Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

H3nk

Anfänger

  • »H3nk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 12 / 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. September 2017, 22:21

Ölaustritt Ladeluftkühlereingang

Servus

hat schonmal einer folgendes an seinem Ladeluftkühlereingang gesehen?


Einerseits sieht es so aus als wäre der Ladeluftkühler (LLK) undicht, andererseits könnte man auch eine undichte Verbindung des Schlauches auf den Stutzen vermuten. Leider kann man das ganze nur vernünftig sehen wenn der Kühlerlüfter ausgebaut ist.

Gruß :)

BMW HUSTLER

Richtig geheizt wird mit Diesel

Beiträge: 7 345

Modell: E90 - Limousine - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E46 330d Facelift

Wohnort: Mülheim/Ruhr

Danksagungen: 690

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. September 2017, 22:42

Ist ganz normal, vorallem wenn Dein Diesel über 100Tkm drauf hat. Der Lader zieht Öl & rotzt das in alle Ecken, das Öl macht die Dichtungen weich & Öl tritt aus. Kaufe Dir beide Dichtungen neu & wechsel die. Die von der Ansaugbrücke am besten sofort auch, denke wenn Du an Deinem Ölpeilstaub lins runter guckst auf Dein Getriebe wird es auch ölig sein......
Gruß Markus:)


Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
Wir bauen alles für EUCH ein/um
(Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



Unser neuer Abarth 500
Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...

H3nk

Anfänger

  • »H3nk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 12 / 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. September 2017, 11:45

Hi Markus,

vielen Dank für die Info. Du würdest also nicht von einem undichten Kühler ausgehen? Ich muss demnächst die Spannrolle tauschen (singt). Dann könnte ich die Dichtungen auch machen. Hoffe ich kaufe die richtigen...
Diese?


Alles was ich mich jetzt noch frag ist, wie wohl der Turbozustand ist.... ?(
Gruß und Danke :)

ca18det

Schüler

Beiträge: 77

Modell: E90 - Limousine - 330d

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. September 2017, 11:48

Wichtig bei den dichtungen, alles schön sauber machen (mit bremsenreiniger vor den demontieren) und die neuen dichtung dünn mit fett/öl bestreichen, nicht trocken reinwürgen, mögen frauen Auch nicht so.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shadow530 (02.10.2017)

BMW HUSTLER

Richtig geheizt wird mit Diesel

Beiträge: 7 345

Modell: E90 - Limousine - 335d

Leistung: kW 265 (PS 360)

Baujahr: 12 / 2006

Weitere Fahrzeuge: E46 330d Facelift

Wohnort: Mülheim/Ruhr

Danksagungen: 690

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. September 2017, 06:52

Hi Markus,

vielen Dank für die Info. Du würdest also nicht von einem undichten Kühler ausgehen? Ich muss demnächst die Spannrolle tauschen (singt). Dann könnte ich die Dichtungen auch machen. Hoffe ich kaufe die richtigen...
Diese?


Alles was ich mich jetzt noch frag ist, wie wohl der Turbozustand ist.... ?(
Gruß und Danke :)


Wenn Der LLK undicht ist merkst Du das sofort am Ansprechsverhalten Deines Autos. Der Lader wird ok sein, das Öl/der Ölschmant kommt aus Deiner Kurbelwellen Entlüftung, hat jeder e9x Diesel mit Probleme...... Was ist mit der Ansaugbrücke, hast Du mal die komplette rechte Seite (links neben den Öl Peilstab) unter der der Brücke/auf‘m Getriebe angeschaut, ist bestimmt auch ölig... Mache die Drallklappen Dichtungen neu & erneuer von der Ansaugbrücke auch alle Dichtungen 8)

Dichtung 3 & 6 brauchst Du neu.....


Wichtig bei den dichtungen, alles schön sauber machen (mit bremsenreiniger vor den demontieren) und die neuen dichtung dünn mit fett/öl bestreichen, nicht trocken reinwürgen, mögen frauen Auch nicht so.


Da muß ich Dich korrigieren, Öl ist schlecht, da Öl die Dichtungen weich macht & dann ist das System ruck zuck wieder undicht...... Nur deswegen ist sein LLK System ja auch nur undicht......
Gruß Markus:)


Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
Wir bauen alles für EUCH ein/um
(Mein Papa/Tacky & ich) :D NIX IST UNMÖGLICH


Powered by ECS Performance GmbH Krefeld



Unser neuer Abarth 500
Mrs. Abarth Hustler Ihr neuer...

ca18det

Schüler

Beiträge: 77

Modell: E90 - Limousine - 330d

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. September 2017, 07:14

Was ist das für ein quatsch? Warum sollte bmw dichtungen verbauen, die sich bei ölkontakt auflösen? Gerade im ladeluftbereich, wo immer öl ist. Zwangläufig, is da immer öl. Wenn du die ttocken reinwürgst, gehen sie meist kaputt, sodas sie bald wider undicht sind.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shadow530 (02.10.2017)

