Erfahrungen nach 40tkm im 320d Touring

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen nach 40tkm im 320d Touring

      Wie bereits angekündigt, wird es Zeit für einen Bericht zu meinen Erfahrungen mit meinem 320d Touring.

      Bisherige Berichte habe ich bei 10tkm und 20tkm geschrieben.

      Die könnt ihr hier nachlesen:

      Erfahrungsbericht nach 10tkm

      Erfahrungsbericht nach 20tkm

      Ich bin immer noch sehr zufrieden mit ihm, denn in den zwei Jahren gab es nur folgende Probleme:

      • knarzendes Trenngitter (per verkleben von Filz gelöst)
      • hängende Türgriffe (wurden auf Garantie getauscht)
      • knarzen von der Seitenscheibe vorn (Türdichtung getauscht, aber leider nicht zu 100% beseitigt


      Wie man sieht kann man die Mängel echt unter Ulk verbuchen, denn wirklich schlimm war nix.

      Der Motor schnurt immer noch wie ein Kätzchen und ist rein subjektiv leiser geworden.

      Im Vergleich mit einem Leihwagen mit 3000km auf der Uhr zieht meiner deutlich besser an und lässt sich williger in niedrigen Touren fahren.

      Auch der Verbrauch kann sich sehen lassen, denn seit den letzten Kilometern sinkt dieser deutlich in Richtung 6l, wie man an folgender Grafik sehen kann:

      [IMG:http://img116.imageshack.us/img116/3535/59733777vl4.jpg]

      Dabei ist anzumerken, dass ich zwar ein Spritspartraining absolviert habe, aber der Verbrauch bei AB-Fahrten ist trotz gleicher Fahrweise deutlich niedriger und sinkt seit Anschaffung kontinuierlich von 6,5l auf nun schon 6,3l.

      Ganz besonders sticht hier die Fahrt in den Skiurlaub nach Samnauen heraus, denn trotz Skikoffer und vollem Kofferraum haben wir auf der Hinfahrt 6,3l und auf der Rückfahrt unter 6l gebraucht, was bei max. 130km/h auf der AB echt nicht schlecht ist.

      Die Optik und Haptik der Oberflächen im Innenraum ist immer noch eins a und wenn unsere Tochter nicht im Auto war schaut er fast aus wie neu.

      Einzige Gebrauchsspuren sieht man an den Seitenwangen der Sportsitze, da die "Naht" am Rand leichte Franzen hat, die aber nicht der Rede wert sind und nur bei genauem Hinsehen auffallen.

      Abschließend kann ich nur sagen, dass ich mich auf viele weitere Kilometer mit dem 3er freue, denn so schnell gebe ich ihn nicht mehr her.

      Göran
      ""

      My other car is a MINI

    • RE: Erfahrungen nach 40tkm im 320d Touring

      Original von 01goeran

      Abschließend kann ich nur sagen, dass ich mich auf viele weitere Kilometer mit dem 3er freue, denn so schnell gebe ich ihn nicht mehr her.

      So soll's sein! =)

      Viele Grüße
      Mikele
      Radeln statt Rauchen

    • Hallo ihr zwei,

      also ich bin mit meinem 320d E91 auch super zufrieden und dieser Fred bestätigt mich in meiner Wahl für dieses Modell.

      Aber wie kommt ihr auf diese sagenhaft niedrigen Verbrauchswerte ??? Schätze mal da stecken viele Landstrassen und Autobahn Kilometer hintendran, oder ?

      Gruß,
      Knogge

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knogge ()

    • Ich will ja nicht stänkern, aber bei 130 km/h auf der AB müssen doch mit nem Diesel unter 6 Liter möglich sein.

      Hatte erst kürzlich nen A3 2.0 TDI als Mietwagen. Man kann schon sagen, dass ich den gescheucht hab. Aber über 6,3 Liter bin ich nicht bekommen. Da ist doch der 320d noch um einiges besser?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sladaloose ()

    • hey Leute,
      ja also die Verbrauchstwerte erziele ich nie!!!!! Ich fahre eigentlich nur Stadt+ ein wenig Bundesstraße und meiner Meinung nach Verbraucht er mit der zeit immer mehr!!!
      Ich kämpfe schon mit der 8l Marke alsoverstehe ich das auch nicht so ganz....
      Zu den Mängeln da fallen mir bei mir noch weit mehr ein... leider aber ich bin denoch zufrieden! Was mich am meisten stört ist das Problem mit dem Tacho! Wie ich schon in einem anderem Thread geschrieben habe, zittert die Tankanzeige ungefähr 5sek und zwar um einem Strich auf der Tankanzeige! Wenn ich in der Zeit den Wagen starte und losfahre gehen alle Instrumente nicht wie Drehzahlmesser Tachometer usw.!
      Der zweite Punkt der mich schon stört, ist das "defekte" Radio wo der der Menüpunkt des Aux-in verschwunden ist, jedoch reagierte der :) sehr negativ darauf was zu folge hat, dass es so bleibt.
      Als letztes sind wohl noch die zerkratzen Türgriffe von innen wo der Lack abblättert obwohl sie gewechselt wurden!!!

      Gruß Aris

    • Die Verbrauchsanzeige muss ich nicht genau stimmen.
      Rechnet mal nach, vielleicht ist die Anzeige nicht genau und Ihr müsst sie "nachstellen".
      Ich bin in der Regel bei 6l.

      @fl0w: Das mit dem Tacho hab ich ja noch nie gehört ... ich habe das Problem nicht.

    • Servus,

      der 320d wird von mir recht viel über die AB gefahren und bis vor kurzem immer mit einer GEschwindigkeit von 140-160km/h.

