Kfz-Versicherungsvergleich
BMW E9X bei Amazon
E90 E91 E92 E93 FAQ









Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 166.

Mittwoch, 20. September 2017, 16:33

Forenbeitrag von: »swoen«

NBT Evo Display im e92 ohne iDrive

sieht sehr geil aus einzig die bedienung macht mir sorgen. app oder mit dem idrive zum nachrüsten dann?

Sonntag, 17. September 2017, 10:20

Forenbeitrag von: »swoen«

Chaser`s Kasten Dunkelbier EDIT Seite 1 neue Felgen nix CSL Doch VMR :D//Fahrwerk//Blackline Felgenpics Seite 5//Neue Bilder S.7//Änderungsliste aktualisert///Neue Bilder S.9

schönes auto! leider hab ich gar nix über den ölverbrauch lesen können :-D wieviel plagt dich in etwa auf 1000km mit welcher ölsorte? musste etwas schmunzeln, da dir vor jahren ein e90 325i geneidet wurde. das hat sich bis heute irgendwie nicht geändert. ähnlich in meinem bekanntekreis, bin vor kurzem 23 geworden und musste mir auch schon einiges wegen des wagens anhören. mega lächerlich eigentlich, mädels mit denen ich abitur gemacht habe und die direkt nen neuen deutschen wagen aus der kompakt...

Mittwoch, 13. September 2017, 19:47

Forenbeitrag von: »swoen«

E90 325i (N52) Motor überhitzt - Kühlwasser im inneren verteilt

bei tiefergelegten fahrzeugen lohnt es sich, das fahrzeug vorne links oder rechts (weiß nicht wo die entlüfterschraube am agb ist) aufzubocken um eventuelle luftblasen 100% aus dem kopf zu kriegen

Donnerstag, 7. September 2017, 18:11

Forenbeitrag von: »swoen«

E90 325i (N52) Motor überhitzt - Kühlwasser im inneren verteilt

Zitat von »choppa« Destilliertes / Entionisiertes Wasser hat den Drang sich die ihm entzogenen Salze sozusagen wieder zurückzuholen. Das KANN unter anderem durch Zersetzung von Metalllegierungen geschehen. In grösseren Mengen kann das Trinken von solchem Wasser übrigens auch tödlich sein :-) Ich würde das lassen, oder hast Du schon mal irgendwo gesehen daß BMW destilliertes Wasser vorschreibt ? Gerade bei den heutigen modernen Legierungen wäre ich da vorsichtig. Falls Du hartes Leitungswasser h...

Donnerstag, 7. September 2017, 18:02

Forenbeitrag von: »swoen«

BMW E90 325... welcher Motor. Ich brauch eure Hilfe

Zitat von »coupefetischist« Zitat von »swoen« allerdings gibt es zum klang noch eine kleine ergänzung. deine einschätzung ist richtig im bezug auf e90/e91 aber der e92/e93 haben durch wegfall des MSD einen deutlich sportiveren klang. das trifft aber nur auf den 35i zu nein - der e93 330i eines freundes (auch mitglied hier im forum) hat defintiv keinen msd und einen super geilen sound in real! vllt kann user donkr ja nochmal das video von dem serien sound des wagens hier posten

Donnerstag, 7. September 2017, 15:13

Forenbeitrag von: »swoen«

Wagen höherlegen - Stoßstange schleift immer

Zitat von »Benny20832« Ich gehe mal davon aus, dass er kein Serienfahrwerk mehr drin hat. Eher ein Gewinde, außerhalb des TÜV-Bereichs. Also wäre die einfachste Lösung: Höher drehen! Und dass ein Serien-E90 tief ist, ist ja wohl genau so ein Witz. Oder verarscht ihr euch gerade gegenseitig hier? naja verglichen mit anderen marken baut bmw tiefe autos. is einfach so, schau dir mal die bodenfreiheit von nem serienmäßigen japaner/vw/ford/peugeot whatever an.

Donnerstag, 7. September 2017, 15:06

Forenbeitrag von: »swoen«

Wagen höherlegen - Stoßstange schleift immer

Nunja, das Serienfahrwerk des E90 ist verglichen mit anderen Fahrzeugen schon tief. Hast du sportliche FW-Abstimmung aka M-Sportfahrwerk geht das ganze nochmal um 15mm runter. Was hilft: schräg und langsam über Bodenunebenheiten fahren. Vorallem langsamer. Ich habe vor meiner Haustür auch mehrere SpeedBumps und muss jedes mal mit Schrittgeschwindigkeit drüber rollen. Der 3er ist nunmal ein Fahrzeug mit einem dynamisch/sportlich entwickelten Fahrwerk. Niedrige Bodenfreiheit muss sein, nur so kann...

