Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Beiträge: 15

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 06 / 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

37

Montag, 12. Februar 2018, 15:24

Alles original nur diese "I-Drive-runterzähl-witz-Anzeige" wieder auf 200000km gesetzt ja...:D, aber 5g Aschemasse kann doch nicht sein bei 154000. Wäre aber schön wenn ja:D

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

38

Montag, 12. Februar 2018, 16:39

Alles original nur diese "I-Drive-runterzähl-witz-Anzeige" wieder auf 200000km gesetzt ja...:D, aber 5g Aschemasse kann doch nicht sein bei 154000. Wäre aber schön wenn ja:D

Ne, kann an sich nicht sein.
Andererseits... offensichtlich hast du es geschafft, das System zurückzusetzen. Wie, kann ich dir auch nicht sagen. Behalte mal den Differenzdruck und die Regenerationszyklen im Auge (Carly hast du ja). Immerhin sind jetzt alle Adaptionwerte für die Füße.

PD330

Fortgeschrittener

Beiträge: 204

Modell: E92 - Coupe - 325i

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

39

Montag, 12. Februar 2018, 19:38

Ich tippe mal drauf, dass die rest-km jetzt sehr schnell wieder runter gehen werden bzw. die aschemasse hoch. Das muss sich nur alles wieder adaptieren.

Differenzdruck würde mich aber auch mal interessieren.

Andy11

Anfänger

Beiträge: 39

Modell: E91 - Touring - 330xd

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:00

Fehler kommt, wenn die REgeneration fällig ist (verbrannte Kraftstoffmenge + Staudruck) aber trotz mehrfacher Versuche nicht durch geht und der Staudruck in Folge dann die Grenzwerte überteigt.
Bei mir waren es damals 40 mBar im Leerlauf und >500mBar bei Vollast.
Um mal eben schnell dazwischen zu funken:

Mein 330xd (gechipt)
bj 2006 hatte schon vor ca 15.000km die Meldung laut BC (also die wo
angeblich die 200.000km runtergezählt werden)

Diese habe ich mit
carly zurückgesezt da noch kein anderer Fehler im Fehlerspeicher
vorhanden war. Vor 1 Woche kam die Meldung im Check Control dass ein
Problem mit dem DPF vorliegt. (Die gelbe Meldung)

Habe jetzt ca 195.000km auf der Uhr. Die Meldung kam auch jedes Mal freudig nach 5min Fahrtzeit. Jetzt War ich einmal in Frankfuhrt (250km) und hab extra mal drauf geachtet, dass ich konstant so 160 - 180km/h
halte. Seitdem ich wieder hier bin kommt die Meldung nicht mehr.

Hat also meiner einfach zu viele Regenerationen abgebrochen sodass die Meldung kam? Laut carly im Stand ca. 1.000hpa und bei 150km/h ca 1.500hpa Gegendruck vor DPF. Aschemenge 4g.

Was mir sorge bereitet ist dass ich gleichzeitig (durch Hinweise oder zusammenhänge in diesem Forum) die Kühlmitteltemperatur ausgelesen habe. Diese liegt meist nur bei 58°c. (Arbeit - Zuhause 25km ebenerdig davon 20km Autobahn bei aktuell ca 2-5°C Außentemperatur.
Frankfurt zwischenzeitlich (Berge) auf 66°C.

Wollte jetzt schleunigst die Thermostate tauschen und ihn dann Regenerieren lassen?!

Grisu4

Fortgeschrittener

Beiträge: 302

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:24


Wollte jetzt schleunigst die Thermostate tauschen und ihn dann Regenerieren lassen?!
Unbedingt. Nach dem Regenerieren den Gegendruck auslesen. Bei deiner Referenzgeschwindigkeit aber auch im Stand bei Leerlauf und bei 1500 U/min. Das lässt sich besser vergleichen. Absolute Grenzwerte für einen funktionsfähigen DPF lt. BMW: Leerlauf 30 mbar, 1500 U/min 80-90 mbar, Abregeldrehzahl 180 mbar. Deine 500mbar sind schon sehr hoch.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy11 (13.02.2018), MathMarc (13.02.2018)

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 13. Februar 2018, 14:27

Grenzwerte für einen funktionsfähigen DPF lt. BMW: Leerlauf 30 mbar, 1500 U/min 80-90 mbar, Abregeldrehzahl 180 mbar.

Er schreibt sogar von 1000mBar - unterirdisch, wenn das stimmt.
Selbst die 30mBar hatte ich bei meinem Auto im LL nie gemessen. Der DPF ist bei unter 20mBar schon rausgeflogen, da die Häufigkeit der Regenerationen trotz Langstrecke zugenommen hatte.

