Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jobo1960

Es ist nie "zu Ende"

Beiträge: 8 460

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. Januar 2015, 21:49

Meiner beginnt auch die Regenaration wenn ich nur Stadt gefahren bin. Also erreicht er auch so die Temperatur.

Hab mal irgenwo hier in einem verlinkten Beitrag von BMW darüber gelesen dass mind 60 km/h bei der Regeneration gefahren werden soll.

Gruß

Johannes
"De gustibus non est disputandum"


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shadow530 (20.01.2015)

Berny

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 11 / 2010

Weitere Fahrzeuge: E46 318i, Suzuki GS500E

Wohnort: München / Trier

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. Januar 2015, 21:50


sprich wenn er während des Prozesses unter 2000 fällt bricht er ab ?



Das kann ich nicht bestätigen. Die Regeneration lief bei mir trotz einer Drehzahl unter 2000 1/min, über längere Zeit, weiter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shadow530 (20.01.2015)

crazyiven

Marcus / Codierer

  • »crazyiven« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 8 376

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: BMW F80 LCI M3 CP

Wohnort: Niederrhein (Moers)

Danksagungen: 498

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. Januar 2015, 23:21

Habe diesen Thread mal oben angepinnt
Gruß
Marcus

P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

Aktuelles
Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Monster (F80 M3 Competition)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shadow530 (20.01.2015), jobo1960 (05.02.2015), T-1311 (03.03.2015)

Touring333

Anfänger

Beiträge: 50

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: BMW E30

Wohnort: Wiesbaden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 20. Januar 2015, 23:37

Bei meinem ehemaligen E61 525d hatte ich die Regeneration immer gemerkt. Drehzahl war höher und hatte auch immer schön gebrummt.
Mein jetzigen E91 320d habe ich bis jetzt von der Regeneration noch nichts gemerkt

Berny

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 11 / 2010

Weitere Fahrzeuge: E46 318i, Suzuki GS500E

Wohnort: München / Trier

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. Februar 2015, 12:57

Nachdem ich über das Thema, mit dem Abstellen des Motors bei aktiver Regeneration, nochmals nachgedacht habe, kam bei mir folgende Frage auf:

Stößt die DDE eigentlich die Regeneration auch an, wenn man im Navi ein Ziel vor Fahrtantritt einstellt, was nur etwa 10-15km beträgt?

Gibt es zur der Thematik Unterlagen von BMW?

Mastapeace

e90, what else?

Beiträge: 276

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 10 / 2007

Weitere Fahrzeuge: BMW E60 530D; Opel Astra J 1.4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. Februar 2015, 09:49

Also wenn die Umdrehung höher ist als Normal und der Motor leicht brummt, regeneriert sich der DPF? Mein Heck ist schnell dreckig geworden(nach dem Waschen) auch ein Zeichen?! :D

FreundBlase

I've got a bad feeling about this ...

Beiträge: 861

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 07 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Suzuki GSR 600

Wohnort: Landshut

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 12. Februar 2015, 10:19

Also wenn die Umdrehung höher ist als Normal und der Motor leicht brummt, regeneriert sich der DPF? Mein Heck ist schnell dreckig geworden(nach dem Waschen) auch ein Zeichen?! :D
Wenn du Automatik hast, dann merkst du das uU an erhöhter Drehzahl.
Schnell dreckig werden hat wohl eher andere Ursachen. Momantan sind die Straßen extrem salzig und feucht, sodass das ganze Zeuch ratz fatz wieder auf dem sauberen Auto ist ...


Ich hab neulich tatsächlich die Regeneration gemerkt. Bei konstanter Fahrt ist die Momentanverbrauchsanzeige leicht geschwankt, um ca +- 0,5l mit geschätzten 2-3 Hz (also 2-3 Schwankungen pro Sekunde). Ich bin Landstraße gefahren, 6. Gang, knappe 100 km/h also auch knappe 1800 U/min.
Normalerweise ist die Verbrauchs-Anzeige bei mir sehr genau und schwankt nicht so, deswegen ist es mir aufgefallen.

