Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

minol_pirol74

Anfänger

  • »minol_pirol74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 318i

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. September 2015, 17:26

Zwei Massen Schwungrad defekt? --> wer kennt sich aus und kann mir einen Tipp geben?

Hallo liebe BMW Gemeinde;

ich bin seit 8 Jahren ein eigentlich zufriedener Fahrer eines E90, 318i, N46 Motor mit Schaltgetriebe; 110.000km.

Nun habe ich seite einigen Kilometern ein Geräusch bemerkt, welches aus der Richtung Getriebe zu kommen scheint. Immer im niedrigem Drehzahlbereich, bein Anfahren oder Rangieren. Klack, klack...

Auf einen Hinweis habe ich das Zweimassenschwungrad (ZMS) im Verdacht. :?: Mmmmh, das ganze wollte ich vom BMW Händler bestätigt bekommen, er sagte ja, das ZMS im Anfangsstadium...

1. Frage: Könnte Ihr Probleme bei diesen Modellen mit dem ZMS bestätigen, hat jemand fundierte Erfahrungen damit???

2. Frage: Ich habe vor 20 Jahren mal Kfz Mechaniker bei gelernt, bei Opel... 8| Bekomme ich solch einen Wechsel (Kupplung+ ZMS) selbst hin, oder sollte man dazu lieber zum Freundlichen fahren??? Hebebühne+ guter Nußkasten+ normales Werkzeug+ Zentrierdorne vorhanden...

Helft mir mal bitte, mit aussagekräftigen Tipps... Vielen Dank dafür!!!


insider

Dieselverweigerer

Beiträge: 564

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 05 / 2005

Weitere Fahrzeuge: I3

Wohnort: München

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. September 2015, 17:40

Ja, klingt nach ZMS. Kein unbedingt typisches N46-Problem, aber auch nicht ungewöhnlich.

Wer bei einem Frontkratzer den Wechsel hinbekommt, schafft das beim IMHO Hinterradantrieb sicher auch. Hauptsache es sind ein paar Verlängerungen da, die oberen Schrauben erreicht man nur von hinten über das Getriebe.

Fabian 330D

Schüler

Beiträge: 104

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 01 / 2008

Weitere Fahrzeuge: R1200S

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. September 2015, 18:04

Vielleicht ist auch nur die Hardyscheibe eingerissen oder ausgeschlagen.

Gruß Fabian

coupefetischist

learning by doing

Beiträge: 578

Modell: E92 - Coupe - 325i

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 09 / 2006

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. September 2015, 18:10

eventuell trifft das zu?
BMW e90 Klakern im Antriebs flansch

Turbo-Ralle

8 Sterne User

Beiträge: 5 990

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 619

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. September 2015, 20:11

Bevor du dich an die Kupplung bzw. Schwungrad traust würde ich vorher den Kardanantrieb abchecken. Übrigens verbaut BMW eine Selbstnachstellende Kupplung (SAC). Dazu solltest du dich vielleicht hier etwas einlesen, denn da gibt es paar Dinge die beachtet werden müssen.

http://www.schaeffler.com/remotemedien/m…tech_sac_de.pdf

Panik45

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Modell: E90 - Limousine - 335i

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 09 / 2010

Weitere Fahrzeuge: BMW e87

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. September 2015, 00:25

Hört sich nach Schwungrad an. Wenn du anfängst das Getriebe auszubauen, siehst du ja zwangsläufig ob etwas an der Antriebswelle, Hardyscheibe, etc. ist. Wenn dann reißt bei den modellen mal die Hardyscheibe ein, aber das macht sich eher an verminderten Schaltkomfort bemerkbar.

Den Tausch von Kupplung und Schwungrad bekommst du auch ohne Fundiertes wissen über BMW hin. Die Druckplatten mit der Selbstnachstellung sind bei Neukauf vorgespannt und werden entspannt wenn sie eingebaut sind.

