Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Herbi81

Unbekannter Nr. 1

Beiträge: 5 078

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

55

Freitag, 11. November 2011, 13:41

Mein Nachbar hat einen sehr schönen roten BMW Kombi, seine Firma hat ihm das Teil hingestellt.
Beim Winterreifenduell hat er mir den Waagen mal genauer gezeigt. Ich hab solche Schäden am Lack
noch nie gesehen, die ganze Motorhaube volle kleiner Löcher bis auf die Grundierung runter.
Das ist wie er mir erzählt hat im Winter sehr empfindlich, der Uni Lack wird sehr spröde.


So ein Quark habe ich noch nie gehört, Entschuldigung! Der Klarlack wird bei einem Uni ganz genauso aufgetragen wie bei einem Metallic Lack, in der gleichen Fertigungsstrasse und im exakt selben Verfahren! Das Fahrzeug wird mit Klarlack "Pulverbechichtet" und anschließend wird der Klarlack eingebrannt. Deshalb sieht in der Lackstrasse vor dem Ofen jedes Auto (egal welche Farbe) absolut identisch aus! Auch die Farbe ist vom selben Typ, nur eben andere partikel und bei Metallic eben mit Metallicpprtikeln als Zugabe!
Wen Gott strafen wollte, den versah er mit Verstand...
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!



BMW_335i

Imperator

Beiträge: 1 510

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E90 - Limousine - 330i, F20 - 116d

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

56

Freitag, 11. November 2011, 14:10

Erzähl nicht solche Märchen. Der ''VW Dealer'' hat keine Ahnung oder dein Bekannter
hat es falsch verstanden.
Die Info kommt nicht aus dem Märchenbuch oder Händler sonderen vom Hersteller selbst! Hat sich der den genauen von mir geposteten Lackaufbau aus den Fingern gesogen?
Glaub es oder lass es bleiben.
Schlechten Tag Sportsfreund? Bemühe dich ein wenig um einen freundlichen Umgangston! Wie du mit deiner Frau oder in deinem Bekanntenumfeld kommunizierst ist mir gleich, aber hier im Forum hat das nichts zu suchen. :thumbdown:
Wenn man Unischwarz poliert hat man auch keine schwarzen Lackspuren in der Polier-
watte. Bei Rot das Selbe. Warum wohl?
Wenn ich gemein wäre könnte ich schreiben, weil du keine Kraft hast oder ein Wachs verwendet hast. Ich weiß nicht einmal welches Auto du poliert hast. Du wirst es nicht glauben aber der Uni rote Mazda eines bekannten gibt beim Polieren auch rote Farbe ab. Ein Märchen, oder gibt es hier tatsächlich Unterschiede zwischen den Herstellern?!
Ich finde es einfach nicht ok wenn soclhe Unwahrheiten in den Foren verbreitet werden.
Eine Meinung darf man haben, aber man muss sich dabei an die Fakten halten.
Ich habe ein Schriftstück zitiert und weiters geschrieben, daß ich mich gerne eines besseren belehren lasse. Ich hatte bei meinen FZGen immer Metallic oder Perleffekt Lacke und kann mich somit nur auf Fakten vom Autohersteller berufen. Wenn du google bemühst wirst du weiters feststellen, daß hier die Meinungen stark auseinander gehen.
My cars :auto:
- E92 335i
- E90 330i

Herbi81

Unbekannter Nr. 1

Beiträge: 5 078

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

57

Freitag, 11. November 2011, 14:29

Zitat von »the bruce«
Wenn man Unischwarz poliert hat man auch keine schwarzen Lackspuren in der Polier-
watte. Bei Rot das Selbe. Warum wohl?

Wenn ich gemein wäre könnte ich schreiben, weil du keine Kraft hast oder ein Wachs verwendet hast. Ich weiß nicht einmal welches Auto du poliert hast. Du wirst es nicht glauben aber der Uni rote Mazda eines bekannten gibt beim Polieren auch rote Farbe ab. Ein Märchen, oder gibt es hier tatsächlich Unterschiede zwischen den Herstellern?!

Zitat von »the bruce«
Ich finde es einfach nicht ok wenn soclhe Unwahrheiten in den Foren verbreitet werden.
Eine Meinung darf man haben, aber man muss sich dabei an die Fakten halten.

