Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chaser

Khorinis

Beiträge: 2 427

Modell: E90 - Limousine - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 01 / 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 5. März 2013, 12:51

Eine tolle Idee das Ganze weiter fortzuführen.

Mit Excel bestimmt auch super übersichtlich und sortierfähig nach:

-Sommer und Winterreifen
-Größe
-Hersteller
-Gewicht

Ich hatte meine Kompletträder mit Hankook S1 und den VMR Felgen extra gewogen und wusste es bis letztes Jahr auch

noch, evtl. hab ich die Werte noch rumfliegen.

CyroTek

Fortgeschrittener

Beiträge: 574

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: -

Wohnort: Kreis Unna

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 5. März 2013, 13:01

Ich würde das sogar noch weiter spinnen und daraus eine kleine Website basteln, in der man dann direkt nach oben genannten Kriterien Filtern kann, sowie ein paar andere.

Zudem könnte man User dazu animieren Gewichte einzutragen, die mit Foto o.ä. validiert werden müssen und von nem Admin freigeschaltet.

Sollte alles in allem relativ überschaubar sein vom Aufwand, und wäre ein nettes Projekt! :)

sven84

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 06 / 2009

Weitere Fahrzeuge: VW Golf 3 GT Special, Honda CBR 600F

Wohnort: Schweighofen (RLP) Kreis SÜW

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 5. März 2013, 13:06

Zitat von »sven84«
Reifen: Hankook Ventus Prime² K115 XL = 9,4 kg (neu, kein Runflat)
Ich nehme an 225/45 R17? Ich kann es nur vermuten weil du ja Räder in 8x17 hast.


Oh 8| ..... hast recht, natürlich 225/45/17 >>> ich habe es geändert. Danke :thumbsup:

Mfg
Sven
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!


Tom330

Schüler

Beiträge: 58

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 06 / 2011

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 5. März 2013, 13:36

Ist trotzdem willkommen. Allein schon um zu sehen was man spart.



Hallo Holger,

relativ "frische" HANKOOK Reifen (DOT 4812):

HANKOOK VENTUS S1 evo2 225/40/ZR18 92 Y XL: 9,6 kg
HANKOOK VENTUS S1 evo2 255/35/ZR18 94 Y XL: 10,2 kg

Grüße

Atlog

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 12 / 2009

Wohnort: Hoch im Norden

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 5. März 2013, 20:05

Hier mal meine Messungen:

BMW M-Felge 8,0x17 mit Bridgestone RFT 225/45R17 (abgefahren) 24,2 KG
BMW M-Felge 8,5x17 mit Bridgestone RFT 255/40R17 (abgefahren) 25,4 KG

BBS CH-R 8,5x19 mit Hankook Ventus S1 235/35R19 (Neu) 21,8 KG (Gewicht der Felge lt. BBS 11,3 KG)
BBS CH-R 9,5x19 mit Hankook Ventus S1 265/30R19 (Neu) 23,2 KG (Gewicht der Felge lt. BBS 11,5 KG)

BMW M-Felge 8,0x18 mit Michelin Pilot Sport 225/40R18 RFT (Profil ca. 50%) 22,1 KG
BMW M-Felge 8,5x18 mit Michelin Pilot Sport 255/35R18 RFT (Profil ca. 35 %) 24,4 KG

Die letzten Werte (18 Zöller) habe ich mehrfach gemessen, da ich eigentlich höhere Werte erwartet habe. Messung war aber ok.

Gruß

Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Atlog« (5. März 2013, 20:14)


flobbobba

Schüler

  • »flobbobba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 03 / 2006

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 6. März 2013, 22:16

Ich finde es toll, dass hier so langsam etwas Schwung rein kommt.
Das finde ich auch, bin echt begeistert, daß hier wieder Leben reinkommt! :thumbsup:

viele Grüße

flobbobba

the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 6. März 2013, 23:11

Sortierst du die mal in die Liste?
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device

rez

[Hellafunctional]

Beiträge: 2 001

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: FFM

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 6. März 2013, 23:16

Gibt es irgendwas wovon Bruce keine Ahnung hat? :D 8o

Eine allgemeine Frage: Inwiefern macht sich die Gewichtsschwankung von ca 1-2 Kilo pro Reifen bemerkbar? Für mich als Laien auf dem Gebiet zählt ja nur wie gut der Reifen bei Nässe, Trockenheit etc funktioniert.

Was genau büßt man denn ein bei Mehrgewicht? (Spritzigkeit? Beschleunigung?)

Gruß!

