Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Danson

Schüler

Beiträge: 140

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 07 / 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:47

Hört sich so an das die Beläge nicht mit den Scheiben harmonieren oder die Ceramic-Beläge einfach nicht die besten sind..hmmm...
Tempomat würde ich jetzt mal ausschließen...

wardpa

Profi

Beiträge: 1 485

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Wohnort: M

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:47

Einerseits ist es die hecklastig ausgelegte Bremse (z.B. zum sanften Bremsen; Vermeiden des Bremsnicken), andererseits das ständige Eingreifen der Bremse hinten zwecks Traktion ("elektronische Differentialsperre"). Dabei leuchtet noch nichtmal zwingen die DSC Leuchte mit auf. Zudem haben die hinteren Bremsklötze auch deutlich weniger Belag.

Ich habe ja nur den 245PS Diesel, aber selbst da waren die hinteren Bremsklötze nur für 60.000km gut. Also nicht einmal halb so lange haltbar, wie die vorderen Bremsen. Mittlerweile habe ich eine Differentialsperre nachgerüstet. Das Auto prognostiziert nun eine Haltbarkeit von 100.000km für die hinteren Bremsen statt zuvor 60.000km. Das Auto scheint also mit wesentlich weniger Bremseingriffen zu kalkulieren.

Das Verhalten mit dem hohen Bremsenverschleiß an der Hinterachse hat schon mein 320d gehabt, ich kenne es in deutlicher Form von den 330ds. Bei unseren E91ern mit xDrive ist nichts davon zu bemerken. Das würde nochmal mehr für den DSC Einsatz sprechen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex335dlci (19.02.2017)

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:54

Zugegeben, es sind bloß 340PS 8)

Aber ich fahre meiner Meinung nach wirklich die meiste Zeit wie ein Opa, ab und an habe ich mal meine 5Min. sonst nicht über 110kmh.

Die Bremsen wechsele ich seit vielen Jahren selber und bislang in allen meiner BMW's und das immer sehr gewissenhaft...
Das perfekte und gleichmäßige Abnutzungsbild aller Beläge weist auch auf einen richtigen Einbau hin, denke ich..Selbst ein BMW Meister konnte mir diese Frage nicht beantworten...Vllt. fahre ich auch zu viel Tempomat..?! :S

Achso, das ändert natürlich alles :D
Naja, wenn du sicher bist, dass das alles sauber und gängig ist, kann ich das auf die Entfernung auch nicht sagen.
Tempomat zählt höchstens, wenn du ständig bergauf- und ab fährst. Ich fahre auch viel Tempomat, und meine halten länger.
Fahr doch mal die nächsten 15tkm ohne Tempomat, dann weißt du mehr. Oder nimm ihn zum Bremsen wenigstens raus.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex335dlci (19.02.2017)

alex335dlci

Richtige Kombis heißen Touring

Beiträge: 46

Modell: E91 - Touring - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 07 / 2010

Weitere Fahrzeuge: Schuhe, Yamaha R6 rj15 custom

Wohnort: Warburg

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:06

Bei mir ist die tägliche Strecke zur Arbeit sehr flach, weder Steigung, noch Gefälle..Und beim Bremsen wird immer der Tempomat rausgenommen, hab damit noch nie gebremst.. :rolleyes:

Ich glaube nicht, dass ich auf so langen Zeitraum auf meinen geliebten Tempomaten verzichten kann, dafür ist es zu bequem.. :D

Bliebe nur die Möglichkeit, beim naechsten Wechsel, der bald ansteht, auf normale Beläge zu wechseln, wobei ich seit vielen Jahren von den Staubarmen Belägen angetan bin... :rolleyes:

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:14

Bei mir ist die tägliche Strecke zur Arbeit sehr flach, weder Steigung, noch Gefälle..Und beim Bremsen wird immer der Tempomat rausgenommen, hab damit noch nie gebremst.. :rolleyes:

Ich glaube nicht, dass ich auf so langen Zeitraum auf meinen geliebten Tempomaten verzichten kann, dafür ist es zu bequem.. :D

Bliebe nur die Möglichkeit, beim naechsten Wechsel, der bald ansteht, auf normale Beläge zu wechseln, wobei ich seit vielen Jahren von den Staubarmen Belägen angetan bin... :rolleyes:

Ich fahre die Ceramic auch, und ich glaube daher nicht, dass dich der Wechsel auf normale Beläge an der Stelle weiterbringt. Wichtig ist: zur Umstellung auf Ceramic Beläge gehören neue Scheiben, sonst funktioniert das mit dem Transferfilm nicht. Wenn du die hinteren Scheiben bei der Umstellung auf Ceramic nicht gewechselt hattest, könnte das ein Indiz sein, aber solche kurze Intervalle erklärt das auch nicht. Da muss was faul sein.
Tempomat kannst du weiter benutzen, der scheint unschuldig zu sein! ;)
Aber die Freigängigkeit der Bremskolben hinten, die würde ich mir ansehen.
Wenn alles sauber, schööön eingeschmiert und sorgsam montiert wird, fast nie gebremst wird, auch nicht per DSC oder Tempomat - dann bleibt ja fast nichts mehr sonst.

alex335dlci

Richtige Kombis heißen Touring

Beiträge: 46

Modell: E91 - Touring - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 07 / 2010

Weitere Fahrzeuge: Schuhe, Yamaha R6 rj15 custom

Wohnort: Warburg

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:44

Ich wollte beim nächsten Belagwechsel die Scheiben auch ersetzen, dann schaue ich mir auch gleich die Bremssättel genauer an, vllt. werde ich doch noch fündig, ansonsten nehme ich einfach den jährlichen Wechsel so hin und ärgere mich jedes Mal.. :D



Danke dir und den anderen für die Hilfe und einen schönen Rest Sonntag.


Weitere Tipps und Ratschläge nehme ich gerne entgegen :juhu:

Jaky

7 Sterne User

Beiträge: 5 090

Danksagungen: 979

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 19. Februar 2017, 23:11

Zugegebenermaßen nutzen sich die HA-Bremsen schneller ab, als die VA-Bremsen, zumindest bei normaler Fahrweise. 15 tkm bei gemäßigter Fahrt sind aber deutlich zu wenig, da passt irgendetwas nicht. Dass es am Ate-Ceramicbelag selbst liegt, glaube ich nicht. Ich würde die Bremsanlage noch mal zerlegen, inspizieren und nochmal penibel reinigen.
Zitat eines 335i-Fahrers:

Zitat

Unglaublich was hier alles an Müll zu lesen ist.
[...]Selbst BMW deklariert das FZG als Sportcoupe.[...]
Ein versierter Fahrer wird mit dem AG BMW Kreise um den Porsche ziehen.
[...]
:grinundwech:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex335dlci (19.02.2017)

jonywalker

Fortgeschrittener

  • »jonywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Modell: E91 - Touring - 325d

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Februar 2017, 20:01

Meiner hat jetzt ca. 120 tkm fährt immer noch mit dem ersten Satz der Scheiben und Beläge. Hinten habe ich vor 20 tkm erneut, und jetzt zeigt er wieder nur 49 tkm in BC. Da es keinen Spass macht jeden Tag dem Warnzeichen begegnen zu müssen, habe ich die vorne heute auch gewechselt. Ich werde dieses mal genau beobachten, wie sich der Zähler vorne und hinten ändern wird.



""