Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gRantFroEsE

Duplexparker

Beiträge: 933

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F31 330d, E36 328i Cabrio

Wohnort: München

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Februar 2016, 07:01

Sehe ich ähnlich. Stichwort Wiederverkauf

Beiträge: 1 031

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 11 / 2008

Weitere Fahrzeuge: Mini R56 CooperS

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Februar 2016, 07:23

Ob man sich die Arbeit machen möchte ist die eine Sache. Verstehen kann ich den Punkt aber.
Selbst die Dodge Viper hatte früher so einen Schongang und erreichte die Maximalleistung im 5., nicht im 6. Gang.
Bei einem E61 520d fiel es mir auch mal auf, dass der Motor im 6. quasi nicht mehr zur Beschleunigung fähig war. Man musste im 5. Anlauf nehmen und konnte mit dem 6. nur halten, "Dampf" war da aber definitiv aus.

Wer auf der Landstraße sehr untertourig fährt, oder in Ortschaften immer in 4. verweilt, der sucht freilich auf der Bahn nicht nur einmal nach mehr Gängen, wenn der 6. schon drin ist.


Von meinem iPhone gesendet.

wardpa

Profi

Beiträge: 1 500

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Wohnort: M

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 17. Februar 2016, 07:56

Hier mal die Gegenüberstellung, einmal für Geschwindigkeiten, einmal für Drehzahlen...

Das mit dem Scheibenwischer interessiert mich!
Kannst du die Tabelle bitte um das xDrive Hinterachs Differential ergänzen? Das sollte dann 2,471 sein.

MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 053

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1528

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 17. Februar 2016, 08:12

Sehe ich ähnlich. Stichwort Wiederverkauf
Das Diff kann man später wieder umbauen. Macht die Sache doch nicht komplizierter als sie ist. Wenn ich sehe wie manche Leute ihr Auto mit Tuningkrempel verschlimmbessern...

Hier mal die Gegenüberstellung, einmal für Geschwindigkeiten, einmal für Drehzahlen...

Das mit dem Scheibenwischer interessiert mich!
Kannst du die Tabelle bitte um das xDrive Hinterachs Differential ergänzen? Das sollte dann 2,471 sein.
Mache ich heute Abend.

Mr.Ace

inaktiv

Beiträge: 6 650

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 769

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 17. Februar 2016, 09:08

ganz genau da haste im prinzip die aussage weswegen ich so ein vorhaben von grund auf in frage stellen würde welchen erfolg man sich verspricht
Sehe ich ähnlich. Stichwort Wiederverkauf
Das Diff kann man später wieder umbauen. Macht die Sache doch nicht komplizierter als sie ist. Wenn ich sehe wie manche Leute ihr Auto mit Tuningkrempel verschlimmbessern...









MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 053

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1528

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 17. Februar 2016, 12:54

Ace, ich bin zwar nicht sicher, dass ich deinen Satz verstanden habe, aber die meisten Leute handhaben das hier ganz pragmatisch:
Auswirkungen feststellen (Tabellen sind fertig, aber auf dem PC statt Mobiltel.), dann kann jeder selbst entscheiden ob es das ist was er/sie will.
Der Rest ist sehr einfach.
Diff beschaffen
Altes Diff raus
Neues Diff rein
Freuen.

Beim E36 hatte ich das selbst gemacht, nach 1 Monat war es für mich nicht mal mehr vorstellbar, mit dem org. Diff rumzufahren.
Beim 330D sehe ich das nicht so eng, obwohl ich auch hier schon den 7. Gang gesucht habe...

Also lass den TE doch machen, er hat sich das so überlegt, jetzt bekommt er die Fakten die bereitgestellt werden können, den Rest wird man sehen.

Und wenn der nächste kommt der sich Auspuffblenden/klappen Umbauten oder gleich ne ganze Auspuffanlage, oder Klebestreifen über die Motorhaube bis zur Heckklappe, oder Tieferlegung und xyz Felgen, usw.... dann fragen wir den auch, was für einen Sinn das haben soll.

Ok? :rolleyes:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HAFDiv28 (18.02.2016), Kai74 (18.02.2016), stp (12.01.2018), path83 (12.01.2018)

stp

Anfänger

  • »stp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Modell: E91 - Touring - 330d

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 17. Februar 2016, 13:13

Schon einmal vielen Dank an die Personen, die hier hilfreiche Beiträge leisten! Insbesondere der Tip mit dem Diff aus den Xer hat geholfen. Damit ist der Sprung nicht ganz so groß und außerdem sind von der Type sind gebraucht deutlich mehr Stück verfügbar.
Der finanzielle Aufwand für diese Massnahme soll sich ja im niedrigen 3-stelligen Bereich bewegen. Es gibt das Diff mit anderer Artikelnummer auch für den Vorfacelift 330d/xd. Die Diffs sind von aussen in den relevanten Anbaupunkten baugleich?

@ Mr. Ace: Ob das Thema nun irgend jemand anderes von Grund auf in Frage stellt, ist mir mal herzlich egal. Aber vielen Dank für Deine Meinungsäußerung! Weiter möchte ich mich zu Dir gar nicht äußern.