Beiträge: 15

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 06 / 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:14

Wegen der Kühlmitteltemperatur! Unbedingt Thermostat tauschen. Sonst regeneriert er so gut wie gar nicht! Die sind bei so gut wie allen hin. Sind auch mechanisch und werden nicht vom Fehlerspeicher erfasst. Bei e46 hab´s ichs noch gesehen, dass er nicht warum wurde. Dachte guckste mal Geheimmenü. Wird der e91 auch nicht warm... Gleiches Problem. Thermostat hin. Stand immer offen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy11 (15.02.2018)

Andy11

Anfänger

Beiträge: 39

Modell: E91 - Touring - 330xd

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 15. Februar 2018, 10:49

Vielen Dank schon einmal allen!

Hab mir Thermostate bestellt und kommen nächste Woche rein. Brauche vorne eh neue Bremsen, Kraftstofffilter, Höhenstandsensor und nen Update wegen der ELV bekommt er auch. Dann können die das gleich mit machen.
Hoffe danach regeneriert er normal.....Hab erst im Sommer nen neuen Lader bekommen.
Hier mal ein Auszug gerade nach Motorstart:
»Andy11« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_0194.PNG (76,82 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 16:41)

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:42

Man müsste jetzt wissen oder das der absolute oder der relative Druck ist.
Eigentlich Differenzdruck - ja.
Aber das kann ja kaum sein. Das steht auch Abgasdruck, nicht Differenzdruck.

Such mal, ob du andere Parameter findest.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy11 (16.02.2018)

Andy11

Anfänger

Beiträge: 39

Modell: E91 - Touring - 330xd

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

46

Freitag, 16. Februar 2018, 18:30

Sieht eigentlich ganz gut aus :huh:
»Andy11« hat folgende Datei angehängt:

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

47

Freitag, 16. Februar 2018, 18:44

Sieht eigentlich ganz gut aus :huh:

Dann war mein Verdacht doch richtig ;)
6 mbar sind ein völlig normaler Wert im Leerlauf!
Der alleine sagt zwar noch nicht viel aus, aber ist erstmal kein Grund zur Besorgnis!

Das Regenerationsintervall von 536 km ist jetzt nicht sooo lange, aber, wenn wir "Mischbetrieb" annehmen und die Laufleistung zugrunde legen, auch im grünen Bereich.

Ich sehe da erstmal keine Probleme. Du könntest höchstens mal noch versuchen, die Drehzahl ohne Last (also Getriebe in Neutral) auf 2000rpm zu stellen, 10sek zu halten (ist nicht leicht, geht mit etwas Übung) und so einen ungefähren Wert für den Differenzdruck mitzuteilen. Da die aktuelle Rußbeladung auch immer mit reinspielt, ab besten nach einer Regeneration.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy11 (16.02.2018)

Andy11

Anfänger

Beiträge: 39

Modell: E91 - Touring - 330xd

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

48

Freitag, 16. Februar 2018, 23:27

Sieht eigentlich ganz gut aus :huh:

Dann war mein Verdacht doch richtig ;)
6 mbar sind ein völlig normaler Wert im Leerlauf!
Der alleine sagt zwar noch nicht viel aus, aber ist erstmal kein Grund zur Besorgnis!

Das Regenerationsintervall von 536 km ist jetzt nicht sooo lange, aber, wenn wir "Mischbetrieb" annehmen und die Laufleistung zugrunde legen, auch im grünen Bereich.

Ich sehe da erstmal keine Probleme. Du könntest höchstens mal noch versuchen, die Drehzahl ohne Last (also Getriebe in Neutral) auf 2000rpm zu stellen, 10sek zu halten (ist nicht leicht, geht mit etwas Übung) und so einen ungefähren Wert für den Differenzdruck mitzuteilen. Da die aktuelle Rußbeladung auch immer mit reinspielt, ab besten nach einer Regeneration.
Du bist ein Engel also wirklich :) :D

Das klingt schon einmal ganz gut finde ich.
Und ja ich würde sagen Mischbetrieb ist schon gut getroffen. Habe meine 25km (einfach) zur Arbeit aber da
Kann ich ca 8 verschiedene Wege über Land fahren und einen über die Autobahn. Aber im normalen Cruisen kommt
Der bei mir selten über 2000rpm. Ich übergehe das Getriebe sogar auf Bergen gerade wenn er kalt ist sodass ich ihn selber
Per M Stellung unter 2000rpm halte.
Ich mein Druck hat der untenrum genug.