Kurz danach hab ich das Fahrzeug auch abgestellt (musste auf Arbeit) und habe den typischen Gummi-Geruch bemerkt, bin mir also ziemlich sicher, dass es tatsähclich der DPF war.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FreundBlase« (18. Februar 2015, 16:10)


26

Donnerstag, 12. Februar 2015, 10:40

Meiner beginnt auch die Regenaration wenn ich nur Stadt gefahren bin. Also erreicht er auch so die Temperatur.
Hab mal irgenwo hier in einem verlinkten Beitrag von BMW darüber gelesen dass mind 60 km/h bei der Regeneration gefahren werden soll.
Gruß
Johannes
Hi,
diese 60km/h sollten sehr konstant sein, und das geht im Stadtverkehr nicht da Ampel hinter Ampel. Ich habe beobachtet was er in der Stadt macht, er hat es versucht zu regenerieren und dann das Ganze beendet mit "Fehler Regeneration Partikelfilter, Überschreitung der maximalen Regenerationsdauer". Damit die Regeneration erfolgreich wird müsste man ziemlich konstant fahren. Man sollte nicht vergessen dass es nicht schlecht wäre auch nach der Regeneration noch ein Stückchen zu fahren damit das System sich abkühlt.

Gruß.

Mastapeace

e90, what else?

Beiträge: 276

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 10 / 2007

Weitere Fahrzeuge: BMW E60 530D; Opel Astra J 1.4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. Februar 2015, 10:40

Ich hatte leider noch nicht die Möglichkeit, mal länger konstant eine höhere Geschwindigkeit zu fahren. Aber werde das mal berücksichtigen. Ist dieses System bei allen DPF der Fall oder nach Baujahr ?

Tobiiii

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 09 / 2011

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 12. Februar 2015, 11:16

Sobald du ein DPF hast ist dass "System" eingebaut


Hast ja ein E90 320d, ich vermute dass du auch ein hast.

BMW-E90

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 17. Februar 2015, 11:28

Eine sehr gute Zusammenstellung mit PDF-Dokumenten zum Thema Dieselpartikelfilter vom user crossshot findet man hier: Dieselpartikelfilter ALLE INFOS !!!
Darin enthalten sind auch Dokumente zum Thema Regeneration des DPF.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shadow530 (17.02.2015), Dolcevita (18.02.2015), Daniele di Martini (14.08.2015)

Mastapeace

e90, what else?

Beiträge: 276

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 10 / 2007

Weitere Fahrzeuge: BMW E60 530D; Opel Astra J 1.4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 18. Februar 2015, 10:43

Ich glaube, dass meiner sich gerade auch regeneriert hat. Habe zwar kein Geruch wahrgenommen, jedoch lag der Verbrauch bei 7 Liter auf 100km/h, was unüblich ist.

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 369

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. Februar 2015, 10:45

Es gibt zwei Arten von Regeneration:

Kontinuierliche Regeneration:

Diese Regeneration findet während des normalen Fahrbetriebs statt. Bei Abgastemperaturen zwischen 280-350°C findet die kontinuierliche Regeneration in Form eines langsamen Oxidationsprozesses statt. Die Rußpartikel können erst verbrannt werden, wenn die erforderliche Abgastemperatur erreicht worden ist.

Periodische Regeneration:

Die periodische Regeneration wird spätestens nach 1000 km automatisch von der DDE durchgeführt. Bei Fahrzeugen mit vielen Kurzstreckenfahrten findet die periodische Regeneration schon nach 400 - 800 km statt.

Für die Regeneration wird die Ansaugluft durch die Drosselklappe verringert. Ein oder zwei Nacheinspritzungen werden durchgeführt. Dadurch wird die Abgastemperatur auf etwa 600 °C erhöht. Der Ruß wird mit dem Restsauerstoff verbrannt.

Die periodische Regeneration wird bei allen Geschwindigkeiten ausgeführt. Am effizientesten ist die Regeneration bei einer konstanten Geschwindigkeit größer 60 km/h über 20-30 Minuten.

Die DDE errechnet die Zeit für die periodische Regeneration aus folgenden Werten:

- durchschnittliche Fahrstrecke

- durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit

- Temperatur im Dieselpartikelfilter

- Werte des Abgasdrucksensor


Die letzte erfolgreiche Regeneration kann über Diagnose ausgelesen werden



Für eine Regeneration müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

- die Motortemperatur muss größer 75 °C sein

- die Abgastemperatur vor dem Dieselpartikelfilter muss größer 240 °C sein

- es muss genügend Kraftstoff vorhanden sein (Kraftstoffreservelampe leuchtet nicht). Beim Aufleuchten der Reservelampe wird die Regeneration abgebrochen.

