Pünktchen
am oberen Bildrand meinst. Du kannst übrigens auch mit dem Finger über den Bildschirm wischen, ist das Gleiche.
Mein MK2 hat also auch nur 2 Punkte.

Wegen der Klimaanzeige: Die Funktion zur Anzeige der Klimaanlage musst Du in den allgemeinen Einstellungen
erst einmal AKTIVIEREN, sonst kommt da auch nichts.

Ein wenig Beschäftigung und Einbearbeitungszeit braucht das Zenec nun mal, es bietet eben sehr viele Funktionen.

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden, nur eines habe ich festgestellt:
Wenn das Auto über Nacht stand und alle Systeme neu hochfahren müssen, habe ich es schon mal daß nicht
alle Felder auf dem Touchscreen aufs Antippen reagieren.
Beispielsweise wenn ich gleich ganz rechts auf die USB Dateilistenansicht tippe passiert da 2-3 Minuten gar nichts.
Nicht einmal das Touchfeld leuchtet auf, es reagiert einfach nicht auf die Berührung.
Wenn das Radio im Hintergrund seine Software hochgefahren hat, läuft alles wieder einwandfrei.
Dieses Phänomen habe ich aber auch nur, wenn das Auto die ganze Nacht abgeschaltet war.
Nach z.B. 8 Stunden auf der Arbeit - wo eigentlich auch alle Steuergeräte und Radio schlafen dürften - passiert es nicht,
alle Touchscreenfelder sind sofort da. Es scheint fast, daß das Radio im Hintergrund doch noch diverse Sachen im Standby hält
und erst nach viel viel längerer Standzeit dann Sachen verwirft.
Sehr merkwürdig. Ist jetzt nicht unbedingt schlimm, ist mir aber aufgefallen.
Vielleicht hat es auch was mit Kälte bei diesem Wetter zu tun ? Ich werde am Wochenende mal den Touchscreen neu unter
kalten Bedingungen kalibrieren, das wurde von mir nämlich gemacht als es draussen relativ warm war.
Choppa´s "Gerümpelkammer"
Klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »choppa« (13. Februar 2018, 13:43)




Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

""