Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-Freak

III:XVI

Beiträge: 671

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 04 / 2010

Weitere Fahrzeuge: Audi S3 8L

Wohnort: Ostschweiz

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Oktober 2017, 15:23

Natürlich, es geht mir um die "Was ist bei DPF off!?"-Fragesteller. Dass es auf den Autofahrer abgewälzt wird, ist klar ;) Der ist grundsätzlich an allem Schuld. Bis er kein Geld mehr hat. Dann wird dann jemand anderes Schuld sein.

when I go to sleep - bury me three feet deep
I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you


E92 330i Endschalldämpfer abzugeben > PN

Sammelthread Onlineshops

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LMDV (23.10.2017)

mig77

Anfänger

Beiträge: 25

Modell: E91 - Touring - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Weitere Fahrzeuge: Yamaha FZ1-N

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. Oktober 2017, 16:10


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wardpa (23.10.2017)

BMWgo

Profi

Beiträge: 575

Modell: E92 - Coupe - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 12 / 2007

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

21

Montag, 23. Oktober 2017, 17:10

Ich bleibe noch ganz locker. Bis 2018 schafft es keine Prüfstelle die nötigen Messgeräte zu organisieren um Nox Werte zu messen oder Partikelmenge. Es ist gar nicht definiert was gemessen werden soll unter welchen Bedingungen. Aktuell können sie den CO2 Wert ermitteln. Aber was soll die CO2 Messung am Diesel bringen ? Von daher geht es nur um Abzocke.

Melrakal

Christian

Beiträge: 5 285

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F20 114i 5-Türer (102 PS)

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1193

  • Nachricht senden

22

Montag, 23. Oktober 2017, 17:16

Hatte den Artikel, wo darüber geschrieben wurde (glaub ich aus dem letzten Jahr) irgendwo verlinkt.
Damals ging es schon darum, dass sie schon länger an der Entwicklung der dafür notwendigen Geräte sind. Der Wille der Überwachungsvereine ist da und sie werden den technischen Umschwung nicht scheuen ;)

wardpa

Profi

Beiträge: 1 465

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Wohnort: M

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

23

Montag, 23. Oktober 2017, 17:43

Details stehen in dem von Mig77 verlinkten Artikel. Der ist aus technischer Sicht wirklich interessant. Danke dafür!

Wenn man schon die Abgaswerte genau überwachen will, dann wäre das Vorgehen nach Kalifornischem Vorbild schön: da haftet der Hersteller dafür, dass die Fahrzeuge die Abgaswerte auch im Betrieb noch einhalten. Die Garantien gehen soweit, dass z.B. für ein PZEV 15Jahre oder 150.000 Meilen Garantie auf abgasrelevante Teile gelten (Batterie 10Jahre/150k Meilen). (siehe hier: https://www.arb.ca.gov/msprog/warranty.pdf)

choppa

Longlife-Muffel

Beiträge: 698

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

24

Montag, 23. Oktober 2017, 18:33

Es stimmt mich etwas ärgerlich daß mein sonst immer schonend bewegter 3er
plötzlich minutenlang in der Nähe der Höchstdrehzahl gehalten werden soll.

Was ist denn wenn man schon viele KM runter hat und sein Auto extra immer schonend fuhr ?
Dann kommt da so ein Prüfhansel und dreht das Ding bis an die Berstgrenze und dann knallt es plötzlich ?
Dürfte auch bei Turbos nicht so gut kommen wenn die im Stand so hochgejubelt werden.

Mir Scheißegal was da beschlossen wurde, wenn jemand DAß bei meinem Motor wagt, ramm ich ihm
seine verfi**** Meßsonde in den Ar**** bis sie aus den Nasenlöchern wieder rauskommt. :cursing:
Choppa´s "Gerümpelkammer"
Klick

kreatief

lowered lifestyle

Beiträge: 155

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 09 / 2010

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

25

Montag, 23. Oktober 2017, 18:40

Hat irgendjemand hier den Artikel überhaupt gelesen? :whistling:

Was gemessen wird steht nicht drin, könnte also lediglich die Trübung sein. Nichts konkretes zu NOx usw.
Hauptsächlich geht es wohl darum Klicks/Aufrufe zu generieren. :D
The only negative thing in life should be camber.

