Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eicon

Fortgeschrittener

  • »eicon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 10 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW e36 Coupe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 4. März 2012, 21:17

achso ok dann werd ich morgen mal zu bmw fahren

miguelito

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Fiat 500 - "Die Kugel"

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

20

Montag, 5. März 2012, 12:35

Moin,
Meine werkstatt sagte das ich nichts machen brauch da das steuergerät den differenzdruck errechnet der vor und nach dem DPF ansteht !
Doch, muss über die Werkstätten SW zurück gesetzt werden!
Wie A007 geschreiben hat: Unter "Service" gibts für den DPF eine Funktion "DPF getauscht/erneuert" - so ähnlich.
Diese Funktion setzt diverse DDE Parameter, darunter die Gesamtaschemenge wieder zurück. Erst dann weiß die DDE, dass der Filter wieder leer ist!

Das mit dem Staudruck ist prinzipiell nicht falsch, aber das ist nur einer von mehreren Parametern die in den Algorithmus einfließen und damit das Regenerationsverhalten bestimmen. Anhand des Staudrucks wird im Betrieb erkannt, wie stark verrußt der Filter aktuell ist. Allerdings bewirkt die Asche im Filter auch eine Erhöhung des Staudrucks! D.h. der Gesamtstaudruck ergibt sich aus Aschemenge im Filter und Partikelmenge (Ruß) im Filter. Wenn die Aschemenge nicht bekannt ist, dann kann der Verrußungsgrad und damit das Regenerationsverhalten über den Staudruck nicht richtig ermittelt werden!

Ich frage mich gerade, ob z.B. auch der Ölverdünnungszähler dabei zurück gesetzt wird. Dann müßte man mit dem DPF Tausch auch nen Ölwechsel machen. Aber wahrscheinlich nicht, da würden sich ja Kunden aufregen, die gerande nen Ölwechsel hinter sich haben, wenn dann gleich darauf der DPF kommt..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »miguelito« (5. März 2012, 12:44)


eicon

Fortgeschrittener

  • »eicon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 10 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW e36 Coupe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

21

Montag, 5. März 2012, 18:21

also ich habe heute bei bmw angerufen und der meister hat mir gesagt das wenn ich zur nächsten inspektion komme das die dann den zähler zurücksetzen ! es muss also nicht sofort sein !

FooFan

Profi

Beiträge: 1 428

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2010

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

22

Montag, 5. März 2012, 18:35

Bei mir zeigt der bc noch 7000 Rest km an. Ich habe seit ca.. 10000km höheren verbrauch festgestellt. Der wie ist es bei Dir? Ich Ist der verbrauch besser geworden?

Gesendet von meinem Transformer TF101 mit Tapatalk
gruss Stephan


eicon

Fortgeschrittener

  • »eicon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 10 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW e36 Coupe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

23

Montag, 5. März 2012, 19:19

ja ich habe einen erhöten verbrauch bei c.a 184tkm festgestellt c.a 2 tkm später kam dann die meldung im BC nach dem wechsel hab ich jetzt einen deutlich niedrigeren verbrauch c.a 2 liter festgestellt!

Dragoncool

***OFFICER SNICKERS***~~~~*Polier Fetischist*~~~~

Beiträge: 1 820

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 05 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

24

Montag, 5. März 2012, 19:55

Zitat

also ich habe heute bei bmw angerufen und der meister hat mir gesagt das wenn ich zur nächsten inspektion komme das die dann den zähler zurücksetzen ! es muss also nicht sofort sein !



Kann man den net so Reseten, wie bei dem Service z.B Öl, bremsen, innenraumfilter usw. ????

FooFan

Profi

Beiträge: 1 428

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2010

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

25

Montag, 5. März 2012, 20:37

Zitat

ja ich habe einen erhöten verbrauch bei c.a 184tkm festgestellt c.a 2 tkm später kam dann die meldung im BC nach dem wechsel hab ich jetzt einen deutlich niedrigeren verbrauch c.a 2 liter festgestellt!


Hi, ich danke für die Antwort.
Wovon reden wir hier? Von 9liter auf 7 herunter? Oder wie war der Sprung bei dir?

Gesendet von meinem Transformer TF101 mit Tapatalk
gruss Stephan


eicon

Fortgeschrittener

  • »eicon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 10 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW e36 Coupe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 6. März 2012, 05:27

Zitat

ja ich habe einen erhöten verbrauch bei c.a 184tkm festgestellt c.a 2 tkm später kam dann die meldung im BC nach dem wechsel hab ich jetzt einen deutlich niedrigeren verbrauch c.a 2 liter festgestellt!


