Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E90 E91 E92 E93 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bugmen

Anfänger

  • »bugmen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Modell: E90 - Limousine - 318i

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. September 2017, 22:04

Starker Ölverlust UNTER Motor 320i / bin ratlos

Guten Tag!

Immoment sammelt sich bei mir innerhalb kurzer Zeit sehr viel Öl auf dem Unterbodenschutz des Motors an. Heute habe ich erst eine Unterbodenwäsche gemacht inkl. Demontage des Unterbodens, alles sauber gemacht etc.
Dann 20min / 10km gefahren. Gerade nochmal geschaut und siehe da, wieder hat sich Öl unterm Motor angesammelt.

Kann das was zu tun haben mit der Ventildeckeldichtung? Dort gibt es eine leichte Ölspur in Richtung Fahrer, allerdings längst nicht so viel, dass dies bis zum Boden tropfen würde und sich dort ansammelt. Kann der Ölverlust etwas mit dem Kettenspanner zu tun haben?

Außerdem fällt mir auf, das ich im Stand einen stark stinkenden Geruch wahrnehme, inkl. gelegentlich leichter Dampf aus der Motorhaube (was ja für die Ventildeckeldichtung sprechen würde).
Allerdings bin ich mir noch unschlüssig warum sich so viel Öl innerhalb so kurzer Zeit am Boden ansammelt.

320i VFL Bj 2006 / 130tkm Laufleistung

Kann mir da jemand weiterhelfen?
»bugmen« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0077.jpg (183,32 kB - 44 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Oktober 2017, 11:54)
  • IMG_0059.jpg (149,86 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Oktober 2017, 09:18)
  • IMG_0061.jpg (213,37 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Oktober 2017, 09:18)

janneuer

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Modell: -

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. September 2017, 19:11

Da ich den selben wagen fahre mal meine Erfahrung:
-Dein Öl auf dem Blech vom Foto kommt zu 95% von der Vakuumpumpe. Diese sitzt hinten am Motor, quasi genau um die Ecke vom Blech aus gesehen.
Diese wird sehr gerne undicht bei dem Motor. Dann tropft das Öl auch auf dem Krümmer und verdampft! Dadurch den Geruch im Innenraum, so war es bei mir.
Wegen deinem Öl Verlust im unterbodenschutz würde ich mir mal die ölwanne anschauen! Diese war mir grad erst undicht und daher war meiner auch eingesaut. VDD ist bei mir noch dicht, kann ich bei dir nicht beurteilen.

AlexP162

Anfänger

Beiträge: 15

Modell: E90 - Limousine - 335i

Leistung: kW 225 (PS 306)

Baujahr: 06 / 2011

Wohnort: Eschborn

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. September 2017, 19:41

Du hast den N46 Motor. Der fängt mit 100tkm und entsprechendem Alter zu pissen an und zwar an folgenden Stellen:

Ventildeckeldichtung, Vakuumpumpedichtung, Ölfiltergehäusedichtung, Vanos Magnetventildichtung und Ölwannendichtung.

Soweit ich das sehen kann, pisst es bei dir aus mehreren stellen raus. Aber nagel mich nicht fest von wo das genau kommt. Ich kann auch nur durch die Glaskugel schauen. Die ersten vier sachen kann man selber gut hinkriegen. Beim letzteren muss der motor angehoben werden. An sich kein Ding, aber ohne das Equipment und Erfahrung ist es nicht so toll.

Viel Erfolg.



""