Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Autom.

Schüler

Beiträge: 139

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2 971

Dienstag, 10. Januar 2017, 21:37

Ja nur muss man für 500Nm am 25d M57 einige Sachen in der Software checken.... Nur in die Drehmomentbegrenzung viel reinschreiben hilft da nicht 8)
Daher meinen viele nur 500Nm zu fahren, haben tut sie wie so oft aber kein Mensch...
Das mag sein. Trifft auf mein Tuner aber nicht zu, ich war auf der Rolle und hatte echte 530nm, daher auch das vibrieren.

Ich habe halt die Info das mit dem 6HP19(21) 500Nm ohne Probleme funktionieren da noch genug Reserven vorhanden sind aber wenn ich den Beitrag sehe will ich das kaum glauben. Jeder Tuner sagt halt das 500Nm und mehr gehen.

Richtig. Ich wäre auch vorsichtig... Also mein Tuner sagte mir gleich, dass mehr als 500nm beim 25d M57 kritisch wären, hatte er schon mehrfach erlebt. Ich wollte aber trotzdem mehr. Ergenbnis war wie ich schon schrieb, dass wir mit den nm runter gehen mussten. Wie schon gesagt, selbst 500nm sind gerade so an der Grenze.
Das betrifft aber alles den Wandler! Das Getriebe an sich hält 500nm denke ich ohne Probleme aus.

Blackfrosch

VAG Fahrzeug Fahrer

Beiträge: 1 048

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fabia 1.9TDI mit Softwareänderung

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

2 972

Dienstag, 10. Januar 2017, 23:33

Ja der MS hatte im Mailkontakt mit mir keinen schlechten Eindruck gemacht. Aber ob er anders tunt als der Rest weiß ich nicht.
Prüfstand kann auch viel zeigen - der Blick in den Datenstand gibt 100% Aufklärung, oder Logs mit Einspritzeiten / Ladedruck usw.

Aber egal:
Wie du sagst man kann sicher 500Nm fahren am 25d M57 - nur wie lange? Und wozu? Die erreichbare Leistung ist auch mit 450-470Nm ausreichend um den Lader mit 35d Injektoren ans Limit zu bringen.
Und nur weil dein Wandler 530Nm mit Geräuschen mitmacht, heißt das nicht das das funktioniert. Das heißt das es für dich grad so geht.

Vorallem gibt es PPKs mit 20d Automatik, die selbst mit 400Nm Geräusche machen... Und da ist auch der 450Nm Wandler drinne.

gruß
TDI Wer nichts weiß, muss alles glauben!

Autom.

Schüler

Beiträge: 139

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2 973

Dienstag, 10. Januar 2017, 23:42

Ah okay, cool! MS gehört für mich auf jedenfall zu den "guten" Tunern und ist nicht wie die Masse.

Ja, das stimmt. Ich lasse nun aber mal 500Nm, meiner bekommt untenrum eh keine Volllast.
Erst ab 2500rpm gebe ich Volllast (Beschleunige meistens im M/S Automatik). Möchte den Antriebsstrang und den Wandler nicht unnötig belasten.
Somit tritt das ruckeln bei mir kaum auf.

Ja das stimmt mit dem 20d ppk Wandler, aber meinst das ist dersselbe wie im 25d M57? Im 120dA ppk fuhr ich 460Nm, da trat nichts auf, aber
das heißt ja gar nichts.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Autom.« (10. Januar 2017, 23:53)


Blackfrosch

VAG Fahrzeug Fahrer

Beiträge: 1 048

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fabia 1.9TDI mit Softwareänderung

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

2 974

Mittwoch, 11. Januar 2017, 00:39

Die 460Nm will ich sehen in Logs oder im Datenstand, glaube ich nicht, dass das funktioniert...
TDI Wer nichts weiß, muss alles glauben!

crossshot

balls of steel

Beiträge: 2 654

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fiat Stilo & Renault Espace JK

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 1059

  • Nachricht senden

2 975

Mittwoch, 11. Januar 2017, 07:26

Aber viel Drehmoment klingt eben cooler am Stammtisch ^^
Viele Grüße
Chris

Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

MathMarc

Nockenwellenbeleuchter

Beiträge: 3 708

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

2 976

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:03

Aber viel Drehmoment klingt eben cooler am Stammtisch ^^

Is hier im Forum nicht einer unterwegs mit standfesten 800Nm im 330D? :D

Autom.

