Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Sasket

Schüler

Beiträge: 153

Modell: E91 - Touring - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 06 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Yamaha 700 Raptor

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 31. Mai 2017, 18:11

Ei ei, so was blödes.
Davon mal abgesehen, aber sind denn die 4 und 6 Zylinder hinten nicht gleich schwer?
Auf deinem Bild ist er hinten schon einen ganzen Tick tiefer. Wegen den vorderen Federn kann ich verstehen, der 6-Zylinder ist schwerer.
Bin mal gespannt, was raus kommt.

Recki

Schüler

  • »Recki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 31. Mai 2017, 18:21

Das weiß ich jetzt auch nicht so genau.

Beim 4 Zylinder sind die Eibach Federn wie folgt angegeben:

VA 935kg HA 1085kg.

6 Zylinder:

VA 1045kg HA 1200kg.

Mal gucken, wie es aussieht, mit dem richtigen Pro-Kit ...

Ich denke mal, dass das originale SWP mit 6mm dann ausreichen sollte...


Der TÜVler meiner Werkstatt trägt mir die neuen Federn wegen seines Nichterkennens für lau ein. Immerhin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Recki« (31. Mai 2017, 18:27)


Sasket

Schüler

Beiträge: 153

Modell: E91 - Touring - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 06 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Yamaha 700 Raptor

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 31. Mai 2017, 19:32

Das klingt gut.
Viel Erfolg und gutes Gelingen. 8o
Bin auf das Resultat dann gespannt! Ob dann die richtigen Federn ohne den 20mm Höherlegungskit reichen. :thumbsup:

Recki

Schüler

  • »Recki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

40

Freitag, 9. Juni 2017, 17:21

Endlich gute Nachrichten, dass Desaster ist jetzt behoben.

Verbaut wurden jetzt die richtigen Pro-Kit Federn zu den vorhandenen M-Dämpfern.

Vorne die xDrive-Domlager ohne das Einlegeblech.

Hinten das originale Schlechtwegepaket.

Ich bin nun sehr zufrieden.
Die Maße sind jetzt vorne und hinten, Radnabe-Kotflügel, 33,5cm.

Fahrverhalten ist ein ganzes Stück weicher geworden.
Die Straßenlage ist minimal schlechter geworden. ( nur, wenn man versucht relativ ruckartig bei 180km/h Slalom zu fahren )

Aber seht selbst:





Beiträge: 2 115

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 889

  • Nachricht senden

41

Freitag, 9. Juni 2017, 20:36

Na siehste, geht doch! :thumbup:

Steht doch jetzt supi da, aber sach ma, wie lustlos hängen denn die Endrohre da hinten auf halb 8 aus der Heckschürze raus? o_O

Sasket

Schüler

Beiträge: 153

Modell: E91 - Touring - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 06 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Yamaha 700 Raptor

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

42

Freitag, 9. Juni 2017, 21:41

Super! :thumbsup:
So sieht es auf jeden Fall viel besser aus!!! :D
Da hat Nitro mit deinem Auspuff recht! :thumbdown:
Die Rohre schauen auch etwas weit raus?

Recki

Schüler

  • »Recki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

43

Freitag, 9. Juni 2017, 23:01

Also mit Optik und Fahrverhalten bin ich jetzt erstmal zufrieden, vielleicht ist ein gaaanz leichter Hängearsch doch nicht so schlecht, aber ist jetzt erstmal egal.
Geht ja hinten vielleicht auch von alleine noch ein bisschen runter.

Das mit den Endrohren muss an der Perspektive liegen, die sind eigentlich gerade, etwas weiter rausstehen tun sie seit dem Einbau, gefällt mir aber.

Sieht man hier ganz gut:


Beiträge: 2 115

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 889

  • Nachricht senden

44

Samstag, 10. Juni 2017, 00:10

Nach der ersten ``Hauruck-Montage`` hing meiner auch so besch....eiden unterm Auto, nach Anpassung der Aufhängungen/Halter sah`s dann so aus:
»Nitro« hat folgende Dateien angehängt:
  • E91-100.JPG (546,75 kB - 86 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:33)
  • E91-102.JPG (512,84 kB - 93 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 09:33)

Recki

Schüler

  • »Recki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

45

Samstag, 10. Juni 2017, 12:22

Was genau meinst du mit Anpassung? Hast du die Halter dann anders gebogen?

Ich muss mir das nochmal genau angucken bei mir, bin eigentlich zufrieden, so wie der da jetzt hängt.

Beiträge: 2 115

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 889

  • Nachricht senden

46

Samstag, 10. Juni 2017, 20:37

Ja, Halter am Auto und am ESD wurden heiß gemacht und so gebogen bis die Endrohre schön im Ausschnitt des Diffuser saßen.

Recki

Schüler

  • »Recki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

47

Montag, 18. September 2017, 17:14

Ich melde mich mal wieder, nach etwas längerer Zeit.

Gibt wieder ein paar Veränderungen.

Den Performance Heckdiffusor und die Luftleitbleche, bekannt als Scoops.

Beim Diffusor gibt es nicht so viel zu sagen, da lasse ich mal die Fotos sprechen.

Außer, dass er nicht Plug&Play gepasst hat und ich nen bisschen mit dem Dremel hantieren musste.