      Seit die Preise aber so extrem gestiegen sind, fahre ich nur noch recht selten über 150km/h, außer es reist mich mal und da fällt auch schon mal schnell die 200er Marke. :D

      Der Verbrauch sinkt bei mir konstant weiter, so sind jetzt Werte um und unter 6l keine Seltenheit mehr.

      Absolute Spitze war die Rückfahrt aus dem Skiurlaub, voll beladen und mit Dachkoffer mit ich nie über 130km/h und habe einen Verbrauch von 5,53 hinbekommen.

      Göran

      My other car is a MINI

    • Original von 01goeran
      Absolute Spitze war die Rückfahrt aus dem Skiurlaub, voll beladen und mit Dachkoffer mit ich nie über 130km/h und habe einen Verbrauch von 5,53 hinbekommen.

      DAS sind Verbrauchswerte die ich von einem BMW-Diesel erwarte! Wenn du noch die Dachbox weglässt, dann kommst sicher mit 5 Liter weg :D
    • Davon gehe ich auch aus.

      Wenn man bedenkt, dass das Mittel bei 5,9l liegt für meinen Diesel, bin ich garnicht mal schlecht unterwegs, zumal er im Sommer auf 18" steht, so wie jetzt wieder.

      Göran

      PS:Im Sommer geht es mit 4 Personen für 2 Wochen an die Ostsee, mal schauen wie er sich da schlägt, zumal ich vor habe keine Dachbox zu montieren.

      My other car is a MINI

    • Was ich schon immer mal loswerden wollte zu Verbrauchsdiskussionen.

      Die Werte von verschiedenen Fahrern in verschiedenen Autos auf verschiedenen Strecken-Profilen sind nicht vergleichbar. Punkt.

      jeder definiert "zügig" oder "scheuchen" oder "schnell" anders. Für den einen bedeutet "zügig Autobahn" 150Km/H, für den anderen 250.

      Deswegen sind Verbrauchswerte von anderen Fahrern immer nur sehr sehr bedingt vergleichbar.

      Mein Vorgängerauto, ein 525D von Anfang 2006 hat in 2 Jahren auf 123tkm 9L verbraucht auf 100km. Klingt jetzt erstmal nach sehr viel. Wenn man aber sieht, daß das Auto zu 90% Autobahn gesehen hat und dort eigentlich nur Vollgas kannte (also auch mal längere Strecken konstant 230 und mehr, Beschleunigung immer per Vollgas), ist der Verbrauch absolut ok.

      Wollte ich nur mal loswerden, weil ich hier wieder eine Verbrauchsdiskussion sich anbahnen sehe ;)

      SR

    • Meiner hat jetzt etwas über 37 TKm drauf. Von innen ist er wie neu. Dachhimmel, Sitze, Lenkrad, Armaturenbrett, Pedale, usw. sehen aus wie am ersten Tag.

      Von aussen bekommt er von mir ja von Zeit zu Zeit eine schöne Politur, also ist der Lack auch top!

      Einzig die Felgen haben so ihre Kriegsmerkmale, dank verschiedener ausernander Setzungen mit deren Erzfeinden, die Bordsteine. :O

      Auch im Mottorraum ist alles in Ordnung, und bis auf ein bischen Staub, wie neu.

      Der Kofferraum befindet sich ebenfalls in tadellosem Zustand.

      Wie ihr seht, pass' ich gut auf ihn auf! :D

      Zum Thema Verbrauch kann ich euch sagen, dass ich viel AB und offene Strassen fahre. Somit komme ich mit einer Tankfüllung knapp 1.000 Km weit. In der Regel schaffe ich immer so um die 900 Km.

      So viel zu meinem!
      :super:


      Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joker ()

    • Original von ango1987
      Die Verbrauchsanzeige muss ich nicht genau stimmen.
      Rechnet mal nach, vielleicht ist die Anzeige nicht genau und Ihr müsst sie "nachstellen".
      Ich bin in der Regel bei 6l.

      @fl0w: Das mit dem Tacho hab ich ja noch nie gehört ... ich habe das Problem nicht.


      Wie kann man die Durchschnittsverbrauchsanzeige, denn nachstellen?

      Ich verbrauche laut Bordcomputer momentan um die 6,5 Liter. In der Realität knapp unter 7 Liter. Komisch finde ich, dass beim Volltanken die Reichweite auf über 1050 km ansteigt, ich aber nur ca.900km komme.
    • Ich freue mich Goeran das du zufrieden bist kann deine aussagen bestättigen habe meinen seit 27.08.07 und er hat jetzt knapp 25 000 KM drauf die ersten
      5 000 KM fuhr er sich echt sehr zäh mitlerweile zieht er deutlich besser der Verbrauch ist von 7,2 auf 6,7 gesunken. Im Normalfall fahre ich mal alles was geht mal ganz gemütlich je nach Stimmung. Der niedrigste verbrauch den ich hinbekommen habe waren mal 5,2 da bin ich aber 270 KM mit im schnitt 110 - 130 gefahren mit viel Rollen. Qualitativ ist sind mir nur fehlerhaft lackierte Innenseiten von Felgen aufgefallen sowie das der Sitzbezug Fäden zieht.

    • Original von FreddiWie kann man die Durchschnittsverbrauchsanzeige, denn nachstellen?


      Schau mal hier unter Geheimmenue: FAQ

      @schlie
      Das beweist, dass der 320d ein richtig gutes Fahrzeug ist und BMW alles richtig gemacht hat.

      Ich hatte am Anfang schon etwas bedenken, da es ja ein Neufahrzeug war und noch eines der Ersten, aber diese Bedenken sind schnell verflogen, denn zufriedener kann man nicht sein.

      Göran

      My other car is a MINI

    • ANZEIGE