Hi, ich danke für die Antwort.
Wovon reden wir hier? Von 9liter auf 7 herunter? Oder wie war der Sprung bei dir?

Gesendet von meinem Transformer TF101 mit Tapatalk
ne eher von 11 auf 7-8

FooFan

Profi

Beiträge: 1 428

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2010

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 6. März 2012, 06:35

Zitat

Zitat

ja ich habe einen erhöten verbrauch bei c.a 184tkm festgestellt c.a 2 tkm später kam dann die meldung im BC nach dem wechsel hab ich jetzt einen deutlich niedrigeren verbrauch c.a 2 liter festgestellt!


Hi, ich danke für die Antwort.
Wovon reden wir hier? Von 9liter auf 7 herunter? Oder wie war der Sprung bei dir?

Gesendet von meinem Transformer TF101 mit Tapatalk
ne eher von 11 auf 7-8

Ach soo, sehe gerade das du einen 325d hast. Ich ja einen 320d und habe gefühlt einen mehrverbrauch vib einem guten Liter.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
gruss Stephan


miguelito

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Fiat 500 - "Die Kugel"

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 6. März 2012, 07:22

Kann man den net so Reseten, wie bei dem Service z.B Öl, bremsen, innenraumfilter usw. ????
Ne, das geht nur über die Diagnose SW.

Der DPF ist lt BMW ja auch kein "Verschleisteil" ;) Deswegen konsequenterweise auch keine Anzeige der Rest-km (nur bei den ersten Modelljahren) und kein Service reset via BC möglich.

Das Rücksetzen des Zählers ist natürlich nichts was kritisch ist, d.h. dass irgendwas kaputt geht wenn es nicht sofort passiert. Aber gemacht muss es werden, damit das System wieder optimal läuft.

derbundy

Schüler

Beiträge: 106

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Aprilia RSV4

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 6. März 2012, 18:31

mal ne frage bezüglich 320d 163ps. laufleistung nun etwa 165000tkm und in 1300 ist der filterservice laut bc fällig. mal eben inpa dranngehängt aufm heimweg. gegendruck leerlauf: 9-11 mbar (bzw hpa)
140 tempomat auf ebener strecke: 75mbar
5 gang abregeldrehzahl: 235mbar

die werte kommen mir eigentlich ganz ok vor!? sieht nicht so aus als wäre der filter zugesetzt, zumal er bestimmt nicht grad eben erst freigebrannt hat. sollwerte sind glaub 64/156/250?

tendiere dazu den filterzähler nur zu resetten. meinungen?

why

e92urlauber

Beiträge: 2 635

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 6. März 2012, 18:58

Da du die Möglichkeit hast den Gegendruck im Auge zu behalten würde ich an deiner Stelle auf keinen Fall wechseln.
:auto: :bmw-smiley: Sparst du in der Not, hast du für den Tot :bmw-smiley: :auto:


eicon

Fortgeschrittener

  • »eicon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 10 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW e36 Coupe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 6. März 2012, 21:50

wenn der filter voll ist meldet der BC das ne störung Partikelfilter vorliegt dann weißt du auch das er wirklich dicht is ! auf die gestkilometer anzeige würd ich keinen wert legen

derbundy

Schüler

Beiträge: 106

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Aprilia RSV4

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 6. März 2012, 21:59

das bestimmt, leistung wird ja in dem falle dann auch reduziert wenn ich nicht irre. hat jemand ne info wie der gegendruck im idealfall sein sollte und ab wann er nen fehler wirft?
aber soweit will ich es ja nicht kommen lassen auch dem turbo zuliebe. ist noch der erste drinn ;)

miguelito

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Fiat 500 - "Die Kugel"

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 7. März 2012, 06:46

@derbundy

Werte im Leerlauf bzw Abregeldrehzahl sind soweit ok - vergleiche jetzt immer mit meinen Erfahrungen! Die echten Sollwerte (Kennfeld) kenne ich natürlich auch nicht.
Unmittelbar nach der Regeneration hab ich im Leerlauf ~7mbar, je nach dem wie gut die Regeneration durchgegangen ist. einmal hat er sogar 0 mBar angezeigt ;)

Schau mal wie die Werte unmittelbar nach der nächsten Regeneration sind.
Durch die zunehmende Aschemenge im Filter nimmt auch der durch die Asche verursachte Staudruck zu. D.h. die Filterleistung wird immer schlechter. Auch unmittelbar nach einer Regeneration werden nicht mehr so niedrige Staudruckwerte erreich wie bei leerem Filter: Irgendwann ist dann Sense.

