Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


laserdj

Anfänger

  • »laserdj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: E90 - Limousine - 330d

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. September 2015, 23:00

AGR Fehler 330d 231 PS

Moin,

mein Auto

E91
330d mit 231 PS
BJ 06.2006
230.000 TKM

weist seit 2000 km folgende beiden Fehler aus:
1. 4501 Abgasrückführung Regelung Regelabweichung
2. 0401 Abgasrückführung Bank 1 zu geringer Durchsatz erkannt

Weil ich sowieso
1. eine Glühkerze tauschen musste
2. die Dichtung der Ansaugbrücke wegen Undichtigkeit tauschen musste

habe ich die Ansaugbrücke gereinigt (war erstaunlich sauber).

Mir sind keine Undichtigkeiten oder offensichtliche Defekte aufgefallen.
Was kann das sein? Welche Teile sollte ich auf gut Glück tauschen ( ich denke BMW wird auch nur Teile auf Vermutung tauschen) ?

Vielen Dank für eure Erfahrungen / Hilfe

Gruss aus Kiel
Lars

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 098

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1261

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. September 2015, 23:27

Netter Vorstellungsthread :whistling:
Willkommen!

Hast du das AGR Ventil auch gereinigt?
Ich bin jetzt nicht sicher, ob mal die Funktion davon einfach so sehen kann, wenn man es auf hat - man sieht halt, ob alles gängig ist.

Wie sauber war die Ansaugbrücke denn? Mit 230.000km hätte ich eine Kruste aus Ölkohle erwartet.

BMW HUSTLER

Richtig geheizt wird mit Diesel

Beiträge: 7 111

Modell: E90 - Limousine - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E46 330d Facelift

Wohnort: Mülheim/Ruhr

Danksagungen: 627

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. September 2015, 05:44

Willkommen im e90 forum.


Also wenn Du die Dichtung von der Ansaugbrücke wegen Undichtigkeiten gewechselt hast kann ich mir nicht vorstellen grade bei Deiner Laufleistung das alles erstaunlich sauber war/ist :huh: Die Drallklappen & das AGR müssten aus eigenen mehrfachen Erfahrungswerten stark verunreinigt sein, verkot durch Öl & Abgase :whistling: ........... wie mein vorman es schon erwähnt hat.
Gruß Markus:)

Bayerns mächtigste Waffe (BMW)
Wir bauen alles für EUCH ein/um
(Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


Powered by ECS Performance GmbH Krefeld

Unser neuer Abarth 500
Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...

laserdj

Anfänger

  • »laserdj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: E90 - Limousine - 330d

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. September 2015, 08:35

Vielen Dank für das nette willkommen! Ich lese schon seit glaube ich über einem Jahr mit, deswegen fühle ich mich selber nicht so neu :-)

Die Dichtigungen der Drallklappen waren undicht geworden und habe die mit Blindstopfen ersetzt. Daher traue ich mich eigentlich zu sagen, dass die Verlokungen absolut ok waren. Natürlich war alles schwarz aber ich hatte keine mehrere Milimeter starken Schichten.

Was meinst du im Details mit AGR Ventil reinigen? Ich habe nur das Luftführungsrohr vom Ladeluftrohr in die Ansaugbrücke durchgespült/sauber gemacht.

laserdj

Anfänger

  • »laserdj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: E90 - Limousine - 330d

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. September 2015, 13:46

So habe eben die Drosselklappe und das AGR abgebaut und gereingt. War doch verkokt und eine 2 mm feste Schicht.

Fehler gelöscht und eine Probefahrt gemacht:
Fehler 04501 Kontrolle von Abgas Rezitkulation Anomali
lt. Carly Smartphone Diagnose.

Aufgefallen ist mehr, dass ich den Schlauch ander Underdruckdose des AGR einfach so abziehen konnte und der Schieber zum einleiten der Abgase extrem schwer ging. Den Schieber konnte ich nur per Wasserpumpenzange auf und zu machen. Und selbst da brauchte ich ordentlich Kraft.

MathMarc

LonglifeServiceVerweigerer

Beiträge: 5 098

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1261

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. September 2015, 20:48

So habe eben die Drosselklappe und das AGR abgebaut und gereingt. War doch verkokt und eine 2 mm feste Schicht.

Fehler gelöscht und eine Probefahrt gemacht:
Fehler 04501 Kontrolle von Abgas Rezitkulation Anomali
lt. Carly Smartphone Diagnose.

Aufgefallen ist mehr, dass ich den Schlauch ander Underdruckdose des AGR einfach so abziehen konnte und der Schieber zum einleiten der Abgase extrem schwer ging. Den Schieber konnte ich nur per Wasserpumpenzange auf und zu machen. Und selbst da brauchte ich ordentlich Kraft.

Aber AGR ist jetzt sauber und leichtgängig, oder?
Könnte vielleicht sein, dass der Schlauch nicht richtig sitzt und Luft zieht. Theoretisch könnte aber auch die Unterdruckdose am AGR defekt sein. Das kann man mit einer Saugpumpe prüfen - wenn man eine hat...
Wenn es das nicht ist, muss ich mal in mich gehen und drüber nachdenken ;)

laserdj

Anfänger

  • »laserdj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Modell: E90 - Limousine - 330d

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. September 2015, 09:13

Das AGR ist jetzt sauber. Der Mechanismus im AGR mit der Verstellung des Einlassventils für die Abgase ist sehr schwergängig und kaum von Hand zu tätigen. Da müsste m.E. Ein sehr grosser Unterdruck herrschen um das Ventil zu öffnen.

Ist die Schwergängigkeit des AGR denn normal?

crossshot

balls of steel

Beiträge: 3 052

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: Fiat Stilo & Renault Espace JK

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 1270

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. September 2015, 09:15

Ja, ist normal. Und einen großen Unterdruck brauchst du dafür gar nicht. Es dürften etwa -0,9 Bar Unterdruck herrschen.
Viele Grüße
Chris

Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |



""