Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CoupeFan

Professioneller Anfänger

Beiträge: 41

Modell: E92 - Coupe - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 10 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Opel Vivaro 2.7 / John Deere 1640

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Montag, 19. März 2012, 17:25

...Nachtrag...

Es gibt übrigens schon einen interessanten Thread zu diesem Thema

Hier

War für mich auch neu, dass man die Dinger auch "bezahlbar" reinigen lassen kann
..Wir lösen ständig Probleme die wir ohne uns gar nicht hätten..

miguelito

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Fiat 500 - "Die Kugel"

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. März 2012, 07:36

Moin,

das Thema DPF haben wir in meinem Thread hier ziemlich erschöpfend behandelt:
Verbleibende km DPF
Jedes Thema in diesem Kontext wurde da angeschnitten: Probleme Regeneration in Bezug auf Fahrprofil, Zwangsregeneration, Selbsthilfe Tunap, Reinigungsfirmen, Wie funktioniert der DPF & Regeneration etc..

- Mit 185kkm ist die Wahrscheinlichkeit dass der Filter mit Asche voll ist (Freibrennen mit TunAp nicht mehr möglich) sehr hoch.

- Wenn der Filter sehr voll ist (überladen) dann wird das maximale Moment, dass die Maschine abgibt, von der DDE entsprechend begrenzt um Folgeschäden zu verhindern (siehe hiezu zitierte SI's im Thread).
D.h. wennn Du eine merkliche Leistungseinbuße spürst (das Auto fährt sich wie ein Opel - oder Toyota ;) ) dann ist es im Zusammenhang mit dem DPF sicher das. D.h. aber der Filter muss raus, höchste Eisenbahn!
Indiz dafür: Die gelbe Warnleuchste "DPF voll" kommt im Kombi. Wenn nicht, ist es etwas anderes!

- Streckenprofil: Auch ich hab 25km Arbeitsweg durchs Gemüse mit ungünstigem Streckenprofil für die Regeneration. Und deswegen nen verstopften DPF gehabt - details siehe im Thread. Allerdings hatte ich erst 87tkm und hab den anfälligen 325d. Bei Dir ist zu 99% die gefahrene km Leistung die Ursache für das Leistungsproblem, und nicht, dass das Auto nicht korrekt regeneriert.
Ich beobachte seit meinem Verstopfungsprobem das Regenerationsverhalten (hab extra ne App fürs Handy geschrieben) und kann Dir nur sagen: das klappt viel besser und stabiler als ich dachte! Die Regeneration läuft auch noch bei 40km/h! Bei Neuschnee meinen kleinen Berg hoch (16% Steigung!) die Regeneration lief durch! Details im Thread.

- 80% der Toyotas liegen mit 200tkm auf der Halde - wenn Dein Kumpel mal so ne Laufleistung hat, muss der sicher auch nen neuen DPF rein. Hatte selber man nen Reisbrenner - mag schon sein, dass die pannenstatistisch unproblematisch sind - aber ich wollte eben ein Auto das qualitativ nen halbwegs wertigen Eindruck macht und kein Klapperding dessen Karosserie und Türen mich von der Haptik an eines dieser japanischen Papierhäuser erinnert.. Denke Du hattest auch Deine Gründe für BMW..

--> Falls Du also diese glebe Kontrollampe im Kombi hast und das Auto fühlt sich leistungsmäßig an wie ein Toyota dann hast Du 100% ne Momentenbegrenzung wg des vollen Filters drin! Neuer Filter und die Karre geht wieder ab wie Sau...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »miguelito« (20. März 2012, 07:54)


zichl

... kann auch einfach mal die Fresse halten!

Beiträge: 686

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 04 / 2005

Wohnort: Bamberg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. März 2012, 08:44

App für Android? Speziell eine, die anzeigt wann er ausbrennt? Hm, die wäre sicher für so einige User hier interessant... auch für mich. :thumbup:
MfG
Michl

miguelito

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Fiat 500 - "Die Kugel"

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. März 2012, 07:27

@Zichi,

ja eventuell... Es ist kein Android - als ich es entwickelt hab war mir klar, dass 'n J2ME Midlet ohnehin auf allen Plattformen läuft - tja da hat mich die Realität schon wieder überholt ;) iPhone geht nix, naja eh klar. Aber auch Android unterstützt J2ME nicht nativ. Das Projekt hab ich aber auch nur als ein Monitoringwerkzeug für meinen Privatgebrauch gebaut (weil ich eben im Herbst grobe Probleme hatte). Das Publik-Machen hab ich allerdings noch nicht in Erwägung gezogen:

Verbleibende km DPF

Theoretisch könnte man auch ne Zwangsregeneration einleiten. Hab ich nicht implementiert, brauch das ja nicht jeden Tag, hier ein Absatz darüber was das Teil tut:

Verbleibende km DPF

zichl

... kann auch einfach mal die Fresse halten!

