Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Bremsbohne

Schüler

  • »Bremsbohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Modell: E90 - Limousine - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 09 / 2005

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Oktober 2013, 17:42

es waren nur die dichtung des öleinfüllstutzens und die 2 dichtungen der magnetventile defekt :-)

Wildstyle175

I <3 MY E90

Beiträge: 316

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. November 2013, 12:27

Aloa,
folgendes: Fahre gestern Abend von der Spätschicht heim. 2 Letzte kreuzung habe ich beim Abbiegen gemerkt das er ruckelt. Dann bieg ich in meine Straße ein un schwubs is er augegangen. HÖ? Abgewürgt? Neugestartet dann lief er meiner Meinung nach nicht mehr auf allen Töpfen. Dann bin ich grad so zu meinem Parkplatz gerollt. Jetzt bin ich eben mal mit meinem OBD Tester den ich mir neulich zugelegt habe, zum Auto un ausgelesen. P1154 das was er mir ausgespuckt hat. Hab ihn gelöscht und mal eine Testfahrt gemacht.ca.20 KM .. Fehler ist nicht mehr aufgetreten.
Was mache ich jetzt am besten? Zu BMW die dann nachher Zündkerzen un Spulen wechseln un der Fehler wieder auftaucht? Oder lieber gleich die Magnetventile tauschen? Oder nur die Dichtungen? Bin weng Ratlos.

Edit: Hab ihn eben aus der Werkstatt geholt. Einlassmagnetventil wurde getauscht. Ich hoffe jetzt das erstmal ruhe ist :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wildstyle175« (12. November 2013, 11:56)




""