Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kronos88

Fortgeschrittener

  • »kronos88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 340

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 06 / 2009

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Juni 2014, 07:35

Also ich habe mich für das Eton System entschieden und bereue nichts.... kostenpunkt nur MT und HT ca. 200€.. alles Plug & Play...kannst du originalen Stecker verwenden ohne etwas abzuschneiden...
Spiegeldreiecke sind aber vorausgesetzt.... :D

Und dann bitte auch HIFI codieren... :thumbsup: :thumbsup:

Ich hatte das System eine Weile ohne Codierung verbaut....jetzt mit codierung...Unterschied wie Tag und Nacht..eventuell kannst ja noch die Subs tauschen mit 20er... :thumbsup: :thumbsup:

Grüße


Das ganze OHNE Endstufe?
Welche Komponenten hast du da verbaut? Kannst mal zeigen und welche Subs meinst du dann? :)
Spiegeldreiecke muss ich noch nachrüsten

Gruß,
Tobi

budokan

budobär

Beiträge: 310

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. Juni 2014, 07:45

Ich hab bei mir nur die Originalen Hochtöner verbaut...

Muss da auch was codiert werden?

Gruß

Schakal1984

Heckantrieb ist was für Profis

Beiträge: 651

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 12 / 2007

Wohnort: Deutscher Überlebender in Italien

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 4. Juni 2014, 08:01

Also ich habe mich für das Eton System entschieden und bereue nichts.... kostenpunkt nur MT und HT ca. 200€.. alles Plug & Play...kannst du originalen Stecker verwenden ohne etwas abzuschneiden...
Spiegeldreiecke sind aber vorausgesetzt.... :D

Und dann bitte auch HIFI codieren... :thumbsup: :thumbsup:

Ich hatte das System eine Weile ohne Codierung verbaut....jetzt mit codierung...Unterschied wie Tag und Nacht..eventuell kannst ja noch die Subs tauschen mit 20er... :thumbsup: :thumbsup:

Grüße


Das ganze OHNE Endstufe?
Welche Komponenten hast du da verbaut? Kannst mal zeigen und welche Subs meinst du dann? :)
Spiegeldreiecke muss ich noch nachrüsten

Gruß,
Tobi
Also hier ist das Frontsystem:
http://www.etongmbh.de/produkte/fahrzeug…00-t/1/pid/246/

Hier noch die Subs: (die habe ich momentan nicht, sind aber auf der Wishlist):
http://www.etongmbh.de/produkte/fahrzeug…ofer/1/pid/270/

Du könntest wenn du wolltest, das mit einer Endstufe betreiben, braucht es laut meiner Meinung nicht unbedingt!
Wenn du im Forum Mr. Dreamsound (Mike)anschreibst, dann gibs noch einen Forumsrabatt, er ist Forumshändler!

Wie gesagt ich habe das System zusammen mit einen BMW-Freund (shadowman) gekauft verbaut und auf Hifi codiert......und bin super zufrieden :thumbsup:
Dieser Post wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, glücklichen Elektronen erzeugt :D :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kronos88 (04.06.2014)

kronos88

Fortgeschrittener

  • »kronos88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 340

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 06 / 2009

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 4. Juni 2014, 08:13

Cool :) Danke!
Also selbst mit dem Sub würde ich keine Endstufe benötigen?
Was brauch ich für die hinteren Türen?

Schakal1984

Heckantrieb ist was für Profis

Beiträge: 651

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 12 / 2007

Wohnort: Deutscher Überlebender in Italien

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 4. Juni 2014, 08:25

ich habe die Subs noch nicht, aber momentan gehen die originalen auch gut (16er)... ich würde mich brennend interessieren wie es mit den Eton Subs ist...

Hinten habe ich momentan nichts verbaut, da kann ich dir leider nicht helfen....vielleicht einer unserer Hifispezis hier im Forum......
Dieser Post wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, glücklichen Elektronen erzeugt :D :D

Beiträge: 1 456

Modell: E92 - Coupe - 330i

Leistung: kW 200 (PS 272)

Baujahr: 11 / 2012

Weitere Fahrzeuge: Porsche 911, BMW 1er

Wohnort: Mannheim

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 4. Juni 2014, 09:35

Inkl. Woofer geht nichts ohne Verstärker. Die Türsysteme machen viele auch als Einstieg um dann zu erweitern. Wem es reicht hat hier schon eine gute Basis.
Im Touring kann man das gleiche auch verbauen, braucht dann aber meist zuerst noch die originalen Hochtöner als Abdeckung und es muss ein Loch vorgesehen werden. Einfach geht es mit den Koaxen von Gladen oder Audiosystem. Eton bietet so etwas nicht an. Natürlich sind andere Konfigurationen möglich, doch ich denke, hier geht es um einfache Aufrüstungen.

