Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


BMWgo

Profi

Beiträge: 653

Modell: E92 - Coupe - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 12 / 2007

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

1 225

Montag, 12. Februar 2018, 13:40

Für das Differential wurde bei mir vor 1,5 Jahren durch eine freie Werkstatt Motul verwendet. Das Differential ist bis jetzt dicht und leise - das zur Info.

Als nächstes möchte ich das Getriebeöl wechsel lassen, da der erste Gang insbesondere bei kaltem Wetter hakelig rein geht.

Macht es Sinn zusätzlich das LM Getriebeöl Additiv zu verwenden. Es ist ausschließlich für Schaltgetriebe gedacht und enthält MoS2. Von ZF her sind aber keine Additive erlaubt.

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 879

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1476

  • Nachricht senden

1 226

Montag, 12. Februar 2018, 14:09

Macht es Sinn zusätzlich das LM Getriebeöl Additiv zu verwenden. Es ist ausschließlich für Schaltgetriebe gedacht und enthält MoS2. Von ZF her sind aber keine Additive erlaubt.

ZF erlaubt nie irgendwelche Zusätze - es gibt einfach zu viel Mist.
MOS2 kann man versuchen. Manchmal hift es, Wunder vollbringt es aber nicht.

Im Motor wollte ich sowas nicht haben.

BMWgo

Profi

Beiträge: 653

Modell: E92 - Coupe - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 12 / 2007

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

1 227

Montag, 12. Februar 2018, 14:40

Macht es Sinn zusätzlich das LM Getriebeöl Additiv zu verwenden. Es ist ausschließlich für Schaltgetriebe gedacht und enthält MoS2. Von ZF her sind aber keine Additive erlaubt.

ZF erlaubt nie irgendwelche Zusätze - es gibt einfach zu viel Mist.
MOS2 kann man versuchen. Manchmal hift es, Wunder vollbringt es aber nicht.

Im Motor wollte ich sowas nicht haben.
Wenn ich mir die Eigenschaften so durchlese (Link ), hat es nur Vorteile. Öl soll durch MoS2 auf einer Metalloberfläche besser haften bleiben. Das hätte Vorteile für einen Turbolader, wenn der beim Motorstart anläuft, oder würde einem Schmierfilmabriss entgegenwirken, da es früher sogar in Flugzeugmotoren für Notlauf eingesetzt wurde, falls der Öldruck abfällt.

Ich möchte es in meinem Getriebe einsetzen. Allgemein liest man nur gutes, dass die Schaltung besser arbeitet. Nur was könnte dagegen sprechen. Reicht vielleicht der MoS2 Anteil im Getriebeöl völlig aus ?

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 879

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1476

  • Nachricht senden

1 228

Montag, 12. Februar 2018, 15:08


Wenn ich mir die Eigenschaften so durchlese (Link ), hat es nur Vorteile. Öl soll durch MoS2 auf einer Metalloberfläche besser haften bleiben. Das hätte Vorteile für einen Turbolader, wenn der beim Motorstart anläuft, oder würde einem Schmierfilmabriss entgegenwirken, da es früher sogar in Flugzeugmotoren für Notlauf eingesetzt wurde, falls der Öldruck abfällt.

Ich möchte es in meinem Getriebe einsetzen. Allgemein liest man nur gutes, dass die Schaltung besser arbeitet. Nur was könnte dagegen sprechen. Reicht vielleicht der MoS2 Anteil im Getriebeöl völlig aus ?

Bitte beachten, dass das ein Verkäufer dafür ist. Etwas negatives wirst du dort nicht finden. Ich habe es jetzt auch nicht komplett durchgelesen.
Im Motor wüsste ich gerne mehr über das Grundöl. Außerdem müsste man wissen, wie das Zeug auf vorhandene Additive wirkt.
Das gilt zwar prinzipiell auch für das Getriebe, aber hier würde ich mich trauen - da ist der gewünschte Effekt auch schneller erkennbar - wenn es ihn gibt.

Beiträge: 1 229

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 10 / 2010

Danksagungen: 383

  • Nachricht senden

1 229

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:25

Ich teste seit ca. 9.000 km Liqui Moly 1040 im ZF S6-53.Einfahrzeit war ca. 1000-1500 km Stadtverkehr mit vielen Schaltvorgängen.Jetzt im Winter gingen die Gänge bei kaltem Getriebe wesentlich leichter
rein,im Sommer konnte ich keinen Unterschied spüren.

Temelll

Schüler

Beiträge: 154

Modell: E91 - Touring - 325i

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: e46 cab

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1 230

Freitag, 16. Februar 2018, 05:39

Moin. Nach 2 Wochen intensiver Recherche für einen Nachfolger für das new Life, schwanke ich zwischen dem Aral Supertronic 0w40 und dem Motul x-max 0w40. Wechselintervall ist alle 10000 km. Motor N52B25.
Irgendjemand Nen T?p?

David_

Schüler

Beiträge: 158

Modell: E91 - Touring - 320i

Leistung: kW 125 (PS 170)

Baujahr: 09 / 2009

Weitere Fahrzeuge: Golf III

Wohnort: LA

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

1 231

Freitag, 16. Februar 2018, 07:03

Nimm das Addinol 5W40 Super Light oder magst du unbedingt ein 0W40 fahren? Dann nimm das Aral aber das wäre mir für einen Motor der nur LL01 benötigt zu teuer.

