Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Blindkiller

Schüler

Beiträge: 96

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 01 / 2010

Wohnort: Petershagen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 7. September 2016, 09:41

Hey,

ich greife das hier nochmal auf, vllt. kann mir ja einer helfen, will nicht extra ein neuen Fred aufmachen!

Habe die Letzten Tage nun die Elektrisch schwenkbare AHK nachgerüstet und bei der Funktionsprobe gestern kam folgender Fehler, vllt. kann mir einer helfen und mir sagen an welchem Kabel der Fehler sein könnte.

Also ein und ausklappen Funktioniert wunderbar!!!
Jedoch habe ich Porbleme das die Beleuchtung nur teilweise funktioniert ---> Rechte Seite Funktioniert alles, Linke Seite ist tot ausser das Bremslicht geht.
Und das PDC schaltet sich auch nicht von alleine ab was es ja eigentlich nach berichten im Internet ohne Codierung machen soll.

Jemand eine Idee?

gruß
David

BirdOfPrey

Meister

Beiträge: 1 837

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 7. September 2016, 17:24

Hast Du denn mal nachgemessen, ob am AHM alle notwendigen Spannungsversorgungen vorhanden sind? Wenn eine Seite Tod ist, wird da der entsprechende Versorgungseingang keine Spannung bekommen. Wenn doch, könnte das AHM defekt sein.

Blindkiller

Schüler

Beiträge: 96

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 01 / 2010

Wohnort: Petershagen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 8. September 2016, 18:22

Hab den Fehler gefunden, hab nach EBA gearbeitet, da wurde vergessen, das ich nicht eine sicherung stecken muss!! :roll:


Kann mir vllt. jemand der ein AHK ab werk hat einen kleinen gefallen tun. Und zwar brauch ich die Teilenummer von dem Piktogramm was an dem Deckel ist wohinter sich der Knopf versteckt. Ich will unbedingt die 3 Bildchen haben also Sani, Warndreieck und AHK, finde es aber im ETK nicht.
Ihr könnt das ganz leicht aushebeln mit dem Schraubenzieher, hinten steht dann die Teilenummer drauf.

gruß und danke schonmal...

David

drei3st

Anfänger

Beiträge: 5

Modell: E92 - Coupe - 335xi

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 05 / 2008

Wohnort: Bad Kreuznach

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 8. September 2016, 18:58

Mal so ne Frage nebenbei... Ich habe wegen dem Performance Heckansatz die komplette AHK entfernt.
Dazu noch Sicherungen und Steuergerät ausgebaut was auch alles Problemlos funktioniert hat.
Das einzige was mich bei der Sache stört ist, dass bei Start und Ausschalten des Motors im Control Center die Fehlermeldung Anhängerkupplung Prüfen kommt.
Kann man diese in irgendeiner Form auscodieren??? Habe dazu noch nichts gefunden gehabt! :pinch:

Blindkiller

Schüler

Beiträge: 96

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 01 / 2010

Wohnort: Petershagen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 8. September 2016, 19:14

Jup, kannst du auscodieren!!

Kannst du nicht mal auf deinem schild nach der teilenummer gucken *liebguck*

drei3st

Anfänger

Beiträge: 5

Modell: E92 - Coupe - 335xi

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 05 / 2008

Wohnort: Bad Kreuznach

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 8. September 2016, 19:46

Jup, kannst du auscodieren!!

Welche(s) Steuergerät(e) und die genauen Codierbezeichnungen? :D

Beiträge: 4

Modell: E91 - Touring - 325i

  • Nachricht senden

43

Freitag, 19. Mai 2017, 11:52

Auf dem Deckel steht folgende Nummer hinten drauf

5147 7151873

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Filippo di Vorciacco« (19. Mai 2017, 21:55)


Beiträge: 4

Modell: E91 - Touring - 325i

  • Nachricht senden

44

Montag, 22. Mai 2017, 15:44

Meine schwenkbare AHK will leider auch nicht mehr. Kann ich die einfach abmontieren und eine zum Stecken hin machen?
Muss man dann wahrscheinlich auch codieren oder?

BirdOfPrey

Meister

Beiträge: 1 837

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

45

Montag, 22. Mai 2017, 16:58

Ich würde erst mal prüfen (lassen), was überhaupt defekt ist. Was geht denn nicht mehr?
Eine steckbare aus dem Zubehör nachzurüsten muss nicht unbedingt preisgünstiger sein, als die originale zu reparieren.

