Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

buke

Fortgeschrittener

  • »buke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 147 (PS 200)

Baujahr: 09 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW E30 318i,Porsche Boxster S

Wohnort: Neuburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Juni 2016, 17:31

Wer kennt diese Geräusche

Beim betätigen der Kupplung meines E91 ist ein Geräusch zu hören,
Und im Stand ein leises Pfeifen, kennt das jemand.
Kann es das Ausrücklager sein?
YouTube
YouTube
Mein Spassmobil :click:

liabi

Kaum mehr aktiv -.-

Beiträge: 1 210

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 09 / 2007

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juni 2016, 01:24

Tags: Kupplung rattert, Zweimassenschwungrad Geräusch, ZMS kaputt, Ausrücklager rattert, Pilotlager verschlissen

Das Geräusch auf dem 2. Video kenn ich, hab ich vor kurzem auch gehabt. Allerdings scheint es bei dir weg zu sein, wenn du die Kupplung ganz durchdrückst. Stimmt das so?
Bei mir kam es, egal ob warm oder kalt, immer beim kompletten Durchdrücken. Eine Zeit lang war es wieder weg, allerdings hörte ich es dann auch während der Fahrt (bis 30 km/h). Für mich stand dann fest, sowohl Ausrücklager als auch Zweimassenschwungrad (ZMS) defekt.
Hab jetzt ein anderes defektes ZMS drin und neuen Kupplungssatz inkl. neuem Ausrücklager. Nun ist es weg :) und frag mich nicht, wieso ich da ein defektes ZMS eingebaut hab :D

Pfeifen könnte evtl. vom Innenraumlüfter kommen, oder vom Riemen (eher Quietschgeräusch). Oder ändert sich die Tonlage beim Aus-/Einkuppeln?

Da ich bei meinem Dicken das Geräusch nicht von außen gehört hab, weiß ich nicht, ob es dasselbe ist wie beim ersten Video oder doch was anderes. Vermutlich dasselbe. Kannst ja mal auf der Hebebühne den Test machen. Unter der Getriebeglocke an der Verbindungsstelle zum Motor gibt's eine kleine Öffnung, wo man das Schwungrad sehen kann. Einfach mal da hinhorchen, während jemand mit deiner Kupplung auf der Bühne spielt, natürlich bei laufendem Motor :)
- Fehlerspeicher auslesen mit dem Schlepptop
- FRM-Kurzschlusszähler resetten (wenn ein Licht nicht mehr angeht)
- ELV-Counter resetten (rotes Lenkradsymbol -> Wagen startet nicht)

Natürlich alles kostenlos! (PLZ 82...)

Gerne schicke ich auch Links zu Anleitungen und auch eigene Beschreibungen.

buke

Fortgeschrittener

  • »buke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 147 (PS 200)

Baujahr: 09 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW E30 318i,Porsche Boxster S

Wohnort: Neuburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juni 2016, 18:29

Ja das Geräusch verschwindet wenn ich die Kupplung ganz durchdrücke, es kommt ungefähr bei halbem weg.
Mein Spassmobil :click:

liabi

Kaum mehr aktiv -.-

Beiträge: 1 210

Modell: E91 - Touring - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 09 / 2007

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juni 2016, 10:18

Also in Frage kommen eigentlich nur Ausrücklager und Zweimassenschwungrad, meiner Meinung nach. Nach vielen gelesenem und auch der eigenen Einschätzung würde ich eher sagen es ist das Ausrücklager.
Informiere dich mal im Netz, da gibt's einige, die dasselbe hatten. Also rattern nur bei halber Belastung. Ich hatte mich damals nicht sehr in das Thema vertieft gehabt, da meiner bei halber Belastung gar nicht ratterte. Sondern nur bei voller Belastung (ganz durchdrücken).

Scheppert es, wenn du den Leergang einlegst und ohne Kupplung zu drücken den Motor ausmachst? --> Hinweis auf ein evtl. defektes ZMS.

Wie sieht es mit der Laufleistung aus? Wenn es >150 tkm ist und noch mind. 100 tkm fahren willst, dann kannst du gleich eine "Generalüberholung" machen, d. h. Zweimassenschwungrad (ZMS) tauschen und natürlich neuen Kupplungssatz einbauen inkl. frischem Ausrücklager. Die ZMSen sind sehr anfällig und gehen bei manchen bereits nach 90 tkm kaputt. Gibt auch welche, die 300 tkm mit dem ersten ZMS gefahren sind.
Das alleinige Wechseln des Ausrücklagers macht nur dann Sinn, wenn du selbst eine Hebebühne hast. Ansonsten rentiert sich das wirtschaftlich absolut nicht. Denn 20 tkm später ist vermutlich die Kupplung auch durch und dann darfst alles wieder von vorne machen (lassen) :)

Ansonsten: Wenn du es machen lässt und nicht einfach ein neues ZMS einbauen lassen willst, dann kann das ZMS auf Spiel usw. geprüft werden, und zwar mit einem speziellen Messgerät/Werkzeug. Sprich die Werkstatt aber darauf an, denn nicht alle haben das bzw. können es. Im Falle eines Defekts kann man es dann mittauschen lassen. Ansonsten lässt man es drin, da es kein zu billiges Bauteil ist.
Ich hab bei meinem das ZMS getauscht und nun bereue ich es. Da das neue ab Werk schon kaputt war. Und für ein kaputtes ZMS zahlt man nicht einfach mal 500 € :)
- Fehlerspeicher auslesen mit dem Schlepptop
- FRM-Kurzschlusszähler resetten (wenn ein Licht nicht mehr angeht)
- ELV-Counter resetten (rotes Lenkradsymbol -> Wagen startet nicht)

Natürlich alles kostenlos! (PLZ 82...)

Gerne schicke ich auch Links zu Anleitungen und auch eigene Beschreibungen.

buke

Fortgeschrittener

  • »buke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 147 (PS 200)

Baujahr: 09 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW E30 318i,Porsche Boxster S

Wohnort: Neuburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juni 2016, 17:08

Ich habe mich dazu entschieden die Kupplung wechseln zulassen, welche Teile benötige ich und welchen Hersteller sollte ich wählen?
Mein Spassmobil :click:

Beiträge: 16 529

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: -

Wohnort: -

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Danksagungen: 5428

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2016, 17:19

Du solltest auf alle Fälle auch das ZMS tauschen, denn dieses wird die Ursache sein!

Sachs, LUK
2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY


buke

Fortgeschrittener

  • »buke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 147 (PS 200)

Baujahr: 09 / 2006

Weitere Fahrzeuge: BMW E30 318i,Porsche Boxster S

Wohnort: Neuburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juni 2016, 17:35

Ich habe gerade nach einer Kupplung und dem zms geschaut, woher weis ich welche Teile die richtigen sind ? Esgibt da leider verschiedene.
Mein Spassmobil :click:

Beiträge: 16 529

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Weitere Fahrzeuge: -

Wohnort: -

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Danksagungen: 5428

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juni 2016, 17:39

vergleichsnummern aus dem etk suchen
2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY




""