Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


rocks66

Anfänger

  • »rocks66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E92 - Coupe - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 11 / 2011

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Februar 2016, 17:39

klackern aus dem Motorraum nach Einbau von LED Angel eyes

Hallo liebes Forum,

Ich habe einen E92 LCI Baujahr 2011
Leider habe ich nicht die LED Lichtelemente, also gelbe Halogen angel eyes...

Deswegen habe ich mir die LEDs von benzinfabrik geholt, eingebaut und alles perfekt, außer wenn man ganz genau hinguckt das es ein bisschen pulsiert
Das sind die neuen mit 40w.


Aufjedenfall nach dem die neuen Lampen installiert worden sind und der Motor gestartet wurde, hört man so ein leises klackern / summen hinter dem Motor. Leider kann ich mein Kopf nicht weiter rein stecken um genau zu analysieren wo das Geräusch her kommt....

Ich habe mal gelesen das manche Mitglieder hier irgendwas codieren lassen, kenne mich in diesem Gebiet leider überhaupt nicht aus. Kann es daran liegen, dass das Steuergerät irgendwie nicht klar kommt mit den neuen LEDs?

Danke

psylomusic

Bremsstaubsauger

Beiträge: 350

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Februar 2016, 18:06

kalt/warm überwachung raus codieren .. dann flackern sie nicht mehr. Mit dem geräusch hat das aber nix zu tun. Das muss ne andere Ursache haben. Evtl. sind es die wiederstandskühler von den led´s. aber das lässt sich ja schnell rausfinden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rocks66 (04.02.2016)

rocks66

Anfänger

  • »rocks66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E92 - Coupe - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 11 / 2011

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Februar 2016, 18:23

Alles klar danke für den ersten Fehler!
Das klackern kommt überhaupt nicht von den Scheinwerfern irgendwie Richtung oberer Motorraum.

Wo sitzt denn überhaupt das Steuergerät?

Juke

Erleuchteter

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 09 / 2009

Danksagungen: 957

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Februar 2016, 18:23

Kalt/Warm Überwachung ist nur kurzzeitig.
Spannung anheben durch codieren. das Problem hatten wir grade erst. ;)
Gemacht:
PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

rocks66

Anfänger

  • »rocks66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E92 - Coupe - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 11 / 2011

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Februar 2016, 18:25

Also muss man sowohl kalt /warm Überwachung Als auch die Spannung erhöhen für die Scheinwerfer? Oder reicht nur die Spannung erhöhen? Und wie hoch muss die Spannung angehoben werden?

Juke

Erleuchteter

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 09 / 2009

Danksagungen: 957

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Februar 2016, 18:39

Betriebsspannung ist 12-14,8 Volt

Kannst auch mal die Lampen an einem Labornetzgerät testen.
Bei 12 Volt sollte da nix flackern.
Gemacht:
PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rocks66 (04.02.2016)

**Impuls**

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 09 / 2009

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Februar 2016, 19:19

Oder reicht nur die Spannung erhöhen?
Dir muss klar sein, dass durch die Spannungserhöhung, das entsprechende Steuergerät kaputt gehen kann. Es gibt leider schon genug negative Beiträge.

Juke

Erleuchteter

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 09 / 2009

Danksagungen: 957

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. Februar 2016, 19:25

Dem Steuergerät macht es nix aus wenn die Spannung auf 12Volt erhöht wird. Vor allem weil die LEDs weit wenigger Strom aufnehmen.
Es kann über den Jordan gehen wenn die falsche Software beim Codieren verwendet wird.

Wie schon geschrieben kann er erst mal die LEDs am Netzgerät testen, nicht dass die ne Macke haben.
Gemacht:
PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

rocks66

Anfänger

  • »rocks66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E92 - Coupe - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 11 / 2011

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Februar 2016, 21:50

Du schreibst auf 12V erhöhen, aber ist nicht standardmäßig 12V angelegt?

Und was hat es mit PWM Einstellung auf sich? Soll das mit "Spannung erhöhen" gemeint sein?

**Impuls**

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 130 (PS 177)

Baujahr: 09 / 2009

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. Februar 2016, 11:14

Dem Steuergerät macht es nix aus wenn die Spannung auf 12Volt erhöht wird. Vor allem weil die LEDs weit wenigger Strom aufnehmen.
stimmt nicht, mein erfahrener Codierer macht nie so was, und sag immer codieren kann man viel, aber an der Spannung darf man nicht drehen. Er hat schon genug abgefackelte Steuergeräte ausgetauscht. Wenn der Unerfahrene was codiert, dann passiert nichts Gutes.

Juke

Erleuchteter

Beiträge: 3 479

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 09 / 2009

Danksagungen: 957

  • Nachricht senden

11

Freitag, 5. Februar 2016, 13:23

stimmt nicht, mein erfahrener Codierer macht nie so was, und sag immer codieren kann man viel, aber an der Spannung darf man nicht drehen. Er hat schon genug abgefackelte Steuergeräte ausgetauscht.

Dazu würde mich die Meinung von @Schnitzer320D interessieren. Geht ja nur um die Lampenspannung.
Wenn der Unerfahrene was codiert, dann passiert nichts Gutes.

Das unterschreibe ich blind!
Gemacht:
PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

ypoc

obd2

Beiträge: 1 453

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 04 / 2005

Wohnort: Oberfranken

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

12

Freitag, 5. Februar 2016, 18:02

was für abgefackelte steuergeräte?? von den tollen LED teilen??

fakt ist, dass wohl einige "steuergeräte" von dem LED zeug nicht mir PWM klar kommen...daher auch das "pulsieren"
lösung: PWM ausschalten und ne reine DC spannung ausgeben...dazu muss man nichtmal die spannung erhöhen. PWM raus und fertig



""