J-Freak

III:XVI

Beiträge: 671

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 04 / 2010

Weitere Fahrzeuge: Audi S3 8L

Wohnort: Ostschweiz

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

26

Montag, 23. Oktober 2017, 18:42

Dreht der Turbo im Stand denn überhaupt mit?

when I go to sleep - bury me three feet deep
I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you


E92 330i Endschalldämpfer abzugeben > PN

Sammelthread Onlineshops

LMDV

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Modell: E91 - Touring - 320d

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

27

Montag, 23. Oktober 2017, 19:57

Mir Scheißegal was da beschlossen wurde, wenn jemand DAß bei meinem Motor wagt, ramm ich ihm
seine verfi**** Meßsonde in den Ar**** bis sie aus den Nasenlöchern wieder rauskommt. :cursing:

Die Frage ist ja, kann man sich irgendwie gegen diesen Dünschiss wehren (Drehen bis 4000rpm) oder steht man nur blöd daneben und wartet bis der Turbo abkackt? Ich halte es für denkbar dass der Turbo die Todesanzeichen erst später hat und nicht direkt in der Prüfung. Und dann ist der TÜV sauber raus.

Beiträge: 2 589

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 10 / 2005

Wohnort: Tirol(SZ)/NRW(PB)

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

28

Montag, 23. Oktober 2017, 20:08

Hier in Österreich ist das Messen mit dem Schnorchel Standard. Und die Prüfung ist sogar jährlich. Ich habe mache das immer so das ich das Auto ordentlich vorher warm fahre und der Prüfer misst mit nem Infrarot Thermometer ob er auch wirklich warm ist weil er die Problematik kennt.
Er meinte die Leute würden teilweise mitleiden wenn die im Stand hochgejubelt werden

Turbo-Ralle

8 Sterne User

Beiträge: 5 995

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 621

  • Nachricht senden

29

Montag, 23. Oktober 2017, 20:38

Meiner wird seit Jahren über den Schnorchel gemessen :D Selbst ohne DPF erreich ich beste Werte. Für die älteren Fahrzeuge wird sich nicht viel ändern.
Was den Lader angeht. Im Stand liegt keine Last an bzw. der Lader schaufelt beim Diesel seine 0,2bar, anstatt 1,5-2,xxbar. Vor der Prüfung muss der Motor über 80°C haben, ansonsten kann die Messung nicht erfolgen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shadow530 (23.10.2017), J-Freak (23.10.2017)

kreatief

lowered lifestyle

Beiträge: 155

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 09 / 2010

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

30

Montag, 23. Oktober 2017, 21:31

Es wird seit Jahren ja auch nur die Trübung gemessen. ;)
The only negative thing in life should be camber.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW HUSTLER (23.10.2017)

choppa

Longlife-Muffel

Beiträge: 698

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

31

Montag, 23. Oktober 2017, 23:33

Bei den Benzinern sollen bis runter zu Euro 4 nun auch die zulässigen CO-Werte herabgesetzt werden.
Was nun wenn man immer mit seinem Auto die AU bestanden hat und nun aufgrund rückwirkend verschärfter
Grenzwerte die AU nicht bestanden wird - obwohl die OBD Lampe aus bleibt ?

Das ist doch eine Riesensauerei
Wenn da NICHTS manipuliert wurde und das Auto jetzt - nur weil es altersbedingt etwas schlechter im vorgeschriebenen Spielraum verbrennt - plötzlich rückwirkend als unzulässig gilt ?
Da könnte man doch genau so klagen wie beim VW Abgasskandal. Man hat sein Fahrzeug schließlich mit gutem Gewissen gekauft und gewartet.
Diese ganze "Rückwirkend"-Scheisse kotzt mich dermassen an ... Da kannst Du besser Geschäfte mit einem Dealer in der Fußgängerzone abschließen oder mit nem Mafiosi, dort zählt
ein Wort noch mehr als wie schriftliche Zusagen unseres Staates.

Mal im Ernst, stell sich mal einer vor sein Auto besteht von heute auf morgen keine AU mehr, alle Fehlerlampen sind aus, keine Fehler gespeichert ....
Was soll man dann bitte tun ? Einfach mal so alles Verdächtige austauschen oder was ?