Schüler

Beiträge: 139

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2 977

Mittwoch, 11. Januar 2017, 19:55

Die 460Nm will ich sehen in Logs oder im Datenstand, glaube ich nicht, dass das funktioniert...
Anbei ein Bild von der Messung. Und zwar wurde bei Henni gemessen, falls euch das was sagt. Bei uns hier im Süden gilt sein Prüfstand
und seine Arbeit als sehr genau und gute Referenz. GRIP ist als dort und HGP mit ihren Fahrzeugen, so wie viele andere namhafte auch.
Das war ein 120d mit ppk und dann noch von MS optimiert. Ich habe ihn 80tkm lang mit tune problemlos gefahren, bis ich leider mit totalschaden
verunfallte.


Aber viel Drehmoment klingt eben cooler am Stammtisch ^^
So ein quatsch, darum ging es mir nie und hier geht es auch nicht darum!
»Autom.« hat folgende Datei angehängt:

crossshot

balls of steel

Beiträge: 2 654

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fiat Stilo & Renault Espace JK

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 1059

  • Nachricht senden

2 978

Mittwoch, 11. Januar 2017, 20:18


Aber viel Drehmoment klingt eben cooler am Stammtisch ^^
So ein quatsch, darum ging es mir nie und hier geht es auch nicht darum!

Das war auch nicht explizit auf dich bezogen, aber es ist einfach Fakt, dass die meisten die immer mit großen Drehmomentwerten um sich werfen, nichtmal wissen woraus sich die Leistungsangabe errechnet. Warum also z.B. 500Nm rauspressen, wenn es a) nicht gut fürs Material ist und b) für die gewünschte Leistung nicht notwendig ist.

Bei deinem 1er mit PPK+Optimierung hätte man es z.B. auch bei durchgehend 400Nm belassen können und du hättest trotzdem deine knapp 230PS @ 4100 U/min gehabt. Und gerade viel Drehmoment im unteren Drehzahlbereich verleitet massiv dazu, es auch zu nutzen (ich kenn das).
Viele Grüße
Chris

Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Autom.

Schüler

Beiträge: 139

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2 979

Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:32

Also von 450nm auf 500nm kann man bei weitem nicht rauspressen nennen.
Was das Material angeht, es geht nur auf den Wandler, WENN man die Leistung untenrum nutzt.
Ich z.b. mache das wie schon erwähnt gar nicht. Ich nutzte die volle Leistung untenrum nie, erst ab ca 2500rpm
und dann ist alles gut. Bin bestimmt nicht der einzige der das macht ;)
Und dem Rest am Auto machen die 50nm mehr behaupte ich mal gar nichts aus..

Zum 120d, klar hätte das nicht sein müssen, aber ich wollte es damals so :thumbsup:

@ Schwarzerfrosch, was sagst du zum Prüfstandergebnis und den 460nm?
Dass es für das Material nicht förderlich ist, ist klar. Aber möglich ist es.
Der 120d ging wie die Hölle...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Autom.« (11. Januar 2017, 22:37)


MathMarc

Nockenwellenbeleuchter

Beiträge: 3 708

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

2 980

Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:47

Also von 450nm auf 500nm kann man bei weitem nicht rauspressen nennen.
Was das Material angeht, es geht nur auf den Wandler, WENN man die Leistung untenrum nutzt.
Ich z.b. mache das wie schon erwähnt gar nicht. Ich nutzte die volle Leistung untenrum nie, erst ab ca 2500rpm
und dann ist alles gut. Bin bestimmt nicht der einzige der das macht ;)

Wenn du sie nie nutzt, dann brauchst du sie doch gar nicht.
Davon ab, es gibt immer eine Grenze, wo es bricht. Wenn du dann 3Nm drüber bist, gibt es Kernschrott. Da kann man nicht sagen, dass 50Nm mehr nicht auspressen sein kann. Es muss natürlich nicht, wenn die Grenze bei z.B. 520Nm liegt.

