Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 815.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Und mach Dichtung Nummer 4 auch gleich mit, sonst darfst da ein zweites mal rangehen. Es empfiehlt sich auch einen flachen Ratschen-Ringschlüssel (Torx) zuzulegen, weil es am Filtergehäuse eine besch***** Schraube gibt wo Du mit keiner Nuß richtig hinkommst. Sowas wie hier: amazon.de/KS-Tools-503-4353-GE…chl%C3%BCssel%2Btorx&th=1 Die benötigte Grösse habe ich jetzt nicht mehr genau im Kopf, aber Du kannst ja vorher am Auto gucken was das für eine Grösse bei den Torxschrauben am Ölfilterflansch …

  • Vielleicht ist ja nur der kleine Schrittmotor für die Tachonadel defekt. Die Dinger bekommt man doch bei Ebay zu kaufen soweit ich weiß.

  • Verbrauch ist so hoch, weil der Wassertemperaturfühler nur noch kaltes Wasser ermittelt. (wegen der schwächelnden Kühlmittelpumpe und somit kaum Wasserzirkulation). Und im Kaltlauf spritzt das Steuergerät dann natürlich deutlich fetter ein. Sollte sich also wieder geben, sobald die neue Pumpe und Thermostat verbaut sind und der Wasserkreislauf wieder schön warm wird.

  • Für das MK2 bringt das nichts, da gibts es bisher noch keine neuere Software bzw. ist da schon die neueste drauf. Und die MK1 Software aus dem Zenec-Downloadcenter ist nicht für das MK2 gedacht, also laß besser bleiben. Einzige Ausnahme wäre Du hast ein MK1 mit veralteter Software.

  • Das dies vorkommt habe ich auch schon öfters lesen können. Für das MK2 gibt es allerdings noch kein Update, die Software die im Netz zu finden ist ist für das MK1 Abhilfe schaffen soll es, wenn man das Update über den SD-Karten Slot des Radios vornimmt. Bedeutet: Navikarte rausnehmen, eine andere leere SD Karte mit dem Update bespielen und diese in den Kartenslot stecken, Radio einschalten - und dann gehts los. So konnte ich es zumindest auf meinen Streifzügen durch diverse Audioforen in Erfahr…

  • Blitzer aus der SCDB Datenbank, Stand 01/2019, - für Deutschland, Österreich, Schweiz Datensätze liegen als .txt und .spb Datei bei. Je nach Gerätesoftware muß EINE dieser beiden Typen in den SPEEDCAM Dateiordner kopiert werden. (Am besten daran orientieren was vorher dort abgelegt war - in den meisten Fällen ist es aber die .txt Datei) Alle alten Radar-Dateien im SPEEDCAM Ordner müssen zuvor entfernt werden, dann die neue Datei hineinkopieren.

  • 12V kompressor

    choppa - - E90 E91 E92 E93 - Reifen & Felgen

    Beitrag

    Ich habe so einen kleinen Alu-Kompressor von Mannesmann. Gut möglich daß es vielleicht Chinakram ist, aber der hat bei einem Notfall wunderbar funktioniert. Plattfuß am Hinterrad (255er 18") - bemerkt nach Arbeitsende auf dem Firmenparkplatz. Der Kompressor hat den Reifen komplett aufgepumpt bekommen, so daß ich mit der eingefahrenen Spaxschraube entspannt zum Reifenhändler fahren konnte. Ohne den Kompressor hätte ich den Wagen erst einmal stehen lassen können. Lautstärke von so einem Ding ist …

  • Ich habe mal geguckt, dein Motor müsste die gleichen Sonden verbaut haben wie bei mir (N52) , die Bosch LSU 4.93 Bei mir laufen die Dinger im Leerlauf bei warmen Motor mit ca. 2 - 2,2 Volt - was dann Lamda 1 entspricht. (Die Sonde meiner BANK 1 ist sogar nagelneu.) Wenn ich mir jedoch das BOSCH Datenblatt der LSU 4.93 ansehe, müsste ich laut Spannungstabelle mit einem Lambdawert von 1,4 rumfahren, was aber gar nicht sein kann. Irgendwie widersprüchlich das Ganze. Da Du ja nen N53 mit Magerbetri…

  • Glaube ich dir sofort. Aber wie hast Du das legal hinbekommen ? Soweit ich weiß war die einzige legale Möglichkeit auf die allerersten Xenon-Scheinwerfer die damals rauskamen umzubauen. Die hatte meine ich der 7er BMW verbaut. So gut wie nicht mehr zu bekommen und da war auch nix mit Leuchtmittel tauschen wenn etwas kaputt war - der Scheini musste dann glaube ich komplett ausgetauscht werden. Manch einer hat die Scheinwerferreinigungsanlage nachgerüstet, aber dann gab es ja immer noch das Probl…

  • P.S. da ich gerade sowieso in meinen Fotoarchiven rumstöbere .... Das gleiche Spiel mit den Lampen bei meinem ehemaligen E30 mit H1 Birnen. Gerade bei diesen recht schwachen Scheinwerfern aus den 80er Jahren waren die Osram Leuchtmittel ein Segen. E30 bei Regen war nämlich so als wenn man draussen Kerzen in den Scheinwerfern hätte. Ich weiß nur noch daß ich hellere Osrams verbaut hatte, welche es genau waren weiß ich leider nicht mehr. Anbei ein Vergleich zwischen alten Serien-H1 und den Osrams…

