Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. April 2012, 08:46


Aber nochmals meine Frage , kann ich heute bei erneuter vorstellung des wagens das bmw vorgabeprotokoll fur sportfahrwerk mit tieferlegung als richtwert fur die reifenbude nehmen ??



Selbstverständlich, das macht ja auch Sinn.

Es kann nur sein, das an der VA Sturz und Nachlauf an der oberen Grenze liegen oder sogar leicht darüber.
Das ist bei Tieferlegung normal.
Aber trotzdem muss beides natürlich links/rechts schön gleich sein. Beim Sturz maximal 10' Differenz und
beim Nachlauf maximal 20'. Mehr würde ich nicht akzeptieren.
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device

ahbab

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 04 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW S1000RR

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. April 2012, 14:36

Die Vermessung ist Müll. :thumbdown:

So krumm kann die Mühle gar nicht sein - damit könnte man kaum fahren. :whistling:
Vorne fast ein Grad unterschiedlicher Sturz, hinten links sogar angeblich 6°30'. Das
kann gar nicht sein.

Da kann es nur einen Rat geben: lass dir die Kohle zurück geben und geh woanders hin !!! :!:


da wurde nur vermessen nichts eingestellt ,
sturz vorne ist beim e90 nicht einstellbar , aber bei der ha ist der sturz einstellbar


Vorn nicht einstellbar? Mein Vermessungsprotokoll von letzter Woche sagt einen Wert vorher von -0°35´und nachher -0°37´ - muß also was verstellt worden sein.


2' (zwei Minuten)? Weißt du wie wenig das ist? Wenn eine Fliege auf's Auto scheißt ist die
Differenz ist größer.

:D

endlich einer der weiss was 2 minuten sind

ibn

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 08 / 2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 4. April 2012, 14:36

Ich habe heute auch Achsvermessung machen lassen. Könnt ihr mal bitte schauen ob da alles in Ordnung ist?
Der Techniker hat gemeint an der HA Links ist der Sturz etwas draussen "Er kanns nicht besser einstellen" Sollte aber kein Problem machen...

http://imageshack.us/f/337/seite1g.jpg/
http://imageshack.us/f/269/seite2hr.jpg/

Jomoto

BMW - Built My Way

Beiträge: 426

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 4. April 2012, 16:34

@Yomoto,
Weißt du, ob die Prüfbedingungen, was das Beladen anbetrifft, für den E92 genauso sind, wie bei E90 und E91?
Ja, sind dieselben Bedingungen
Gruss Jomoto

Maxman

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 12 / 2006

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 4. April 2012, 19:49

Danke für die Info.

PS: sorry fürs falsch Schreiben des Nicknames

PrimalFear

Ist ins F31 Lager umgezogen...

Beiträge: 333

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki Z750

Wohnort: bei München

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 4. April 2012, 20:06

Die Vermessung ist Müll. :thumbdown:

So krumm kann die Mühle gar nicht sein - damit könnte man kaum fahren. :whistling:
Vorne fast ein Grad unterschiedlicher Sturz, hinten links sogar angeblich 6°30'. Das
kann gar nicht sein.

Da kann es nur einen Rat geben: lass dir die Kohle zurück geben und geh woanders hin !!! :!:


da wurde nur vermessen nichts eingestellt ,
sturz vorne ist beim e90 nicht einstellbar , aber bei der ha ist der sturz einstellbar


Vorn nicht einstellbar? Mein Vermessungsprotokoll von letzter Woche sagt einen Wert vorher von -0°35´und nachher -0°37´ - muß also was verstellt worden sein.


2' (zwei Minuten)? Weißt du wie wenig das ist? Wenn eine Fliege auf's Auto scheißt ist die
Differenz ist größer.

