Erfahrungen mit Rost?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen mit Rost?

      Eigentlich hätte ich die Frage hier früher stellen sollen (vor meinem Kauf) - aber nach meinen Erfahrungen mit einem anderen Premiumhersteller interessiert es mich natürlich trotzdem: Was für Erfahrungen gibt es mit Rost beim E90?

      Außer den Radnaben (eher Schönheitsmakel) und einer kleinen Stelle am Querträger konnte ich noch nichts entdecken; im TÜV Report sieht die Bilanz auch gut aus (aber Papier ist bekanntlich geduldig).

      Und falls es Erfahrungen gibt, wie steht es dann mit Garantie bzw. Kulanz?

      MaxJ30

      ""
    • Etwas irritiert ist. Wenn hier keine Antworten eingehen - interpretiere ich das Schweigen dann dahingehend richtig , dass sich das Thema Rost für den E90 (noch) nicht stellt?

      MaxJ30

    • 2010 - bisher kein Rost beim E90 :)

      Bisher habe ich nur gehört daß bei der Limo an der Heckklappe was war (Schweißnaht)

      Ist aber auch egal, wenn das Serviceheft vollständig ist gibt BMW 12 Jahre Rostgarantie

      Auf unbehandelten Metalloberflächen wie Radnaben ect. ist klar daß Korrision waltet ;)

      Gruß Stefan!

    • MaxJ30 schrieb:

      Etwas irritiert ist. Wenn hier keine Antworten eingehen - interpretiere ich das Schweigen dann dahingehend richtig , dass sich das Thema Rost für den E90 (noch) nicht stellt?

      MaxJ30


      Das siehst du richtig. Kenne keinen rostigen E90. Lediglich bei Unfallschäden als Spätfolge, und an den üblichen Stellen wie Radnabe, aber da rostet die Konkurenz genauso. Is ja auch nicht schlimm.

      mfG
      Dani

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sich freuen und sie behalten

      Zum Neuen E90
      Zum Ex Auto Thread!

    • Na da bin ich ja sehr erfreut über die Antworten (und auch über die Nichtantworten welche auf kein Rost hindeuten). Hier habe ich das Gefühl, endlich "angekommen" zu sein :) und hoffe, dass mir "das Teil" trotz Salz und Winter noch lange hält.

      MaxJ30

    • Ich hab heute nach der Autowäsche ziemlich viel Flugrost an den vorderen Kotflügeln und an den Schwellern hinten entdeckt (Dort wo sich sich Schweller und hinterer Kotflügel treffen). Wie soll ich am besten vorgehen? Wo kommt die Seuche her?

    • Hast du auch nen weißen? Bei unserem weißen haben wir das Problem aktuell auch. Schaut grausam aus. Vielleicht hat jemand nen Tipp?

      Kommt von den kleinen Eisenteilchen die z.B. beim Bremsen entstehen. Die sieht man halt auf dunklen Lacken einfach nicht ;)

      Viele Grüße
      proXi

      :thumbup:"Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen." :thumbup:

    • Meiner ist Titansilber. Bin mal mit einem Mikrofaserhandschuch drüber. Es geht mit einigem Druck weg. Allerdings komm ich nicht in die Ritzen. Aber frag mich echt wo das herkommt.

    • Den Flugrost auf dem Lack hatte ich auch mal.
      Vielleicht habe ich ihn jetzt wieder, muss gestehen dass ich mein Auto seit es letztes Jahr so kalt geworden ist nicht mehr so genau unter die Lupe genommen habe.
      Ein Aufbereiter hat mir damals gesagt, dass das nach dem Winter öfters vorkommt.
      Hab es damals mit Reinigungsknete weggemacht und es ist auch nicht wieder gekommen, da es ja nur auf der Lackoberfläche sitzt.

      Mein e91:auto: [Blockierte Grafik: http://www.roba.net/bmw91/Test01.jpg] Kofferraumausbau Sub in ''Reserveradmulde''

      Das Leben ist ein scheiß Spiel aber die Grafik ist geil!
      ;)

    • 2013 - 04 - 07

      Rost?

      Sicher ein Thema, was nicht veraltet sondern mit zunehmendem Alter aktueller wird.
      Außer dem Rost an meiner Hinterachse ist aber nichts.
      Wie schaut es aktuell bei den anderen TÜV Musterknaben 3er BMW aus?

      MaxJ30

    • ANZEIGE