Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. September 2016, 09:46

[E90] BMW 320I verliert Öl

Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Ich habe mir letzten Monat einen BMW E90 320i gekauft und bin soweit auch recht zufrieden damit, nur habe ich so das gefühl das der Wagen Öl verliert.
Ich habe letzten monat 1L öl nachgefüllt da es laut Bordcomputer am minimum war, doch vor c.a. 3 Tagen wurde mir im Bordcomputer wieder angezeit das ich öl nachfüllen muss, da ich aber die letzten Tage nicht gefahren bin habe ich das bis jetzt noch nicht gemacht.
Heute morgen wollte ich mir das dann mal genauer ansehen, da es ja nicht sein kann das ich nach noch nicht mal 1000km wieder öl nachfüllen muss.
Als ich den Ölstand dann heute nochmal gemessen habe wurde es mir wieder als voll angezeigt.

Dann habe ich mir mal den Motorraum angeguckt und ich kenne mich damit zwar nicht aus aber es sieht für mich so aus als ob im unteren Teil des Motorraums doch sehr viel öl ist, hier ein paar bilder.




Das sieht für mich nicht normal aus, hier noch ein Bild von dem Tankdeckel bei kaltem Motor.


Dann bin ich mal c.a. 10 Minuten mit dem Auto gefahre um zu gucken ob sich irgendwas am Ölstand tut, aber er war danach immernoch auf voll, hier noch ein Bild vom Tankdeckel bei warmem Motor.

Außerdem sind mir schon mehrere Flecken unterm Auto aufgefallen, welche auch nicht nach ein paar tagen wieder weg gehen.
Das müssten doch ölflecken sein oder?
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. September 2016, 09:47

Iwie hat das mit den Bildern nicht geklappt ich versuche die noch iwie hier rein zu bekommen

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. September 2016, 09:52

Bilder sind leider recht klein

Juke

Erleuchteter

Beiträge: 3 459

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 09 / 2009

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. September 2016, 10:40

Servus,

Defekte Ölwannendichtung ist nichts ungewöhnliches beim 320er
Wenn von ober kein Leck sichtbar ist die vordere Unterbodenverkleidung abmachen, so gut es geht trocken wischen, ne Runde fahren und kontrollieren wo das Öl herkommt.
Nicht zu viel Öl nachkippen, der Sensor für den Ölstand ist auch nicht der genaueste... und machmal auch defekt.

Aber erst mal das offensichtliche in Angriff nehmen, und das ist die Leckage.
Gemacht:
PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaZ (17.09.2016)

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. September 2016, 11:11

Danke schonmal für die Hilfe,
werde das nächste Woche mal ausprobieren.
Noch ne kleine Frage nachdem ich mit dem Wagen gefahren bin war da sowas weißliches am Tankdeckel, soweit ich weiß spricht das dafür das die Zylinderkopfdichtung kaputt ist.
Muss das damit was zu tun haben oder könnte das auch an der Ölwanne liegen?

Juke

Erleuchteter

Beiträge: 3 459

Modell: E91 - Touring - 320d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 09 / 2009

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. September 2016, 11:16

soweit ich weiß spricht das dafür das die Zylinderkopfdichtung kaputt ist.

Oder der Wagen fahrt viel Kurzstrecke.
Ölfilm im Kühlwasser?

Wenn es die Kopfdichtung ist würde ich die schnellstens richten lassen.
Gemacht:
PPK, Innenraum LEDs, Tacho auf weiße LEDs umgelötet, Xenon XNB, Schwarze Nieren, Lichtpaket hinten, Ablagefach mit 2x12V hinten, F30 Pedale und Fußstütze, i-sotec 4-Kanal AMP, 2 Wege ESX SL5.2C, 2 Hifi-SUBs, Graukeil Frontscheibe, Corona LEDs V5 von Benzinfabrik.de, Seitronic LED Blinker schwarz, ...

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

7

Samstag, 17. September 2016, 11:24

Also ich fahre eigentlich nur Kurzstrecke von daher würde das hinkommen, im Kalten Zustand war da ja auch nichts weiß am Öldeckel.
Nach dem Kühlwasser gucke ich mal schnell.

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. September 2016, 11:35

Also im Kühlwasser ist kein Ölfilm, dann werde ich nächste Woche mal versuchen herrauszufinden wo es denn Leckt.
Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. September 2016, 06:22

Noch ne kleine Frage, habe das Auto ja wie gesagt bei einem Händler gekauft und deswegen habe ich auch eine ein jährige Gebrauchtwagengarantie.
Kann mir jemand sagen ob ich den Ölverlust über die Gebrauchtwagengarantie abwickeln kann, also so das der Händler den schaden behebt?

BMW-M-Power

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Modell: E90 - Limousine - 330i

Leistung: kW 190 (PS 258)

Baujahr: 09 / 2005

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. September 2016, 06:52

Noch ne kleine Frage, habe das Auto ja wie gesagt bei einem Händler gekauft und deswegen habe ich auch eine ein jährige Gebrauchtwagengarantie.
Kann mir jemand sagen ob ich den Ölverlust über die Gebrauchtwagengarantie abwickeln kann, also so das der Händler den schaden behebt?
Klar, du bist ohnehin in den ersten 6 Monaten, wo er beweisen muss, dass es nicht zum Kaufzeitpunkt schon vorhanden war.

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. September 2016, 07:57

Okay super danke

Vegeta

Meister

Beiträge: 2 678

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 11 / 2006

Wohnort: 26

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. September 2016, 08:18

Also fahre mal lieber schnell dahin und lass den Händler den Fehler beseitigen. ;)

Beiträge: 769

Modell: -

Leistung: -

Baujahr: -

Wohnort: Augsburg

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. September 2016, 08:23

Und da lässt Du dich bloß nicht auf eine Abwicklung über die Garantie ein, der Händler soll das vielmehr im Rahmen der Gewährleistung erledigen.

MichaZ

Anfänger

  • »MichaZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. September 2016, 09:35

Wird gemacht :)



""