Beiträge: 4

Modell: E91 - Touring - 325i

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 28. Mai 2017, 10:00

Ich hatte das ganze Ding jetzt mal auseinander gebaut. Der Motor ist korrodiert, aber auch wenn ich diesen ab mache und am Stift ziehe bewegt sich nichts. Mir ist aber auch nicht so ganz klar geworden wie die Mechanik funktioniert. Wenn der Stift gezogen ist, dreht sich die innere Platte auf der die Schrauben drauf sind. Die Halbkugeln drum herum bleiben aber fest in der Halterung sitzen. Meine Kupplung würde nur ausschwenken wenn die Kugeln sich auch bewegen könnten.

Beiträge: 4

Modell: E91 - Touring - 325i

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 4. Juni 2017, 23:12

Weiß keiner wie das funktionieren sollte?

Pointex

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Modell: E92 - Coupe - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Vater E83, Mutter Mini Cooper, Bruder E46 Compact

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

48

Freitag, 25. August 2017, 08:04

Meine spinnt auch. Benutze die aber auch nie. Obwohl der bombenfest eingerastet ist meldet der BC dass es nicht so ist.
Beim letzten Mal hatte ich zufällig gerade die Stoßstange ab und hab mal gegen getreten aus Frust und dann hats klick gemacht und fehler war weg

boernhard

Schüler

Beiträge: 57

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 03 / 2010

Weitere Fahrzeuge: Honda VFR

Wohnort: Halle (Saale)

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

49

Freitag, 25. August 2017, 10:23

Ich hatte so etwas ähnliches beim 2010er E91 LCI 325d. Kupplung war eingeklappt, und ohne dass ich sie verwendet hatte meldete plötzlich ein rotes Licht im Cockpit einen Fehler. Dann habe ich den Diffusor (m-Paket) ausgebaut um besser an die Kupplung zu kommen, die kleine Box ausgebaut (wo die sensoren für die Position der Kupplung usw. sitzen), alles auseinandergebaut und versucht die Funktion zu verstehen, alle Teile sauber gemacht und wo nötig mit WD40 oder Fett versorgt, alles zum Glück wieder richtig zusammengebaut bekommen, wieder eingebaut, Fehler war weg. Wobei wie gesagt der Fehler vermutlich irgendwo in der Lageerkennung saß - die mechanischen Teile der Kupplung waren in Ordnung.
Gruß, Björn

Pointex

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Modell: E92 - Coupe - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Vater E83, Mutter Mini Cooper, Bruder E46 Compact

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

50

Freitag, 25. August 2017, 15:13

Ist es eine komplizierte Angelegenheit?

boernhard

Schüler

Beiträge: 57

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 03 / 2010

Weitere Fahrzeuge: Honda VFR

Wohnort: Halle (Saale)

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

51

Freitag, 25. August 2017, 15:30

"Kompliziert" ist relativ, kommt auf Dich an. Aus meiner Sicht im Vergleich: Schwieriger als einen Navi-Rechner auszubauen, aber einfacher als eine Ansaugbrücke zu wechseln. Vielleicht hilft das. Ich habe leider keine Bilder gemacht und es ist schon etwas her. Für mich war die Alternative zum "Selber Versuchen" ein Komplettaustausch. Aus dem Blickwinkel betrachtet war das Risiko gering ;)
BJ

Trusty1

Anfänger

Beiträge: 17

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 07 / 2006

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

52

Samstag, 30. September 2017, 17:11

Hallo,
hatte das gleiche Problem und hab dazu in einem anderem Forum mal was geschrieben. Da ich nun hier unterwegs bin dachte ich mir ich poste mal ein paar Bilder hier:







Der Übeltäter ist der kleine Motor in dem Platikgehäuse welcher für das Ein- und Ausrasten zuständig ist.

Der ist leider von oben verschraubt und man kommt nur dran, wenn man die Heckschürze ausbaut.
Hab mir das gespart und das Teil einfach ausgebaut - seitdem ist Ruhe. Hatte keine Lust da Geld zu investieren.
Damit es kein nerviges Gebimmel und Fehlermeldung gibt muß nur der Taster aus dem Gehäuse ausgebaut werden, wobei man den gelben und schwarzen Draht verbindet.



Man kann dann wählen, ob die AHK drin oder draußen sein soll. Von dem ganzen Motorgedöns bleibt nur das hier übrig:



Wenn man an diesem Teil zieht rastet die AHK dann aus. Weil das etwas unpraktisch ist hab ich die AHK gleich draußen gelassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trusty1« (30. September 2017, 17:30)




""