Ist schwer vernünftig zu fotografieren.

Dann zu den Scoops:






hab die Scoops jetzt ~200km drin und kann sagen, dass die nicht nur Optik bringen. In meinem Fall sowieso nicht weil schwarz, aber egal.

Der Motor ist ja der gesdrosselte 3L aus dem 330i. Vorher konnte man sehr gut merken, wie bei ~6000upm die Leistung aufhört und er nur noch austrudelt richtung Begrenzer.

Das tritt jetzt erst bei ~6500upm auf.

Dann mal zu den Werten auf dem Awron-Datendisplay.

Komme gerade von der BAB und habe nen paar Messungen gemacht. Ist schon praktisch mit dem Display, weil man den Ram-Air-Effekt tatsächlich sehen kann.

Vorher zwar auch schon, aber nicht so deutlich.

2. Gang ausdrehen, max 236 Ps.
3. Gang ausdrehen, max 237 Ps.
4. Gang ausdregen, 240 Ps.

Um den 5. auszudrehen war es zu voll.

Diese Steigerung war zwar vorher auch da aber nur zwischen 4. und 5. Gang.

Bzw. war alles nach unten verschoben.

Also ~230Ps bis Ende 4. Gang und im 5. dann auch mal 240Ps.

Natürlich kann man sich auf die Werte nicht 100%ig verlassen, aber man kann die Tendenz deutlich sehen, bzw. fühlen.

Bin sehr zufrieden mit den Scoops.

Habe ihn bis jetzt noch nicht von vorne gehört.

Meine Kumpels meinen. Da kommt mehr Ansauggeräusch.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Recki« (23. Oktober 2017, 13:35)


Recki

Schüler

  • »Recki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:51

Die nächste Änderung ist vollbracht und von meiner Wunschliste geflogen.

Der Wagen hat jetzt fast 100tkm und die Bremse hat sich per BC gemeldet.
Außerdem hatte ich sie leider auf der Bahn 1,2 mal sehr hart rannehmen müssen, Kleinwagen sei dank.
Folge waren dann rubbeln, ekeliges Pedalgefühl und zitteriges Lenkrad, was auch nicht wieder komplett wegging.

Also habe ich mich informiert, wie man die Bremse günstig, möglichst besser als vorher wieder frisch bekommt.

Garnicht so einfach bei den Minisätteln/Scheiben eines 325i.

Außerdem wollte ich die PP-Bremse sowieso haben, da sie einfach mega fett aussieht.

Also gesagt, getan. Mit Forenrabatt bei Leebmann gekauft für VA und HA und in der Werkstatt meines Vertrauens einbauen lassen.

Ich bin noch beim Einbremsen, aber die Wirkung wird immer besser und der Unterschied ist einfach brachial. Allerdings erst über 100km/h, aber je schneller man fährt desto größer ist er.

Ich schreibe noch mehr dazu, wenn sie komplett eingebremst ist und ich mal richtig den Anker werfen konnte.


Hier ein paar Bilder:
(Schon mit Winterreifen)







Mr Tom

Anfänger

Beiträge: 19

Modell: E91 - Touring - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 04 / 2011

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 22. Oktober 2017, 22:33

Die Bremsen stehen ihm echt gut :thumbup: , sieht auch deutlich wertiger aus als das gepinsel an den normalen Bremssätteln.

Recki

Schüler

  • »Recki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

50

Montag, 23. Oktober 2017, 09:21

Danke.
Das mit dem Anpinseln hatte ich mir auch überlegt, falls ich ne andere Scheiben/Sattel-Kombination gefunden hätte, aber das wäre alles ähnlich teuer geworden, deswegen habe ich mir gesagt, mach es vernünftig ?

Vielleicht sieht der Wagen irgendwann noch ne Leistungssteigerung, dann macht sich ne größere Bremse auch nicht schlecht.

Blöd ist gerade nur, dass durch das Codieren das eLSD rausgeflogen ist. Muss nochmal zur Werkstatt hin, dass die das da wieder reincodieren.

Patty

Fortgeschrittener

Beiträge: 502

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 150 (PS 204)

Baujahr: 11 / 2010

Weitere Fahrzeuge: Triumph Daytona 675

Wohnort: Nähe Bonn

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

51

Montag, 23. Oktober 2017, 12:54

Wow, die Performance Bremse ist einfach grandios! :thumbsup: Respekt für die Investition, die war bei meinem kleinen Bremsenupgrade auf jeden Fall keine Option. Rabatt hin oder her. Bin dann bei 348mm, Stahlflex und Messinghülsen verblieben.

Der Performance Diffusor ist wie immer Geschmackssache, mein Fall ist es nicht.

Recki

Schüler

  • »Recki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

52

Montag, 23. Oktober 2017, 13:20

Teuer war es schon, finde aber, dass es sich gelohnt hat :D

Jetzt muss die noch eingetragen werden, mal gucken was das wird.

Laut meiner Werkstatt muss das bei einer Hauptstelle gemacht werden. Irgendwas mit §19.2 oder so, kenne mich damit nicht aus. Hatte bis jetzt nur nach Gutachten.
Bei der Bremse habe ich jetzt nur einen Prüfbericht.



""