Beiträge: 686

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 04 / 2005

Wohnort: Bamberg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 21. März 2012, 07:47

Danke schonmal für die links und die ausführliche Antwort. Es wäre natürlich toll wenn so etwas für jedermann zu haben wäre. :thumbup: es muss ja Ich nicht umsonst sein, ich denke so ein Programm wäre sicherlich, dem einen oder anderen, ein paar Euros wert. Mir zumindest schon. :D
MfG
Michl

Blackfrosch

VAG Fahrzeug Fahrer

Beiträge: 1 184

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fabia 1.9TDI mit Softwareänderung

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 22. März 2012, 07:47

80% der Toyotas liegen mit 200tkm auf der Halde

Du laaaberst :fail:

DPF ausbauen und reinigen -> siehe HIER
Aber vorher mal mit nem Tester in den MWBs der DDE drüber gucken was Differenzdruck / Aschegehalt angeht. Wie 60PS sollte er sich nicht fahren...
Nicht das du n anderes Problem hast, wie VTG oder LMM oder ähnliches.

gruß Blackfrosch
TDI Wer nichts weiß, muss alles glauben!

miguelito

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Fiat 500 - "Die Kugel"

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

25

Freitag, 23. März 2012, 11:38

Du laaaberst :fail:
Ne, aber hatte selber mal so einen Pappkarton ;)

Das stimmt schon so, dass er sich wie 60PS oder halt < 100PS anfühlen kann. Dann ist wie gesagt ne Momentenbegrenzung in der DDE eingetragen. Es wird dadurch einfach nicht mehr Leistung abgegeben - Es liegt also nicht daran, dass der verstopfte DPF selber die Leistungsreduktion bewirkt - das würde man natürlich nicht so stark spüren, sondern die Steuerung spritzt einfach nicht mehr ein, obwohl Du voll im Gas stehst..
Die Momentenbegrenzung kannst Du unter den DPF Parametern auslesen.

Westhub

Anfänger

Beiträge: 41

Modell: E90 - Limousine - 330xi

Leistung: kW 200 (PS 272)

Baujahr: 09 / 2009

Weitere Fahrzeuge: OOOO Cabriolet 2.6 V6

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

26

Samstag, 24. März 2012, 13:20

Uilaa, Jungs,
darf ich hier mitschreiben?
Also ich habe seit paar Tagen gemerkt, eine kleine Leistungsverlust, zwar nicht viel, aber...Heute hat das auto 199800km drauf, Servivce zeigt 160000km Laufleistung des DPFs. Und nach ca.10-15 minuten Fahrerei springt Meldung: Partikelfilter, Weiterfahrt möglich, von BMW checken bla bla bla...was aber noch zu sagen ist, der Wagen geht bis 170kmh und nicht mehr(schon hoch in Gebirge - St.Moritz und ca. 1800 müMh) das könnte mir vorstellen, das dass Nebenefekt von Verstopften DPF wäre...was meint Ihr? DPF voll, gel?
Ich werde jetzt den Wagen nach Deutschland fahren und uns sowieso bei meinem Mechaniker alles prüfen lassen.
Andere Frage, was schlägt Ihr vor, falls DPF Voll ist - nen Neuen reinbauen für Haufen Geld, ausbauen und irgendwo zu Reinigung einschicken, Tunap-Vorgang?
Werde dankbar für Eure Ratschläge,
Hubert

eicon

Fortgeschrittener

Beiträge: 354

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 10 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW e36 Coupe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Samstag, 24. März 2012, 19:27

Uilaa, Jungs,
darf ich hier mitschreiben?
Also ich habe seit paar Tagen gemerkt, eine kleine Leistungsverlust, zwar nicht viel, aber...Heute hat das auto 199800km drauf, Servivce zeigt 160000km Laufleistung des DPFs. Und nach ca.10-15 minuten Fahrerei springt Meldung: Partikelfilter, Weiterfahrt möglich, von BMW checken bla bla bla...was aber noch zu sagen ist, der Wagen geht bis 170kmh und nicht mehr(schon hoch in Gebirge - St.Moritz und ca. 1800 müMh) das könnte mir vorstellen, das dass Nebenefekt von Verstopften DPF wäre...was meint Ihr? DPF voll, gel?
Ich werde jetzt den Wagen nach Deutschland fahren und uns sowieso bei meinem Mechaniker alles prüfen lassen.
Andere Frage, was schlägt Ihr vor, falls DPF Voll ist - nen Neuen reinbauen für Haufen Geld, ausbauen und irgendwo zu Reinigung einschicken, Tunap-Vorgang?
Werde dankbar für Eure Ratschläge,
Hubert
!!!------->KLICK<------!!!



""