Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 34.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei mir passiert es auch eher nach dem Schließen vom Dach, wenn die hintere Scheibe schneller oben ist. Der Widerstand beim hochfahren löst scheinbar den Einklemmschutz aus. Nerviger ist aber das Klappern, wenn zb neue Schachtabdichtungen helfen, neue Gleitstücke... Zerlegen ist vermutlich keine gute Idee, wenn ich mir die Reparaturanleitung für den Fenstertausch ansehe. Ohne passendes Werkzeug scheint es ziemlich unmöglich. Aber auch hier - wer hat’s schon mal gemacht und was hat wirklich geho…

  • Danke Dir! War nicht meine Intention, dass die Lösung verborgen bleibt - sondern dass bestimmte Themen zu BMW Software eher ungern in Foren gesehen werden. Anyway, normales Anlernen per Schalter war beim letzten Versuch erfolglos, werde es nochmals exakt nach Anleitung per Schalter und SW probieren. Tipps, was ggf bei Klappergeräuschen erneuert werden sollte (zB Gleitstücke, Gummis,...) und was am Ende geholfen hat wären super.

  • Ausbauen müsstest du eh, von hinten kann man die Linse wohl ausfädeln. Achtung, Einbau ist wohl etwas mühsam. Dann weißt du zumindest, ob es was gebrochenes oder zb ein defekter Stellmotor ist. Als Lösung bleibt dann ein Spender, wo das Innenleben heile ist.

  • Ok... was hast du neu angelernt bzw welcher Menüpunkt? Gern per pn.

  • Hallo Zusammen, bei meinem E93 ist altersbedingt leichtes Spiel vorhanden, gefühlt sind die Fensterheber wackelig. Dazu schliesst das Fenster rechts vorn nicht immer, sondern fährt wieder ca 15cm runter (beim erneuten schließen alles ok, kommt stark auf Wetter / Pflegemittel frisch und timing mit hinterem Fenster an). Was sind die typischen Ursachen wie Gleitstücke, Führungen, Dichtungen beim E93 und wer hat seine Fensterheber schon einmal wie „überholt“? Danke Euch!

  • Schaut euch mal die Drücke im Bereich LPFP an... das kann durchaus ein halbgarer Druckregler der Intankpumpe oder die Intankpumpe selber sein. Ohne gute Zuarbeit ist die HDP schnell am Limit und der Warmstart dauert länger.

  • Hat der E93 definitiv bei den neueren Sitzen - bleibt beim Umbau allerdings abgeklemmt (eigener Stecker). Ich glaube, du meinst die Verstellung der Kopfstütze in der Tiefe und nicht die Funktion „aktive Kopfstütze“, die im Falle eines Crashs auslöst. Ps: meine rasten fest ein, selbst wenn die Kids mal den Sitz flott nach vorn klappen...

  • Weiß jemand aus dem Stehgreif den Unterschied der beiden Bedienelemente 65129270247 und 65129270250? Der erste war bis 2010, der zweite laut Katalog ab 03/2010 verbaut. Ziel ist Nachrüstung NBT, bin gerade die Teile am zusammentragen.

  • Ist aus einem anderen Forum, daher vermutlich verlinken unerwünscht...? Bitte daher ggf. per PN. Die Nr 65 ist für den E90/91, dürfte aber auf das Cabrio beim Amaturenbrett und anderen baugleichen Teilen zu übertragen sein. Mittelkonsole und Handschuhfach könnte beim E93 anders sein (verriegelbar). Da nicht deutlich sichtbar für mich nicht relevant. Sitze sind definitiv auch beim E93 geändert, da ab LCI aktive Kopfstütze. Navi ist denke ich auch klar (iDrive, Blenden, Bedienelemente). Türverkle…

  • Google nach Maßnahmenpaket 65 - es gibt ein PDF, wo die Änderungen innen/ außen angeführt sind. Die Teile auflisten macht mMn keinen Sinn, da teilweise ausstattungsabhängig (etwa der Lichtschalter, mit/ohne Regensensor oder beim Gaspedal Automatik/Schalter usw). Zum Umbau auf LCI Sitze bzw von CCC auf CIC/NBT ist ausreichend Material vorhanden. Interessant ist vielleicht, dass die Blenden vom Getränkehalter einzeln erhältlich sind. Und die stechen am ehesten ins Auge. Für meinen wäre maximal da…

  • Hallo Zusammen, Nachdem ich schon einige Teile auf Lci umgebaut habe, wer hat den Überblick, worin sich VFL und LCI innen optisch (nicht technisch) unterscheiden? Gemacht: - Sitze und Türverkleidung - Lichtschalter - Blende Getränkehalter Offen: - M-Paket Pedale - Start-/Stopp Knopf - Bedienelement Navi Professional und iDrive Controller (Umbau CCC auf CIC bzw NBT) Danke euch!