Grüße Mike
www.kochaudio.de • Kontakt: info@kochaudio.de

Inhaber der Fa. Koch Audio in Mannheim.
Beratung - Verkauf - Einbau • Wir verbauen: ARC-Audio, Audio System, Alpine, Audison, DLS, Dynavin, Earthquake, Eton, Exact, Fiscon, Gladen, Hertz, Impact, Jehnert, KochAudio, Mosconi, Scan-Speak, Swans
Forenrabatt auf Anfrage.

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 400

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 4. Juni 2014, 09:38

Wie hoch ist dein Budget?
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2018 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

  • »frank_dc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 422

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 4. Juni 2014, 09:47

Also ich habe mich für das Eton System entschieden und bereue nichts.... kostenpunkt nur MT und HT ca. 200€.. alles Plug & Play...kannst du originalen Stecker verwenden ohne etwas abzuschneiden...
Spiegeldreiecke sind aber vorausgesetzt.... :D

Und dann bitte auch HIFI codieren... :thumbsup: :thumbsup:

Ich hatte das System eine Weile ohne Codierung verbaut....jetzt mit codierung...Unterschied wie Tag und Nacht..eventuell kannst ja noch die Subs tauschen mit 20er... :thumbsup: :thumbsup:

Grüße

- Bei Codierung auf "Stereo-System" gibt die Head Unit (CIC, ...) aus: Signal + Leistung
- Bei Codierung auf "Hifi-System" gibt die Head Unit (CIC, ...) aus: nur Signal

Soweit ich sehen kann, hast du keine zusätzliche Endstufe verbaut.

Frage: Hörst du von den Subwoofern nach der Umcodierung auf "Hifi-System" überhaupt noch etwas? (Der Bass dürfte sehr, sehr dünn sein...)
Car Coding Service
http://www.car-coding.de

Schakal1984

Heckantrieb ist was für Profis

Beiträge: 651

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 12 / 2007

Wohnort: Deutscher Überlebender in Italien

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 4. Juni 2014, 10:00

Im Gegenteil mir kommt das sehr ausgewogen vor, mit anständigen Wumms.....so sollte eigentlich der Standard sein....

Mich hat das auch Überrascht...

Vorher war es so, dass ohne der Codierung die MT in den Türen übersteuerten bei zu viel Bass, speziell bei so Basslastigen Songs, hingegen bei Metal usw gings recht gut.
Nach der Codierung konnte ich den Bass-Level anheben und mit der Helligkeit ein bisschen Spielen. Ich glaub ich habe es so recht gut hingekriegt!

Eben würde mich nur interessieren wie es wäre wenn ich die Subs auch noch tausche..
Natürlich wenn man dann noch mehr Leistung will, kommt man nicht um eine Endstufe herum....

Aber wie gesagt für mich reichts mal so.... :thumbsup:

Telegrafiert von meinem handlichen Datenübertragungsdingsbums mit Tapatalk
Dieser Post wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, glücklichen Elektronen erzeugt :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schakal1984« (4. Juni 2014, 10:53)


Patriot

Stage3 - 230 PS - 466 NM

Beiträge: 266

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 08 / 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 4. Juni 2014, 13:51

Wollte mein Hifi-Prof am WE bei eBay einstellen.

Wenn Du Interesse hast kannst Du es haben.


Was ist alles dabei? Nur das alles auf dem Bild?

Hmm ich glaube mal, dass je nach Einstellung und Empfinden sich das Alpine oder HiFi entweder gut oder schlecht anhört :)

Gruß,
Tobi
Das auf dem Bild, ohne Verstärker

Wollte mein Hifi-Prof am WE bei eBay einstellen.

Wenn Du Interesse hast kannst Du es haben.

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 400

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 4. Juni 2014, 14:19

würde direkt auf AS wechseln :D
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2018 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

Beiträge: 1 031

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Mini R56 CooperS

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 4. Juni 2014, 14:25

Gibt/Gab es irgendwo eine Übersicht, was man wie/wo ohne "großartige" Zusatzarbeiten umändern kann?

Gerade bei Fahrzeugen mit viel Elektronik an Bord, von Haus aus, bin ich sehr kritisch was zusätzlich gelegte Kabel oder abgezweigte Ströme angeht. Alles was BMW vorsieht, oder irgendwo als "Puffer" eingeplant ist -> gerne.

Beiträge: 80

Modell: E93 - Cabrio - 330i

Leistung: kW 200 (PS 272)

Baujahr: -

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 4. Juni 2014, 16:17

Das würde mich auch mal interessieren

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 400

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 4. Juni 2014, 16:34

Gibt/Gab es irgendwo eine Übersicht, was man wie/wo ohne "großartige" Zusatzarbeiten umändern kann?