Deine Werte sehen für mich aber ganz gut aus. Denke ein paar 10tkm gehen da schon noch.
Die Rest-km Anzeige im BC ist ja nur ne Näherung über die Summe des verbrannten Kraftstoffes und keine absolute Messung. Also kannst mal entspannt beobachten. Denke auch wenn die Rest-km auf 0 sind, wird bei Dir die Partikelfilterwarnlampe nicht kommen.

Fehler kommt, wenn die REgeneration fällig ist (verbrannte Kraftstoffmenge + Staudruck) aber trotz mehrfacher Versuche nicht durch geht und der Staudruck in Folge dann die Grenzwerte überteigt.
Bei mir waren es damals 40 mBar im Leerlauf und >500mBar bei Vollast.

Phiraptor

Schüler

Beiträge: 96

Modell: E91 - Touring - 330d

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 7. März 2012, 18:17

Meiner ist jetzt auch fertig!

Hi, ich hatte meinen Filter ja auch bei dpf-clean.de, bin vollkommen zufrieden (direkt nach dem Wiedereinbau).
Der Filter war in meinem Fall ganze 4 Tage im Reinigungszyklus, die wirklich sehr schnell antwortenden und freundlichen Leute haben mir gesagt, er hätte etwas länger gebraucht, bis er die Sollwerte erreicht hat.
Hab meine Werkstatt dann heute bei Abholung auch gefragt, wie der Filter nach der Reinigung aussah; die Antwort war eine Gegenfrage, nämlich ob ich sicher sei, dass die keinen Neufilter geschickt hätten, weil er wohl wie neu aussah :)
Mir soll's Recht sein!

BC wurde noch nicht resettet, hab ich auch gleich reklamiert und wird noch beizeiten nachgeholt, wenn ihr Bosch-Tester das kann.
Zum Fahrgefühl: GEIL!

Ich habe den Wagen ja noch nicht lange (erst seit 1000 km) und bin heute auch nur ~20 km gefahren, aber er fühlt sich (subjektiv) deutlich gesünder an als vor der Reinigung. Jetzt glauch ich auch wieder, dass da 231 Pferde und 500 nm am Werk sind!

Preis war 388 (Reinigung) + 280 (Ein- u. Ausbau) + 25 (Express-Versand Hinzugs)=693 Euro. Finde ich klingt besser als 1800.
Die Woche Verzicht aufs Auto war doof, aber wenn man dafür so viel sparen kann, passt das denke ich....

Beiträge: 15

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 06 / 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

35

Montag, 12. Februar 2018, 14:47

DPF-Reset beeinflusst Carly?

Hi Leute,

nur ne kurze Frage. Mein Fahrzeug hat jetzt 154000km runter und ich habe bei ca. 130000km einfach mal die Service Anzeige vom DPF zurück gesetzt, da ich der Meinung war die Anzeige ist eh sinnlos. Jetzt hab ich über Carly ausgelesen das der Aschgehalt gerade einmal 5g betragen soll. Hat der Reset der DPF Service-Anzeige irgend einen Einfluss auf die Berechnung des Steuergeräts in Bezug auf Carly. 5g Aschemasse (also Endprodukt von Ruß) kann ich mir kaum vorstellen bei der Laufleistung.

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 888

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1478

  • Nachricht senden

36

Montag, 12. Februar 2018, 15:12

Hi Leute,

nur ne kurze Frage. Mein Fahrzeug hat jetzt 154000km runter und ich habe bei ca. 130000km einfach mal die Service Anzeige vom DPF zurück gesetzt, da ich der Meinung war die Anzeige ist eh sinnlos. Jetzt hab ich über Carly ausgelesen das der Aschgehalt gerade einmal 5g betragen soll. Hat der Reset der DPF Service-Anzeige irgend einen Einfluss auf die Berechnung des Steuergeräts in Bezug auf Carly. 5g Aschemasse (also Endprodukt von Ruß) kann ich mir kaum vorstellen bei der Laufleistung.

Du hast die einfach mal so zurückgesetzt? Warum? Im Kombiinstrument oder mittels Carly? In der ECU ja offensichtlich nicht.
Das Auto ist sonst original? DPF auch?



""