- es dürfen keine Fehlerkodes vom Luftsystem, Abgassystem und Sensoren in der DDE gespeichert sein

- konstante Fahrgeschwindigkeit ab etwa 60 km/h. Optimal ist eine Geschwindigkeit von etwa 100 km/h.


Mensch Esel min 10l schiperit/Diesel
:grinundwech: :grinundwech: :grinundwech:

Danke für die zusammen Stellung der Infos nur crosshot
Hat dies vor Jahren schon gemacht mit den originalen pdf's aus ISTA :)
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2016-2 / 2017-1 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dolcevita« (18. Februar 2015, 10:54)


32

Mittwoch, 18. Februar 2015, 11:50

das ist aus IStA. Du Haumdaucher ;)

Dolcevita

Navi Karten Experte ;)

Beiträge: 2 369

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 11 / 2009

Wohnort: Nahe Frankfurt

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 19. Februar 2015, 23:31

ESEL das dann alt :fk:

Zitat

Die Software Applikationen der Motorsteuergerätes seit DDE5 koordinierten stets das Management der Partikelfilterregenerationen. Dies bedeutet, dass das System ohne zutun des Fahrers selbständig prinzipiell in der Lage ist, für einen optimalen Regenerationsbetrieb über die gesamte Nutzungsphase des Motors zu sorgen. In Einzelfällen (z.B.: Kundenbeanstandungen) kann eine Serviceregeneration in der Werkstatt angefordert/ erzwungen werden. Damit eine Serviceregeneration des Partikelfilters erfolgen kann, muss im DDE-Steuergerät eine Regeneration angefordert werden. Diese Anforderung erfolgt durch diese Servicefunktion.

Die Anforderung der Regeneration erfolgt dadurch, dass der verbrauchte Kraftstoff seit der letzten Regeneration im DDE-Steuergerät auf einen Maximalwert gesetzt wird.
Bei der nächsten Fahrt wird die Regeneration gestartet, sobald die Kühlmitteltemperatur einen Wert von mindestens 75°C und die Abgastemperatur vor Kat einen Wert von mindestens 240 °C erreichen. Ausserdem muss der Tankinhalt mindestens 10 Liter betragen.

Ein optimaler Effekt der Regeneration wird erzielt, wenn das Fahrzeug ab dem Beginn der Regeneration in etwa 20 Minuten mit einer möglichst konstanten Geschwindigkeit von mindestens 60 km/h betrieben wird. durch Überlandfahrten werden hier erfahrungsgemäss die besten Regenerations Ergebnisse erzielt.

Der aktuelle Zustand einer eventuell vorhanden Regenerationssperre, einer Regenerationsanforderung im Steuergerät und der Regeneration selbst kann sowohl in der Servicefunktion ”Regeneration Partikelfilter” als auch in den DDE-Diagnoseabfragen unter dem Punkt ”- Partikelfilter:” angezeigt werden. Desweiteren kann dort die gefahrene Wegstrecke seit der letzten erfolgten Regeneration ausgelesen werden.


Folgende mögliche Zustände zur Regeneration werden ausgegeben:

- Regeneration gesperrt

- Regeneration freigegeben

- Regeneration in DDE angefordert

- Regeneration nicht angefordert


Folgende mögliche Zustände zum Status der Regeneration werden ausgegeben:

- Regeneration aktiv

- Regeneration nicht aktiv

- Gefahrene Wegstrecke seit (letzter erfolgreicher) Regeneration in Meter.

- Errechnete Gesamtrestlaufstrecke des Partikelfilters in Kilometer.

- Kraftstoff Durchschnittsverbrauch pro 100 km seit Filtertausch.


Hinweise:
Bei einem vorzeitigen Abbruch einer Regenerationsfahrt wird die Regeneration im nächsten Fahrzyklus fortgesetzt, sobald die Kühlmitteltemperatur wieder einen Wert von 75°C und die Abgastemperatur vor Kat wieder einen Wert von 240 °C erreichen.

Bei einem sehr stark mit Ruß beladenen Partikelfilter kann es vorkommen, dass die Regenerationsanforderung nach kurzer Zeit wieder gesperrt ist bzw. nicht freigegeben wird.
In diesem Fall ist es erforderlich, den Partikelfilter in einer ca. 30 minütigen Autobahn-/ oder Überlandfahrt mit möglichst konstanter Geschwindigkeit zu regenerieren.
Anschließend muss die Servicefunktion ”Regeneration Partikefilter” erneut ausgeführt werden.

