Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joker

Wassermann

Beiträge: 2 279

Modell: E90 - Limousine - 320d

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Majesty

Wohnort: Spanien

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 5. Juli 2007, 19:41

RE: Softwaretuning

Jep, das von AC interessiert mich auch. Preis!!!

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.

autohomer

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Modell: E90 - Limousine - 320d

Weitere Fahrzeuge: VW Passat 2.0 TDI

Wohnort: SGH

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 5. Juli 2007, 19:55

RE: Softwaretuning

Joker ich glaube den willst du nicht Wissen glaub mir das tut weh. Da kommt ein Alpina ganz ganz nah ran....
Jeder Fleck auf dem Lack ist wie ein Fleck auf meiner Seele!! 8)

Dennis

Schüler

Beiträge: 125

Modell: E91 - Touring - 318i

Leistung: kW 105 (PS 143)

Baujahr: 07 / 2009

Weitere Fahrzeuge: E46 - Limo - 320d, Mazda MX-5

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 5. Juli 2007, 22:00

RE: Softwaretuning

Ebay hin oder her.
Es ist das gleiche Steuermodul wie für 600,-€ auf der SpeedBuster Homepage und wird auch von Speed Buster auf Ebay angeboten. Warum also wegen ABE und Garantie mehr bezahlen?
Aber ich lass euch gern eure Meinung... ;)

Ja, der 320d hat eine Vmax Sperre, ob man es glaubt oder nicht. Die geht bei echten 225km/h an und nimmt dann die Einspritzmenge zurück, sodass es nicht mehr schneller geht. BMW nennt das Schutz für die Reifen, eigentlich ist es aber Modellpolitik, damit es noch Grünbde gibt einen 325d zu kaufen.
Die Sperre kann man für ca. 200,-€ bei vielen Tunern entfernen lassen, dann soll der Serien 320er echte 234 laufen - übrigens genauso viel dann wie ein Alpina D3.

Gruß
Dennis

Molotok

Anfänger

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

40

Samstag, 7. Juli 2007, 21:01

RE: Softwaretuning

Ich denke ich werde mir auch eine Tuningbox für meinen 318d bei Speedbuster holen. War der Einbau aufwendig?

01goeran

10 Sterne User

Beiträge: 9 423

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F31 - 320d; Mini Cooper D

Wohnort: Schöneck

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

41

Samstag, 7. Juli 2007, 21:27

RE: Softwaretuning

Zitat

Original von Molotok
Ich denke ich werde mir auch eine Tuningbox für meinen 318d bei Speedbuster holen. War der Einbau aufwendig?


Wenn Du sie Dir holst, dann fahre doch vorher und nach Einbau mal auf einen Leistungsprüfstand.

Ist sicher mal interessant zu wissen, wieviel Mehrleistung die Box beim 318d bringt.

Göran
My other car is a MINI

Molotok

Anfänger

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

42

Samstag, 7. Juli 2007, 22:29

RE: Softwaretuning

Klar kann ich gerne machen. 330 NM wär3en schon ne feine Sache im Stadtverkehr.

Dennis

Schüler

Beiträge: 125

Modell: E91 - Touring - 318i

Leistung: kW 105 (PS 143)

Baujahr: 07 / 2009

Weitere Fahrzeuge: E46 - Limo - 320d, Mazda MX-5

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 8. Juli 2007, 11:41

RE: Softwaretuning

Zitat

Original von Molotok
Ich denke ich werde mir auch eine Tuningbox für meinen 318d bei Speedbuster holen. War der Einbau aufwendig?


Hallo Molotok,
nein, der Einbau dauert gerade mal 10 Minuten. Du musst nur die Abdeckung des Motors abmachen, dann die Kabelverbindung am Raildrucksensor abziehen, das Steuergerät zwischensetzen und alles wieder zusammenschrauben. Musst aber drauf achten, dass die Steckverbindungen einrasten, sonst gibt es eine Fehlermeldung im Display...

Gruß
Dennis

Molotok

Anfänger

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 8. Juli 2007, 12:18

RE: Softwaretuning

Mir geht gerade noch eine Frage durch den Kopf. Kann man wohl das Steuergerät von Speedbuster für den 118d mit DPF auch für einen 318er mit DPF nehmen?