  • Als ich mir meinen E91 zugelegt hatte war der Wagen 7 Jahre alt. Vom Xenonlicht war ich zu Anfang enttäuscht, zumal der E46 eines Kollegen eine viel bessere Ausleuchtung hervorbrachte. Habe dann die 7 Jahre alten Serien-Philips Brenner rausgeschmissen und gegen "Osram Nightbreaker unlimited" ausgetauscht. Dazu das Licht einen Tacken höher gestellt, da die Werkseinstellungen bei den meisten E90 Modellen wohl am unteren Limit sind. Dann hieß es "warten bis es dunkel wird". Bereits zu Anfang fiel …

  • Gestern habe ich die alte DISA-Klappe probehalber mit meinem Labornetzteil (bis 15V / 10 A möglich) bestromt . Das Ding macht keinen Mucks. Beim Anlegen der Spannung an den Kontaktpins funkt es nur ein wenig und das wars. Ich schätze die Innereien sind festgegangen und der kleine Stellmotor zieht deshalb wie blöde Strom. Sollte mir über die Feiertage langweilig werden knacke ich mal das Gehäuse auf. Der DISA Steller war also bisher beim Fahren immer geöffnet.

  • Hab heute den Kübel wieder zusammengebaut. Morgen ist Kegeln und da fliesst reichlich Bier. Samstag wirds kalt und mit dickem Kopf hab ich dann auch keine Lust Das Ganze klappt übrigens auch ohne den Ausbau der linken Domstrebe. Ich bekam die DISA Klappe sogar unter der Brücke weggefummelt ohne diese auf die Seite drehen zu müssen. Es reichte nur ein Wegziehen und elastische Arme Zur Klappe von VAICO: Bei den ersten paar Stellgliedansteuerungen klang sie etwas merkwürdig und anders als die orig…

  • Bin heute mal nach Feierabend da ran gegangen und habe soweit alles weggeschraubt. Luftfilterkasten, Pollenfilter, Spritzwandverkleidung ect. Drosselklappe und beide DISAs sind raus, Ansaugbrücke ist gelöst. Ich muss jetzt nur noch die Ansaugbrücke weggezogen bekommen und die innere DISA wegfummeln (raus ist soe schon), da warte ich aber noch bis ein Kumpel Zeit hat und mit anpackt - hab leider nur 2 Arme Die äussere DISA (welche ja eigentlich eher kaputt gehen soll) ist einwandfrei. Null Spiel…

  • Hallo , und mein Beileid. Darf ich mal fragen wie viel Kilometer der Motor bis dahin runter hatte ? Welche DISA Klappe war es ? Bei mir steht auch ein DISA Wechsel an. Ich finde es echt arm von BMW , das solche Sachen nicht an den Fahrer gemeldet werden. Bei jedem Umwelt-Scheiss leuchtet ne Motorlampe - aber wenn sich sowas wie DISA oder auch elektronische Wasserpumpe bereits lange vorher im Fehlerspeicher ankündigt , da ist nix mit Warnlampe. Erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Mei…

  • Was soll man denn da aussagekräftig sagen ? Evtl. daß der Wagen wohl scheinbar immer draussen gestanden hat und evtl. nicht groß gepflegt wurde ? Besser etwas Oberfächenrost statt Öl im Motorraum Schau halt mal wie es um das Ölfiltergehäuse und zwischen den Rohren der Ansaugbrücke zum Zylinderkopf hin aussieht (Öl) Gleiches auf der anderen Seite (Ventildeckeldichtung) Da wirds gerne mal ölig. Jedenfalls die paar rostigen Schrauben kannst Du auch austauschen wenns stört. Ansonsten - egal ! Und d…

  • Heute ist die VAICO Stellklappe angekommen. Die macht qualitativ einen guten Eindruck. Kein Spiel, kein Klappern - fühlt sich auch alles wertig an. Ich habe stark den Eindruck daß das die gleiche Klappe ist die ich auch von BMW bekäme. Die Achse ist ebenfalls aus Kunststoff - wie beim Original. Je nachdem wie später die defekte aussieht werde ich versuchen diese zu überholen. Muß dann schauen wo man solche Rep.Sätze her bekommt. Sofern die VAICO auch ihre 100.000km übersteht brauche ich mir in …

  • Das hört sich doch schon mal gut an, danke für die Beschreibung. Dann muss ich mir ja noch die Dichtung für die Drosselklappe bestellen. Die DISA die ich mir bestellt habe ist von VAICO. Ich werde es einfach mal probieren. Ehrlich gesagt kann ich mir jetzt auch nicht vorstellen daß es hunderte Lieferanten gibt die sowas herstellen - sprich "BMW wird das auch nur von irgendwo zukaufen". Die Vaico-Klappe ist jedenfalls schon mal von einem deutschen Hersteller und hat auch ein technisches Datenbla…

  • Zitat von DNLBRNR: „Also sprich Km Stand, Fahrgestellnummer, sowie die Ausstattung angleichen. “ Und wer sagt uns daß hier nicht einfach nur Kilometerstände manipuliert oder möglicherweise geklaute Teile jungfäulich gemacht werden sollen ? Kann keiner garantieren ....., daher wird darauf wohl auch kaum jemand konkret antworten sowie generell sein Wissen preisgeben. Klingt natürlich schwer nach Unterstellung, aber man weiß es eben nicht. Ausserdem kann entsprechendes Klientel auch hier mitlesen.…