EisDave

Quertreiber

  • »EisDave« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 438

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Smart fortwo ElectricDrive, F31 Sportline 320d

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. September 2017, 09:24

Er sprach ja auch von Fahrzeugen mit 100tkm und mehr ;) Irgendwann wird der Gummi durch das Öl und weich und es kann passieren dass er sich durch thermische Prozesse weitet und dann nicht wieder zusammenzieht, normal findet der Gummi der Dichtung nach vollständigem Abtrocknen in seinen Ursprungszustand zurück. Nur wird er nicht wieder "trocken" da ältere Autos häufiger Öl an solche Stellen anlagern.
Zu der Dauerhaltbarkeit der Dichtung muss man Markus zustimmen, da ist Öl nicht gut (siehe Ölfilterdichtungen, die werden auch geölt und müssen mit jedem Ölwechsel ersetzt werden), aber Dichtung leicht einölen ist immer noch gesünder als trocken montieren. Alternativ sollte es auch ein wenig Universalfett tun, das ist weniger agressiv zum Gummi. Ob das bei einem Dichtungsgummi jedoch sinnvoll ist, der eh jeden Tag durch den Turbo mit Öl geduscht wird sei mal dahingestellt.

PS: Bei mir sieht das viel schlimmer aus... hängt schon am Stabi. BMW hat es zum TÜV (ja ich gehe nur für den TÜV zu BMW :D) einfach etwas abgewischt :D Zudem haben sie meinen Turbo auf meinen Wunsch mal auf Wellenspiel geprüft, nix! Also ich würde mir recht wenig Sorgen machen, dafür ist es schlicht zu wenig Öl was du da hast :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW HUSTLER (28.09.2017), DOOM-A7V (28.09.2017)

DOOM-A7V

Standstreifenfahrer

Beiträge: 3 565

Modell: E90 - Limousine - 320d

Leistung: kW 120 (PS 163)

Baujahr: 10 / 2005

Weitere Fahrzeuge: VW Polo 6R GTI

Wohnort: Chemnitz/Füssen

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. September 2017, 18:53

Völlig normal an dieser Stelle, wie oben gesagt, je nach Laufleistung/Alter.
Bei mir (M47N2) ist schon der komplette vordere Unterbodenschutz ölig, vor dem TÜV muss ich die Cent Dichtungen auch noch wechseln.
Habe bestimmt schon die 3. oder 4. Dichtungen.

Aber Ölverbrauch ist marginal, 0,1L 0W40 auf ca. 10.000km.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW HUSTLER (29.09.2017)

BMW320DS

Fortgeschrittener

  • »BMW320DS« wurde gesperrt

Beiträge: 273

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 03 / 2010

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. September 2017, 16:27

tausch mal deine KGE Ölabscheider auf vliesfilter dann wirds trocken. wer ölverbrauch hat soll von 0w40 auf 5w40 umsteigen hilft aufjedenfall für alle m57 und m47 fahrer laut oil-club.de forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BMW320DS« (29. September 2017, 16:33)


EisDave

Quertreiber

  • »EisDave« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 438

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 03 / 2006

Weitere Fahrzeuge: Smart fortwo ElectricDrive, F31 Sportline 320d

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Oktober 2017, 08:38

N57 hat eine in den Kopf eingefräßte KGE als Zyklon, da ist nix mit tauschen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW HUSTLER (02.10.2017), DOOM-A7V (14.10.2017)

BMW320DS

Fortgeschrittener

  • »BMW320DS« wurde gesperrt

Beiträge: 273

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 03 / 2010

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Oktober 2017, 14:38

für alle m57 und m47 fahrer

H3nk

Anfänger

  • »H3nk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Modell: E91 - Touring - 330d

Leistung: kW 180 (PS 245)

Baujahr: 12 / 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Oktober 2017, 14:43

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich müsste den N57 haben. Die Karre nimmt sich ca 1L Öl auf 13000.

BMW320DS

Fortgeschrittener

  • »BMW320DS« wurde gesperrt

Beiträge: 273

Modell: E90 - Limousine - 325d

Leistung: kW 145 (PS 197)

Baujahr: 03 / 2010

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Oktober 2017, 14:48

ölwechseln auf 5w 40 und er wird weniger verbrauchen, da du viel kraftstoff im öl hast.
Total QUARTZ INEO MC3 5W-40

Petronas Syntium 3000 AV 5W-40

Petro-canada Synthetic 5W-40

Pentosin Pentosynth HC 5W-40

Millers Oils XF Longlife 5W-40

Motul 8100 X-Clean 5W-40

Ravenol VMO 5W-40

Valvoline SynPower Xtreme MST C3 5w-40

Valvoline SynPower MST C3 5W-40

Fuchs TITAN GT1 5W-40

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BMW320DS« (2. Oktober 2017, 14:53)




""