Probleme Rückstellung Service Bremsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme Rückstellung Service Bremsen

      Hallo zusammen,

      habe folgendes Problem nach dem ich die Bremsen meines BMW gewechselt habe:

      Mein BMW E90 zeigt mir immer an, dass der Wechsel der Bremsen demnächst fällig ist und es steht aber keine Kilometeranzahl dahinter.
      Gleichzeitig wird angezeigt, dass die Bremsbeläge abgefahren sind und ich zur Werkstatt muss. (Siehe Bilder)

      Kann mir hierbei einer helfen, hab es mal mit der Normalen Rückstellung versucht BC + Kilometerrücksetzer, aber das hat leider nicht geholfen, hat noch jemand eine Idee, Danke.

      [Blockierte Grafik: http://www.imagebam.com/image/ead1ca77574248][Blockierte Grafik: http://thumbnails7.imagebam.com/7758/ead1ca77574248.gif]
      [Blockierte Grafik: http://thumbnails23.imagebam.com/7758/bd8c8c77574256.gif]
      [Blockierte Grafik: http://www.imagebam.com/image/ead1ca77574248]

      ""
    • Haste auch den Fühler mit erneuert?

      Erst wenn der letzte Vergaser verschrottet, der letzte Unterbrecher verschmort und der letzte Gaszug gerissen ist, werdet Ihr merken, dass man Elektronik nicht reparieren kann.

    • Schlüssel in das Zündschloß einstecken


      Start/Stop Taste drücken (Wichtig: ohne die Kupplung oder das Bremspedal zu betätigen) und warten bis die Service-Meldung erlischt.


      Sofort nachdem die Service-Meldung erloschen ist, drücke und halte die Reset-Taste des Tageskilometerzählers. Nach 2 Sekunden erscheint ein Warndreieck, nach weiteren 2-3 Sekunden eine Ölkanne.
      (Anmerkung: Wenn die Taste zu lange gehalten wird (~10 Sekunden), wird das Service-Menü übersprungen und es erscheint ein Menü mit den Einstellungen des Bussystems, wiederhole in diesem Fall den Vorgang ab Schritt 1.)


      Nun befindest du Dich im Service-Menü. Benutze den Drehknopf um durch die verschiedenen Menüpunkte zu navigieren.


      Sobald du den Menüpunkt hast den Du zurücksetzen möchtest drücke die Bordcomputertaste am Lenkstockschalter. Nun sollte die Meldung "Reset" im Display angezeigt werden. Drücke die Bordcomputertaste für etwa 3 Sekunden, daraufhin siehst Du eine Uhr deren Zeiger sich bewegen bis der Vorgang beendet ist.


      Nun kannst Du entweder einen weiteren Menüpunkt anwählen oder das Menü mit einer Betätigung der Start/Stop Taste verlassen. :thumbup:

    • Das Problem kenn ich auch, als ich dann zu BMW gefahren bin, meinten sie der eine Fühler wäre komplett durch. Nun hab ich wechseln lassen bzw. alle 4 und schon war die Fehlermeldung weg.....

      gruß Felix

    • K!Kc schrieb:

      Das Problem kenn ich auch, als ich dann zu BMW gefahren bin, meinten sie der eine Fühler wäre komplett durch. Nun hab ich wechseln lassen bzw. alle 4 und schon war die Fehlermeldung weg.....

      gruß Felix

      ...du hast nur vorn und hinten jeweils EINEN Fühler. ;)

      lg Jan
    • @Zimbo

      ...mit dem Service rücksetzten hatte ich schon probiert, hat leider nicht geklappt.

      @The Rest of All

      ...wahrscheinlich habt ihr recht und der Fühler ist kaputt, was anderes kann ich mir jetzt auch nicht vorstellen. Werde wohl um den Besuch bei BMW wohl nciht herum kommen.

