Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DonSimon

Getriebe-Doktor

  • »DonSimon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E89 sDrive 3.0, E46 330xi

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Januar 2016, 22:43

Getriebespülung für Automatikgetriebe in Stuttgart - auch für DKG!

Hallo zusammen,

Ich erstelle hier diesen Thread um von meinen Erfahrungen zu berichten, die ich beim Spülen von Automatikgetrieben so mache.
Sowas gibts forumsseitig bisher noch nicht im Stuttgarter Raum, also fang ich einfach an 8)

Da man ja beim „normalen“ Automatik-Getriebeölwechsel nur ca. 5-6 Liter aus dem Getriebe bekommt, bleiben immer noch fast 50% altes Öl drin.
Das ist an sich nicht sooo schlimm, aber es hat mich einfach gereizt eine Getriebespülung selbst durchführen zu können und somit nur noch frisches Öl drin zu haben.
Ich bin Dipl.-Ing. Maschinenbau und habe mir eine Methode entwickelt und mittlerweile mehrfach angewandt,
bei der ich mit selbstgefertigten Adaptern das frische Öl der Getriebe-Ölpumpe zuführe und das Getriebe bei laufendem Motor dann komplett durchspüle.

Das Prinzip ist generell gleich der bekannten TE-Methode, nur fange ich das Öl unter der geöffneten Ölwanne auf.
Die Prozedur funktioniert perfekt und ich jage auf diese Weise ca. 10l frisches Öl durchs Getriebe.

Zusätzlich möglich:
- Ausbau und Reinigung der Mechatronik
- Wechsel des Adapters, oder auch "Dichtbrille" genannt
- Wechsel der Steckerhülse
- Wechsel der Dichthülsen zwischen Mechatronik und Getriebe
- Überprüfung von Magnetventilen oder Druckreglern

Anschließend kommt die neue Ölwanne mit integriertem Filter rein.
Nach einer Abkühlzeit wird das Getriebe dann nach ZF-Vorschrift wieder befüllt und der Getriebeölstand korrekt eingestellt.
Getriebe-Öl natürlich nach BMW-Spezifikation!
Zum Schluss werden die Adaptionen gelöscht und eine Anlernfahrt durchgeführt – fertig!

Wer also Interesse an einer fairen Getriebespülung hat und den Weg nach Stuttgart nicht scheut – PN an mich :D
Von den Aktionen werde ich gelegentlich kleine Erfahrungsberichte posten und kann damit z.B. nach der Beseitigung eines Getriebeproblems vielleicht anderen helfen.

Ich bin mittlerweile sehr erfahren (siehe Liste unten) und kann auch generell bei Getriebeproblemen versuchen zu helfen.

Gruß DonSimon


Bisher gespülte Fahrzeuge bzw. Getriebe - Stand 18.10.2017:


GM 5L40e: 17x
ZF 5HP19: 27x
ZF 6HP19 & 6HP26: 168x
ZF 8HP45 & 8HP70: 19x
DKG 7-Gang: 3x
Mercedes mit 5G-Tronic: 52x
Mercedes mit 7G-Tronic: 14x

Getriebedoktor - denn die Automatik hat es verdient! :D


Getriebespülungen vom Dipl.-Ing. gewünscht? - Einfach eine Nachricht schreiben!
Auch bei Fragen zur Automatik oder bei Getriebeproblemen helfe ich gern!

NEU - Stützpunkt für das Aufspielen der xHP-Software

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »DonSimon« (18. Oktober 2017, 10:07)


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

liabi (20.01.2016), jobo1960 (20.01.2016), hvn_ (15.03.2016), Milpro (09.10.2016), bartender (17.10.2016), ne0 (23.10.2016), Vitamin D (24.02.2017), AD@E91LCI (14.07.2017)

Buetti

17"-Fahrer in Sommer und Winter

Beiträge: 303

Modell: E91 - Touring - 318i

Leistung: kW 105 (PS 143)

Baujahr: 09 / 2009

Weitere Fahrzeuge: Roller Yamaha XC125 "Beluga" + BMW R1150R

Wohnort: Frankfurt/Main

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Januar 2016, 22:58

Da hätte ich Dich ja heute gar nicht anfunken brauchen wenn Du Dich eh hier anmeldest :fail:


Willkommen im Forum :welcoem:
Diskutiere niemals mit Idioten!