Dennis

Schüler

Beiträge: 125

Modell: E91 - Touring - 318i

Leistung: kW 105 (PS 143)

Baujahr: 07 / 2009

Weitere Fahrzeuge: E46 - Limo - 320d, Mazda MX-5

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 8. Juli 2007, 14:54

RE: Softwaretuning

Die Motoren sind identisch, also sollte das gehen. Am besten Ruf morgen mal direkt bei Speed Buster an. Die sind super freundlich und kompetent und werden Dir auch telefonisch weiterhelfen.

Gruß
Dennis

Touring

Fortgeschrittener

Beiträge: 262

Modell: E91 - Touring - 320d

Weitere Fahrzeuge: Mercedes SLK & Smart fortwo

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 8. Juli 2007, 21:31

RE: Softwaretuning

Hallo und guten Tag,

passt auf, wenn Ihr die Bluetooth-Freisprecheinrichtung habt.
Mein Fahrzeug wollte, sobald am Steuergerät gearbeítet wurde,
sofort BMW anrufen. Muste Bluetooth erst deaktivieren.

Schein so ein nettes Goody von BMW zu sein.
"Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten - alleine schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren." - Gottlieb Daimler (1834-1900)

Derrick

Anfänger

Beiträge: 6

Modell: E90 - Limousine - 320d

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 21. August 2007, 11:59

Hallo,
bin neu hier, und mit Hauptbeweggrund für die Mitgliedschaft war für mich Licht ins Dunkel der des Chiptuningmarktes zu bringen.
Ich hab mit vielen Ebay(Box) Anbietern telefoniert und auch mit AC, wie mit normalen Chiptunern.

Die Ebay Lösungen für um die 80€(auch Speedbuster) halte ich nun imho für fragwürdig. Das ist kein Tuning, sondern dass sind einfach Poti-lösungen,wo man das Steuersignal des Raildrucksensors in Richtung MSG durch einen entsprechenden Widerstand nach unten verfälscht, so dass das MSG glaubt, der Raildruck würde noch nicht passen. Die Pumpe wird dann durch das MSG mit Mehrarbeit beaufschlagt. Die Spezifikation schreibt einen Raildruck von 1600bar vor. Bosch hat für die neue (177PS) Generation lange entwickelt um das System dahinzubringen bei 1800bar auch die die Haltbarkeits- und Qualitätsrichtlinien einzuhalten. Einfach per Holzhammer das alte System überzubelasten um durch höhere Einspritzdrücke eine Mehreinspritzung zu erreichen ist meiner Meinung fast kriminell. Gilt auch für Speedbuster, lieber Dennis. Alles in allem haben die Systeme einen Materialwert von max. 10€. Die Stecker sind dabei das teuerste. Den Poti bekomm ich bei Conrad für 10ct.

Ein gutes Tuning greift eben auch in die Ladedruckregelung ein, um die Trübung(Russ) auf niedrigem Niveau zu halten. Es strapaziert das Einspritzsystem nur mit ein paar Bar Mehrdruck, passt aber dafür die Einspritzzeiten an um die nötige Menge zu erzielen und lehnt sich durch all diese Massnahmen nur sanft an die Materialgrenzen an.

AC bietet ein Box an, die das kann, es ist ein speicherprogrammierbares digitales Zusatzsteuergerät mit viel Logik und Speicher.
Die Ebay-Boxen andererseits sind nur ein paar "dumme" analoge zweidimensionale Schaltungen mit Widerständen, die immer nach selben Prinzip, dass was das MSG errechnet um einem bestimmten Faktor verfälschen, natürlich auf Kosten des gesammten Einspritzsystems.

Ein dreidimensionales Zusatzsteuergerät wie von AC ist nichts anderes als ein echtes Chiptuning, nur eben extern. Es verändert die komplexen Kennfelder intelligent in Abhängigkeit von sämtlichen Zuständen, die erfasst werden können.

Leider kostet es sein Gewicht in Gold(2200€), was ich z.B nicht bereit bin zu bezahlen.

Meine Frage an dieser Stelle nun, wer bedient sich des gleichen Knowhows wie AC, nur eben zum fairen Preis(bei AC zahl ich gut die Hälfte nur für den Namen) und auch in Form von eines digitalen Zusatzsteuergerätes?