Donnerstag, 7. September 2017, 12:38

Forenbeitrag von: »swoen«

BMW E90 325... welcher Motor. Ich brauch eure Hilfe

Zitat von »Erikumpf« @swoen, das du dich so angegriffen fühlst ist schade.Dein Alter war nie Thema sondern die kindische Reaktion auf meine Aussage zum Starten des N52B25. Kenner des N52B25 wissen was ich mit "richtigen starten" meine. Du brauchst jetzt nicht wieder antworten-wir wissen ja wo es endet. Gebe dem TE lieber ein paar nützliche Tipps,da haben alle etwas von. MfG ich habe mich ziemlich viel mit diesem motor beschäftigt was bitte meinst du mit "richtig starten?" - ich möchte dazulerne...

Mittwoch, 6. September 2017, 16:58

Forenbeitrag von: »swoen«

E90 325i (N52) Motor überhitzt - Kühlwasser im inneren verteilt

"BMW verweist in Handbüchern auf das hauseigene Produkt, welches keine Inhaltsstoffe oder Standards kennzeichnet) oder definieren wiederum für sich Freigaben (z.B. Mercedes mit der Freigabe MB 325.0)." scheißegal - würde das erstbeste von amazon in verbindung mit destiliertem wasser nehmen das beste kühlmittel ist und bleibt wasser. die zusätze brauchst du nur für die herabsenkung des gefrierpunktes und wegen der schmiereigenschaften. kühlmittel an sich verschlechtert nur die kühlleistung.

Mittwoch, 6. September 2017, 15:47

Forenbeitrag von: »swoen«

E90 325i (N52) Motor überhitzt - Kühlwasser im inneren verteilt

Zitat von »MCB« Zitat von »swoen« Zitat von »MCB« Zitat von »swoen« wenn man hier mal unter gleichgesinnten redet schweife ich mal ab: habe heute meine magnetventile ausgebaut, gereinigt und anschließend alle adaptionswerte bis auf drosselklappen adaption gelöscht. fährt sich wie ein neues auto kein seltenes rucken/zucken im leerlauf, keine anfahrschwäche mehr oder gar absaufen, viel harmonischer hochdrehend. hatte ähnliches erlebnis mal mit nem e46 und nem defekten LMM. fuhr sich anschließend ...

Dienstag, 5. September 2017, 14:13

Forenbeitrag von: »swoen«

E90 325i (N52) Motor überhitzt - Kühlwasser im inneren verteilt

Zitat von »MCB« Zitat von »swoen« wenn man hier mal unter gleichgesinnten redet schweife ich mal ab: habe heute meine magnetventile ausgebaut, gereinigt und anschließend alle adaptionswerte bis auf drosselklappen adaption gelöscht. fährt sich wie ein neues auto kein seltenes rucken/zucken im leerlauf, keine anfahrschwäche mehr oder gar absaufen, viel harmonischer hochdrehend. hatte ähnliches erlebnis mal mit nem e46 und nem defekten LMM. fuhr sich anschließend auch als hätte ich 20 ps mehr :-D ...

Donnerstag, 31. August 2017, 00:35

Forenbeitrag von: »swoen«

E90 325i (N52) Motor überhitzt - Kühlwasser im inneren verteilt

wenn man hier mal unter gleichgesinnten redet schweife ich mal ab: habe heute meine magnetventile ausgebaut, gereinigt und anschließend alle adaptionswerte bis auf drosselklappen adaption gelöscht. fährt sich wie ein neues auto kein seltenes rucken/zucken im leerlauf, keine anfahrschwäche mehr oder gar absaufen, viel harmonischer hochdrehend. hatte ähnliches erlebnis mal mit nem e46 und nem defekten LMM. fuhr sich anschließend auch als hätte ich 20 ps mehr :-D

Mittwoch, 30. August 2017, 01:53

Forenbeitrag von: »swoen«

E90 325i (N52) Motor überhitzt - Kühlwasser im inneren verteilt

kannst dir ja mal die alte angucken und feedback geben - habe noch keine kaputte gesehen bei mir isses zum glück noch dem vorbesitzer kurz vor verkauf mit 145tkm/11 jahren passiert würde mich nicht wundern wenn dort nur nen kondensator durchgebrannt ist. mittlerweile kannst die ziemlich genau auf gewährleistungs fristen abstimmen. siehe waschmaschinen, fernseher, staubsauger etc wie überall halt. geplante technische obsoleszenz. habe neulich einen monitor repariert mit einem paar cent teuren kon...

