Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


BlackVibes

Schüler

  • »BlackVibes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Modell: E91 - Touring - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 11 / 2006

Wohnort: Schweiz Basel

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. März 2014, 13:50

Komfortzugang - Zündung ein - Auto Batterie leer

hallo zusammen

Am letzten Samstag konnte ich meinen 3er nur noch mit dem kleinen Schlüssel aufmachen. Sonst ging nichts mehr... die Auto-Batterie hatte keinen Saft mehr. Also habe ich den BMW Pannendienst geholt. Dieser hat dann überbrückt und prompt funktionierte alles wieder. Nur ein rotes Symbol des Lenkradschloss leuchtete auf und wurde im Check-Kontroll als Fehler angezeigt. Ich bin dann auf ne längere Fahrt um die Batterie wieder aufzuladen. Der Pannendienst meinte, dass das Lenkradschloss wohl kaput sei und Strom bis zur vollständigen Entladung der Batterie gezogen hat. Auf seinen Vorschlag hin bin ich dann heute zu meiner Vertragswerkstatt gefahren. Über Nacht verschwand das rote Symbol natürlich (hat wohl mit dem "Schlafmodus" des BMWs zu tun). Bei BMW haben sie sich das mal angesehen und auch die Batterie an ein Testgerät gehängt. Alles ok. Im Fehlerspeicher war der Fehler mit dem Lenkradschloss hinterlegt und zusätzlich, dass als letztes die Zündung vom Benutzer gewollt angemacht wurde. In diesem Fall bleibt die Zündung so lange an, bis die Batterie leer ist. Und mit der nun leeren Batterie hat sich dann das Steuergerät des Lenkradschlosses aufgehängt, daher der Fehler Lenkradschloss. Tönt plausibel.... so viel zu dem.

Ich kann mich erinnern, dass ich per Komforzugang als letztes die Tür aufgemacht habe, dann die Zündung eingeschalten habe (ohne den Schlüssel einzustecken) um das noch offene Fenster zu schliessen und dann wieder per Komfortzuganz verriegelt. Kann es nun sein, dass bei dieser Abfolge die Zündung anbleibt? und zwar so lange bis die Batterie leer ist? So ein Komfortzugang ist schon was tolles, aber in diesem Fall irgendwie schlecht gelöst, dass die eingeschaltene Zündung die Batterie völlig entleert, wenn das Auto abgeschlossen un der Schlüssel auch nicht im Auto ist.

Danke für eure Antworten....

gsus83

Fortgeschrittener

Beiträge: 573

Modell: E90 - Limousine - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 01 / 2007

Wohnort: BaWü

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. März 2014, 13:55

Am einfachsten wäre es doch es selbst auszuprobieren, oder nicht!? Aber warum sollte die Zündung beim Abschließen des Fahrzeuges ausgehen, wenn man diese zuvor eingeschaltet hat? Also macht schon Sinn das Ganze.

BlackVibes

Schüler

  • »BlackVibes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Modell: E91 - Touring - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 11 / 2006

Wohnort: Schweiz Basel

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. April 2014, 15:04

Habs ausprobiert... ist tatsächlich so, dass die Zündung an bleibt. Und das obwohl man den Schlüssel mitnimmt und abschliesst.

Tja... gut zu wissen... Finde ich nicht sonderlich gut gelöst.

Viele Grüsse

BV

gsus83

Fortgeschrittener

Beiträge: 573

Modell: E90 - Limousine - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 01 / 2007

Wohnort: BaWü

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. April 2014, 15:14

Wenn man die Zündung manuell einschaltet, wäre es eher unsinnig wenn sich diese von alleine wieder abschaltet!
Aber zu wissen dass das Abschließen des Fahrzeuges keine Art "Notaus" ist, ist schonmal ganz gut.

BirdOfPrey

Meister

Beiträge: 1 837

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. April 2014, 17:27

Genauso unsinnig ist es aber, wenn die Batterie dann so tief entladen wird, dass es nicht mehr für einen Startvorgang reicht. Davon mal abgesehen wüsste ich jetzt auch keine Situation, in der ich (oder besser der Schlüssel) vom Auto entfernt ist und die Zündung an sein sollte.

DDre

SUPERMOD

Beiträge: 8 403

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort:

Danksagungen: 813

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. April 2014, 17:30

Sobald du das Auto abschließt geht auch die Zündung aus, ist so bei mir mit Komfort Zugang


Sent from my iPhone using Tapatalk

Beiträge: 1 275

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. April 2014, 17:31

Wenn die Meldung "Batterie entladen" kommt, geht bei mir die Zündung aus.
Dürfte sich also eigentlich nicht soweit entladen.

Freemaxx

I <3 drifting

Beiträge: 2 496

Modell: E92 - Coupe - 335i

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: Schwabenländle

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. April 2014, 17:32

Sobald du das Auto abschließt geht auch die Zündung aus, ist so bei mir mit Komfort Zugang


Sent from my iPhone using Tapatalk
Bei mir das gleiche!

BlackVibes

Schüler

  • »BlackVibes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Modell: E91 - Touring - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 11 / 2006

Wohnort: Schweiz Basel

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. April 2014, 07:29

Komisch.... unter "Zündung an" versteht ihr auch den Startknopf 2 mal zu betätigen ohne das Bremspedal zu drücken (beim Automat) oder?

campino1337

Anfänger

Beiträge: 29

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: F31 320d

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. April 2014, 16:50

Bei mir auch so. Ist die Zündung an, dann bleibt sie es auch nach dem zusperren. Nur wenn die Verbraucher ein sind, ohne Zündung, wird alles beim zusperren ausgeschaltet.

Zum schließen der Fenster ist aber die Zündung nicht notwendig. Du kannst sie auch mit dem Schlüssel schließen (zusperren gedrückt halten).

Ulli211

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Modell: E90 - Limousine - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 02 / 2009

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. April 2014, 17:28

Ich mach das sogar mehrmals täglich: Anhalten, Motor über SST aus (Zündung bleibt an), Aussteigen und Abschließen über Türgriff. In diesem Moment fällt bei mir sogar die Radioklemme weg.



""