Den Unterschied erkennt man bereits auf dem Foto! Ebay Motortod Boxen, wie von Speedbuster sind dumm, so auch deren Verkabelung. Sie hängen echt nur mit ihren paar Adern am Rail.

Echte Zusatzsteuergeräte haben einen bald 64bit breiten parallen Anschluss und hängen dierekt am MSG.

Vielleicht hat jemand einen Tipp, besten Dank

LG
Derrick
E90-320d

Joker

Wassermann

Beiträge: 2 279

Modell: E90 - Limousine - 320d

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Majesty

Wohnort: Spanien

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 21. August 2007, 12:12

Servus Derrick, erstmal herzlich willkommen im Forum.

Also ich muss schon sagen, Deine Erklärung hätte mich eben fast vom Stuhl gehauen, hab' zwar nur die Hälfte verstanden :D, aber endlich hat es mal jemand genau erklärt. ;)

Das Tuning von AC ist mir auch entschieden zu teuer, und hab' auch noch nix gescheites gefunden. Eigentlich hatte ich es auch schon aufgegeben.

Als Laie auf diesem Gebiet hatten mich die diversen Warnungen bezüglich der schadenden Nebeneffekte des Chiptunings, schon so gut wie abgeschreckt.

Sollte es aber doch eine vernünftige und preiswerte Löisung zur Leistungsteigerung geben, so wäre ich Vorschlägen ebenfalls offen.

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.

01goeran

10 Sterne User

Beiträge: 9 423

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F31 - 320d; Mini Cooper D

Wohnort: Schöneck

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 21. August 2007, 13:40

Hallo Derrick, genau das ist der Grund, warum ich um solche Ebay-Angebote einen großen Bogen mache.

Wenn Tuning, dann sollte wirklich alles vom Auto in betracht gezogen werden und das geht nur wenn man sich speziell auf einen Motor einschießt und nicht ein Unikum für alles anbietet, denn das kann nicht gehen.

Würde es wirklich so einfach sein mehr PS raus zuholen, dann würde BMW es gleich mit anbieten.

Wegen andere Fimen außer AC fällt mir DigiTec, Ebersbächer, Hartge ein.

Göran
My other car is a MINI

rene_donner

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Modell: E91 - Touring - 335d

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 05 / 2010

Weitere Fahrzeuge: 135i, M3 E30 Sport Evo

Wohnort: Hofheim

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 21. August 2007, 16:51

Obwohl in einer der letzten Sport Auto ein Test zum Wetterauer 335D war, will ich gerne meine Erfahrungen berichten.

Ich habe bei meinem 335D die VMAX Aufhebung und Leistungssteigerung auf 340PS durchführen lassen. Eigentlich wollte ich nur die VMAX Aufhebung, jedoch wurde mir glaubhaft versichert, dass es mit der Leistungssteigerung keine Probleme gibt und der Preisunterschied zur VMAX Aufhebung nur 200 EUR ist.

Die technische Ausführung, der Gesamteindruck und der allgemeine Service waren ohne jede Beanstandung. Jedem Spezialwunsch von mir wurde unverzüglich nachgekommen und ich wurde umfangreich informiert. Ich habe auch viele Tipps zu anderen Problemen (Fahrwerk) zu dem Fahrzeug bekommen und kam mir deshalb sehr gut aufgehoben vor.

Damit ich mich besser fühle habe ich auch die dreijährige Garantie dazu gekauft ;-) Ob es was hilft bleibt abzuwarten. Mein BMW Händler hat mir jedenfalls schon mal die Hölle heiss gemacht und mir jede Unterstützung im Problemfall aberkannt.

Der Wagen fährt nun wesentlich zügiger und kommt schneller auf Höchstgeschwindigkeit. Der Tachobereich wird wie erwartet überschritten, damit kann man schön in kurzer Zeit viele Kilometer abbauen.

Aufgrund der komfortablen Leistungsweitergabe des Automatikgetriebes, fehlt wie bereits im Auslieferungszustand der Tritt in den Rücken. Da kann auch die Leistungssteigerung nichts dran ändern. Die Beschleunigung verläuft "Gummizugartig".

