Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 800.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo , und mein Beileid. Darf ich mal fragen wie viel Kilometer der Motor bis dahin runter hatte ? Welche DISA Klappe war es ? Bei mir steht auch ein DISA Wechsel an. Ich finde es echt arm von BMW , das solche Sachen nicht an den Fahrer gemeldet werden. Bei jedem Umwelt-Scheiss leuchtet ne Motorlampe - aber wenn sich sowas wie DISA oder auch elektronische Wasserpumpe bereits lange vorher im Fehlerspeicher ankündigt , da ist nix mit Warnlampe. Erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Mei…

  • Was soll man denn da aussagekräftig sagen ? Evtl. daß der Wagen wohl scheinbar immer draussen gestanden hat und evtl. nicht groß gepflegt wurde ? Besser etwas Oberfächenrost statt Öl im Motorraum Schau halt mal wie es um das Ölfiltergehäuse und zwischen den Rohren der Ansaugbrücke zum Zylinderkopf hin aussieht (Öl) Gleiches auf der anderen Seite (Ventildeckeldichtung) Da wirds gerne mal ölig. Jedenfalls die paar rostigen Schrauben kannst Du auch austauschen wenns stört. Ansonsten - egal ! Und d…

  • Heute ist die VAICO Stellklappe angekommen. Die macht qualitativ einen guten Eindruck. Kein Spiel, kein Klappern - fühlt sich auch alles wertig an. Ich habe stark den Eindruck daß das die gleiche Klappe ist die ich auch von BMW bekäme. Die Achse ist ebenfalls aus Kunststoff - wie beim Original. Je nachdem wie später die defekte aussieht werde ich versuchen diese zu überholen. Muß dann schauen wo man solche Rep.Sätze her bekommt. Sofern die VAICO auch ihre 100.000km übersteht brauche ich mir in …

  • Das hört sich doch schon mal gut an, danke für die Beschreibung. Dann muss ich mir ja noch die Dichtung für die Drosselklappe bestellen. Die DISA die ich mir bestellt habe ist von VAICO. Ich werde es einfach mal probieren. Ehrlich gesagt kann ich mir jetzt auch nicht vorstellen daß es hunderte Lieferanten gibt die sowas herstellen - sprich "BMW wird das auch nur von irgendwo zukaufen". Die Vaico-Klappe ist jedenfalls schon mal von einem deutschen Hersteller und hat auch ein technisches Datenbla…

  • Zitat von DNLBRNR: „Also sprich Km Stand, Fahrgestellnummer, sowie die Ausstattung angleichen. “ Und wer sagt uns daß hier nicht einfach nur Kilometerstände manipuliert oder möglicherweise geklaute Teile jungfäulich gemacht werden sollen ? Kann keiner garantieren ....., daher wird darauf wohl auch kaum jemand konkret antworten sowie generell sein Wissen preisgeben. Klingt natürlich schwer nach Unterstellung, aber man weiß es eben nicht. Ausserdem kann entsprechendes Klientel auch hier mitlesen.…

  • Moin zusammen, im Sommer dieses Jahres hatte ich die Ansauge von meinem N52 Motor ausgebaut und die KGE neu gemacht. Soweit ist auch alles toll gewesen, aber jetzt seit ein paar Tagen habe ich eine defekte DISA 2 im Fehlerspeicher stehen. Das ist natürlich die innenliegende, schwer erreichbare Klappe (Mein Auto verhält sich gerade wie ein A..... Loch) Habe mir jetzt eine neue Klappe vom Hersteller VAICO bestellt, die kostet nen Hunderter weniger als bei BMW, ist aber auch nicht der ganz ganz bi…

  • Heisses Wasser muss man in jedem Haushalt haben !!! Ich friere mir meine Reste immer ein, damit sie noch lange haltbar sind und bei Bedarf hervorgeholt werden können. Wegschmeissen ist schließlich Verschwendung.

  • @burmer330d: Probier es mal mit "Paragon Partition Manager Professional" Ich habe die schon ältere Version 12,0 und es klappt prima Bild 1 zeigt die wichtige 1:1 Sektorkopie-Einstellung Bild 2 zeigt die Einstellung des Dateisystems, Dort wo der rote Pfeil ist wird die Seriennummer angezeigt - diese lässt sich überschreiben. Mein Zenec startet mit der Kopie.

  • Dass die Spannungen schon mal schwanken ist durchaus normal. Je nachdem welche Verbraucher gerade Strom ziehen und wie das Batteriemanagement entscheidet herumzuregeln kann es schon zu anderen Anzeigewerten kommen. Hinter der ganzen Sache steckt ja eine ausgeklügelte Steuerung. War die Batterie denn jetzt voll aufgeladen als Du dir die Werte angeguckt hast ? Aus irgendeinem Grund scheint dir ja die Bordspannung kurz wegzusacken, so daß es zu einer Fehlermeldung kommt. Jetzt heisst es "Suchen" u…

  • Also ne voll geladene AGM hat im Leerlauf 12,7 V Wenn das Auto über Nacht gestanden hat, sind 12,1 V aber auch ok. Man muß bedenken daß es jetzt draussen kalt ist und beim Aufschliessen des Autos bereits die Steuergeräte hochfahren und somit die Batterie schon belasten bevor Du ins Geheimmenü gehst. Aber ..... Bei deinem Startvideo kann man für einen ganz kurzen Augenblick sehen wie die Spannung auf 9,3 Volt absackt. Das halte ich für zu wenig und wahrscheinlich liegt da bereits der Schwellwert…

