Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ferrari987

Kraft schreibt man mit "d".

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2009

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 5. Juni 2014, 10:41

Naja die Kabel sollte man wirklich recht "früh" neu machen. Einbauplätze hingegen kann man schon lassen und trotzdem >1000€ ausgeben. Kannst auch gerne nach DA kommen zum Probehören :)
Mein 320d Bike Transporter, Verbrauchswerte:

Beiträge: 1 032

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Mini R56 CooperS

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 5. Juni 2014, 11:32

So hatte ich mir das mit den Kabeln schon bald gedacht. Zwar dimensioniere ich die zu Hause auch gerne großzügiger, allein weil es da ja nicht weh tut, aber im Auto braucht man auf so etwas "herstellerseitig" ja schließlich kaum zu hoffen (wäre vermutlich allein aus Gewichtsgründen ein rotes Tuch).

Auf das Angebot komme ich sicher gerne nochmal zurück :) Wie viel Aufwand war bei dir der Umbau? Was drin ist konnte man ja den zwei Threads entnehmen ;)

Daß man in die reinen Einbauplätze der Türen (oder die Subs unter den Sitzen?) vermutlich Einiges rein bekommt, gerade wenn man sehr hochwertige und feine Materialien nutzt, glaube ich gern. Wie weit es da Sinn macht, solange man die Türen oder sonstige "Mitschwinger" nicht ändern will, entzieht sich leider meiner Erfahrung & Kenntnis.

Darum ginge es mir hier halt bzw. darauf zielte die Frage ursprünglich ab: Wie weit kann man das sinnvoll steigern, bzw. von welcher Steigerung theoretischer Natur kann ich akustisch noch eine Verbesserung entnehmen :) Das schwächste Glied wird da ja immer weiter wandern bis man irgendwann dann dabei ankommt, den krummen & denkbar ungünstigen Raum "Auto" mit einem cleveren DSP möglichst gerade zu biegen.
Bis zum letzten Glied möchte ich aber eben nicht gehen (müssen). Selbst die Kabel würde ich ungern tauschen bzw. ungern kreuz und quer durchs Auto weitere Leitungen dazu ziehen.

Welche Lautsprecher für vorn wären denn da z.B. dann so gut vom Wirkungsgrad her, so neutral vom Klang, daß man sie gut nutzen könnte?

Beiträge: 1 456

Modell: E92 - Coupe - 330i

Leistung: kW 200 (PS 272)

Baujahr: 11 / 2012

Weitere Fahrzeuge: Porsche 911, BMW 1er

Wohnort: Mannheim

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 5. Juni 2014, 11:51

Die Kabel in die Türen müssen nicht mit aller Gewalt gemacht werden. Geschrieben hatte ich ja auch , dass ein guter Einbau mit Dämmung etc. Voraussetzung für ein entsprechendes Ergebnis ist. DSP ist im Auto inzwischen eine gängige Geschichte, man sollte damit umgehen können.
Ich denke einfach, Du solltest Dir einmal überhaupt etwas hochwertiges anhören, damit Du siehst ob es Deinem gehobenen Anspruch überhaupt gerecht werden kann. Und vielleicht völlig markenunabhängig.

Und das Thema Budget. Wenn Du z.B. bereit bist nur 500.- für die Teile auszugeben, dann ist wohl klar, dass es mit linear nichts werden kann.

Grüße Mike
www.kochaudio.de • Kontakt: info@kochaudio.de

Inhaber der Fa. Koch Audio in Mannheim.
Beratung - Verkauf - Einbau • Wir verbauen: ARC-Audio, Audio System, Alpine, Audison, DLS, Dynavin, Earthquake, Eton, Exact, Fiscon, Gladen, Hertz, Impact, Jehnert, KochAudio, Mosconi, Scan-Speak, Swans
Forenrabatt auf Anfrage.

ferrari987

Kraft schreibt man mit "d".

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2009

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 5. Juni 2014, 11:52

Der Klang wird von der schwächsten Komponente bestimmt - gute Erkenntnis :). Daher kannst du eigentlich alle gängigen Frontsysteme ab 200? nehmen, eton, Xion etc. Dort hast du dann billige Weichen drin, was man nur durch neue Verkabelung lösen kann.
Mein 320d Bike Transporter, Verbrauchswerte:

Schakal1984

Heckantrieb ist was für Profis

Beiträge: 651

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 12 / 2007

Wohnort: Deutscher Überlebender in Italien

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 5. Juni 2014, 11:53

Zitat

"Also ich habe mich für das Eton System entschieden und bereue nichts.... kostenpunkt nur MT und HT ca. 200€.. alles Plug & Play...kannst du originalen Stecker verwenden ohne etwas abzuschneiden...
Spiegeldreiecke sind aber vorausgesetzt....

