Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lefix12

Anfänger

Beiträge: 7

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 09 / 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

739

Sonntag, 13. August 2017, 17:08

330d LCI N57 by Supermasi

Hallo, ich wollte meinen 330d nun auch mal vorstellen:
BMW e90 330d LCI mit M-Paket
N57 mit 245ps
225.000km auf der Uhr (Langstreckenfahrzeug (ca. 60-70ktm / Jahr))
Baujahr 09/2010

Ich hatte das typische Kaltstartruckeln, und mein Verbrauch lag inzwischen bei über 9l/100km.
Auf einem Sonntag Nachmittag hab ich dann die Ansaugbrücke abgenommen und diese mit dem Hochdruckreiniger gereinigt.
Die ASB war so dermaßen verkorkt (siehe Bilder), dass ich schon die Drallklappenfehler im FS hatte.
Hochdruckreiniger kann ich jedem empfehlen. Am besten einen mit Heißwasser.

Da das nie wieder vorkommen sollte, entschied ich mich dazu das AGR komplett deaktivieren zu lassen, und die Abgas- sowie die Frischluftseite mit einer Platte direkt zu verschließen.


Ich war lange am überlegen zu welchem Namenhaften Tuner ich rennen soll.

Meine Ansprüche am Tuning waren folgende:
- AGR komplett deaktivieren, sodass ich dies mit einer Platte am Krümmer & an der ASB zu machen kann. Dabei sollte der Readiness-Bit aber gesetzt sein.
- Der DPF sollte entfernt werden - TÜV sollte dies nicht merken anhand der OBD AU.
- Alle Motorschutzfunktionen sollten auch aktiv bleiben.
- Das Tuning sollte vernünftig sein.
- Das Getriebe sollte auch optimiert werden.

Nach langem suchen hier im Forum bin ich auf Blackfrosch gestoßen, der mich dann allerdings aus zeitlichen gründen zu Supermasi verwiesen hat.
Anfang August hab ich die 450km fahrt auf mich genommen und hab mich mit Marcel getroffen, nachdem ich ihm vorher meine Wünsche ans Tune mitgeteilt hatte.

Was soll ich sagen ? Wirklich perfekte Arbeit von Marcel. Vielen dank hierfür nochmal!
Der BMW läuft nun wesentlich ruhiger als vorher, und mein verbrauch ist nun auch wieder bei 6,5-7l / 100km.
Leistung liegt nun bei ca. 335ps und 705nm.
Getriebe hat nun den xhp-Flash, Stage3. Irre, was da noch so geht :juhu:


Leistungskurve:



ASB & Drallklappen:




Einlass in ASB:




Marcel, vielen dank nochmal für deine Arbeit.
Kann ich wirklich jedem empfehlen, der übers Tuning nachdenkt.
Bei Namenhaften Tunern ist´s meist leider die Massenabfertigung. Da bleibt wenig Spielraum fürs individuelle.

Mein Kumpel mit seinem 535d M57 hat damals seinem Tuner gegenüber den selben wünsch geäußert. AGR komplett deaktivieren.
Nachdem wir vor kurzem zwischen Krümmer und AGR eine Platte gesetzt haben, fing das Auto schon an zu mucken...

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »lefix12« (13. August 2017, 17:38)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blackfrosch (14.08.2017), MathMarc (14.08.2017), GoldenSloop (28.08.2017)



""