:D


Nice to know - again what learned... :D
M-PAKET - nicht M-Packet... :pinch:

Mein Ex-E90 LCI

My postings are best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Yoker76

Anfänger

  • »Yoker76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 11 / 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 11. April 2012, 11:38

So wollte ja mal kurz berichten was dabei raus gekommen ist.
Leider alles nicht so wie ich mir es gewünscht hätte. Ersteinmal wurde das Auto komplett vermessen und siehe da jetzt auf Nachfrage eingestellt.
Sturz vorne können Sie nicht verändern , brauche man wohl ein Spezialwerkzeug von BMW , das Sie nicht haben.
Sturz hinten war ja hinten links +6... und andere Seite -1...
Wurde die Mutter an der Achse gelößt ?und bis Anschlag verstellt.Leider kommt der Wagen auf max +4...
Mehr ist nicht zu machen laut Mechaniker. Andere Seite stimmt laut Protokoll.
Nachdem ich dann nach Hause fuhr merkte ich , daß das Lenkrad auch nicht mehr ganz in Nullstellung steht sonder leicht nach links eingeschlagen.
Nicht viel , aber für mich als Pedant :-) störend.Wagen fähtrt aber trotzdem geradeaus und auch beim bremsen bleibt er gerade.
Stell ich das Lenkrad genau in Nullstellung fahre ich einen leichten Bogen nach rechts.
Nachdem ich Ostern unterwegs war stört es mich immer mehr und ich überlege ob ich nochmals Nachfrage stelle auf Nachbesserung.
Ich habe so langsam die ...... voll !

Hätte ich mal auf die anderen im Forum gehört . Nächstesmal geht es direkt zum freundlichen.Kann ich auch nur weiterempfehlen.
Alles andere scheint Russisch Roulette zu sein.

Beiträge: 2 234

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: Halle/Saale

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. April 2012, 11:41

würde dir aber empfehlen gleich nochmal beim Freundlichen nachmessen zu lassen...sicher ist sicher!

the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. April 2012, 23:09

Yoker, hatte man dir nicht geraten woanders hin zu fahren?


ibn, die Spreizung zeigt eine Differenz von 2°. Das ist zuviel. Und die Messung der Spurdifferenz fehlt.
Also besonders sorgfältig gemacht ist auch diese Vermessung nicht. Vermutlich wurde dann auch keine
Felgenschlagkompensation durchgeführt. Geh auch du in Zukunft besser woanders hin.
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device

ibn

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 08 / 2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 12. April 2012, 07:36

Yoker, hatte man dir nicht geraten woanders hin zu fahren?


ibn, die Spreizung zeigt eine Differenz von 2°. Das ist zuviel. Und die Messung der Spurdifferenz fehlt.
Also besonders sorgfältig gemacht ist auch diese Vermessung nicht. Vermutlich wurde dann auch keine
Felgenschlagkompensation durchgeführt. Geh auch du in Zukunft besser woanders hin.

Die Vermessung wurde nicht sorgfältig gemacht :( War der einzigste "Fachwerkstatt" der es sofort machen konnte (hatte TÜV Termin). Danach habe ich es dort nochmal vermessen + einstellen lassen da mein Auto nach rechts gezogen hat...

Falls jemand aus der Nähe sein sollte. Reiff Reifen in Welzheim vermeiden ;) Werde mein QP aufjedenfall nochmal vermessen lassen.

Maxman

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 12 / 2006

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

29

Samstag, 21. April 2012, 14:07

Hallo Leute,

ich war gestern auch beim Vermessen und Einstellen. Habe das Gefühl, dass es leicht nach links zieht. Kann es eventuell an der Sturzdifferenz liegen?
Werte sind ja alle in Toleranz.
»Maxman« hat folgende Datei angehängt:
  • Achsvermessung.jpg (470,97 kB - 301 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. September 2017, 22:58)

the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 22. April 2012, 13:01

Ja, was auffällt:

- zu hohe Sturzdifferenz vorne
- vorher war die Spur hinten links total aus dem Lot

Den Sturz würde ich vorne unbedingt ausmitteln lassen. Dadurch zieht die Mühle auch zur Seite
und du verschleißt beide Vorderreifen ungleich.
Wegen des unglaublich hohen Eingangswertes für die Spur an der HA: Hattest du einen Unfall? Ist
dir da einer hinten drauf gefahren?
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device

Norman81

Fortgeschrittener

Beiträge: 482

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Audi TT Roadster

Wohnort: Augsburg / München

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 22. April 2012, 13:15

Warum behaupten immer alle man könne den Sturz vorn nicht verstellen?