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 879

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1476

  • Nachricht senden

1 232

Freitag, 16. Februar 2018, 08:58

Moin. Nach 2 Wochen intensiver Recherche für einen Nachfolger für das new Life, schwanke ich zwischen dem Aral Supertronic 0w40 und dem Motul x-max 0w40. Wechselintervall ist alle 10000 km. Motor N52B25.
Irgendjemand Nen T?p?

Die Angaben im ersten Beitrag sollten noch aktuell sein. Was da steht, kann man auch fahren.

Maniac79

Russenmafiabescheisser

Beiträge: 2 967

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 190 (PS 258)

Baujahr: 09 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Opel Adam 1.0 Turbo

Wohnort: Augsburg

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

1 233

Freitag, 16. Februar 2018, 15:32

Wenns unbedingt ein 0W40 sein soll:

Ll01:
- Addinol Superior 040
- Total QUARTZ 9000 ENERGY 0W-40

LL04:
- Aral Supertronic
- Mobil1 ESP


Unsicher bei der Motorölauswahl??? Bitte Link benutzen :)


BMWgo

Profi

Beiträge: 653

Modell: E92 - Coupe - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 12 / 2007

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

1 234

Freitag, 16. Februar 2018, 15:41

Wenns unbedingt ein 0W40 sein soll:

Ll01:
- Addinol Superior 040
- Total QUARTZ 9000 ENERGY 0W-40

LL04:
- Aral Supertronic
- Mobil1 ESP
Ist das Aral/Mobil Öl besser als Shell Helix 5w-30 von den Eigenschaften her ? Ich fahre gerade mit Shell Helix und kann nix negatives sagen. Von den Analysen her hat es im Ölforum gut abgeschnitten - enthält sogar Bor und MoS2.

Maniac79

Russenmafiabescheisser

Beiträge: 2 967

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 190 (PS 258)

Baujahr: 09 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Opel Adam 1.0 Turbo

Wohnort: Augsburg

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

1 235

Freitag, 16. Februar 2018, 15:47

Rein von den Datenblättern her hat das Shell Helix Ultra 5W30 gegen die beiden keine Chance...


Unsicher bei der Motorölauswahl??? Bitte Link benutzen :)


Grisu4

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

1 236

Freitag, 16. Februar 2018, 16:01

Mal eine Frage zu den Dichtungen beim Ölwechsel. Bei den MANN Filtern und auch beim BMW Satz ist ja jeweils der O-Ring (6), die Profildichtung (4) und der Kupferring für die Ablassschraube dabei.

Wechselt ihr den kleinen O-Ring am Kunststoffhalter des Filterelements unten auch ab und an mal mit?

Hier die Nummer 5:

Hersteller
Original BMW / MINI
Teilenummer
11421744001
Zusatzinformation
7,0X2,5MM

Maniac79

Russenmafiabescheisser

Beiträge: 2 967

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 190 (PS 258)

Baujahr: 09 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Opel Adam 1.0 Turbo

Wohnort: Augsburg

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

1 237

Freitag, 16. Februar 2018, 16:02

Ich wechsle die Teile immer mit, habs aber auch schon mal nicht gemacht, war trotzdem alles dicht.


Unsicher bei der Motorölauswahl??? Bitte Link benutzen :)


Grisu4

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

1 238

Freitag, 16. Februar 2018, 16:04

Ich wechsle die Teile immer mit, habs aber auch schon mal nicht gemacht, war trotzdem alles dicht.
Nur zur Sicherheit ... Es geht mir um den kleinen O-Ring, der beim Wechselsatz nicht dabei ist.

Maniac79

Russenmafiabescheisser

Beiträge: 2 967

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 190 (PS 258)

Baujahr: 09 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Opel Adam 1.0 Turbo

Wohnort: Augsburg

Danksagungen: 543

  • Nachricht senden

1 239

Freitag, 16. Februar 2018, 16:07

Ach der im Gehäuse drin??? Nö, den hab ich noch nie gemacht...


Unsicher bei der Motorölauswahl??? Bitte Link benutzen :)


Pedy25

Anfänger

Beiträge: 18

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 190 (PS 258)

Baujahr: 01 / 2005

Weitere Fahrzeuge: EX e46 330ia und 325i

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

1 240

Samstag, 17. Februar 2018, 18:20

Moin leute habe eine frage ich schwanke grade beim Mobil super 3000 Zwischen dem 5w40 und dem 5w30 weis jemand wie da die intervalle sind Max 10000km oder kann man das auch 15000km oder 30000km nutzen ? is wegen langstrecke im jahr danke

hidden1011

Erleuchteter

Beiträge: 3 984

Danksagungen: 1037

  • Nachricht senden

1 241

Sonntag, 18. Februar 2018, 14:30

Den intervall so kurz wie möglich
Gruß Robert

Öltemperaturanzeige statt Momentanverbrauchsanzeige +Tacho anpassen 280kmh, 300kmh und 330kmh.

böhüng

Schüler

Beiträge: 88

Modell: E90 - Limousine - 335d

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1 242

Sonntag, 18. Februar 2018, 14:49

wenn es ein longlife öl ist kannst du es 15-20 tkm locker nutzen. wenn du gar mind. 90% langstrecke fährst, kannst es auch 25-30 tkm drin lassen.
aber auch hier heißt die devise: je eher du wechselst, desto besser. nichtsdestotrotz braucht man die longlifeintervalle nicht zu verteufeln :-)



""