      Trotzdem vielen Dank

    • Ich hatte diese Meldung nach einem Batteriewechsel, wenn auch Beläge hinten. Neuen Fühler gekauft..nüscht...der alte Fühler kann nicht geschliffen haben, da die Beläge für über 40.000 gut waren. Mein BC lies sich zurückstellen und zeigte nach Reset 48.000 Km...nur die Hebebühne verschwand nicht.... ?(
      Daher zu BMW und so um 100 Eus bezahlt...Batterie "registrieren" und Fehlerauslesung mit Behebung...

      Ein Fühler kostet so im Handel um 16 Euro..den Versuch würd ich vielleicht noch machen....kann aber sein, dass nun im Fehlerspeicher eben gespeichert wurde und somit BMW ran muss...

      Gruß Pedda

    • Guten Tag;)
      Hatte auch das gleiche Problem und habe es Dank eurer Hilfen hier gelöst.
      Jedoch habe ich nun nochmal eine Frage, undzwar habe ich jetzt alles bei mir im e90 resettet, sprich alle service einheiten erledigt laut Bordcomputer.
      Wenn mein Auto nun bei BMW an diesen Diagnose-gerät angeschlossen wird bzw. der Schlüssel gescannt wird, sehen sie dann auch dasselbe Ergebnis wie ich an meinem Bordcomputer oder ein anderes?

      Vielen Dank im Voraus.

    • Ich habe auch das Problem wie der TS aber nirgends im I-net eine Lösung gefunden, kann mir jemand etwas dazu sagen? Bin nämlich eigentlich nich gewollt viel geld beim Freundlichen zulassen....

    • Hallo zusammen,

      bei mir lässt es sich weder über den Blinkerschalter noch mit einem Bosch-Tester zurücksetzen.
      D.h. über den Bordcomputer sagt er "Reset" und die Uhr läuft aber auch nach dem Reset stehen dort keine kilometer. Schon zig mal resetet. Auch mit zwei Testern dran gewesen, der eine konnte nur HA zurücksetzten, der andere Tester beide Achsen, jedoch mein Bordcomputer meckert immer noch ich soll die Beläge wechseln.

      Weiß hier niemand die Lösung?

      Grüße

    • Hallo Gemeinde,

      an meinen 320d Touring e91, war laut Service Meldung die Laufleistung für die Hinterbremsen gerade abgelaufen (Serviceanzeige-190km) und für die Vorderbremsen eine Restlaufleistung von nur noch 3000 Km angegeben.

      Somit hab ich gestern vorne und hinten die Bremsklötze gewechselt (nur die Bremsklötze, die Verschleißmelder waren nicht angeschliffen). Nach getaner Arbeit, wollte ich nach Zimbos vorgabe (siehe Zitat) die Service Meldung rücksetzen. Die Vorgehensweise klappt bei mir bis zum erscheinen des Warndreieckes, das beschriebene Erscheinen der Ölkanne nach weiteren 2-3 Sekunden bleibt bei mir leider aus. !?! Sprich, es wird bei gedrückter Reset Taste, nach Erscheien des Warndreieckes und Ablauf der beschriebenen 10 Sekunden in das Menü des Bussystems gesprungen.

      Was mache ich falsch? Hat jemand eine Idee?

      Bin für jeden hinweis dankbar.



      Schlüssel in das Zündschloß einstecken


      Start/Stop Taste drücken (Wichtig: ohne die Kupplung oder das Bremspedal zu betätigen) und warten bis die Service-Meldung erlischt.


      Sofort nachdem die Service-Meldung erloschen ist, drücke und halte die Reset-Taste des Tageskilometerzählers. Nach 2 Sekunden erscheint ein Warndreieck, nach weiteren 2-3 Sekunden eine Ölkanne.
      (Anmerkung: Wenn die Taste zu lange gehalten wird (~10 Sekunden), wird das Service-Menü übersprungen und es erscheint ein Menü mit den Einstellungen des Bussystems, wiederhole in diesem Fall den Vorgang ab Schritt 1.)

    • ANZEIGE