Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von datom84: „Und die Rpa geht über die Abs Sensoren. “ Erschließt sich mir auch nicht.

  • Danke für die Zwischenmeldung!

  • Zitat von justen: „frag BMW,die können es dir vielleicht erörtern. Hatte damals im E92 die Performance drinnen,war auch kein Hexenwerk diese zu verlegen. “ Musste jetzt mal nachsehen und hab die gefunden... ... und wie oft muss man die aufladen? Dass die Montage einfach ist... ja. Edit: Lese gerade, da sind Knopfzellen drin. Also auch noch jedes Mal Sondermüll zum wegwerfen. Die Leisten sind schön, keine Frage - ich brauch's nicht, aber das ist halt Geschmackssache. Mit Kabel... alles gut. Aber…

  • Zitat von datom84: „Vorallem gabs das mit Kabel ja eh von Bmw zum Nachrüsten, nur leider wie so vieles nicht mehr Lieferbar “ Was ist daran so speziell? Ich bin sicher, wenn man die Einzelheiten kennt, kann man das nachbauen.

  • Zitat von Marvin42: „Evtl. Indultionsladung Tür --> Einstiegsleiste? “ Ja, an sowas dachte ich auch... aber wohin die Spulen verlegen? Bei dem Aufwand kann man doch gleich ein Kabel an die Einstiegsleisten machen und mit den Einstiegsleuchten in den Türen koppeln. Das ist bestimmt kein Hexenwerk und auch nicht sooo aufwändig.

  • Nach 2 bis 3 Monaten wird schon optisch erkennbar sein, dass das Auto nicht genutzt wird. Oder du kennst jemanden, der da ab und zu "feucht drüberwischt", was lacktechnisch nun auch nicht erste Sahne ist. Die Batterie wird nach 9 Monaten auf jeden Fall platt sein. Wir haben hier ja einige E93 Fahrer, die ihr Auto überwintern und immer wieder vor dem Problem stehen. Man könnte versuchen, über Zweit/Drittbatterien diesen Zeitraum zu verlängern, aber ob das funktioniert... da habe ich auch keine E…

  • Zitat von justen: „Gibt/gab mal vom F30 M Performance mit Batterie. Evtl passen die von den Maßen. “ Mit Batterie. Ok, dann doch nix mit Zauberei. Wer läd denn regelmäßig seine Einstiegsleisten auf? Oder, noch besser, geht dafür Einwegbatterien kaufen? Allein die Vorstellung...

  • Ich würde noch die Kennzeichen runternehmen. Verhindert zumindest mal deren Diebstahl, und evtl. auch "Probefahrten" mit einem Auto, das offenkundig gerade niemand vermisst.

  • Also beleuchtet, aber ohne Verkabelung? Das wüsste ich auch gerne.

  • Zitat von Border: „wir bewegen uns bei Vertragshändlern auch schon bei 200€ inkl Steuer pro Stunde “ Verdient dann ein Mechaniker denn in Zwischenzeit wenigstens anständig? Ansonsten ist so etwas ja überhaupt nicht zu rechtfertigen.

  • Zitat von PD330: „Beim bremsen müssen die Kräfte ja auch übertragen werden... Da die radbolzen aber maßlos überdimensioniert sind, passiert da in der Regel nichts. Trotzdem würde ich die planfläche auch nur sauber machen. “ Auch wieder wahr. Ich schmiere die Fläche auch nie ein, braucht man ja auch nicht... aber ich muss mir jetzt mal diese Paste ansehen. Ich denke nicht, dass die Schmiereigenschaften wie ein Fett hat!? Ich habe die Nabe hauchdünn Hammerite lackiert, da brauche ich nicht mal ne…