Und dann bitte auch HIFI codieren... "

Bringt das was wenn man keine zusätzliche Endstufe verbaut?
Auch mit dem MASK? (ja ich weiss, nur MASK... :wacko: )

mfg
Also wie gesagt.....ich bin sehr zufrieden!
Brauche keine Endstufe, die Zeiten sind bei mir auch schon vorbei...... :thumbsup:
Dieser Post wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, glücklichen Elektronen erzeugt :D :D

ferrari987

Kraft schreibt man mit "d".

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2009

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 5. Juni 2014, 12:01

Genau das ist doch gut, die meisten die das Alpinesystem nachgerüstet haben sind auch zufrieden, alles eine Frage der Ansprüche.
Mein 320d Bike Transporter, Verbrauchswerte:

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 400

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 5. Juni 2014, 12:03

Verkabelung muss nicht immer neu zu 90% der fälle reichen die Vollkupfer Leitungen,
bei dem Aufwang/Nutzen lohnt es Sicht nicht.
Klar wenn man Vollaktiv fahren will oder das letzte rausquetschen will müssen Leitungen gelegt werden zumindest 1 Pro Seite extra.
Für die TMT müssen welche gelegt werden, wenn man von Standart auf XX wechselt Außer beim Alpine aber deren Leistung :fail: in meinen Augen

Günstiges Bsp aber dennoch okay
µ-dimension EL Comp 8 B ELEMENT
Eton SR 60.4
oder
Audio System CO 60.4

Da kommt man mit ca 510€ relativ günstig inkl Dreiecken und Kabel...

PS wobei ich als minimum das Eton / AS nehmen würde.
und TMT nach belieben dem einen Reichen auch die HiFi.
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2018 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dolcevita« (5. Juni 2014, 12:12)


Beiträge: 1 032

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Mini R56 CooperS

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 5. Juni 2014, 13:08

@dreamsounds: Mangels Erfahrung kann ich bei sowas nur ganz schwer den Aufwand einschätzen. Eine BMW-Tür ist normal schon relativ dick, hat meist eine Teermatte am äußeren Blech, mit Schaumstoff garnierte Leitungsdurchführungen und eine "Türpappe", die nicht nur aus Folie besteht. Die Teppiche am Fahrzeugboden sind meist recht dick (bzw. haben dicken Schaumstoff darunter), das Dach ist eher dünn "besetzt".
Über wie viel Aufwand, wie viele Lagen z.B., redet man denn hier, wenn man eine solide Basis schaffen will? Oder auch wie viele "Kilo" sind zusätzlich nötigt, daß die Karosserie akustisch nicht mehr auffällig wird?

Daß ein DSP mittlerweile ein "natürliches" Bauteil der Kette ist, leuchtet mir ein. Ist er "zu Hause" ja auch. Ich meinte damit mehr daß ich nicht so weit gehen wollen wöllte daß die Steigerung des "Rohmaterials" eben nur durch den passenden DSP auch augenscheinlich bzw. hörbar wird.

Es ist halt ein 3er, kein 7er. Dazu in meinem Falle ein Diesel. Ich habe zwar immer Spaß an gutem Klang, werfe aber ungern Perlen vor die Säue :)

@dolcevita: Besten Dank für die Beispiele! Die Endstufe wird dann naturgemäß unter die Abdeckung im Kofferraum geworfen, um "unsichtbar" zu sein?

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 400

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 5. Juni 2014, 13:15

Lieber Hinten links da sich dort ein bewährter Massepunkt befindet ;)
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2018 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

ferrari987

Kraft schreibt man mit "d".

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2009

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 5. Juni 2014, 13:32

Zum Thema Kabel: du musst eh ein Kabel nach hinten legen, weil irgendwoher muss die Endstufe ja das Signal herbekommen. Und wenn man das eh macht, dann doch gleich "richtig" :)
Mein 320d Bike Transporter, Verbrauchswerte:

Beiträge: 1 032

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Mini R56 CooperS

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 5. Juni 2014, 13:38

Damit hast du natürlich auch wieder Recht. Siehst, jetzt weiß ich auch warum die Seifenblase platzen *muß* ;)

ferrari987

Kraft schreibt man mit "d".