Mittwoch, 30. August 2017, 01:15

Forenbeitrag von: »swoen«

E90 325i (N52) Motor überhitzt - Kühlwasser im inneren verteilt

Zitat von »MCB« Ja das stimmt. Habe heute übrigens genau 90.000 km auf der Uhr. Von was kann es denn kommen oder was sind die Ursacheb das eine Wasserpumpe, Thermostat etc. kaputt geht? Oder sind es einfach nur Verschleißteile die einfach irhendwann das zeitliche segnen? der n52 besitzt als erster bmw motor eine elektrische wasserpumpe. die verschleißt einfach, gerade an tagen wie heute, bei hohen temperaturen läuft die auf höchstlast. lustigerweise arbeitet sie mehr, wenn man langsamer fährt. ...

Dienstag, 29. August 2017, 22:04

Forenbeitrag von: »swoen«

BMW E90 325... welcher Motor. Ich brauch eure Hilfe

Zitat von »Erikumpf« Die Kommentare zeigen ja mal wieder den Wissensstand der "Experten" hier im Forum. was qualifiziert dich denn für deine aussagen? magst doppelt so alt sein, aber von technik verstehen können auch studenten etwas sowohl die datenblätter als auch meine erfahrungen dcken sich nicht mit deinen berichten. welcher polo fährt dir denn jetzt konkret davon? habe die wikipedia tabellen mal spaßeshalber verglichen und wie gesagt, da musst du schon aufn gemachten polo gti oder sonstwas...

Dienstag, 29. August 2017, 11:07

Forenbeitrag von: »swoen«

BMW E90 325... welcher Motor. Ich brauch eure Hilfe

Zitat von »Erikumpf« ... Wie oben beschrieben fühlt er sich stark an...aber im Vergleich zu moderneren Autos (auch kleine Polos und co) wirst du immer verlieren. Wir reden ja über 12 Jahre alte Technik. Ich rate dir zum 3L Motor-egal ob N52 oder N53,beide haben genug Potential um auch den modernen Turbo Kleinwagen Paroli bieten zu können. .... also wenn du nicht gerade auf den ultra seltenen polo wrc triffst, existiert selbst beim aktuellen polo kein motor, der dir so richtig paroli bieten kann...

Montag, 28. August 2017, 15:33

Forenbeitrag von: »swoen«

BMW E90 325... welcher Motor. Ich brauch eure Hilfe

Zitat von »ligno« Zitat von »Erikumpf« Hi,ich hatte den 2,5L mit fast 110000Km-kein Ölverbrauch,kein HVA Klappern. Der Motor ist gut wenn man ihn richtig benutzt-angefangen vom richtigen Starten bis zur Nutzung im Alltag kann man viel falsch und kaputt machen. Leider wirst du nur wenige Leute finden die sich die Mühe gemacht haben sich mit dem Motor zu beschäftigen so das es viele Gurken auf dem Markt gibt. wie startet man denn "richtig" beim e90?

Sonntag, 27. August 2017, 23:07

Forenbeitrag von: »swoen«

BMW E90 325... welcher Motor. Ich brauch eure Hilfe

Zitat von »ExiizZ« Zitat von »Sasket« Wie mein Vorredner schon schreibt.... Zu deiner Aussage -> Ölverbrauch und Müll... Mhm?????? Das stimmt so nicht und ist er pauschalisiert. Der Motor ist zuverlässig, sicher nimmt der eine oder andere Motor mehr oder weniger Öl. Fahre selber Einen, vom großen Ölverbrauch kann ich nichts berichten. Was ich aber leider zustimmen muss, ist das Hydrostösselklappern. Das tritt leider sporadisch auch bei mir auf. Hier ist auch wieder gesagt, bei dem Einen weniger...

Freitag, 25. August 2017, 19:20

Forenbeitrag von: »swoen«

Erneute Lagerschäden Turbolader

Zitat von »Janno« Hallo Leute, entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ich hatte in letzter Zeit einiges um die Ohren. Ich wollte euch aber mal ein Update zukommen lassen Ich habe den Partikelfilter jetzt einfach entfernt, das Teil muss zu gewesen sein wie sonst was. Ich denke, dass das der Hauptverursacher für mein Turboproblem war. Alle anderen Hinweise von euch werde ich natürlich auch berücksichtigen hinsichtlich Öl usw. DANKE dafür! Sofern es nochmal Probleme gibt, w...