Die ziehen dich erst auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann durch Erfahrung.







Grüße aus Ffm-Sachsenhausen

Stefan

MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 068

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1531

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:05

Hi!
Füllst du mit ZF Lifeguardfluid 6 oder mit Ravenol?
Wo beziehst du deine Ölwannen?
Könnte jedenfalls eine Alternative sein.

DonSimon

Getriebe-Doktor

  • »DonSimon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E89 sDrive 3.0, E46 330xi

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:06

Da hätte ich Dich ja heute gar nicht anfunken brauchen wenn Du Dich eh hier anmeldest :fail:


Willkommen im Forum :welcoem:
Du hast mich einfach erst auf die Idee gebracht :)
Fands übrigens cool von dir!

Und danke für's "welcome"!
Ich werd mich hier so gut wie's geht einbringen, wenn jemand ne Frage zum AT-Getriebe hat :)

Getriebedoktor - denn die Automatik hat es verdient! :D


Getriebespülungen vom Dipl.-Ing. gewünscht? - Einfach eine Nachricht schreiben!
Auch bei Fragen zur Automatik oder bei Getriebeproblemen helfe ich gern!

NEU - Stützpunkt für das Aufspielen der xHP-Software

DonSimon

Getriebe-Doktor

  • »DonSimon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E89 sDrive 3.0, E46 330xi

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:08

Hi!
Füllst du mit ZF Lifeguardfluid 6 oder mit Ravenol?
Wo beziehst du deine Ölwannen?
Könnte jedenfalls eine Alternative sein.

Hi!

Lifegard ist zu teuer, da könnte ich keinen Preisvorteil bieten zu ZF :)
Ich verwende je nach Wunsch entweder Ravenol 6HP oder Mannol AG55, beide entsprechen der BMW-Teilenummer.
Interessanterweise habe ich aber gerade mit dem Mannol sehr gute Erfahrung gemacht.

Ölwanne und Kleinteile nur original ZF.

Gruß

Getriebedoktor - denn die Automatik hat es verdient! :D


Getriebespülungen vom Dipl.-Ing. gewünscht? - Einfach eine Nachricht schreiben!
Auch bei Fragen zur Automatik oder bei Getriebeproblemen helfe ich gern!

NEU - Stützpunkt für das Aufspielen der xHP-Software

MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 068

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1531

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:13


Lifegard ist lzu teuer, da könnte ich keinen Preisvorteil bieten zu ZF :)
Ich verwende je nach Wunsch entweder Ravenol 6HP oder Mannol AG55, beide entsprechen der BMW-Teilenummer.
Interessanterweise habe ich aber gerade mit dem Mannol sehr gute Erfahrung gemacht.

Ja, das ZF Zeug ist halt eben exklusiv...
Inwiefern gute Erfahrungen mit Mannol?

DonSimon

Getriebe-Doktor

  • »DonSimon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E89 sDrive 3.0, E46 330xi

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:21

Ja, das ZF Zeug ist halt eben exklusiv...
Inwiefern gute Erfahrungen mit Mannol?
Also ich hatte neulich nen E61 von einem Kumpel da, bei dem wir zunächst mit Ravenol gespült haben.
Seine Probleme (Drehzahlschwankungen und Schaltrucken vor allem 2. auf 3.) waren danach leider nicht besser.

Dann wollte er unbedingt das AG55 probieren und zusätzlich habe ich die Dichtbrille und die 4 Dichthülsen getauscht.
Ergebnis: TOP!! - Fährt wieder astrein.

Jetzt kann man sich streiten, ob es das AG55 oder die neuen Dichtungsteile waren.
Die Kleinteile machen ja schon einiges aus und in seinem Fall waren die Dichtungen echt platt, aber mit dem Mannol-Öl schaltet er auf jeden Fall einwandfrei und schön weich.

Mein E89 hat zwar erst 40tkm drauf, aber den werde ich im Sommer auch mal spülen, und da nehme ich dann das AG55.

Getriebedoktor - denn die Automatik hat es verdient! :D


Getriebespülungen vom Dipl.-Ing. gewünscht? - Einfach eine Nachricht schreiben!
Auch bei Fragen zur Automatik oder bei Getriebeproblemen helfe ich gern!