Ich habe ein Schriftstück zitiert und weiters geschrieben, daß ich mich gerne eines besseren belehren lasse. Ich hatte bei meinen FZGen immer Metallic oder Perleffekt Lacke und kann mich somit nur auf Fakten vom Autohersteller berufen. Wenn du google bemühst wirst du weiters feststellen, daß hier die Meinungen stark auseinander gehen.



BMW Uni hat definitiv Klarlack drauf! Ich war selbst mehrfach bei BMW in der Werks-Lackiererei und glaub mir, der Klarlack ist drauf und identisch mit den Metalliclacken ;) Was du oben gepostet hast sind UNIlackaufbauten von vor 15 Jahren! Wenn ich poliere bekomme ich kein schwarzes PAD!!! Ich habe eine Fehlstelle im Lack, da fehlt nur der Klarlack durch eine Beschädigung...muss mal schauen ob ich das Bild finde, vielleicht glaubst du es mir dann. Ein heutiger Unilack ist genauso strapazierfähig wie ein Metalliclack, nur schlechte Pflege fällt eher auf, da die nicht vorhandenen Metallicpartikel Lackdefekte nicht verschleiern können :!:
»Herbi81« hat folgende Datei angehängt:
  • P1030107.jpg (162,8 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2016, 09:43)
Wen Gott strafen wollte, den versah er mit Verstand...
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Herbi81« (11. November 2011, 14:35)


BMW_335i

Imperator

Beiträge: 1 510

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E90 - Limousine - 330i, F20 - 116d

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

58

Freitag, 11. November 2011, 14:33

So habe jetzt endlich den Lackierer erreicht auf dessen Aussage ich mich denke ich verlassen kann.

BMW Uni Lacke haben eine Klarlackschicht drauf und bei VW ist ab mitte der 90er seit der Auflassung von Tornadorot auch der Fall! ;)
My cars :auto:
- E92 335i
- E90 330i

Herbi81

Unbekannter Nr. 1

Beiträge: 5 078

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

59

Freitag, 11. November 2011, 14:36

BMW Uni Lacke haben eine Klarlackschicht drauf


siehst du, nach meinem Bild kannst du nicht mehr leugnen :D :totlachen:
Wen Gott strafen wollte, den versah er mit Verstand...
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!



BMW_335i

Imperator

Beiträge: 1 510

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E90 - Limousine - 330i, F20 - 116d

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

60

Freitag, 11. November 2011, 14:38


BMW Uni hat definitiv Klarlack drauf! Ich war selbst mehrfach bei BMW in der Werks-Lackiererei und glaub mir, der Klarlack ist drauf und identisch mit den Metalliclacken ;) Was du oben gepostet hast sind UNIlackaufbauten von vor 15 Jahren! Wenn ich poliere bekomme ich kein schwarzes PAD!!! Ich habe eine Fehlstelle im Lack, da fehlt nur der Klarlack durch eine Beschädigung...muss mal schauen ob ich das Bild finde, vielleicht glaubst du es mir dann. Ein heutiger Unilack ist genauso strapazierfähig wie ein Metalliclack, nur schlechte Pflege fällt eher auf, da die nicht vorhandenen Metallicpartikel Lackdefekte nicht verschleiern können :!:
Unsere Antwort hat sich überschnitten, hat mir jetzt auch keine Ruhe gelassen. ;)
Traurig, daß VW solch kompetente Mitarbeiter beschäftigt hat. :D
Achja kann mich wieder an die Lackbeschädigung bei deinem erinnern, da hat man es definitiv gesehen.
My cars :auto:
- E92 335i
- E90 330i

61

Freitag, 11. November 2011, 16:15

Gut zu wissen :thumbsup:

...saphire würde ich stets bevorzugen :D

the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

62

Samstag, 12. November 2011, 02:59


So habe jetzt endlich den Lackierer erreicht auf dessen Aussage ich mich denke ich verlassen kann.

BMW Uni Lacke haben eine Klarlackschicht drauf und bei VW ist ab mitte der 90er seit der Auflassung von Tornadorot auch der Fall!



Fein. Dann haben wir es ja jetzt. :thumbup:
Der Aufwand wäre aber gar nicht nötig gewesen, denn wie du siehst gibt
es auch hier im Forum User, auf deren Aussagen man sich verlassen kann.
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device



""