Gerade bei Fahrzeugen mit viel Elektronik an Bord, von Haus aus, bin ich sehr kritisch was zusätzlich gelegte Kabel oder abgezweigte Ströme angeht. Alles was BMW vorsieht, oder irgendwo als "Puffer" eingeplant ist -> gerne.


Würde dann nix verändern :D
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2018 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

ferrari987

Kraft schreibt man mit "d".

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2009

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 4. Juni 2014, 16:43

Klar Ansprüche sind verschieden, aber: ich würde versuchen bevor man was kauft, probezuhören, mit eigener Musik. Nichts nervt mehr als ein Soundumbau, der dann nach ein paar Monaten wieder unzufrieden macht, weil man ggf. 100€ sparen wollte.

Wenn man z.B. ein Eton Frontsystem verbaut, die Bässe erstmal so lässt und eine günstige Endstufe verbaut, mit neuen Kabel wenn-schon-denn-schon, dann kann man mit 2. Endstufe, neuen Subs etc. sein System upgraden. Das geht beim Alpine/Hifi System nicht.
Mein 320d Bike Transporter, Verbrauchswerte:

Beiträge: 1 031

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Mini R56 CooperS

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 4. Juni 2014, 18:11

Gibt/Gab es irgendwo eine Übersicht, was man wie/wo ohne "großartige" Zusatzarbeiten umändern kann?

Gerade bei Fahrzeugen mit viel Elektronik an Bord, von Haus aus, bin ich sehr kritisch was zusätzlich gelegte Kabel oder abgezweigte Ströme angeht. Alles was BMW vorsieht, oder irgendwo als "Puffer" eingeplant ist -> gerne.


Würde dann nix verändern :D
Das ist dann die ganz sichere Variante, klar ;) Nein, mal im Ernst: Beim E39 gab es seinerzeit öfter mal Probleme mit dem Airbag bzw. der "Erkennung" des Fahrers, Stichwort Sensormatte. Die Abhilfe bestand damals darin das Kabel minimal umzulegen und die beiden Adern miteinander zu verdrillen. Klingt irrwitzig, es hat aber geholfen.
Anklappbare Spiegel waren damals auch ein ganz heißes Thema und sorgten oft für leere Batterien, obwohl sie augenscheinlich funktionierten. In angeklapptem Zustand war der Leckstrom da, ließ man sie in "Fahrposition" war dagegen alles in Ordnung.

Wenn ich jetzt selbst lustig Sachen nachrüste kann ich die Auswirkungen bei der Mechanik besser abschätzen als bei der Elektronik. Wenn es also eine Ausbaustufe direkt von BMW ist, gerne. Wenn es von einem Hersteller direkt und quasi "genau" für das Fahrzeug gedacht ist, gerne. Wenn ich mir aber selbst was beisammen basteln muß lasse ich es in dem Falle lieber bleiben.

Was den Anspruch angeht hat man im Auto ja ohnehin schwierige Verhältnisse. Probe hören wäre sicher perfekt, die Frage ist wie und wo sowas möglich sein "kann" ;) Höchstens bei einem Kollegen mit passendem E9x, würde ich mal behaupten. Ob man da wirklich "riesige" Unterschiede finden kann, wenn sich ein System an die Vorgaben von Einbauort und Quelle hält, wäre wirklich interessant zu wissen.
Bisher war das Preis-/Leistungsverhältnis der Umbauten, die ich in dem Bereich (bei anderen Fahrzeugen) kennen gelernt habe, im Vergleich zu ähnlichen Beträgen im Heimbereich, äußerst schlecht. Auch ein Grund, für mich, nicht viel weiter wie nach einer Plug&Play Lösung zu suchen. Gerade bei einem Diesel 8o

Appel!!

Profi

Beiträge: 1 402

Modell: E90 - Limousine - 330xi

Leistung: kW 190 (PS 258)

Baujahr: 03 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E90 320i

Wohnort: Bergkamen

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 4. Juni 2014, 18:24

Ich denke es werden sich Autos zum probehören finden lassen.
Und durch einen Einbau einer endstufe sollte und wird die Bord Elektronik nicht gestört.
Habe es in beiden meiner Autos verbaut.

Beiträge: 1 031

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Mini R56 CooperS

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. Juni 2014, 18:35

Direkt was von BMW oder was "Fremdes"?
Was mir z.B. an der Variante nicht gefällt, die hier beschrieben wurde, ist das verzögerte Einschalten. Entweder geht dann alles erst später an oder alles direkt, aber nicht halb und halb. Wäre ein Punkt, der mich stören würde.
Hat mich beim Heimkino schon immer genervt wenn der Sub verzögert ansprang. Eine Master-Slave Steckdose, geteilt mit dem Receiver, hat da zB das Problem schön behoben. Vielleicht gibt es hier ja auch eine "praktikable" Lösung.


Von meinem iPhone gesendet.



""