Wenn ich mal auf der Bahn bin und er ordentlich warm ist kriegt er auch mal die Sporen aber genauso gut bin ich viel im
Nachbardorf unterwegs und Umgebung und Gerne mit schweren Hängern auf Kurzstrecke.

Also ja Mischbetrieb. :D

Ich hoffe dass die Teile nächste Woche kommen und er mit neuem Thermostat mal richtig heiß wird. Voelleicht sieht die
Welt dann sogar noch besser aus.
Der kommt dann doch auch noch im Verbrauch runter oder? Ich hab aktuell mit „schmalen“ (225) Winterreifen einen
Verbrauch von 8,7. mit Sommerpllen (255 hinten) locker auch 9,5 da stehen. Gut ich habe einen Chip und Allrad
Aber auch so fahren hier viele mit deutlich weniger.

Vielen Dank für diese kompetente Aussage! Schaue dann morgen Noch einmal

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

49

Samstag, 17. Februar 2018, 02:36

Du bist ein Engel also wirklich

Hörst du auf, ich werd ja rot.

Ich zitiere jetzt mal nicht alles.
Verbrauch ist halt immer so eine Sache. Wenn das nicht genau definiert ist, kann man keine Aussage dazu treffen. Der Chip dürfte beim Cruisen keinen Einfluss auf den Verbrauch haben, zumindest keinen negativen! Dann stimmt damit was nicht. Winter/Sommerpellen kann schon was ausmachen, wobei das Auto im Winter ja auch kälter ist und länger braucht, bis es warm ist, das kostet auch Sprit. Ist also schwierig.

Ich kann dir mal ein paar Zahlen geben, die ich heute (Michelin A4, 225/45/17, ca. 3 - 4°C) abgelesen hatte, mein Auto ist allerdings auch modifiziert - DPF/AGR off, dezente Leistungssteigerung (265/570).
Tacho 85 ca. 4,2L
Tacho 110 ca. 5,2L
Tacho 135 ca. 6,2L

Das ist natürlich nicht genau, da einerseits BC Wert (über die Tankdistanz stimmt er aber +/- 0,2L), anderseits geht es auch mal immer etwas berg-auf und ab, das schwankt also. So ungefähr kommt's hin.
Du musst für den Allradantrieb noch mal 0,5 bis 0,7L draufrechnen.

Andy11

Anfänger

Beiträge: 39

Modell: E91 - Touring - 330xd

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

50

Gestern, 10:22

Ich sehe da erstmal keine Probleme. Du könntest höchstens mal noch versuchen, die Drehzahl ohne Last (also Getriebe in Neutral) auf 2000rpm zu stellen, 10sek zu halten (ist nicht leicht, geht mit etwas Übung) und so einen ungefähren Wert für den Differenzdruck mitzuteilen. Da die aktuelle Rußbeladung auch immer mit reinspielt, ab besten nach einer Regeneration.
Hab ich gemacht. Hab wieder ein Foto angehängt. :)
Ich kann dir mal ein paar Zahlen geben, die ich heute (Michelin A4, 225/45/17, ca. 3 - 4°C) abgelesen hatte, mein Auto ist allerdings auch modifiziert - DPF/AGR off, dezente Leistungssteigerung (265/570).
Tacho 85 ca. 4,2L
Tacho 110 ca. 5,2L
Tacho 135 ca. 6,2L
Das ist natürlich nicht genau, da einerseits BC Wert (über die Tankdistanz stimmt er aber +/- 0,2L), anderseits geht es auch mal immer etwas berg-auf und ab, das schwankt also. So ungefähr kommt's hin.
Du musst für den Allradantrieb noch mal 0,5 bis 0,7L draufrechnen.
Für mich fast Traumwerte. Berreifung und Chip sind so gut wie identisch
bei uns. Wenn ich ganz locker durch den Nachbarort gurke, dann auf die
Autobahn 20km bis zur Arbeit habe ich bei all deinen Werten ca 2l mehr
auf dieser herrlichen Analoganzeige ;(
Wenn
ich jetzt den Allradantrieb abrechne und er vielleicht mit neuem
Thermostat richtig warm wird dann könnte es ja vielleicht sogar in deine
Richtung gehen :) :)Zudem hab ich den DPF ja noch drin und AGR auch.
»Andy11« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_0257.PNG (89,72 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 16:00)

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

51

Gestern, 11:17

@Andy11:
ich habe mir die Momentanverbrauchsanzeige zusätzlich in die Multifunktionanzeige kodiert. Das ist zwar kein anderer Wert, aber man kann es noch etwas besser ablesen, wenn man einen genauen Wert will.