Bei Interesse kann ich dir eine Rep. Anleitung mit allen nötigen Drehmomenten zukommen lassen.
Meine BMW Historie:
E30 318i limo > e30 318i 2-Türer > e90 320i > e90 330i > x3 2.0 d > e90 330d > e90 325i > e87 116i / e90 335i

Thomaxx

unregistriert

7

Dienstag, 22. September 2015, 07:35

Das ZMS kann natürlich schon Geräusche machen. Allerdings hab ich hier im Forum eher von dem Kupplungsrupfen gelesen.
Ich denke das halt noch sehr viel mehr klack klack machen kann.
Deshalb würde ich raten keine Materialschlacht zu veranstalten da das ZMS auch ziemlich teuer ist.
Gruß Thomas

Panik45

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Modell: E90 - Limousine - 335i

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 09 / 2010

Weitere Fahrzeuge: BMW e87

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. September 2015, 09:16

Kupplungsrupfen verursacht aber kein "Klack Klack" Geräusch.
Wenn das Schwungrad defekt ist, merkt man es eigentlich ganz gut im Stand, bei Leerlauf und dann die Kupplung treten. Wenn das Geräusch dann erscheint bzw. lauter wird und das Auto unruhiger läuft, ist es sehr wahrscheinlich das ZMS.
Könnte auch evtl. ein Problem vom ausrücklager sein. Kann man dann aber alles prüfen, wenn man das Getriebe ausbaut. Und man sollte sowieso mal vorher alles prüfen, bevor man auf Verdacht teile bestellt
Meine BMW Historie:
E30 318i limo > e30 318i 2-Türer > e90 320i > e90 330i > x3 2.0 d > e90 330d > e90 325i > e87 116i / e90 335i

Beiträge: 1 275

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. September 2015, 09:21

Ist das Geräusch nur beim Anfahren oder bei Lastwechsel im Stand?
Dann ließ mal Post 4, damit war es bei mir auch erledigt.

Thomaxx

unregistriert

10

Dienstag, 22. September 2015, 15:14

In Wikipedia ist die funktionsweise des ZMS ganz gut beschrieben.
Danach ist das ZMS nur bei Kraftschluss (Kompensation von Drehschwingungen eingeleitet durch den Antriebsstang) in Betrieb, oder anders herum im Leerlauf und oder bei getretender Kupplung ist es nicht in Betrieb. Deshalb denke ich ist der Fehler eher woanders zu suchen.
Gruß Thomas

insider

Dieselverweigerer

Beiträge: 564

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 05 / 2005

Weitere Fahrzeuge: I3

Wohnort: München

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. September 2015, 15:25

Was glaubst du was ein Getriebe für Geräusche im Leerlauf machen kann, wenn das ZMS defekt ist. Komm vorbei, hör es dir an (bei mir ist ein Ems verbaut)

Thomaxx

unregistriert

12

Dienstag, 22. September 2015, 15:39

Warum wieder dieser Tonfall. Ich habe geschrieben, das es eher NICHT das ZMS ist sondern das es noch viel mehr klack klack machen kann. Wieso also die frage was ich denn wohl glauben würde was ein Getriebe für Geräusche macht. Die Frage ist ja nicht ernst gemeint. Oder soll ich dir jetzt schreiben was Getriebe für Geräusche machen können?

insider

Dieselverweigerer

Beiträge: 564

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 210 (PS 286)

Baujahr: 05 / 2005

Weitere Fahrzeuge: I3

Wohnort: München

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. September 2015, 16:17

Welcher Tonfall? Das war ein Post. Was du da hereininterpretierst war nicht die Intention.

Ich dachte, da du deine Erfahrung zu diesem Thema scheinbar erlesen hast, wäre vielleicht ein Hinweis aus der Praxis angebracht. Oder falls du es lieber so willst: ein Schwungrad sitzt auf der Kurbelwelle und läuft mit dem Motor mit. Es hat bewegliche Teile. Damit kann es theoretisch immer Geräusche machen.

Ist der Leerlauf eingelegt und die Kupplung nicht getreten besteht darüber hinaus kraftstschluss ins Getriebe, welches bei einem defekten ZMS auch mal rasselt oä, da die Eingangsschwingung ungünstig.

Daher war deine Aussage oben nicht korrekt.



""