  • Thx! Habe mir einen passenden Spender besorgt und heute umgebaut. Der GTO ist in der Tat "modular" und einfach umzubauen (evtl. auch für alle hilfreich, die eine andere Frequenz benötigen - ich habe hier einen 315Mhz und einen 434Mhz- sind 1:1 austauschbar). Öffnen vom Spiegel ging relativ fix mit einem schmalen Spachtel, von "oben" begonnen lässt sich der Rahmen sogar ohne Brüche etc. abnehmen. Von "unten" auf der längsten Seite ging es nicht so gut. Dann alles "Alte" wie Kabel, LED/FUNK in da…

  • Eugen, schau mal in Google nach "newtis bmw deutsch" - auf den Seiten solltest Du die verschiedenen Stromlaufpläne bzw. Anschlusspläne für Dein Auto finden können. Frage an alle in der Runde: beim E93 wird ein Spiegel mit "Funk" benötigt, soweit bin ich schon und habe nun einen ohne Funk mit GTO / LED abzugeben. Den Seiten vorher folgend ist beim Spiegel je nach Ausstattung die Platine unterschiedlich bestückt und nicht wie erhofft modular aufgebaut, so dass man einfach aus zwei mach eins spiel…

  • Sodele, Problem mit etwas Anlauf, ein wenig Metall und Respekt vor dem Dämpfer und seiner Kraft gelöst. Die neuen Dämpfer sind drin und das Dach "plumpst" nicht mehr in den Kofferraum - Mission erfüllt. Falls es wer nachbauen möchte: - 25mm Vierkantrohr - 6mm dickes Flacheisen (hier wäre etwas stabileres vielleicht gut) - M12 Edelstahlstange und passende Schrauben Bohrer, Flex, Schweißgerät und dann ging´s los.

  • Hallo Zusammen, bei meinem E93 sind die Gasdruckfedern vom Verdeck undicht (ist eine "echte" Gasdruckfeder, hängt nicht mit der Verdeckhydraulik zusammen), für den Wechsel wird ein Spezialwerkzeug mit der Nummer 54 0 210 benögtigt. Mit den Händen drücken ist absolut unmöglich, die Feder muss ca. 4-5cm vorgespannt werden, um sie zu montieren. Normalerweise ein Fall für die BMW-Werkstatt, jedoch hat keine der drei "großen" Niederlassungen in Wien das Werkzeug. Bei der, wo die Federn gekauft wurde…

  • Hallo Zusammen, ich habe mir nun ein Schaltzentrum zum "Basteln" besorgt. Bi-stabile Relais sind bestellt. Was recht einfach zu erkennen/lösen/umbauen ist: - "Blindtasten" durch Entfernen der Zapfen unten zu Tastern umbauen. Das Gummi darunter würde bei allen Tasten funktionieren (erfüllt die Funktion "Schließen des Schaltkreises") - Die Taster selber sind zweiteilig, man kann sie mit einem kleinen Schraubendreher von hinten auseinanderbauen (kleine Aussparung jeweils seitlich, darin ist ein he…

  • So habe ich es für den Moment auch gelöst...

  • Hallo Zusammen, packe diesen Thread nochmals aus - nun ist "meiner" auch dabei. Die Funktion des Verriegelns beim Abschließen und erneutem Öffnen beim Aufsperren ist einwandfrei. Jedoch kommt es seit ein paar Tagen beim Abschließen zu einem lauten und kreischenden Geräusch. Alles ausgebaut, gereinigt, gefettet. Keine Besserung. Es scheint so, als würde der Motor über seine angedachte Endposition fahren und dabei die Schneckenwelle bzw. das Zahnrad der Schneckenwelle überdrehen. Was habt Ihr am …

  • Hallo Nico, hast du einen Versuch gestartet, einen Schalter bzw. einen vorhandenen Garagenöffner anzuschließen? Ich überlege auch, eine "Zusatzfunktion" dort unterzubringen - fürchte aber, dass es ab Werk nur Taster sind, die einem Steuergerät ein Signal übermitteln und das Signal somit nicht zu einem externen Gerät "umgeleitet" werden kann. Eine mögliche Idee wäre noch ein Mikroschalter oder Taster verbauen, sofern die Platine dahinter genug Platz lässt. In ein paar Tagen sollte ich eine Einhe…

  • Kurzes Update: es war tatsächlich der Stecker am Sensor in der Ansaugbrücke nicht richtig eingesteckt - das war mit leichtem Nachdrücken fix erledigt. Fehler gelöscht, der Fehlerspeicher bleibt leer und die Lampe aus. Die Dichtringe und ein paar andere Teile sind bestellt, sollten noch vor Weihnachten eintreffen und dann wird das erledigt. Vielleicht noch als Ergänzung für Freemaxx und hidden1101: ich habe das Fahrzeug in dem von Euch beschriebenen Zustand gekauft, sprich viele Dinge, die wirkl…