Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


depetral

Anfänger

  • »depetral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: E91 - Touring - 320d Edition Fleet

Leistung: kW 110 (PS 150)

Baujahr: 10 / 2005

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Oktober 2013, 21:29

Startprobleme bei 320d E91

Hallo Leute,

ich hoffe, dass dieser Beitrag bei der Fehlersuche helfen kann. Ich musste lange suchen, die Ursache war recht einfach. Das muss nicht jeder wiederholen. Deshalb hier mein Beitrag.

Fehlerberschreibung: nach dem Öffnen mit FB summt ab und zu die Kraftstoffpumpe deutlich hörbar paar Sekunden. Beim Versuch den Motor zu starten gibt es je nach dem unterschiedliche Fehlersymptome, wie z.B. der Anlasser dreht ohne Probleme, der Motor startet aber nicht oder der Anlasser versucht kurz zu drehen und bricht sofort ab. Auf dem Display erscheinen folgende Fehler: DSC ist gestört oder so, DBC ist gestört, Reifenpannenanzeige, Kraftstoffpumpe gestört, Weiterfahrt ist möglich, etc...
Ich habe kein Tempomat, so könnte auch die Störung der GRA erscheinen.
Bei kaltem Weter verschlechtert sich die Situation.
Wenn man 3-5 min. das Auto geschlossen lässt und danach wieder probiert, dann kann der Motor sofort ohne Probleme anspringen.
Oder wenn man nach dem Fehlversuch den Schlüssel zieht und wieder reinsteckt, dann kann sofort ohne Probleme gestartet werden.
Ich hatte den Fehler einige Monate, es ist mit der Zeit immer schlechter geworden.
Ich habe auch versucht vor dem Starten immer zuerst die Zündung einzuschalten. Dann hat man mehr Chancen den Motor zu starten. Dabei hört man nicht selten das Summen der Kraftstoffpumpe.

Wenn der Motor läuft gibt es keinerlei Probleme, keine Leistungsverluste etc. Wenn man laufenden Motor ausschaltet und sofort wieder startet, dann klappt es immer.

Fehlerspeicher ausgelesen:
CED4 externer Fehler .... im EKP SG
JBBF A6D1 61
DME/DDE
4212 44
4222 44
4232 44
4242 44

DSC
D356 E4
D355 E4
D354 E4

Ursache des Problems: Relais himmelblau DDE-Hauptrelais K2003a. Kostenpunkt 12,63 Euro.
Das ist das Relais für Spannungsversorgung des DDE SG, welches offensichtlich nach dem Schliessen des Fahrzeugs nach ca. 3-5 min die Kontakte trennt, so dass der Wagen in den Schlafmodus übergeht.

Ich habe das Relais getauscht, seitdem keine Probleme mehr.
Ähnliche Fehler wurden auch bei E60-Foren auch beschrieben. Somit müsste es ein häufiger Fehler sein.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DennyM (05.10.2013), wardpa (05.10.2013), fosab (24.01.2015), DONKE (22.03.2016), judgejoe (20.04.2017), ligno (27.05.2017), Princen (09.12.2017)

DennyM

Anfänger

Beiträge: 43

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 12 / 2008

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Oktober 2013, 12:13

Vielen Dank für die Info....Muss man erstmal drauf kommen.

depetral

Anfänger

  • »depetral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: E91 - Touring - 320d Edition Fleet

Leistung: kW 110 (PS 150)

Baujahr: 10 / 2005

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Oktober 2013, 13:53

...ja hat auch einige Zeit gedauert bei mir mit der Fehlersuche. Ich wollte nicht sofort die Reparatur mit dem Austausch von teueren Komponenten beginnen, wie etwa EKP oder SG, was quasi offensichtlich als Ursache gelten könnte. Habe auch vieles in Foren gelesen und nicht selten mussten einige leider Hunderte von Euros ausgeben ohne Erfolg bei gleichen Fehlersymptomen.
Nur war es für mich irgendwie widersprüchlich, dass es nur beim Starten passiert, wenn man für längere Zeit das Auto stehen lässt.
Die Kontakte des Relais sahen nach dem Ausbau schrecklich aus, sehr viel Abrieb war zu sehen sowie Abbrand.

