Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Sasket

Schüler

Beiträge: 153

Modell: E91 - Touring - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 06 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Yamaha 700 Raptor

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 13. August 2017, 22:51

Verstehe deine Antwort nicht! ?(
Du suchst Hilfe und Antworten, die hast du eigentlich bekommen. :huh:
Wenn dir gesagt wird, das es keinen Sinn hat, wieso hast du andere Antworten erwartet? Das Bauteil ist zum Teil aus Aluminium, und das korrodiert. :(
Wieso sollen wir dir was vormachen, und dir falsche Tipps geben.
Wir haben doch in diesem Fall schon Erfahrung gesammelt, und teilen sie. Das war der Rat zum Neukauf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hidden1011 (15.08.2017)

Beiträge: 104

Modell: E91 - Alpina D3 Biturbo

Leistung: kW 157 (PS 214)

Baujahr: 06 / 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 10. September 2017, 08:33

Hallo zusammen

Bei mir ist das Problem das der Wischer sich von Hand ganz locker drehen lässt
Beim betätigen zu wischen wird also praktisch nicht mehr "mitgenommen"
Das spritzwasser funktioniert ....Sicherungen sind auch in Ordnung.

Kann das gedöns in der Heckklappe sich reingedrückt haben....

Gruß
Reini

Fosto

Anfänger

Beiträge: 16

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 06 / 2007

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 10. September 2017, 09:14

Dreht sich erstmal dein Motor hinten in der Heckklappe?

Das kannst du prüfen, in dem du die Klappscheibe öffnest aber das Schloss der Klappscheibe reindrückst/schließt. Dann kannst du hinten wischen und siehst ob sich der Motor dreht.

Dreht der Motor könnte es sein, dass der gefederte Mitnehmerbolzen am Wischachslager nicht mehr ausfedert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Reini 328i e46 (10.09.2017)

Beiträge: 104

Modell: E91 - Alpina D3 Biturbo

Leistung: kW 157 (PS 214)

Baujahr: 06 / 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 10. September 2017, 09:29

Hallo
Danke für denn Tipp
Grad probiert und der Motor dreht sich
Der Wischer ist auch leichtgängig nur dieser Bolzen wo praktisch den Wischer mitnimmt ist fest ..
Kriegt Mann dem iwie leichtgängig bzw federt dieser ??

Beiträge: 104

Modell: E91 - Alpina D3 Biturbo

Leistung: kW 157 (PS 214)

Baujahr: 06 / 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 10. September 2017, 09:48

Problem gelöst
Eine Zange und Öl hat geholfen
Der Bolzen was fest .....es Kamm richtig Rost raus bis er wieder leichtgängig gerädert hat

Schöne Grüße
Reini

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Juke (10.09.2017)

Sasket

Schüler

Beiträge: 153

Modell: E91 - Touring - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 06 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Yamaha 700 Raptor

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 10. September 2017, 09:58

Ich glaube, da ist wie eine Druckfeder drin, damit der Bolzen immer wieder raus kommt, und dann in der kleinen Nut der Heckklappe sitzt.
Kommt der nicht mehr raus, ist dann natürlich keine Verbindung vorhanden.
Versuche es doch mal mit WD40 Spray, und immer ein bisschen drücken, vielleicht klemmt er nur, und wird durch das Öl leichtgängiger.
Ansonsten das Wischachslager erneuern.
Bei mir war der Bolzen locker/leichtgängig, aber die Welle festgegammelt.
Keine Chance auf Besserung, also neues eingebaut.

PS: Warst schneller :thumbsup:



""