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2009

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:47

Kann dich aber beruhigen, ich wollte, als ich mein Auto neu hatte auch nix basteln/zerlegen, aber die Hemmungen habe ich schrittweise verloren :)
Mein 320d Bike Transporter, Verbrauchswerte:

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 400

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:55

Will keine Diskussion wieder über den Mythos Kabel und Klang etc. etc. lostreten 100 Watt RMS Vertragen die verbauten Litzen locker
Was jetzt mit richtig gemeint ist was ich auch nicht :fk: :D :P ;)
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2018 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

ferrari987

Kraft schreibt man mit "d".

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2009

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 5. Juni 2014, 15:06

Was jetzt mit richtig gemeint ist was ich auch nicht :fk: :D :P ;)


Richtig heißt für mich: Kabel derart verlegen, dass man mit 99% Sicherheit nicht nochmal neue Kabel braucht. Sprich die Litzen zum Subwoofer auf jeden Fall neu, und dann kann man auch gleich die Türkabel so verlegen, dass die billige Frequenzweiche rausfliegt und man mit einem DSP trennen kann. Denn wenn eh alle Verkleidungen ab sind (was sie ja müssen, denn man braucht ja Kabel von und zur Endstufe) ist das kaum Zusatzarbeit.
Mein 320d Bike Transporter, Verbrauchswerte:

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 400

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 5. Juni 2014, 15:13

Es ist halt ein 3er, kein 7er. Dazu in meinem Falle ein Diesel. Ich habe zwar immer Spaß an gutem Klang, werfe aber ungern Perlen vor die Säue

Lt. dem gehe ich stark davon aus er will Gut und Günstig und eine klangliche Steigerung, kein DSP, keine Dämmung, keine "unnötigen" Kabel, keine Audiophilen LS, keine mega TMT, KEien 2 oder mehr Endstufen, keine neue HU macht sehr viel aus....
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2018 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

Beiträge: 1 032

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Mini R56 CooperS

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 5. Juni 2014, 15:25

Das hat er richtig verstanden :D Auch wenn mich hier sicher jemand widerlegen kann, mit praktischem Beispiel, so macht für mich audiophil beim Auto keinen Sinn. Nicht beim 3er Diesel.
Wäre ich geschäftlicher Vielflieger, rund um die Uhr im 7er unterwegs, sehr gerne. Aber so spare ich mir den "audiophilen" Teil lieber für zu Hause auf (bisher meist Kopfhörer, gibt mir die meiste Ruhe und läßt den Teil, wegen dem aus dem Coupé ein Touring wurde, ruhig schlafen :D ).

Stichwort Dämmung: Wie "ausführlich" wird das gerne beim 3er praktiziert? Wenn die Tür eh offen ist schmerzt eine zusätzliche Matte, oder eine Schaumstoff-Matte, sicherlich nicht. Was das angeht habe ich leider überhaupt keine praktischen Umbau-Erfahrungen. Ich kenne die Tür-Unterschiede, bei älteren Baureihen, und habe schon diverse Sorten Dämmmatten (mit wechselndem Erfolg) bei PC-Gehäusen verbaut. Viel weiter hat es dann jedoch nicht gereicht...

ferrari987

Kraft schreibt man mit "d".

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2009

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 5. Juni 2014, 15:36

Hm also die Tür ist an sich nicht so "kritisch". Bissl Alubutyl kann man da sicher unterbringen, dicker Dämmfließ passt schon nur an wenigen Stellen. Da der Bass unterm Sitz ist und die Tür nur Mitten bringen muss kann man sich das dämmen fast komplett schenken (meiner Meinung nach).

Warum die Art des Motors (Diesel) immer angeführt wird verstehe ich eigentlich nicht. Dieselsound ist nicht prickelnd, aber gerade bei hohen Geschwindigkeiten leise, d.h. 2 Argumente pro Soundausbau, da man eh keinen Motor-"Sound" hat.

Wer jeden Tag 2 Std. Autofährt (pendeln etc.) der verbringt ggf. im Auto mehr Zeit mit Musikhören als zu Hause, das ist ein Pro-Argument.
Mein 320d Bike Transporter, Verbrauchswerte:

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 400

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 5. Juni 2014, 15:41

Da liegt deine Meinung fast Gold richtig kommt auf den verwendeten Treiber an.

Muss ehrlich sagen der Vergleich mit Dämmung und ohne ist fast gar nicht hörbar...
Aufgrund dass der 3er nicht wirklich gut gedämmt ist gegen über äußeren Einflüssen gibt es halt .....
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2018 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer



""