Ich denke, das muss nicht jeder wiederholen (dafür sind die Foren auch da) und kann sofort die Ursache an dem Relais prüfen. Durch schlechte Kontakte hat man den Spannungsabfall, sodass auf dem DDE SG zu niedrige Spannung vorliegt und das SG sperrt dann sämtliche Funktionen und gibt die Fehler aus, die mit Fehlerursache nichts zu tun haben.
D.h. eine summende EKP muss nicht unbedingt defekt sein.
Prinzipiell kann man das Relais ohne Austausch prüfen, wenn man die Kontakte bisschen reinigt - dauert mit Ausbau/Einbau so 30 min. plus-minus.
»depetral« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0319.JPG (136,13 kB - 247 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Januar 2018, 18:05)
  • IMG_0317.JPG (147,36 kB - 190 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Januar 2018, 18:05)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »depetral« (5. Oktober 2013, 14:06)


DennyM

Anfänger

Beiträge: 43

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 12 / 2008

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Oktober 2013, 17:47

Das stimmt letzten Sonntag kam auch wieder bei den Autoschraubern von Vox :D das ein Golf unkontrolliert aus geht in Gewissen Situationen bei der fahrt.Der Typ hat über 3000 Euro für die Fehlersuche in versch. Werkstätten investiert.Und am Ende wars ein Kabelbruch vom Strang zum Steuergerät.Der mal Kontakt gab und mal nicht.Für ein paar Cent zu ersetzen.

Turbo-Ralle

8 Sterne User

Beiträge: 5 996

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 621

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Oktober 2013, 20:06

Ich denke, das muss nicht jeder wiederholen (dafür sind die Foren auch da) und kann sofort die Ursache an dem Relais prüfen. Durch schlechte Kontakte hat man den Spannungsabfall, sodass auf dem DDE SG zu niedrige Spannung vorliegt und das SG sperrt dann sämtliche Funktionen und gibt die Fehler aus, die mit Fehlerursache nichts zu tun haben.
D.h. eine summende EKP muss nicht unbedingt defekt sein.
Prinzipiell kann man das Relais ohne Austausch prüfen, wenn man die Kontakte bisschen reinigt - dauert mit Ausbau/Einbau so 30 min. plus-minus.


war das ein Relai aus dem Sicherungskasten?

depetral

Anfänger

  • »depetral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Modell: E91 - Touring - 320d Edition Fleet

Leistung: kW 110 (PS 150)

Baujahr: 10 / 2005

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Oktober 2013, 23:45

das Relais sitzt in dem weißen Kasten rechts unter der Haube ziemlich nah zur Frontscheibe zusammen mit dem SG. Dafür muss der Luft-/Pollenfilter und die schwarze Abdeckung rechts demontiert werden.

mascara

Anfänger

Beiträge: 13

Modell: E90 - Limousine - 318d

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Juni 2015, 19:55

Hat jemand eine Anleitung wie man den Kasten aufbekommt?

Mein E90 startet auch seit heute nicht mehr. Beim starten hört man es laut klicken, dann geht das Auto aus und ein paar Fehler kommen.
Die Batterie habe ich heute ausgebaut und sie wird morgen mal aufgeladen (obwohl die Spannung gut ausschaut).
Jetzt habe ich die Regenabdeckung runtergenommen, aber irgendwie scheint ja das halbe Auto darauf aufgebaut zu sein.

Danke.