*edit*
Das ist auf jeden Fall ein Thema was ich unter sinnvolles Allgemeinwissen buchen würde.
/// 335i | N55 | DKG iS | COBB @ PTF | Wagner Evo 1 | Alu Chargepipe | BMS Thermostat | HJS HD+

/// M3 Spiegel Carbon | M3 Spoiler Carbon | Osram Xenarc CBI | ESD Mod




DKG in Aktion :devil: | Auspuff in Aktion :focus:

flobbobba

Schüler

  • »flobbobba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 03 / 2006

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 6. März 2013, 23:32

Sortierst du die mal in die Liste?

Ja, mach ich - dachte auch schon, daß ich das mal machen sollte. Aber da wird es Freitag-, oder eher Samstagabend, vorher komme ich nicht dazu.

Viele Grüße

flobbobba

flobbobba

Schüler

  • »flobbobba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 03 / 2006

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 6. März 2013, 23:48

Eine allgemeine Frage: Inwiefern macht sich die Gewichtsschwankung von ca 1-2 Kilo pro Reifen bemerkbar? Für mich als Laien auf dem Gebiet zählt ja nur wie gut der Reifen bei Nässe, Trockenheit etc funktioniert.
Es geht hier nicht nur um 1-2 Kilo pro Rad, bei Wechsel von RFT auf Non-RFT und bei Wechsel der Felgen weg von den Schwergewichten sind das schon mal auch 5 Kilo pro Rad und der Unterschied ist gewaltig - Stichwort zum Weiterlesen: Rotatorische Massenträgheit - Direktzitat von Bruce :D hierzu

Wechsel auf BMW Sternspeiche 157 - völlig neues Fahrgefühl !

- Lies Dir mal einfach folgenden Thread durch, damit hat es bei mir angefangen :D

Wechsel auf BMW Sternspeiche 157 - völlig neues Fahrgefühl !

Die kurze Antwort auf Deine Frage: Genau das büßt man ein bei Mehrgewicht am Rad: Spritzigkeit und Beschleunigung. :)

(Seit ich insgesamt 20 Kilo leichtere Räder habe, fährt sich mein Dieselexpress, als wäre er mindestens 100 Kilo leichter.)

MarkusRS

Fährste quer, siehste mehr!

Beiträge: 585

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 01 / 2009

Wohnort: Landshut

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 6. März 2013, 23:55

Das Phänomen kennt ja eigentlich jeder mit einem halbwegs sensiblen Popometer, der z.B. mal im Frühjahr von 16" Trennscheiben auf 19" Sommerräder gewechselt hat, insbesondere bei kleineren Motorisierungen. Die Unterschiede sind da teils dramatisch und nicht nur spür- sondern auch messbar.

Zu den rotierenden Massen gehören u.a. Felgen, Reifen, Bremsscheiben. Je größer der Radius, umso größer der Einfluss auf das Trägheitsmoment. Beim Reifen 1kg sparen bringt also mehr als bei der Felge 1kg sparen. Der Radius geht quadratisch in die Berechnung ein, d.h. das Trägheitsmoment steigt sogar exponentiell mit dem Abstand von der Radmitte.

Trotzdem bin ich ganz klar auch der Meinung, dass das Gewicht beim Reifenkauf eine untergeordnete Rolle spielen sollte. Bei Felgen kann man aber einfach unnötige Kilos einsparen, wenn man ein bisschen darauf achtet. Man muss ja nicht gleich zu geschmiedeten OZ greifen, es gibt auch eine ganze Reihe leichter Gussfelgen, die noch erschwinglich sind und trotzdem leicht.

Leichte Räder lassen sich übrigens auch in die andere Richtung leichter beschleunigen, sprich beim Bremsen muss weniger Energie vernichtet werden. Auf die komplette Radaufhängung wirken außerdem geringere Kräfte. Das verringert nicht nur den Verschleiss, sondern erhöht auch den Komfort.

325d Quäler

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 7. März 2013, 11:39

Nokian ZG 2
255/35/ZR18 94Y XL (Neu)
12.0kg (selbst gewogen)
F30 Codierungen und Infos www.prologik.de

Chaser

Khorinis

Beiträge: 2 427

Modell: E90 - Limousine - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 01 / 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 7. März 2013, 12:03

Trotzdem bin ich ganz klar auch der Meinung, dass das Gewicht beim Reifenkauf eine untergeordnete Rolle spielen sollte. Bei Felgen kann man aber einfach unnötige Kilos einsparen, wenn man ein bisschen darauf achtet. Man muss ja nicht gleich zu geschmiedeten OZ greifen, es gibt auch eine ganze Reihe leichter Gussfelgen, die noch erschwinglich sind und trotzdem leicht.