Naja, es wird das serviert was bei der Bundestagswahl gewählt wurde.
Ich hoffe daß die entsprechenden Leutchen dann auch langsam mal selber das Kotzen bekommen, ganz besonders dieser Merkel-Klatscher oder Grünenwähler, Klugscheisser usw.
Das wäre das einzig Positive was ich dann noch der Sache abgewinnen könnte.



Es wird seit Jahren ja auch nur die Trübung gemessen. ;)


Nicht lange, und die Partikelzahl wird auch noch gemessen.
Die teuer angeschafften Geräte kommen dann wieder auf die Hauptuntersuchung draufgeschlagen ....
Choppa´s "Gerümpelkammer"
Klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »choppa« (23. Oktober 2017, 23:38)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LMDV (24.10.2017)

BMW HUSTLER

Richtig geheizt wird mit Diesel

Beiträge: 7 517

Modell: E90 - Limousine - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E46 330d Facelift

Wohnort: Mülheim/Ruhr

Danksagungen: 736

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 24. Oktober 2017, 05:24

Bei den Benzinern sollen bis runter zu Euro 4 nun auch die zulässigen CO-Werte herabgesetzt werden.
Was nun wenn man immer mit seinem Auto die AU bestanden hat und nun aufgrund rückwirkend verschärfter
Grenzwerte die AU nicht bestanden wird - obwohl die OBD Lampe aus bleibt ?

Das ist doch eine Riesensauerei
Wenn da NICHTS manipuliert wurde und das Auto jetzt - nur weil es altersbedingt etwas schlechter im vorgeschriebenen Spielraum verbrennt - plötzlich rückwirkend als unzulässig gilt ?
Da könnte man doch genau so klagen wie beim VW Abgasskandal. Man hat sein Fahrzeug schließlich mit gutem Gewissen gekauft und gewartet.
Diese ganze "Rückwirkend"-Scheisse kotzt mich dermassen an ... Da kannst Du besser Geschäfte mit einem Dealer in der Fußgängerzone abschließen oder mit nem Mafiosi, dort zählt
ein Wort noch mehr als wie schriftliche Zusagen unseres Staates.

Mal im Ernst, stell sich mal einer vor sein Auto besteht von heute auf morgen keine AU mehr, alle Fehlerlampen sind aus, keine Fehler gespeichert ....
Was soll man dann bitte tun ? Einfach mal so alles Verdächtige austauschen oder was ?

Naja, es wird das serviert was bei der Bundestagswahl gewählt wurde.
Ich hoffe daß die entsprechenden Leutchen dann auch langsam mal selber das Kotzen bekommen, ganz besonders dieser Merkel-Klatscher oder Grünenwähler, Klugscheisser usw.
Das wäre das einzig Positive was ich dann noch der Sache abgewinnen könnte.


Halte das Volk blöd (wenig Bildung) dann fressen Sie Dir aus der Hand.......

Solange es keinen persönlich trifft ist es zu 90% der Leuten egal, die informieren sich nicht was Sie wählen sondern ziehen der Menge nach, nach dem Motto: Naja, Mama & Papa wählen die z.B. Grünen, SPD oder CDU na dann mache ich es aus, die Parteien können/müssen ja nur gut sein wenn Mama & Papa die wählen, ich besitze ja keine eigene Meinung. Den Harz 4 Empfängern werden kurz vor der wahlen 5€ pro Monat mehr gegeben, schwups schon haben die netten Parteien die Wähler auf Ihrer Seite. Wo kriegt man heute für nix tun noch mehr Geld & wird dafür noch belohnt, die Parteien sind soooooo nett, das sind nette Leute den gebe ich meine Stimme aber mache natürlich mein Kreuz ordnungsgemäß mit einem Bleistift wie sich das so gehört bei wichtigen Dokumenten wie z.B. Kredit für‘s Haus, oder Auto usw..... Halter das Volk blöd 8o

Wenn es dann aber einen Persönlich trifft dann ist das geheule GROSS, alles scheiße hier usw.... Das bisschen Gehrin was dann noch vorhanden ist wird auf einmal aktiv aber dann ist es meistens zu spät..... Ich sag ja halte das Volk blöd und.....