NEU - Stützpunkt für das Aufspielen der xHP-Software

DonSimon

Getriebe-Doktor

  • »DonSimon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E89 sDrive 3.0, E46 330xi

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Februar 2016, 10:39

Hallo zusammen:

Hier ein kurzer Bericht von der Spülung am 6HP26z-Getriebe von User "MathMarc".

Gemacht wurde:
- Getriebe durchgespült
- Mechatronik demontiert und Sensoren gereinigt
- Adapter (oder auch "Dichtbrille") getauscht
- 4x Gummidichthülsen getauscht
- Neue Steckerhülse für Steuergerätestecker
- Alles wieder schön zusammengebaut, das Getriebe befüllt und den Ölstand eingestellt
- Adaptionen gelöscht und anschließende Adaptionsfahrt

Der Wagen läuft echt gut und trotz der hohen Laufleistung schaltet das Getriebe sauber.
Das alte Öl sah gar nicht mal so übel aus und es war ein eher vorbeugender Ölwechsel.

Die alten Dichtungen waren deutlich zusammengedrückt und hatten sich gesetzt, so dass der Austausch echt sinnvoll war.
Nur die neue Steckerhülse hat uns beim Einbau wirklich einiges abverlangt :D :D

Anbei noch ein Bild von der Spülung, da rauscht schon einiges durch :)
Und auch von den Dichtungsteilen die getauscht wurden (Nr. 1, 2, 5, 6, 7).
Es war echt ne schöne Aktion und hat Spaß gemacht!

Gruß DonSimon
»DonSimon« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpeg (114,28 kB - 613 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. April 2018, 15:42)
  • Dichtbrille.jpg (80,63 kB - 369 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. April 2018, 11:21)
  • Huelsen.jpg (68,09 kB - 331 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. April 2018, 15:53)

Getriebedoktor - denn die Automatik hat es verdient! :D


Getriebespülungen vom Dipl.-Ing. gewünscht? - Einfach eine Nachricht schreiben!
Auch bei Fragen zur Automatik oder bei Getriebeproblemen helfe ich gern!

NEU - Stützpunkt für das Aufspielen der xHP-Software

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »DonSimon« (11. Februar 2016, 13:16)


MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 068

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1531

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Februar 2016, 11:05

Kurzer Bericht von der Spülung am Getriebe von User "MathMarc"

Da sieht man mal den ganzen Schmodder, der sich da so ansammelt ;)
Ich werde die Tage noch einen Bericht aus Kundensicht dazu schreiben! Im Moment sammle ich noch Eindrücke und Daten...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MaxJ30 (12.02.2016)

Thomas_1403

Schüler

Beiträge: 89

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: BMW 118i LCI 2017

Wohnort: München

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:01

Was verlangst du für eine Spülung?

DonSimon

Getriebe-Doktor

  • »DonSimon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: E89 sDrive 3.0, E46 330xi

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Februar 2016, 12:42

Hast ne PN

Getriebedoktor - denn die Automatik hat es verdient! :D


Getriebespülungen vom Dipl.-Ing. gewünscht? - Einfach eine Nachricht schreiben!
Auch bei Fragen zur Automatik oder bei Getriebeproblemen helfe ich gern!

NEU - Stützpunkt für das Aufspielen der xHP-Software

Beiträge: 655

Modell: E92 - Coupe - 335xi

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 03 / 2009

Weitere Fahrzeuge: DKW Munga 91/4

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Februar 2016, 13:09

Hätte auch gern mal einen groben Preisvorschlag!
Danke :D
Gruß Flo


Meine Vorstellung: :click:


--> Fehlerspeicher auslesen im Raum Ingolstadt und Umgebung!

MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 068

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1531

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. Februar 2016, 12:58

Hätte auch gern mal einen groben Preisvorschlag!
Danke :D

Dann schreib ihm ne PN. :rolleyes:

Beiträge: 655

Modell: E92 - Coupe - 335xi

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 03 / 2009

Weitere Fahrzeuge: DKW Munga 91/4

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. Februar 2016, 13:02

Er hat mir bereits ein Angebot unterbreitet ;)
Gruß Flo


Meine Vorstellung: :click:


--> Fehlerspeicher auslesen im Raum Ingolstadt und Umgebung!

