330i zieht erst ab 4500 U/min

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 330i zieht erst ab 4500 U/min

      Hallo Leute,

      hab jetzt seit fast einem Jahr meinen E90 330i und was mich total stört ist, dass er erst ab 4500 U/min zieht...davor kommt nicht viel...
      wenn ich bei 80 in den dritten Gang schalte geh ich davon aus, dass ich den Golf GT der hinter mir fuhr abhängen kann aber das war wohl nix...

      Teilweise zieht der auch nicht ganz sauber durch was mich ziemlich stört...war schon bei BMW und die haben mal festgestellt das irgendein ölventil 3 mal geklemmt hat...und das dadurch kommen kann...

      kann sowas wirklich sein und welche auswirkungen kann sowas sonst haben denn ich hab keine lust jeden monat zum BMW zu fahren...

      kann man sonst etwas machen um im unteren Drehzahlbereich mehr anzug zu bekommen?

      gruß dennis

      ""
    • Naja schlecht gehen tut er nicht unter 4500 aber ich habe auch schon länger das Gefühl bzw. hab es mitbekommen, dass ab 4500 es einen kleinen Kick gibt und er da wirklich seine ganze Kraft entfalltet.


      VW,Audi,MB,Renault Kangoo mit Chip :D ,Opel,Dacia etc. [IMG:http://www.informatiquegifs.com/godzilla/3.gif] BMW
    • Wäre doch gut, wenn man mal eine Referenz hätte. Sprich, eine Elastizitätsmessung, z.B. von 80-140km/h im 5.Gang. Die Zeit müßt ihr dann nur gegenüber stellen, dann habt ihr in etwa einen Vergleich. Es müßten sich nur ein paar 330er Fahrer finden, die es machen würden.

    • Also ich könnte mal meinen Onkel (330i-Fahrer, automatik-Getriebe) anhauen, dass er das auch mal testen soll...

      BTW: mit welcher Geschwindigkeit wollen wir testen?

      /// Grüße Christian

      Mein Pampersbomber -> *click*

      Die QUERTREIBER auf Facebook -> *click*
    • Kleinhorn schrieb:

      Ich hab grad gelesen Elastizität 80 –120 km/h im IV./V./VI. Gang in Sekunden (mit
      Seriengetriebe)



      330i Limousine: 6,6/8,2/10,6

      320d Limousine: 6,7/8,5/11,3

      www1.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=125194&page=7

      Gruß Pedda
      Wenn du beim 330i ab 80kmh das meiste rausholen willst, musst du im 2. oder 3. gang starten. im 4. hat man viel zu wenig drehzahl. bei 4500-7000 geht die party :love:
    • Ohne Turbo geht in den niedrigen Drehzahlen nichts, bzw. der "Bums" fehlt (unter Umständen). Drehzahl lautet das Zauberwort und das ist gut so!

      BMW-Laufbahn, privat:
      316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)
    • Skullz101 schrieb:

      Ohne Turbo geht in den niedrigen Drehzahlen nichts, bzw. der "Bums" fehlt (unter Umständen). Drehzahl lautet das Zauberwort und das ist gut so!

      [IMG:wcf/images/smilies/dito.gif]

      Hatte vorher ein e36 325i QP und der wahr unter 3500-4000 Touren echt lahm :huh: Erst ab so 4500 ging die Post ab :thumbup:

      Mein jetziger 330i geht da schon wesentlich besser untenrum.

      Ein 6-Ender Sauger muß halt Artgerecht bewegt werden,und seit dem ich den Performance ESD hab fahr ich wenn er warm ist meist immer mit höheren Drehzahlen :D
      Die Hydros dankens mir auch ;)
    • Wenn du mit nem Sauger nicht schaltest, hängt dich jeder bessere Diesel ab 2 Liter Hubraum im durchzug ab. Bei meinem Z4 3.0i (231ps) wars auch so. Hing untenrum zwar gut am Gas (Hubraum) aber so richtig gezogen hat er oberhalb von 4000. Und der 330i ist ja nochmal ne deutliche Ecke schwerer als der Z4. Also, zum Cruisen kannst du schaltfaul fahren, ansonsten musst du gut die Gänge rühren :D

      Gruß Oliver :thumbup:
    • Kleinhorn schrieb:

      Ich hab grad gelesen Elastizität 80 –120 km/h im IV./V./VI. Gang in Sekunden (mit
      Seriengetriebe)



      330i Limousine: 6,6/8,2/10,6

      320d Limousine: 6,7/8,5/11,3

      www1.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=125194&page=7

      Gruß Pedda

      ja super das probier ich doch gleich mal aus...
      aber nervig, dass man sich so schnell an die Beschleunigung gewöhnt...mein Traum ist ja immernoch der M3 ist das bei 420ps auch wohl noch so :rolleyes:
    • Ich bin zwar noch keinen M3 gefahren, aber ich denke, dass er unten rum auch verhältnismäßig wenig Leistung hat, denn er ist ja ein hochtouriger V8 und natürlich auch ein Sauger.
      Ich bin mal vor 3 oder 4 Wochen den aktuellen Z4 35i mit DKG gefahren. Der hatte auch schon unten raus gut Dampf, da er ja einen Biturbo hat und einer der Turbos speziell für den unteren Drezhalbreich ist.
      Ich finde aber das der 330i unten raus auch nicht lahm ist. Ich habe meinen jetzt seit einer Woche und hatte davor einen 325d und ich bin jetzt mit dem 330i auf jeden Fall zufriedener! :thumbsup:

      Gruß
      MT64

    • ANZEIGE