Und dem Rest am Auto machen die 50nm mehr behaupte ich mal gar nichts aus.

Welchen Rest meinst du?

Autom.

Schüler

Beiträge: 139

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2 981

Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:59

Wenn du sie nie nutzt, dann brauchst du sie doch gar nicht.
War klar dass das kommt :P . Zwischen haben aber nicht brauchen, aber haben/nutzen "könnte" und nicht haben gibt es einen Unterschied.
Welchen Rest meinst du?
Getriebe, Antriebsstrang etc. Man kann wohl kaum behaupten, dass eine Steigerung von 50nm mehr auf 500nm und da ist nicht mal die Serienstreuung mit beachtet, super schädlich wären. Du weist ja selber wieviel andere so draufpacken, ohne Probleme.

Davon ab, es gibt immer eine Grenze, wo es bricht. Wenn du dann 3Nm drüber bist, gibt es Kernschrott. Da kann man nicht sagen, dass 50Nm mehr nicht auspressen sein kann. Es muss natürlich nicht, wenn die Grenze bei z.B. 520Nm liegt.

Man bekommt den Eindruck, dass das Auto deiner Meinung nach gleich verreckt müsste, wegen den 50Nm mehr. Jetzt mach mal nicht so! :D

E87Andy

+4, jetzt mit E91!

Beiträge: 391

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 11 / 2007

Wohnort: Gummersbach

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

2 982

Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:05

Man kann wohl kaum behaupten, dass eine Steigerung von 50nm mehr auf 500nm und da ist nicht mal die Serienstreuung mit beachtet, super schädlich wären. Du weist ja selber wieviel andere so draufpacken, ohne Probleme.

Der 325d M57 hat aber 400 Nm Serie ;)

RediMischa

BMW FTW

Beiträge: 353

Modell: E91 - Touring - 330xd

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 11 / 2005

Weitere Fahrzeuge: VW Golf 2 GTI 16V

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

2 983

Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:06

Hier wird demnächst auch nochmal eine Schippe drauf gepackt. Ups...hab ich mich jetzt als "Materialmörder" geoutet? :creAZY:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW HUSTLER (11.01.2017), chanky (11.01.2017)

Blackfrosch

VAG Fahrzeug Fahrer

Beiträge: 1 048

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fabia 1.9TDI mit Softwareänderung

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

2 984

Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:33

@ Schwarzerfrosch, was sagst du zum Prüfstandergebnis und den 460nm?
Dass es für das Material nicht förderlich ist, ist klar. Aber möglich ist es.
Der 120d ging wie die Hölle...
Klar ist es möglich - ich glaube aber prinzipiell keiner Prüfstandsmessung, die Liste der Gründe ist lang. Ich seh auch keinen wirklichen Sinn dadrin die Autos auf der Rolle zu messen.

Ich weiß wie man die programmiert - zweifel trotzdem grundsätzlich dadran, dass es am Wandler lange gut geht. Deine 460Nm sind ja auch nur ein Spitzenpunkt, und kein Plateau - das ist dann wieder ne Sache das wird halt gemessen - und nicht programmiert. Vermutlich misst der Prüfstand 470-480Nm in der Spitze, wenn ich 460 als Plateau "vorsehe".
Zumindest zeigen das alle Messungen, die von mir modifizierte Fahrzeuge bisher absolviert haben. Der 320d vom ferrari987 kommt vll dieses Jahr mal auf die Rolle, wenn es sich ergibt.

@RediMischa
Deinem Diagramm glaube ich aber - und warum? Weil ich den Datensatz (quasi) kenne - bzw. dank dir auch den Typen dahinter.
Supermasi :love:


gruß
TDI Wer nichts weiß, muss alles glauben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blackfrosch« (11. Januar 2017, 23:40)


MathMarc

Nockenwellenbeleuchter

Beiträge: 3 708

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

2 985

Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:40

Zitat von »MathMarc«
Wenn du sie nie nutzt, dann brauchst du sie doch gar nicht.
War klar dass das kommt :P . Zwischen haben aber nicht brauchen, aber haben/nutzen "könnte" und nicht haben gibt es einen Unterschied.