Max8899

Anfänger

Beiträge: 22

Modell: E90 - Limousine - 325d

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. Februar 2016, 17:53

Schade dass du das erst jetzt anbietest, hab vor 5TKm das Getriebeöl wechseln lassen aber ohne Spülung.
Wie läuft das ganze Zeitlich bei dir ab, auch in etwa einen halben Tag?
Schreib mir auch ne PN mim Preis, evtl. kommt ein Kumpel vorbei zum Ölwechsel.

Maniac79

Russenmafiabescheisser

Beiträge: 3 008

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 190 (PS 258)

Baujahr: 09 / 2007

Weitere Fahrzeuge: Opel Adam 1.0 Turbo

Wohnort: Augsburg

Danksagungen: 562

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. Februar 2016, 20:15

Interessant, eigentlich wollte ich nächstes Jahr zu ZF fahren, aber vielleicht ziehe ich den Wechsel schon im Herbst durch und fahre mal nach Stuttgart. Hört sich schon mal sehr gut an die Sache. :)


Unsicher bei der Motorölauswahl??? Bitte Link benutzen :)


MathMarc

LonglifeServiceGegner

Beiträge: 6 068

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 170 (PS 231)

Baujahr: 02 / 2006

Danksagungen: 1531

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. Februar 2016, 21:53

So, ich bin noch einen Bericht von meinem Besuch bei Simon am letzten Samstag schuldig.

Die Ölsorte hatten wir im Vorfeld schon auf Mannol AG55 festgelegt.
Simon kennt sich an unseren Getrieben richtig gut aus, da sitzt jeder Handgriff, passendes Werkzeug ist alles vorhanden, das wirkt sehr souverän. Er hat sich auch eine geniale Methode zum Spülen einfallen lassen, das geht schnell und ist echt wirksam.
Der Wechsel dauert in etwa 3 Stunden +/- je nach Aufwand (bei kam die Mechatronik raus, um noch Dichtungsteile zu tauschen, das ist aber optional je nach Laufleistung). Dann muss aber alles klappen, bei mir hat die Steckerhülse Stress gemacht, weil die echt schlecht zugänglich ist und ordentlich Druck braucht, bis sie eingerastet werden kann. 45 Minuten Arbeit mit diesem Scheissteil!

Das Wichtigste ist das Ergebnis.
Vorher:
Schaltverhalten: ingesamt ordentlich, bei normaler Fahrt minimal spürbare Schaltvorgänge. Nur bei besonderen Schaltvorgängen, z.B. bei hohen Drehzahlen und geringer Last (z.B. Bergabfahrt) waren öfter deutlich spürbare Schaltrucke zu verzeichnen.
Verbrauch: lag in der letzten Zeit auf einer Arbeitsstrecke bei 6,8 bis 7,2L.

Nachher:
Schaltverhalten: bei normaler Fahrt kaum noch wahrnehmbare Schaltvergänge. Bei hoher Leistungsanforderung sind die Schaltvorgänge spürbar, aber da schieben ja auch 500Nm ;)
Die deutlichen Schaltrucke konnte ich bisher nicht mehr reproduzieren.
Verbrauch: statisisch gesehen ist es noch zu kurz, derzeit liegt der Verbrauch bei 6,8L, unter der Berücksichtung der Umstände (A-Temp, Spritsorte) nachvollziehbar und kein Nachweis für einen Minderverbrauch. Vor dem Hintergrund, dass die Heißviskosität von Mannol AG55 etwas höher ist (das Öl ist etwas dickflüssiger) als die von Lifeguardfluid 6, ist das auch nicht überraschend.

Fazit: jedem, der sein Auto lange Zeit fahren will, kann ich Simons Service (und bisher auch das verwendete Öl) nur empfehlen. Die 250km Anfahrt waren da nicht zu weit. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DonSimon (12.02.2016)

MaxJ30

Life is a short trip - don`t drive boring cars

Beiträge: 1 247

Modell: E90 - Limousine - 325xi

Leistung: kW 160 (PS 218)

Baujahr: 01 / 2006

Weitere Fahrzeuge: noch

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

18

Freitag, 12. Februar 2016, 22:09

@Math Marc:

Danke für Deinen Bericht!!!

MaxJ30



""