  • Zitat von Zitronengras: „Wenn der Monteur also theoretisch nach 1,5 Stunden bereits fertig ist, darf deine Werkstatt also 1 Stunde dafür berechnen dass der Monteur in dieser Zeit genau gar nichts an dem Kundenauto getan hat? “ Die Zeiten werden aber nicht so ausgelegt, dass man in der Hälfte der Zeit fertig wird. "Früher" habe ich mal in einer VW-Werkstatt gearbeitet, da war auch alles festgelegt. Da gab es noch Ölwechsel mit und ohne Filter. Ohne Filter: 10 AW = 6 Minuten Mit Filter: 15 AW = 9…

  • Zitat von Zitronengras: „Ja die gibt es durchaus, allerdings grenzt es meiner Meinung nach Wucher wenn ich für eine Dienstleistung welche lediglich 250€ an Materialkosten verursacht am Ende knapp 900-1000€ zahlen soll. “ Ich glaube, das Material ist bei BMW erheblich teurer. Am besten mal im Ersatzteilkatalog schauen und vergleichen. Alternative wäre, das gekaufte Material zu einer anderen Werkstatt zu bringen. Dann hättest du nur noch die Lohnkosten, und das wären vielleicht 60,- Euro die Stun…

  • Ich schraube den Behälter immer auf. Immerhin wird dorthin die Bremsflüssigkeit zurückgedrückt. Da sollte die Luft dann entweichen können. "Früher" kam es wohl schon mal vor, dass ein Behälter deswegen geplatzt ist. Auch wenn das heute nicht mehr passiert - das kostet mich nichts. Den Stand kontrolliere ich danach ohnehin. Einen Rücksteller braucht man bei BMW nicht. Ein bißchen drücken... wenn man weiß wie geht das schon. Den Anfang kann man über das "Verkanten" über die Ecke der Bremsbeläge i…

  • Beim 318d noch nicht, beim 330d schon einige Male. Welche Art von Tipps brauchst du? Die NewTis Anleitung kenne ich nicht.

  • Steht bei dir in der Zulassungsbescheinigung im Feld 22 evtl. "lt. EGTG/ABE Stufe PM5" ? Wenn ja: das ist der DPF. Keine Ahnung, was mit Autos ist, die keinen haben. Natürlich muss man das berücksichtigen. Aber bei denen, die einen haben oder einen haben sollten, wird genau das sicher auch berücksichtigt werden... HU day... die meisten Werkstätten machen die HU nicht selbst, sondern haben einen Vertrag mit einem Prüfer (bzw. seiner Prüforganisation). Der sollte dann besser nicht dabei sein, wen…

  • Zitat von Border: „davon würde ich abraten. “ Stimmt eigentlich, damit kann das Rad über die "Planfläche" keine Reibungskräfte mehr übertragen. Jedenfalls zu Anfang. Scheint in der Praxis aber nicht viel auszumachen... bei unseren vergleichsweise "schwach" motorisierten Fahrzeugen. Hab's jedenfalls schon einige Male gesehen.

  • Zitat von DaChefe: „Die waren immer schon für Doppelmoral bekannt. Allerdings wirbt auch keiner der Pickup-Hersteller mit "CleanDiesel", wie das VW getan hat, um die dann doch nicht so sauberen Diesel unters Volk zu bringen. “ Stimmt wohl, das machen die Amis nicht. An den gesundheitlichen Fakten ändert das aber auch nichts. Die Amis betreiben Protektionismus, das ist doch klar. Amerika First., buy american, usw. Alles anderes war/ist nur vorgeschoben. VW muss sich natürlich anlasten lassen, do…

  • Die ganze Heckklappe leidet unter so starken Dämpfern. Die wird damit ja ununterbrochen mechanisch belastet.

  • Zitat von DaChefe: „Da dürft ihr euch aber auch nicht über die Schummelsoftware bei VW aufregen .... “ Ich rege mich eher darüber auf, dass gerade in den USA mit zweierlei Maß gemessen wird. Coalroller, kein Problem. GM mit defekten Zündschlössern und über 100 Toten, kein Problem Autos, die 15 L verbrauchen und damit ganz automatisch hohe Emissionen haben, kein Problem. VW tötet aber 30.000 Leute. Rein statistisch. Andere... das sind ja amerikanische Firmen.