Die Werte sind natürlich geschätzt. Zum einen ist die Anzeige nicht 100% genau, zum andern bewegt die sich ja ständig - und man fährt mal etwas bergauf oder bergab. Um einen halbwegs verlässlichen Wert für eine Geschwindigkeit zu ermitteln, müsste man ja mal mindestens 50km in der Ebene fahren - und das bei Windstille :)
Mit einem nicht modifizierten Auto kann man das sowieso nicht vergleichen.
ohne Allrad: - 0,5L
DPF/AGR -0,5L bis 0,7L
Geändertes Einspritzkennfeld -0,3L
je nach Geschwindigkeit - alles ungefähr.
Dein Auto wird auf den 20km eh kaum warm. Kenne das aber, nach 50km hatte ich mit defekten Thermostat ca 68°C erreicht, und dann lief das Auto im Warm,modus mit normalem Verbrauch - aber auf 20km nicht.

Diff-Druck ist in Ordnung!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy11 (19.02.2018)

Andy11

Anfänger

Beiträge: 39

Modell: E91 - Touring - 330xd

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

52

Gestern, 14:06

@Andy11:
ich habe mir die Momentanverbrauchsanzeige zusätzlich in die Multifunktionanzeige kodiert. Das ist zwar kein anderer Wert, aber man kann es noch etwas besser ablesen, wenn man einen genauen Wert will.

Die Werte sind natürlich geschätzt. Zum einen ist die Anzeige nicht 100% genau, zum andern bewegt die sich ja ständig - und man fährt mal etwas bergauf oder bergab. Um einen halbwegs verlässlichen Wert für eine Geschwindigkeit zu ermitteln, müsste man ja mal mindestens 50km in der Ebene fahren - und das bei Windstille :)
Mit einem nicht modifizierten Auto kann man das sowieso nicht vergleichen.
ohne Allrad: - 0,5L
DPF/AGR -0,5L bis 0,7L
Geändertes Einspritzkennfeld -0,3L
je nach Geschwindigkeit - alles ungefähr.
Dein Auto wird auf den 20km eh kaum warm. Kenne das aber, nach 50km hatte ich mit defekten Thermostat ca 68°C erreicht, und dann lief das Auto im Warm,modus mit normalem Verbrauch - aber auf 20km nicht.

Diff-Druck ist in Ordnung!
Ja, hab ich mir auch da rein codiert die Diditale aber auch die macht mich unruhig :D selbst die Restkilometer bis zum tanken machen mich schon wild. Am liebsten gar nichts was sich die ganze zeit verändert an
Werten....ich glaube da bin ich speziell. Am liebsten würde ich die Analoge einfach aussschalten. :rolleyes: Wäre da keine scheibe vor, wäre der Zeiger sicherlich schon daher geflogen :juhu:

20km sind reine Autobahn zur arbeit. Danach und davor kommen insgesamt noch mal so rund 7km Landstraße.

DPF auch wenn er voll ist rausschmeißen bin ich, gerade jetzt wo TÜV mäßig wieder am Auspuff gemessen wird, irgendwie noch nicht so zu 100% von überzeugt. Das gleiche gilt fürs AGR.


Da ich absoluter Laie bin, gut in meiner Ausbildung hab ich mal an Bussen geschraubt, hab ich vor solchen sachen immer Angst weil ich mir dann selber erst einmal so schnell nicht helfen kann... :whistling:
Dafür verstehe ich in der Theorie so einiges :D 8)

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 871

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

53

Gestern, 14:30

Du kannst dir ja was anderes auf die Verbrauchsanzeige kodieren lassen, frag mal approximate, der hat da was. ;)

Die Anzeige kann man doch ausstellen. Wenn ich da nichts sehen will, ich habe die Leerstelle drin gelassen, fertisch.

Wenn die Partikelzählung kommt, ist es mit DPF off vorbei, das ist klar. Aber das dauert noch ein paar Jahre, da kann einem E91 viel passieren, zum Beispiel eine Schiffsreise nach Afrika :D
Für das, was da aktuell gemacht wird, braucht man keinen DPF, wenn das Auto in Ordnung ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy11 (19.02.2018)

Andy11

Anfänger

Beiträge: 39

Modell: E91 - Touring - 330xd

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

54

Gestern, 16:24

Habe ja den leeren Menüpunkt im Bordcomputer immer drin, war nur als Dramatisierung gedacht gerade :D


ich bin ja eh diese oder nächste Woche bei BM Performance in Dortmund um mir die kleinen Reparaturen machen zu lassen und das Update wegen des ELV Problems. Vielleicht kann er da ja auch schnell was machen mit der ANzeige. ;)

Vielen Dank für deine ausführliche Hilfe!



""