Soweit ich weiß gibts da sogar ne Anleitung von BMW, allerdings muss dazu der Führungsstift fürs Federbein "entfernt" werden. Dann Spezialwerkzeug auf den Dom und dann kann eingestellt werden.
Meine Ebay-Auktionen: Klick

Maxman

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 12 / 2006

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 22. April 2012, 13:21

Auto ist laut Autohaus unfallfrei. Kann es vielleicht damit zu tun haben, dass die Schraube für den Sturz beim Federwechsel draußen war?

Ok, dann fahr ich dort noch mal hin und lasse den Sturz vorne noch mal einstellen. Angeblich ging auf der linken Seite nichts mehr. Dann soll er wenigstens die rechte Seite anpassen.
Da stellt sich mir aber dennoch die Frage, warum die Toleranz für die Sturzdifferenz mit 30' so hoch ist?

the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 22. April 2012, 14:17

Keine Ahnung warum die so riesig ist. Vielleicht um fertigungstechnisch mehr Luft zu haben
und/oder den Werkstätten mehr Raum zu geben nichts einstellen zu müssen?

Ich würde aber beim Sturz nicht mehr als 10' Differenz akzeptieren. Bei der Spur natürlich
noch weniger, aber da ist letztlich entscheidend ob das Lenkrad gerade steht.
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device

Beiträge: 221

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 01 / 2012

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 22. April 2012, 22:13

Keine Ahnung warum die so riesig ist. Vielleicht um fertigungstechnisch mehr Luft zu haben
und/oder den Werkstätten mehr Raum zu geben nichts einstellen zu müssen?

Ich würde aber beim Sturz nicht mehr als 10' Differenz akzeptieren. Bei der Spur natürlich
noch weniger, aber da ist letztlich entscheidend ob das Lenkrad gerade steht.
Sollte ich vielleicht auch mal vorsorglich prüfen lassen. :?:
Gruß
H

Andre.T

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 04 / 2009

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

35

Freitag, 22. November 2013, 19:25

Nachden mein Wagen mit mehreren Reifenkombinationen recht schwammig auf der Bahn lag habe ich am Di. auch mal eine Achsvermessung machen lassen.
Da ich den Fahrzeugschein vergessen hatte wurden die Achswerte so aus der Datenbank gezogen.
Das sie die Werte von E46 genommen haben ist mir erst auf dem Ausdruck Zuhause aufgefallen.
Unterscheiden sich zum Glück aber kaum von den E90 Werten fürs Standardfahrwerk, die The Bruce hier netterweise gepostet hatte und die ich auch dabei hatte.
Die ganze Vermessung und Einstellung incl. Probefahrt hat fast. 1,5 Stunden gedauert und faire 80€ gekostet.

Ich hoffe die Werte für Nachlauf und Spreizung sind ok für einen E91 mit Standartfahrwerk?
Auf dem TIS Ausdruck waren die nicht mit angegeben.

Beim Sturzwert VR konnten sie wohl nich mehr herausholen ohne den Zentrierpin zu entfernen.

Heute bin ich dann damit mal auf der Bahn gewesen. Der Unterschied ist schon gewaltig.
Der Wagen läuft jetzt auch bei 200Kmh noch sowas von stur geradeaus :thumbsup:
Die Autobahnabfahrt hab ich aber noch bekommen ;)
»Andre.T« hat folgende Datei angehängt:

the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

36

Freitag, 22. November 2013, 22:46

Die Sollwerte vom E46 zu nehmen ist kein Drama. Viel wichtiger sind Sorgfalt und Genauigkeit und
ich denke auch, das passt so. ;)

Was auffällt:

- an der HA sind Sturz und Spur perfekt
- Nachlauf und Spreizung sind perfekt (rot sind sie nur, weil der Computer vom E46 ausgeht)
- vorne könnte der Sturz wie du selbst schon festgestellt hast etwas gleichmäßiger sein und
- die Vorspur vielleicht einen Tick geringer ausfallen

... aber wenn das Lenkrad gerade steht und das Auto nicht zu empfindlich auf Spurrinnen reagiert,
dann geht auch das völlig in Ordnung. Besser als vorher ist es auf jeden Fall, und zwar deutlich.
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andre.T (23.11.2013)



""