Aha? Der wäre? Das ist wie Brot essen, wenn der Kuchen im Kühlschrank steht. Du kannst ihn nicht essen, weil er dir nicht bekommt. Da hat man nichts davon. Das kann man sich sparen. Außer am Stammtisch natürlich.


Getriebe, Antriebsstrang etc. Man kann wohl kaum behaupten, dass eine Steigerung von 50nm mehr auf 500nm und da ist nicht mal die Serienstreuung mit beachtet, super schädlich wären. Du weist ja selber wieviel andere so draufpacken, ohne Probleme.

Ausgehend von der Serienleistung, und davon, dass mit der Streuung die Leistung zwar um 10% von der Nennleistung abweichen darf, kommen wir eben nicht an 500Nm. Weiterhin ist garnicht gesagt, dass die Leistung, nur weil es erlaubt ist, auch soweit streut. Wenn sie nicht soweit streut, braucht der Hersteller keine Vorkehrungen zu treffen, damit die Leistung auch "verkraftet" wird. Kannst du mir soweit folgen?
Ferner: das maximale Drehmoment und das Drehmoment bei Nennleistung sind zwei ganz verschiedene Sachen. Ach, da könnte man jetzt stundenlang drüber reden, aber warum eigentlich...

Man bekommt den Eindruck, dass das Auto deiner Meinung nach gleich verreckt müsste, wegen den 50Nm mehr. Jetzt mach mal nicht so! :D

Dann pack doch einfach nochmal 50Nm drauf. Wenn das geht, nochmal 50Nm. Wegen 50Nm mehr wird das doch nie brechen!

Die Wahrheit ist: keiner weiß, wo genau die Grenze liegt. Höher wird der Verschleiß auf jeden Fall werden, auch wenn es nicht gleich bricht. Vermutlich nicht dein Problem, da du das Auto vorher verkaufst - ohne das Tuning.

MathMarc

Nockenwellenbeleuchter

Beiträge: 3 708

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

2 986

Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:44

Hier wird demnächst auch nochmal eine Schippe drauf gepackt. Ups...hab ich mich jetzt als "Materialmörder" geoutet? :creAZY:


Als Materialschoner wirst du jedenfalls nicht in die Geschichte eingehen ;)
Fast 700Nm sind schon eine Ansage. Aber ein xD braucht halt Kraft, damit er rollt :D

Autom.

Schüler

Beiträge: 139

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 05 / 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2 987

Donnerstag, 12. Januar 2017, 08:48

Kannst du mir soweit folgen?
Nein, ich bin zu blöd dazu!
Dann pack doch einfach nochmal 50Nm drauf. Wenn das geht, nochmal 50Nm. Wegen 50Nm mehr wird das doch nie brechen!
Wie kann man jetzt auch so was blödes schreiben? Meine Güte..du redest dir alles zurecht. Ich redete von 50Nm und du kommste mit aufrechnen :thumbdown:
Das ist ja logisch oder?
Vermutlich nicht dein Problem, da du das Auto vorher verkaufst - ohne das Tuning.

Schön dass du jemandem einfach so Dinge unterstellest, du bist ein komischer Vogel, junge junge :fail:
Das geht ja mal gar nicht was du machst!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Autom.« (12. Januar 2017, 09:01)


liky

Locke im Wind

Beiträge: 450

Modell: E93 - Cabrio - 330i

Leistung: kW 200 (PS 272)

Baujahr: 02 / 2009

Weitere Fahrzeuge: F31 330d, Magirus Deutz 90M6 5,6K

Wohnort: ST

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

2 988

Donnerstag, 12. Januar 2017, 09:15

Es gibt ne Menge Leute, die mit ner Vielzahl an Ansätzen Unmengen von Erfahrungen gemacht haben. Wenn jetzt einer kommt, der es anders macht, wird sich zwangsläufig die Frage nach dem Wie sowie nach der Nachhaltigkeit stellen. Und daran wird man dann erkennen, was einer womöglich richtig macht, was alle anderen falsch machen.

Oder eben auch nicht...