  • Meß doch mal morgens die Spannung vor dem Starten des Fahrzeugs. 12 Volt sollten es schon trotz der längeren Standzeit sein. Kannst ja bequem am Starthilfepunkt messen. Dann Motor starten und schauen ob die Bordspannung ansteigt. Die Ladespannung sollte bei einer verbauten AGM Batterie schon 14,7 V sein (normale Batterie ca. 13,8 - 14V) und sich einige Sekunden nach dem Start darauf einpendeln. Wird keine vernünftige Ladespannung erreicht, kann es am Laderegler oder der Lichtmaschine selbst lie…

  • Hintergrundrauschen habe ich nicht. Vielleicht irgendwelche Kabel ungünstig verlegt so daß Du Störeinstreuungen bekommst ? Die Displayhelligkeit lässt sich in den allgemeinen Einstellungen unter "Video" festlegen. Einmal CAN BUS-basiert oder Navizeit-basiert. Evtl. dort mal versuchen. Es kann auch hilfreich sein die Kartenfarben für TAG und NACHT gleichartig einzustellen, da hast dann immer ein dunkles Design. Mein MK2 läuft nun perfekt. Es war in Garantiereparatur weil der Touchscreen von alle…

  • Sieht nach Kurzstreckenschleim aus ....

  • Du kannst nicht ständig den Service zurücksetzen wann du möchtest. Das geht nach einem Rechenmodell. Wenn Du einmal zurückgestellt hast bekommst Du 100% Verfügbarkeit bezogen auf diese Wartung - was dann 30.000km sind Zurückstellen lässt sich erst wieder, wenn wenigstens 20% oder 30% des Verfügbarkeitumfangs heruntergefahren worden sind. (Nagel mich jetzt nicht auf den genauen Wert fest) Durch die Sensortauscherei und Rückstellerei wird das System jetzt ein bisl verwirrt sein. Du kannst ledigli…

  • Nur mal fix dazwischen geschmissen .... es ist wohl möglich sich von seiner Zenec SD-Karte eine Sicherungskopie zu clonen. Normalerweise werden wegen des Brandings keine anderen SD-Karten akzeptiert, ein rüberkopieren der Kartendaten reicht da nicht. Zenec verlangt um die 140 Euro für eine neue SD-Karte. Und wenn die eigene mal wegen Sommertemperaturen im Auto o.ä. den Dienst einstellt oder abhanden kommt, ist eine Ersatzkarte eine recht teure Angelegenheit. Mit Hilfe von Paragon Partition Mana…

  • Der Dichtsatz V20-0008 ist für kalte Klimazonen, dort sind die Kunststoffleitungen etwas mehr mit Schaumstoff umhüllt. autoteile.de/de/produkt/V20-0008 Beim anderen Satz hast bei einem Schlauch keine Schutzisolierung dran. Schätze das wird der Unterschied sein. autoteile.de/de/produkt/V20-1873 Mein Stahlgruber Katalog spuckt da wohl mehr Infos raus als wie auf den Händlerwebseiten Um sicher zu gehen würde ich mal mit ner Taschenlampe versuchen den Schlauchverlauf / Biegung nachzuschauen und gro…

  • Zitat von kokelpit: „mir fällt grade ein das ich beim wecheln der Batt. festgestellt hatte das die Batt. im Wasser stand und die beiden Pluspole schon grun oxiediert waren. Das hab ich auch alles abgebaut und gereinigt Wasser hatte ich komischerweise nie wieder in Kofferraum ! “ Das ist doch schon mal ein erster guter Verdacht zur Fehlersuche. Hast Du da vielleicht am Sensor mit zu viel Reiniger rumgeflutet ?

  • Solange die bitserielle Schnittstelle nicht in Ordnung ist kannst Du den IBS nicht per Diagnose testen / erreichen. Wenn ich mal annehmen darf daß Du nicht wie ein Irrer am Minuspol rumgerissen hast würde ich an deiner Stelle im Motorraum schauen. Wenn die Ansauge runter war musste ja sicherlich einiges an Leitungen und Clipsen weg, da ist das Fehlerpotential sicherlich höher. Aber ein IBS Sensor kann auch so schon mal kaputt gehen wenn die Batterie an- und abgeklemmt wird, besonders wenn zu di…

  • Wie schon geschrieben, prüfe alles wo Du dran warst. Der IBS Sensor, der Ölstandsensor (vielleicht beim werkeln Altöl in den Stecker gelangt ?) und Lichtmaschine (Kabel versehentlich abgerissen) haben einen Anschluß an die bitserielle Schnittstelle. Schau erst mal ob da alles korrekt angeschlossen ist. Dann könntest Du als Probe auch mal deinen alten Ölstandsensor anstecken - einfach nur lose hängend ohne extra den anderen Sensor auszubauen. Es geht nur darum, zu prüfen ob der neue Ölstandsenso…

  • Hast Du evtl. beim Batterieumbau und dem damit verbundenen lösen des Minuspols den Sensor für das Batteriemanagement (IBS) beschädigt ? Den muß man vorsichtig behandeln und laut TIS darf wohl auch die kleine Schraube des Sensors nicht gelöst werden. Die genannten Komponenten die in deinem Fehlerprotokoll auftauchen hängen allesamt an der bitseriellen Schnittstelle. Wenn eine Komponente defekt ist "spinnen" dann alle anderen auf der Schnittstelle liegenden Komponenten herum. Vielleicht auch noch…