Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Danson

Schüler

Beiträge: 137

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 07 / 2008

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. November 2017, 13:55

Man kann Glück oder Pech haben, bei dem Inserat. Der E91 macht aber einen guten Eindruck und hat eine sehr gute Ausstattung. Ich finde aber , das das M-Paket bei einer schwarzen Außenfarbe immer etwas untergeht. Von der Technik her würde ich mir auch keine großen Gedanken machen.
Das Problem wird sein, am Preis noch was zu machen. Wenn der Verkäufer erfährt das du 300km weit fährst um das Auto zu kaufen, wird der hart bleiben vermutlich :S

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 303

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1321

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 7. November 2017, 14:20

So Leute, hat sich erledigt...der f31 ist verkauft wurde mir soeben mitgeteilt...

Also werde ich gleich in paar Minuten in Zug einsteigen und zum e91 fahren...

Was ist denn mit mobile.de los? Gibt's nur noch diese beiden Autos?
Da wir ja nun fast die ganze Bandbreite zwischen nackte Muddi und Vollausstattung hatten, sollte es doch von passenden Autos nur so wimmeln!
Man kauft einen Gebrauchtwagen auch nicht unter Zeitdruck...

Was den Preis angeht, würde ich mal nach vergleichbaren Autos schauen und vom Durchschnittswert 10 - 15% abziehen als Verhandlungsbasis...

Andy_89

Schüler

  • »Andy_89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Modell: E90 - Limousine - 320d

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 7. November 2017, 14:43

Klar Zeitdruck ist immer scheiße, aber den hab ich nun mal leider :/
Naja eigentlich hätte ich schon gerne bisschen was an Ausstattung bzw die meisten e91 haben dann oft nur Navi Business und dass will ich eigentlich nicht...
F31 wäre auch eigentlich nur in frage gekommen zwecks neueres Modell, weniger km und somit später evtl leichter und besser zum wieder verkaufen...

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 303

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1321

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. November 2017, 17:10

Ich habe mich selbst mal für einen F31 interessiert.
Wie gesagt, das modernere Auto ist es natürlich.
Das ändert aber nichts an meinen Wünschen zur Ausstattung. Klar gibt es Sachen, die man nachrüsten kann, nur muss man den Gesamtaufwand im Auge haben. Wenn du das Auto dringend brauchst, dann wohl als "Daily Driver" wie ich auch - da muss man halt auch abschätzen, was man an Geld und Zeit da hinterher reinsteckt. So ging es mir mit dem E36 Touring, schönes Auto, aber Lordosenstütze und Tempomat nachrüsten war mir als WE Pendler zu stressig, also den E91 gekauft ;)

Die zweite Sache ist für mich das Baujahr.
Der F31 hat zu Baubeginn qualitativ stellenweise echt schlecht da gestanden. Nach 2 Wochen Recherche hatte ich dann gesagt, ein Auto vor 10/2013 kommt nicht in Frage. Es kann natürlich sein, dass die älteren Fahrzeuge (also auch das von deinem Link) inzwischen durchrepariert/ nachgerüstet wurden, aber da muss man sich das halt genau ansehen - schon sind wir wieder beim Zeitdruck.

Last but not least:
14k für einen F31 320d ist schon sehr günstig, da sollte man sich schon fragen, warum. Und das Ding komplett auf den Kopf stellen. Ich denke mal, dass empfehlenswerte Auto knapp unter 20k anfangen.

Andy_89

Schüler

  • »Andy_89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Modell: E90 - Limousine - 320d

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. November 2017, 18:52

Hmmm, musste mich echt zusammen reissen weil der e91 von innen wie neu war :( aber er wollte ihn nicht für 13000 hergeben..also schweren Herzens nicht genommen...wäre so ne geile Ausstattung gewesen :(

roxstar

Schüler

Beiträge: 77

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 04 / 2007

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. November 2017, 19:48

Und warum schaust du dann nach 14.5er Autos wenn du nur glatte 13 zahlst? :D Wenn er tatsächlich so gut war halte ich 14k für absolut OK.

Benny_325d

Mister KF-KA

Beiträge: 719

Modell: -

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F36 420d

Wohnort: Lippe

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. November 2017, 10:45

14K mögen iwie okay sein, sind jedoch auch kein Hammer!

Habe vor einigen Wochen einen geilen E92 330xd (Automatik glaube ich sogar) mit knapp 100k gelaufen aus erster Hand -soweit ich mich erinnere- gesehen.
Der sollte iwas um 14k kosten.

