Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DesertE91

Anfänger

  • »DesertE91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 10 / 2010

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. August 2017, 10:02

Heizung E91 - Armaturenbrett wird heiß

Problembeschreibung:
Ich habe einen 320d (184 PS) mit Klimaautomatik. Leider lässt sich der Heizungsteil nie zu 100% abstellen. Wenn ich beipielsweise die Temperatur auf 16 Grad einstelle, arbeitet der Klimaanlagenteil hervorragend mit eiskaltem Luftaustritt. Allerdings bläst die Heizung auch gleichzeitig warm. Dabei wird bereits nach einer kurzen Fahrzeit das Armatuenbrett auffällig warm bis heiß (auch ohne Sonne). Ständig bläst ein warmer Luftstrom an den Kopf.Sehr nervig auf längeren Autobahnfahrten.


Ich war beim Freundlichen und habe das Problem genauso beschrieben.

Das Auto wurde untersucht mit dem Ergebnis, dass alles in Ordnung sei:

-Regelung funktioniert

-Austrittstemperatur Klimaanlage stimmt

-Fehlerspeicher keinerlei Eintragungen


Ich bin jetzt ziemlich ratlos. :?: Für mich ist das Auto so nicht fahrbar.


Ich habe mich zwischenzeitlich versucht, in die Materie eingelesen, um die möglichen Fehlerursachen einzugrenzen.

Die Kernfrage ist: Woher kommt die Wärme? Meines Erachtens kommen nur 2 Wärmequellen in Frage, Wärmetauscher oder Zusatzheizgerät, das beim Diesel eingebaut ist.



Wenn ich das richtig verstehe, gibt es bei diesem Modell kein Heizungsventil mehr, das den Heisswasserstrom unterbricht. Ist das wirklich so?


Hat jemand eine Idee oder ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie kann man dem Fehler auf die Spur kommen?



Danke im Voraus. :)

wardpa

Profi

Beiträge: 1 447

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2009

Wohnort: M

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. August 2017, 11:30

Achte vor allem darauf, dass das Rad für die Wärmeverteilung an den hinteren Ausströmern ganz auf blau steht. Sonst muss an irgendeiner Stelle warme Luft im Heizungskasten zugemischt werden.

Kommt denn wirklich warme Luft oben raus? Das schwarze Armaturenbrett heizt sich bei Sonneneinstrahlung schon arg auf - besonders ohne die optionale wärmeabweisende Frontscheibe.

Was passiert denn, wenn du nur die Klimaautomatik nur auf die Ausströmer im Armaturenbrett stellst? Kommt dann immer noch warme Luft oben raus?

DesertE91

Anfänger

  • »DesertE91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 10 / 2010

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. August 2017, 20:36

Danke für die rasche Antwort.
Achte vor allem darauf, dass das Rad für die Wärmeverteilung an den hinteren Ausströmern ganz auf blau steht. Sonst muss an irgendeiner Stelle warme Luft im Heizungskasten zugemischt werden. Habe ich gemacht.

Kommt denn wirklich warme Luft oben raus? Das schwarze Armaturenbrett heizt sich bei Sonneneinstrahlung schon arg auf - besonders ohne die optionale wärmeabweisende Frontscheibe.
Leider ist das Problem unabhängig von der Sonne. Es besteht auch an sonnenlosen Tagen und im Dunkeln.

Was passiert denn, wenn du nur die Klimaautomatik nur auf die Ausströmer im Armaturenbrett stellst? Kommt dann immer noch warme Luft oben raus?
Das habe ich auch schon ausprobiert. Es wird auf jeden Fall besser, aber nicht gut. Für mich scheint es, als ob der Wärmetauscher ständig Wärme nach oben abgibt und somit einen zusätzlichen Wärmestrom in Gang setzt. Es ist auch nicht über die ganze Breite des Auslassschlitzes, sondern eher an der Seite.



""