Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Crusader

Bad_Boy

Beiträge: 198

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. November 2012, 13:24

genau so-
wenn Du Deine 335i als Tages-wagen nutz,- also kinder zur kindergarten fahren, zum einkaufen,Transport zur Arbeit-
sind die bremsen ok (nur warum dann 335i mit JB4 ? )
aber wenn Du ab und zu Rennstrecke besuchst, oft schneller als 200km/h autobahn fahrst-
bremsen wechseln.
schone tag leute

ALPINAB3S

unregistriert

20

Mittwoch, 21. November 2012, 13:30

genau so-
wenn Du Deine 335i als Tages-wagen nutz,- also kinder zur kindergarten fahren, zum einkaufen,Transport zur Arbeit-
sind die bremsen ok (nur warum dann 335i mit JB4 ? )
aber wenn Du ab und zu Rennstrecke besuchst, oft schneller als 200km/h autobahn fahrst-
bremsen wechseln.
schone tag leute


wie warum jb4? warum nicht?


und der B3S fährt auch mit serienbremsen 300 kmh

vz_335

N54!!!

Beiträge: 1 934

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 309 (PS 420)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Audi S4 B5 (600PS)

Wohnort: Burgdorf - Schweiz

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. November 2012, 13:31

genau so-
wenn Du Deine 335i als Tages-wagen nutz,- also kinder zur kindergarten fahren, zum einkaufen,Transport zur Arbeit-
sind die bremsen ok (nur warum dann 335i mit JB4 ? )
aber wenn Du ab und zu Rennstrecke besuchst, oft schneller als 200km/h autobahn fahrst-
bremsen wechseln.
schone tag leute

Ignorierst du mein Post?

Fahre mehrmals im Monat Geschwindigkeite über 280 und wurde schon öfters runtergebremst.. Meine Bremsen sind noch in Top Form..

Kannst du mir das erklären?
JB4 Dealer ;)


Crusader

Bad_Boy

Beiträge: 198

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. November 2012, 13:58

Ja- kann ich-
das was für einige ist die Decke ist der Boden für andere...
in Nurburgring vor 2 monaten JEDEN 335 fahrer hat sich auf dem Bremsen beschwert...
Vielle verstarkte 335i wechseln die Bremsen weil die einfach schwach sind...
Lies US.Forums- massig machen die Jungs.
ps- ich habe jetzt gesehen- Du kommst von Schweiz- vestehe, darfst Du so wie so nicht schnell fahren :thumbdown:

wie warum jb4? warum nicht?

Meine frage war- warum dann 335i mit JB4 fur "Opa fahrstill" :D

vz_335

N54!!!

Beiträge: 1 934

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 309 (PS 420)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Audi S4 B5 (600PS)

Wohnort: Burgdorf - Schweiz

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 21. November 2012, 14:00

Du hast meine Frage aber nicht beantwortet.. ich habe gefragt wieso die bei mir nicht kaputt gehen?

Vorhin hast du geschrieben, für den Alltag ist die Bremse gut.. aber wenn man schneller als 250 fährt ist sie nicht gut..

Ich fahre ja schneller als 250.. trotzdem ist die nicht kaputt..

Was die anderen machen, ist mir kurz gesagt egal.. ich erlebe es ja selber und meine hällt das problemlos aus
JB4 Dealer ;)


the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 21. November 2012, 14:02


also eigentlich ist es nicht schwer zu verstehen:

Serien Bremsen + Tuning + Normale Strasse = :thumbup:
Serien Bremsen + Tuning + Paar Runden Ring = :thumbdown:




So isses. :super:

Selbstverständlich sind die Ansprüche individuell und wer meint, dass er das braucht, kann sich
eine nette Sechskolben-Anlage einbauen. Für Nordschleifen-Ausflügler rate ich sogar sehr drin-
gend dazu.

Aber zu behaupten, dass jeder Fahrer eines leistungsgesteigerten 335i sowas haben MUSS ist
völlig übertrieben, undifferenziert und somit absoluter Quatsch.

:whistling:
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device

Crusader

Bad_Boy

Beiträge: 198

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 21. November 2012, 14:04

VZ-335 weil die Bremsen gehen nicht kaputt von schnelle fahrt- nur von bremsen.
Brems paare mal von 250km/h dann siehst Du um was geht.
Sage ich nochmal-
kann ich mich nicht vorstellen das jemand kauf sich 335i und JB4 dazu fur "normale" fahrt...
wenns ja- ok...
aber fur alle andere- viell spass mit gute bremsen :)

vz_335

N54!!!

Beiträge: 1 934

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 309 (PS 420)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Audi S4 B5 (600PS)

Wohnort: Burgdorf - Schweiz

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 21. November 2012, 14:07

Das habe ich doch vorhin ein paar Mal geschrieben.. wieso liest den niemand mein Post richtig :(

Von 280-290 kmh kam es eni paar mal vor, dass ich auf ca. 180 runterbremsen musste.. nicht 1 Mal nicht 2 Mal.. ein PAAR mal..

kann gut möglich sein, dass die auf der Rennstrecke nachgeben, aber sicherlich nicht auf der Autobahn..
JB4 Dealer ;)


Crusader

Bad_Boy

Beiträge: 198

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 21. November 2012, 14:11

ich habe auch geschrieben- wieso liest Du mein Post richtig-
"aber wenn Du ab und zu Rennstrecke besuchst, oft schneller als 200km/h autobahn fahrst..."
dann kann ich noch da zu schreiben- und noch viell brems, und willst sichercheit haben.
ps- bin gespant ob Du in Deine Schweiz so schnell fahrst..?
weist Du- gibts leute was etwas schneller fahren und mehr bremsen als Deine "ein PAAR mal.."
besuchen manchmal Rennstrecke,
erwarten etwas mehr von seine Auto,
etwas mehr sicherheit
und genau fur solche leute ist den Thema.