Ausstattung war nicht Bombe aber okay, DAS war ein Hammer, war auch schnell weg. :(


-> Was ich damit sagen möchte: Man muss länger gucken und schnell zuschlagen wenn es passt!

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 303

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1321

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 8. November 2017, 12:19

14,5k sind vielleicht auch etwas viel für den E91. Das weiß auch der Verkäufer, deswegen "VB".
13 ist aber dann schon untere Grenze, wenn das Auto wirklich top ist.

Du kannst ihm vielleicht ja noch 13,5 oder 13,7 bieten, oder du schaust nochmal auf Mobile, je nach Ausstattung und Laufleistung gibt's da ein paar zw. 12 und 15.

kreatief

lowered lifestyle

Beiträge: 144

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 09 / 2010

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 8. November 2017, 13:13

Da du den Wiederverkaufswert ja bereits erwähnt hast mit 70tkm+.
Wenn du den E91 in 3-4 Jahren mit dann 220tkm verkaufen willst, kannst du dir denken wieviel er an Wert einbüßen wird, zumal dann das Angebot den Preis nochmal deutlich nach unten drücken wird. ;)
The only negative thing in life should be camber.

roxstar

Schüler

Beiträge: 77

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 04 / 2007

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 9. November 2017, 09:38

14K mögen iwie okay sein, sind jedoch auch kein Hammer!

Habe vor einigen Wochen einen geilen E92 330xd (Automatik glaube ich sogar) mit knapp 100k gelaufen aus erster Hand -soweit ich mich erinnere- gesehen.
Der sollte iwas um 14k kosten.

Ausstattung war nicht Bombe aber okay, DAS war ein Hammer, war auch schnell weg. :(


-> Was ich damit sagen möchte: Man muss länger gucken und schnell zuschlagen wenn es passt!


Natürlich sind 14k kein Hammer, das wollte ich auch nicht sagen. Für einen beschriebenen guten Zustand und erträgliche Laufleistung bei der Ausstattung aber m.M.n. realistisch und i.O.

Es ist halt schade bzw. am Ende vermeintlich frustrierend wenn man nach Autos sucht und diese dann besichtigt etc. die 1.5k über dem liegen was man bezahlen möchte. Da kommen dann entweder nur schlechte(re) Autos in Frage oder man ärgert sich weil der Verkäufer des guten Autos (logischerweise) nicht so weit entgegenkommt :D

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 303

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1321

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 9. November 2017, 10:28

Tja. Das ist halt Angebot und Nachfrage.
Entweder jemand zahlt dem VK was er möchte, oder er wird irgendwann noch runtergehen.
Ich verstehe aber nicht, warum man den Kauf eines Autos vom Km-Stand abhängig machen will, nachdem man es besichtigt hat.
Der Km-Stand ist doch klar. Natürlich verliert das Auto an Wert.
Das wird der F31 aber auch. Zumal da die Ausstattung kaum jemanden vom Hocker reißen wird, außer man steckt jetzt noch richtig Geld in Nachrüstungen. Das Geld würde ich dann aber (wenn jetzt möglich) lieber in ein jüngeres Fahrzeug investieren, das ein paar Extras schon an Bord hat. Das kommt unter dem Strich billiger.
Und es wird nichts gebastelt. Da stehen auch nicht alle Käufer drauf.

MaxJ30

Life is a short trip - don`t drive boring cars

Beiträge: 1 207

Modell: E90 - Limousine - 325xi

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 01 / 2006

Weitere Fahrzeuge: noch

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 12. November 2017, 17:45

Der F31 ist doch weg, oder?

Kleiner Tipp zur Fahrthematik: dieprüfer.de. Hast keine Fahrtkosten, musst keine Zeit investieren und bekommst 1a Gebrauchtwagencheck. Wenn das stimmt, kannst immer noch hinfahren und kannst kaufen und hast Argumente um runterzuhandeln.

E91 oder F31? Ich stimme MathMarc zu.

Bei 80000km die Du damit fahren möchtest würde ich mir ein Auto mit 100000 bis 150000km holen und "runterfahren" (wenn es ein Privatauto ist).
Nach wie vor sind E90,91,92 supersolide Gebrauchtfahrzeuge.

Viel Erfolg bei der Suche (500 Euro mehr, wenn das Auto sonst gut ist wären mir total egal).

MaxJ30

P.S.: Zeitdruck ist immer schlecht!



Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Diesel, E91, F30, Kaufberatung

""