Die werden jetzt alles mögliche tun um uns die Kohle aus der Tasche zu ziehen (irgendwo her muss das Geld ja her kommen für die Gutmenschen die der ganzen Welt helfen wollen von meiner/unserer Kohle) Diesel ist böse sein Euro4 Krebserregend, der Benziner ist auch böse, beide müssen vom den Straßen runter (Abwrack Prämie) & dann nehmen alle schön nen fetten Kredit auf (gut für die Banken & Ihre Manager) & holen sich am besten ein Elektroauto, Kleinwagen kostet dann 30000€++ & fährt sauber. Ach ja aber irgendwo her muss der Strom ja dann her :gr: ahhhh Ökostrom wäre top aber die Herstellung ist sooooooo teuer, naja dann soll der dumme Steuerzahler einfach den Mehraufwand doch bezahlen, der Wähler will ja Umweltfreundlich unterwegs sein, Strompreis = 0.50€+ die Kilowattstunde, die Windräder sind soooo teuer.... Ach ja hab ich ganz vergessen es gibt ja den netten Nachbarn im Osten, 300-400 Kilometer Luftlinie von uns entfernt. Der fährt sein Diesel/Benziner ohne Kat & ballert alles ungefiltert in die Umwelt, wenn der Wind blöd steht landdet alles hier bei uns, soviel zum Unweltschutz. Lächerlich was die netten Politiker mit uns abziehen, schön Lächerlich :thumbdown:

Aber der Deutsche Wähler ist ja schlau & will die ganze Welt besser machen & sie retten auf meine/unsere Kosten :dd:

Ach quatsch was rede ich da, uns geht’s gut am Monatsende habe ich noch frische Brötchen auf‘m Tisch morgens & winken beim Frühstücken der netten lieben 83Jährigen Omi (die sich natürlich nur fit halten will für die nächsten 100Jahre) aus‘m Fenster die grad meine morgen Zeitung mir vorbei bring & dabei noch nach Pfandflaschen sucht weil Ihre Rente leider nicht reicht...... zum Glück läuft die Omi umweltfreundlich & fährt nicht mit‘m Umwelt verschmutzenden Auto.....
Ich sag jetzt lieber nix mehr zu :devil2:
Gruß Markus:)


Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
Wir bauen alles für EUCH ein/um
(Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



Unser neuer Abarth 500
Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »BMW HUSTLER« (24. Oktober 2017, 08:22)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Maniac79 (24.10.2017), Danson (24.10.2017), tomsik (24.10.2017), LMDV (24.10.2017), airmaticx (24.10.2017), choppa (24.10.2017)

LMDV

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Modell: E91 - Touring - 320d

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 24. Oktober 2017, 07:12

Naja, es wird das serviert was bei der Bundestagswahl gewählt wurde. Ich hoffe daß die entsprechenden Leutchen dann auch langsam mal selber das Kotzen bekommen, ganz besonders dieser Merkel-Klatscher oder Grünenwähler, Klugscheisser usw. Das wäre das einzig Positive was ich dann noch der Sache abgewinnen könnte.
Da hast du den wunden Punkt direkt getroffen. 8)
In der Tat: der Wähler hat gewählt, also will er das so, er will enteignet werden usw. In der Regel hat niemand von diesen Menschen eine Ahnung davon was die Regierung letzte Jahre genau getrieben hat, interessiert sie einfach nicht. Gut, die Leute haben dann aber auch nicht zu meckern: ich selbst habe diese Idioten aber nicht gewählt. Aber weil Grüne jetzt in der Regierung sind (oder sein werden), bringt das sicher manchen "Spaß" mit sich.
Es wird seit Jahren ja auch nur die Trübung gemessen.
Partikelanzahl wird erst ab 2021 gemessen. Aber selbst da, ich glaube dass man mit Ultimate und diversen "Zusätzen" sehr wohl einen Einfluß darauf hat.