Sollten aber ernsthafte Bedenken gegen den Umbau bestehen, würde ich diese natürlich gerne hören. Ob diese Massnahme aber einen Effekt auf den Wiederverkaufswert hat oder was mich diese Massnahem kostet, kann dabei gar nicht zur Disskusion stehen.

Weiter im Thema:
1. Für mich sehen die erwähnten Diffs vom Gehäuse her alle baugleich aus. Ich vermute die unterschiedlich langen Antriebswellen sind auf Grund der verschiedenen Getriebe (Automatik/Handschalter) nötig. Ich vermute deswegen, dass bei einem Diff-Wechsel die alte (Automatik) Welle drin bleiben kann.
Kann das jemand bestätigen?
2. Die HardyScheibe von der Automatik-Version sollte ja auch an das Handschalterdiff passen, oder? Ich finde im Katalog nur eine Ausführung mit dem Lochkreis 105mm/12

Fabian 330D

Schüler

Beiträge: 106

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 01 / 2008

Weitere Fahrzeuge: R1200S

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 17. Februar 2016, 17:38

Es unterschiedliche Gehäusegrößen ( Klein und Groß).

Bei dir könnte es aber passen da beide Modelle ein großes Diff haben.

Vergleich doch die Teilenummern bei Leebmann für die Kleinteile.

wardpa

Profi

Beiträge: 1 500

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Wohnort: M

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 17. Februar 2016, 18:01

Ich habe mal nach einem Diff für meinen 330d gesucht. Was ich damals rausbekommen habe: ich brauche ein Diff vom LCI Modell. Auch wenn es davor ebenfalls ein 2.81er war. Der 335d hat auch ein anderes Diff, obwohl ebenfalls 2.81.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kai74 (18.02.2016)

stp

Anfänger

  • »stp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Modell: E91 - Touring - 330d

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 17. Februar 2016, 20:05

Habe mir schnell auch einmal ein Tool gebastelt, in dem ich die verschiedenen Übersetzungen und ihre Auswirkungen gegenüberstellen kann.

U/min 1000 2000 3000 4000 4500
0,691 6. Gang 60,5 121,0 181,6 242,1 272,4
2,813

U/min 1000 2000 3000 4000 4500
0,691 6. Gang 72,4 144,7 217,1 289,4 325,6
2,353

U/min 1000 2000 3000 4000 4500
0,691 6. Gang 68,9 137,8 206,7 275,6 310,1
2,471

für 2,813: Drehzahl bei 250km/h im 6.Gang = 4131 U/min
für 2,353: Drehzahl bei 250km/h im 6.Gang = 3455 U/min Differenz zu 2,813: -675 U/min
für 2,471: Drehzahl bei 250km/h im 6.Gang = 3628 U/min Differenz zu 2,813: -502 U/min

Wenn man sich die Motorkennlinie des N57 anschaut, liegt bei ~3500 U/min, die erreiche ich in etwa bei beiden neuen Überstzungen bei 250km/h, in etwa die selbe Leistung an, wie bei der originalen Übersetzung bei Höchstgeschwindigkeit benötigt wird (250km/h bei 4131 U/min).
Aus meiner Sicht spricht unter diesen Gesichtspunkten nichts gegen das Experiment. Leistung sollte ausreichend vorhanden sein, den Topspeed weiterhin zu erreichen. Dauert vermutlich nur etwas länger... ;-)
Bei Reisegeschwindigkeit 200km/h reduziert sich die Drehzahl um 540, bzw. 400 U/min. Und das ist ja mein Ziel.
Bin etwas hin- und hergerissen, welche Variante ich nehme. Vermutlich aber nehme ich das etwas längere DIff, bzw. die Variante, die ich günstiger bekomme.

MuDvAyNe

Codierer :)

Beiträge: 2 420

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 06 / 2010

Weitere Fahrzeuge: E30 335i VFL Cabrio

Wohnort: Niederbayern LK SR

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 17. Februar 2016, 20:34

Die Arbeit hättest dir sparen können :)
Gibt es fertig im Netz zum ausfüllen.
http://www.m-forum.de/kalkulator/getriebe/

Gesendet von meinem OnePlus Two mit Tapatalk
Zu meinem e30 335i Cabrio

Alles was funktioniert ist technisch veraltet :D

MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 053

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1528

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 17. Februar 2016, 21:04

So. Hier für den, der das genau wissen will ;)
Wer will kann auch die Excel Datei haben zum selbst rumspielen. Die darf ich hier nicht hochladen.

Hinweis: die M-Forumsseite errechnet für 225/45/17 einen Abrollumfang von 1,91m, während http://www.autoreifenpreise.de/reifenrechnen.htm
für den gleichen Reifen 1,993m errechnet. Meine Berechnungen gehen von einem Abrollumfang von 2,0m aus. Wer lieber mit dem anderen Wert rechnen möchte, kann das mit der Exceltabelle tun, oder er zieht den Wert prozentual ab.