Da bin ich ganz bei dir , aber wenn Beispielsweise ein Sport Contact 5 bei allen Testbedingungen durchaus mithalten kann, darüber hinaus noch deutlich

leichter ist, dann ist die Kaufentscheidung gefallen :)

3er-Touring2012

blau(weiss)bär

Beiträge: 1 067

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 04 / 2012

Weitere Fahrzeuge: Fahrrad"idiot"

Wohnort: Rostock

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 7. März 2013, 18:54

Moinsens,

ich kann die Gewichtsangabe von flobbobba zum RFT Bridgestone RE 050A mit gemessenen 11,7 kg bestätigen. Meiner ist DOT 1012 & ungefähr 10-13k km in der letzten Saison gelaufen.

Demnächst gibts dann wahrscheinlich ne Bestätigung zu den Gewichtsangaben von Tom330 & dem Hankook Ventus S1 Evo² ... danke an Tom330
:thumbup: , das iss schon ein guter Anhaltspunkt für mich, da ich mir die auch zulegen & auf ne Styling 287 aufziehen will. Die Felge wird dann jeweils (8J & 8 1/2J) separat gemessen (um auch die Angaben von >>> http://felgenkatalog.auto-treff.com/ <<< zu überprüfen ) & im montierten Zustand.

Gruß Dirk

Fa!tH

Lässt im Glashaus keinen Stein liegen!

  • »Fa!tH« wurde gesperrt

Beiträge: 201

Modell: E93 - Cabrio - 335i

Leistung: kW 309 (PS 420)

Baujahr: 06 / 2007

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 7. März 2013, 19:05

In meinem 318i habe ich den umsteig von hankook v12 evo in 225/45 r18 auf Goodyear eagle f1 A2 225/45 r18 gespührt! der unterschied waren nur insgesam wenige kilos aber die beschleunigung und die endgeschwindigkeit sind mit letzteren merklich langsamer!
der kleine bimmer hat zwar 143PS und 200Nm aber merken tut man das schon!
400g CO2/km - Aus Freude am Fahren! Perfekte Fahrer werden nicht geboren, sie werden geschaffen!



OFFICIALLY JB4 ADDICTED!!! Oh, ich glaub mir platzt der Sack! :D

the bruce

Alteisen

Beiträge: 6 179

Modell: E92 - Coupe - 320xd

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 12 / 2011

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 7. März 2013, 20:49

Trotzdem bin ich ganz klar auch der Meinung, dass das Gewicht beim Reifenkauf eine untergeordnete Rolle spielen sollte. Bei Felgen kann man aber einfach unnötige Kilos einsparen, wenn man ein bisschen darauf achtet. Man muss ja nicht gleich zu geschmiedeten OZ greifen, es gibt auch eine ganze Reihe leichter Gussfelgen, die noch erschwinglich sind und trotzdem leicht.

Da bin ich ganz bei dir , aber wenn Beispielsweise ein Sport Contact 5 bei allen Testbedingungen durchaus mithalten kann, darüber hinaus noch deutlich

leichter ist, dann ist die Kaufentscheidung gefallen :)


Genau. Eigentlich muss man nahezu keinen einzigen Kompromiss eingehen.

Mit Conti SC5/SC 5P, Michelin PSS und Pirelli P Zero hat man drei bzw. vier
Reifen zu Auswahl, die sowohl zu den leichtesten gehören, als auch sonst
richtig gut sind. Und wem die zu teuer sind, der kann auch noch den SC3
mit in die Auswahl nehmen. Der war bis zum Schluss in den meisten Tests
ganz vorne und ist auch noch recht leicht.
Grüße



"Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

ein Chemiker

sent from NSA monitored device

flobbobba

Schüler

  • »flobbobba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 03 / 2006

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

53

Samstag, 9. März 2013, 21:49

Sortierst du die mal in die Liste?

Ja, mach ich - dachte auch schon, daß ich das mal machen sollte. Aber da wird es Freitag-, oder eher Samstagabend, vorher komme ich nicht dazu.

Ich habe gerade versucht, alle Angaben hier im Thread und alle die ich in anderen Threads noch gepostet habe, zusammenzuschreiben... Da sind ja ne GANZE MENGE zusammengekommen mittlerweile, Respekt :thumbsup:

Aber das wird extrem unübersichtlich, wenn ich das ohne Excel erfasse... Deshalb vertage ich das Listen-Update auf Anfang der Woche, denn Excel habe ich zuhause keins, nur in der Firma. Wenn ich das in Excel zusammengepfriemelt habe, kann ich den Eingangspost auch sauber updaten.

Also sorry, das Update kommt heute noch nicht.

Viele Grüße

flobbobba

[EDIT 11.03.2013: Ich habe die Daten jetzt an den Thread-Anfang zusammengetragen.]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flobbobba« (11. März 2013, 22:14)


Andre.T

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 04 / 2009

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 10. März 2013, 14:22

Zum Thema "was bringt das" habe ich hier eine nette Testzusammenfassung gefunden.
Der Test ist zwar schon etwas älter aber an der Physik sollte sich ja zwischenzeitlich nichts geändert haben ;)



""