Turbo-Ralle

8 Sterne User

Beiträge: 5 996

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 621

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Juni 2015, 20:20

Hat jemand eine Anleitung wie man den Kasten aufbekommt?

https://www.youtube.com/watch?v=yMfqNzfMI-s

mascara

Anfänger

Beiträge: 13

Modell: E90 - Limousine - 318d

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Juni 2015, 07:38

Super danke, hat mir geholfen.

Eine andere Frage - beim öffnen des Relais ist mir ein kleines Malheur passiert.
Weiss jemand ob diese Brücke offen oder geschlossen sein muss? Es ist ja ein Hacken dort, aber ich bin mir leider nicht sicher.
»mascara« hat folgende Datei angehängt:

Turbo-Ralle

8 Sterne User

Beiträge: 5 996

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 621

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Juni 2015, 08:57

Warum kaufst du dir einfach kein neues Relai? Das kostet keine 10? und bringt Ruhe im Karton.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2

DONKE

Anfänger

Beiträge: 1

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 08 / 2007

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. März 2016, 14:43

Danke, auch bei mir musste das Relais getauscht werden, nachdem der Fehler aufgetreten ist.

Hat mich in der Niederlassung München 11,96€ gekostet, aber es ist schon blöd, wenn der schöne e91 sich gar keinen Meter mehr bewegt :( - Da merkt man erst wie aufgeschmissen man ohne Auto sein kann, obwohl man ja hier in München noch halbwegs gut mit den Öffentlichen zu den meisten Orten kommt.

LMDV

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Modell: E91 - Touring - 320d

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. Mai 2017, 14:12

Hallo,

weiß jemand die BMW-Nummer von dem Relais?

Edit: Ok, ich glaube dass es dieses ist:
https://www.leebmann24.de/relais-schlies…1366915327.html

Gruß.

DaWi1988

Anfänger

Beiträge: 2

Modell: E91 - Touring - 320d

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. Januar 2018, 17:36

Hey Leute ,

Ich hatte genau die selbe Problematik wie oben genannt =) aufgrund dessen hab ich direkt das Relais getauscht , aber keine Veränderung :(
Also die suche fortgesetzt und mal im Kofferraum nach der Batterie geschaut ! Und siehe da .... geschätzte 2,5l Wasser im Batteriefach!
Vermutlich über die Jahre ( ~2,5 Jahre) durch die Kabeldurchführung von der Anhängerkupplung und Beleuchtung. Anhängerkupplung wurde allerdings nachgerüstet.
Die Folge von dem Wasser war , das dass +Kabel (Oder-Nr. 921703-01) korrodiert ist und sich gelöst hat und somit das Steuergerät vorne kein strom mehr bekam :D
Also Batterie raus und das Kabel raus. Gibt´s beim freundlichen für 35€ !!!
Nur dummerweise hatte ich die Heckklappe geschlossen :whistling: Jetzt zu der Problematik die Heckklappe zu öffnen ,bei einem E91 LCI Bj. 2011, ohne das der Wagen mit Strom versorgt werden kann :


Mit dem Krüppelschlüssel Fahrertür auf machen , dann die Tür hinten auf machen von innnen ... sitbänke umklappen und ab in den Kofferraum =) Dann habt ihr am Kofferraumdeckel eine Abdeckung , die mit drei Klips eingeklickt ist. lassen sich leicht mit einem Schlitzschraubendreher raus hebeln. Dann seht ihr erstmal Dämmung oder Dämmstoff und der ist schon auf der rechten Seite eingeschlitzt , wo man ein kleines stück Dämmung hochklappen kann und da ist ein Ring an einem draht befestigt den man ziehen kann um die Heckklappe Manuell zu öffnen =)

stefannsv

Anfänger

Beiträge: 13

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 135 (PS 184)

Baujahr: 06 / 2010

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. Januar 2018, 18:38

:)
Hast du das gefilmt...

DaWi1988

Anfänger

Beiträge: 2

Modell: E91 - Touring - 320d

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. Januar 2018, 20:23

Ne hab ich nicht :D



""