Das bedeutet in der Praxis, dass beim beschleunigen alle Autos um einen herum stehen bleiben, mann weiss nur nicht warum, da dass subjektive "Tritt in den Rücken" Gefühl fehlt. Wie gesagt, dass hat nichts mit dem Tuning zu tun, dass war bereits im Auslieferungszustand so.

Ich bin auch mal kurz mit abgeschalteter Leistungssteigerung gefahren und muss schon sagen, dass einem die Leichtigkeit des Vortriebs (Drehmoment) der getunten Version fehlt. Bei normalem Strassenverkehr braucht man nur ab und zu aufs Gas zu tippen und "Er" rollt im Verkehrsfluss komfortabel mit.

Insgesamt also sehr empfehlenswert!

Das Messdiagramm kann ich leider nicht beilegen. Es kommt immer die Fehlermeldung, dass die Endung falsch oder die Datei zu gross wäre. Tatsächlich endet die Datei jedoch mit .jpg und ist lediglich 75KB gross. Dass sollte laut Vorgabe eigentlich funktionieren.

Bei der Anlieferung hatte das Fahrzeug ca. 280 PS und 564 NM. Nach der Leistungsoptimierung wurden 352 PS und 726 NM gemessen. Laut den Technikern von Wetterauer ist hier noch was abzuziehen. Der Drehmoment wird tatsächlich wohl nicht über 700 NM liegen und es werden wohl eher 340 PS sein.

Der Kraftstoffverbrauch liegt bei zweidrittel Leistungsabforderung bei 1 Liter weniger und beim Abfordern der vollen Leistung bei 1 Liter mehr als vom Werk.
BMW 335D, E91, Brilliantweiss, Bilstein B16 PSS10, VOLK RaysWheels ER30 18", BMW Performance DOM Strebe Carbon , H&R Stabilisatoren, Wetterauer OBD Tuning (340 PS/650NM), VMAX Aufhebung, BMW Performance Lenkrad, Bremse (Belag Carbopad RS/GT), VeTyS

limitadi

Schüler

Beiträge: 130

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: BMW 130i

Wohnort: München

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 21. August 2007, 17:06

hallo!

ich habe mich auch mal umgehorcht und die verschiedenen tuner verglichen.
bei meinem e92 320d mit serie 177ps ist jetzt noch nicht soooo viel auf dem markt.
bei ac zum beispiel finde ich auf der hp nichts.
skn biete bis zu 211 ps an für 999€
und wetterauer hat laut homepage den neuen 2l d noch garnicht drin.allerdings sie die die einzigen die garantie auf motor getriebe usw geben.

wer ist den nun der "beste" und "zuverlässigste" ?

Joker

Wassermann

Beiträge: 2 279

Modell: E90 - Limousine - 320d

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Majesty

Wohnort: Spanien

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 21. August 2007, 17:15

Mensch Rene, 340PS!!!

Ich bin nur noch neidisch! :D

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.

FarAway1971

Serious HW problem identified - please remove user and reboot

Beiträge: 1 531

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 02 / 2010

Wohnort: Maisach

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 21. August 2007, 18:02

Leistungssteigerung und Versicherung

Zitat

Original von rene_donner
Ich habe bei meinem 335D die VMAX Aufhebung und Leistungssteigerung auf 340PS durchführen lassen. ...
Der Kraftstoffverbrauch liegt bei zweidrittel Leistungsabforderung bei 1 Liter weniger und beim Abfordern der vollen Leistung bei 1 Liter mehr als vom Werk.


Und was sagt Deine Versicherung? Wieviel wollen die jetzt pro Jahr mehr?

Nur mal so aus Neugierde, denn wie so oft können einen die Nachfolgekosten relativ schnell auffressen.

Greetz


FA
Greetz

FA
_________________________________________


Fortuna erzählt mir vom Goldtopf am Ende des Regenbogens. Dort sagte mir Murphy allerdings, dass es das andere Ende sei. :wall:

!!! Klick mich zur Fahrzeugvorstellung !!!

01goeran

10 Sterne User

Beiträge: 9 423

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F31 - 320d; Mini Cooper D

Wohnort: Schöneck

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 21. August 2007, 21:00

@Rene
Hoste das Bild doch mal bei www.imageshack.us und poste hier den Link.

Göran
My other car is a MINI



""