Gruß.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LMDV« (24. Oktober 2017, 07:25)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW HUSTLER (24.10.2017)

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 547

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1382

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 24. Oktober 2017, 10:59

Ich habe - als das mit der Diesel-AU damals angefangen hat, selbst beim TÜV gearbeitet und in einem Jahr 800 Diesel-AUs gemacht. Wenn man das nicht gewöhnt ist, zuckt man beim Hochdrehen erstmal ziemlich zusammen. Nach ein paar Tagen konnte ich mich aber gut auf das Zusammenzucken der Kunden konzentrieren..
Bei einem ordentlich gewartetem Auto, das technisch i.O. ist, passiert nichts. Mechanisch ist das völlig unkritisch, das muss mein Auto öfter mal unter Last. Wenn dabei ein Schaden entsteht, muss man sich schon fragen, was an dem Motor nicht stimmt.
Ich habe neben den 800 Autos einige aus technischen Gründen abgelehnt:
- Ölwechsel Intervall überzogen
- Ölstand zu niedrig oder zu hoch
- Zahnriemen zu alt (grundsätzlich Sichtprüfung)

In der Zeit (neben meinen 800 wurden noch ein paar andere Diesel-AUs gemacht) habe ich 3 Schäden gesehen, die alle durch angesaugtes Öl verursacht wurden. Autos, die ich abgelehnt hatte, wo der Kunde (oder ein Kollege) aber auf die Durchführung bestand.

Da zu der Zeit Partikelfilter auch noch nicht verbaut waren, hat sich auch gezeigt, dass Langstreckenfahrzeuge keine Probleme haben, die (damaligen, weiß nicht ob das noch aktuell ist) zu unterbieten. Kurzstreckenfahrzeuge fielen eher durch bzw. brauchten (ganz im Sinne des Umweltschutzes) erstmal 20km auf der BAB um die Abgasanlage zu säubern.
Die Unterschiede waren aber eher markenspezifisch. Peugeot war gut, Opel grenzwertig, BMW eher mittelprächtig.

----------------------------------

Davon abgesehen bedauere ich, dass hier wieder mal ein Thread für platte politische Thesen verwendet wird, und man Sachen schon wieder aus dem Gesamtzusammenhang reißt, um die eigene politische Meinung zu rechtfertigen.
Ich weiß zwar, wo das enden wird, aber trotzdem erspare ich euch meinen Senf dazu nicht - kommt heute Abend ;)
Die Angesprochenen wissen, wen ich meine.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW HUSTLER (24.10.2017), Patty (24.10.2017), Bearmode (24.10.2017), choppa (24.10.2017), wardpa (24.10.2017), ghost_BMW325xi (24.10.2017), mig77 (26.10.2017)

BMW HUSTLER

Richtig geheizt wird mit Diesel

Beiträge: 7 517

Modell: E90 - Limousine - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E46 330d Facelift

Wohnort: Mülheim/Ruhr

Danksagungen: 736

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 24. Oktober 2017, 11:09


Ich weiß zwar, wo das enden wird, aber trotzdem erspare ich euch meinen Senf dazu nicht - kommt heute Abend
Die Angesprochenen wissen, wen ich meine.


Ich habe die Würstchen dazu :popcorn: :grin:
Gruß Markus:)


Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
Wir bauen alles für EUCH ein/um
(Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



Unser neuer Abarth 500
Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...

LMDV

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Modell: E91 - Touring - 320d

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 24. Oktober 2017, 11:36

Die Frage ist, ob das bei dem turbotechnisch empfindlichen M47 alles so unkritisch sei? Auch wenn er gerade regeneriert? Der Turbo an meinem M47 ist genau im Regenerationspunkt kaputt gegangen, beim gemütlichen Rollen über Landstraße.


-------------------
MathMarc, ohne dein Kommentar wäre der politische Part dieses Threads beendet. Aber wiederholt merkt man dass dir einfach manche Meinung nicht passt, das ist der eher der wahre Grund deines Kommentars. Abgesehen davon dass das gegenwärtige Thema sehr eng mit Politik verbunden ist, ist das die Aufgabe der Moderatoren auf Unstimmigkeiten hinzuweisen. Ich weiß nicht warum ausgerechnet du immer in die Bresche springen musst obwohl du oft Off-Topic postest, manchmal direkt nach dem Mod-Hinweis über Off-Topic. Also lasse die Kirche im Dorf sein und belehre uns nicht. Immerhin ist bis jetzt jeder ohne persönliche Angriffe gegen die User ausgekommen.
-------------------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LMDV« (24. Oktober 2017, 11:56)




""