EDIT:
Die Erfolgsaussichten des TE hinsichtlich der Beschaffung eines geeigeten Diffs sind nicht allzu rosig. Die 3,07er Variante ist recht häufig, ein 2,35er habe ich nicht gefunden, ein 2,47er ist aber in der Bucht. Sieht aus, als wäre es neu abgedichtet worden.
»MathMarc« hat folgende Dateien angehängt:
  • Getriebeübersetzung_01.jpg (159,08 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Februar 2018, 22:09)
  • Diff_2-35.jpg (106,23 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Februar 2018, 22:09)
  • Diff_2-471.jpg (104,25 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Februar 2018, 22:09)
  • Diff_2-81.jpg (103,09 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Februar 2018, 22:09)
  • Vergleich_Gang6.jpg (100,96 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Februar 2018, 22:09)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MathMarc« (18. Februar 2016, 11:14)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fabian 330D (18.02.2016), Kai74 (18.02.2016)

Fabian 330D

Schüler

Beiträge: 106

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 01 / 2008

Weitere Fahrzeuge: R1200S

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 18. Februar 2016, 15:40

Hat denn jemand schonmal die Übersetzung bei einem E9x, E6x oder E8x so massiv verändert?

Ich erinnere mich an einen Beitrag von den Autodoktoren (VOX) wo in einem Golf 5 oder 6 ein falsch übersetztes Getriebe verbaut wurde und der Motor
beschissen gelaufen ist. Die Geschwindigkeit hat nicht zum Gang gepasst somit konnte das Steuergerät nicht das richtige Kennfeld berechnen.

Bei modernen Autos wird ja nun Alles mögliche mit Sensoren überwacht.

Die meisten Erfahrungen beziehen sich doch auf E36 oder E39.

Gruß Fabian

MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 053

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1528

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 18. Februar 2016, 16:57

Hat denn jemand schonmal die Übersetzung bei einem E9x, E6x oder E8x so massiv verändert?

Ich erinnere mich an einen Beitrag von den Autodoktoren (VOX) wo in einem Golf 5 oder 6 ein falsch übersetztes Getriebe verbaut wurde und der Motor
beschissen gelaufen ist. Die Geschwindigkeit hat nicht zum Gang gepasst somit konnte das Steuergerät nicht das richtige Kennfeld berechnen.

Bei modernen Autos wird ja nun Alles mögliche mit Sensoren überwacht.

Die meisten Erfahrungen beziehen sich doch auf E36 oder E39.

Gruß Fabian

Wüsste nicht, dass das beim E9x schon mal gemacht wurde - die Frage stellte ich ja auch schon. Wobei das zumindest dem DSC egal sein sollte - alle Räder drehen sich noch immer mit der gleichen Geschwindigkeit. Getriebeeingangs- und ausgangsdrehzahlen werden separat ermittelt. DSC hatte auch der E36 schon, und dem war's zumindest mal egal.

Ich weiß es nicht. Läuft wohl auf einen Versuch hinaus.

Fabian 330D

Schüler

Beiträge: 106

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 01 / 2008

Weitere Fahrzeuge: R1200S

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 18. Februar 2016, 17:08

Ums DSC hätte ich mir weniger Sorgen gemacht.

Vergleicht das Steuergerät die Getriebe/Motor/Rad Drehzahlen auf ihre Richtigkeit, die Sensoren im Getriebe werden ja nicht umsonst verbaut?

crossshot

balls of steel

Beiträge: 3 137

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fiat Stilo & Renault Espace JK

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 1341

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 18. Februar 2016, 17:14

Wenn ich das bei meinem Fiat richtig verstanden habe, weiß das Steuergerät durch die Raddrehzahl i.v.m. der Drehzahl, welcher Gang anliegt. Und dadurch greifen dann bei mir z.B gangabhängige Drehmomentbegrenzungen (@Blackfrosch: korrigiere mich, wenn ich das falsch wiedergegeben habe.

Das wird bei BMW bestimmt ähnlich sein...
Viele Grüße
Chris

Fiat Stilo 1.9 Multijet 16V 150PS/320Nm
| AP Gewindefahrwerk | Downpipe | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | AGR Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD | Stahlflex BL | Domstrebe VA |

wardpa

Profi

Beiträge: 1 500

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Wohnort: M

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 18. Februar 2016, 18:00

Das dürfte beim Handschalter so sein, aber bei Automatik sollte die Info doch ganz einfach vom Getriebe stammen.

Blackfrosch

VAG Fahrzeug Fahrer

Beiträge: 1 212

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fabia 1.9TDI mit Softwareänderung

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 18. Februar 2016, 19:13

Es gibt Gangerkennung in jeder Diesel ECU im E90. Die Drehmomentbegrenzer sind Ganganhängig. Aber was passiert wenn man da manipuliert weiß ich nicht.

Wenn ernsthaftes Interesse besteht bitter Baujahr / Motor durchgeben dann guck ich mal.
TDI Wer nichts weiß, muss alles glauben!



""