Beiträge: 878

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 09 / 2009

Weitere Fahrzeuge: Audi R8 V10

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 21. November 2012, 14:13

Alpina_B3_Lux fährt auch aufm ring.

also eigentlich ist es nicht schwer zu verstehen:

Serien Bremsen + Tuning + Normale Strasse = :thumbup:
Serien Bremsen + Tuning + Paar Runden Ring = :thumbdown:
Da hier ja mehrfach mein Name gefallen ist: Die Serien-Bremsen des 335i sind durchaus ok für ein Fahren im normalen Straßenverkehr. Bei mehrfachem wiederholtem Bremsen aus sehr hohen Geschwindigkeiten oder Benutzung auf einer Rennstrecke (die GP-Strecke am Nürburgring oder der HHR sind da noch wesentlich stressiger als die Nordschleife) kommt die allerdings schnell an die Grenzen, da sie für so etwas nicht konzipiert ist. Weswegen ja auch Alpina dem B3 GT3 eine Anlage von StopTech gönnt.

Ich selbst habe zunächst andere, hitzeresistentere Beläge eingebaut (Cool Carbon), verbunden mit Scheiben von EBC (Turbo Groove), Letztere allerdings nur wegen dem besseren Naßbremsverhalten. Das hat für zwei schnelle Runden auf der Nordschleife gereicht, mehr aber auch nicht.

Ich wollte aber mehr.

Daher fahre ich seit Anfang diesen Jahres mit einer High-End-Anlage von Performance Friction. Das lohnt sich aber ausschließlich, wenn man regelmäßig außerhalb des normalen Straßenverkehrs fährt, denn der Preis ist vergleichbar mit einer großen Brembo-Anlage. Die PFC-Bremse ist allerdings nun auch nicht mehr kleinzukriegen, je mehr man sie belastet, desto besser bremst sie.

Alpina_B3_Lux
Audi R8 V10 + BMW 530d xDrive F11 - Reinigung verkokter Einlaßventile: 335i / 135i [N54+N55-Motor] / 1M / Alpina B3 / 325i / 330i [E9x] / 523i / 528i / 530i / 535i [E60/F10] / Mini Cooper (S) schonend mit Walnuß-Granulat-Strahlverfahren durch Werkstatt in Luxemburg (Nähe Trier) - PN f. Details

vz_335

N54!!!

Beiträge: 1 934

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 309 (PS 420)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Audi S4 B5 (600PS)

Wohnort: Burgdorf - Schweiz

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 21. November 2012, 14:17

ich habe auch geschrieben- wieso liest Du mein Post richtig-
"aber wenn Du ab und zu Rennstrecke besuchst, oft schneller als 200km/h autobahn fahrst..."
dann kann ich noch da zu schreiben- und noch viell brems, und willst sichercheit haben.
ps- bin gespant ob Du in Deine Schweiz so schnell fahrst..?
weist Du- gibts leute was etwas schneller fahren und mehr bremsen als Deine "ein PAAR mal.."
besuchen manchmal Rennstrecke,
erwarten etwas mehr von seine Auto,
etwas mehr sicherheit
und genau fur solche leute ist den Thema.

Für auf der Rennstrecke sage ich ja.. kann ich mir gut vorstellen dass die nicht gut ist..

Aber für Leute wie mich.. welche nur auf der Autobahn schnell fahren.. reicht die Bremse allemal aus!!

Und nein ich fahre nicht in der Schweiz so schnell.. sondern in Deutschland ;)
JB4 Dealer ;)


ALPINAB3S

unregistriert

30

Mittwoch, 21. November 2012, 14:18

Alpina_B3_Lux fährt auch aufm ring.

also eigentlich ist es nicht schwer zu verstehen:

Serien Bremsen + Tuning + Normale Strasse = :thumbup:
Serien Bremsen + Tuning + Paar Runden Ring = :thumbdown:
Da hier ja mehrfach mein Name gefallen ist: Die Serien-Bremsen des 335i sind durchaus ok für ein Fahren im normalen Straßenverkehr. Bei mehrfachem wiederholtem Bremsen aus sehr hohen Geschwindigkeiten oder Benutzung auf einer Rennstrecke (die GP-Strecke am Nürburgring oder der HHR sind da noch wesentlich stressiger als die Nordschleife) kommt die allerdings schnell an die Grenzen, da sie für so etwas nicht konzipiert ist. Weswegen ja auch Alpina dem B3 GT3 eine Anlage von StopTech gönnt.

Ich selbst habe zunächst andere, hitzeresistentere Beläge eingebaut (Cool Carbon), verbunden mit Scheiben von EBC (Turbo Groove), Letztere allerdings nur wegen dem besseren Naßbremsverhalten. Das hat für zwei schnelle Runden auf der Nordschleife gereicht, mehr aber auch nicht.

Ich wollte aber mehr.

Daher fahre ich seit Anfang diesen Jahres mit einer High-End-Anlage von Performance Friction. Das lohnt sich aber ausschließlich, wenn man regelmäßig außerhalb des normalen Straßenverkehrs fährt, denn der Preis ist vergleichbar mit einer großen Brembo-Anlage. Die PFC-Bremse ist allerdings nun auch nicht mehr kleinzukriegen, je mehr man sie belastet, desto besser bremst sie.

Alpina_B3_Lux

jap, das versuchen wir ja hier klar zu machen, danke dass du es dann wieder ausführlich gemacht hast ;)



""