Ferner geschieht es mitunter, dass bei massiver Überladung des Partikelfilters mit Ruß der Abgasgegendruck so hoch wird, dass es zu Problemen beim Erreichen der Abregeldrehzahl kommen kann. Dies beeinträchtigt in vielen Fällen die Durchführbarkeit der Abgasgegendruckprüfung. Eine saubere Regeneration entschärft dieses Problem in vielen Fällen und senkt den Abgasgegendruck.

Während der Regenerationsphase kommt es bei laufendem Motor mitunter vor, dass die Anzeige von Regeneration aktiv auf Regeneration nicht aktiv springt. Dieses Verhalten ist ausschliesslich bei stehendem Fahrzeug mit laufendem Motor zu erkennen. Dieses Verhalten beeinträchtigt den planmäßigen Ablauf der Regeneration im Allgemeinen nicht.
Codierungen / Kennfeldoptimierung im Großraum Frankfurt am Main -->PN
Navi Karten, Road Map 2016-2 / 2017-1 Spezialist -->PN an mich Klick mich
Navi, Karten Info Thread Klick mich!


Mein Neuer Dolcevita´s neuer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

0gi (01.02.2017)

Phiraptor

Schüler

Beiträge: 96

Modell: E91 - Touring - 330d

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 3. März 2015, 12:54

- es dürfen keine Fehlerkodes vom Luftsystem, Abgassystem und Sensoren in der DDE gespeichert sein

Schließt das auch mit ein, dass ein Fehlercode vom Glühsystem das Antriggern einer Regeneration verhindert?
EDIT: Sehe gerade, dass ja auch der LMM im Speicher liegt, der verhindert ja vermutlich die Regenerarion, oder?


Mein 330d LCI regeneriert nämlich laut BMWhat seit über 35 tkm nicht mehr. Folgende Fehlercodes liegen im Fehlerspeicher:


Engine / Motor
Fehler: Message Fehler
Code: 49A5
Fehler: Signal Luftmassenmesser
Code: 3FC0
Fehler: Gluehstift Zylinder 3, Ansteuerung
Code: 4A4E
Fehler: Gluehstift Zylinder 6, Ansteuerung
Code: 4A1E
Fehler: Gluehsteuergeraet
Code: 4A6F
Fehler: Botschaft (ST_GSG_LIN, 0x18, LIN)
Code: 4A74
Fehler: Message Fehler
Code: 4A79
Fehler: Partikelfilter-System
Code: 480A

Glühkerzen wurden bereits alle ausgetauscht, folgende Werte konnte ich mit BMWhat bzgl. des DPF auslesen:

- Letzte erfolgreiche Regeneration bei 198tkm (aktueller Stand 235tkm)
- Rußmasse im Filter aktuell ca. 68g
- Restlaufzeit des Filters ca. 108tkm

Im Prinzip ist der Filter also total zu, aber ich kann keinen Mehrverbrauch oder Leistungsverlust feststellen, rein gar nichts. Würde ich nicht ab und zu den Fehlerspeicher auslesen, hätte ich gar nichts davon bemerkt.
Was meint ihr, wie kann ich an die Sache rangehen. Glühsteuergerät auf Verdacht tauschen? Erstmal beim :) eine Regeneration anstoßen lassen? Ideen?

Vielen Dank 8)

Edit: An ungeeigneter Fahrstrecke kann es jedenfalls nicht liegen, ich fahre praktisch jedes Wochenende ca. 700 km Autobahn, mit teilweise über 50 km langen Abschnitten um ca. 120 km/h.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phiraptor« (3. März 2015, 13:31)


boernhard

Anfänger

Beiträge: 37

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 03 / 2010

Wohnort: Halle (Saale)

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 3. März 2015, 15:12

Hast Du die Fehlercodes gelöscht? Tauchen diese dann wieder auf? Evtl lässt sich der gute schon dadurch zur Regeneration bewegen... Vielleicht etwas naiv, aber das würde ich als erstes probieren.

Phiraptor

Schüler

Beiträge: 96

Modell: E91 - Touring - 330d

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 3. März 2015, 15:35

Hi, ja klar, schon ein paar mal gelöscht, tauchen aber praktisch direkt wieder auf...