Welche Poliermaschine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Poliermaschine

      Hallo Leute.

      Da meine Freundin mich gefragt hat was ich zu Weihnachten denn gerne hätte, ist mir spontan eine Poliermaschine eingefallen.

      Könnt ihr mir eine gute zu angenehmen Preisen empfehlen? :)
      Exzenter oder nicht Exzenter?

      Danke schon mal und schönen Abend noch

      ""
    • also so auf die schnelle würde ich dir zu Anfang an zu einer Exzenterpoliermaschine raten, geht einfach von der Hand und verzeiht dir den ein oder anderen Fehler...das ganze Thema ist sehr komplex, ich kann dir nur wärmstens empfehlen sich im autopflegeforum.eu einzulesen, da stehen auch genug Pro & Contra´s für die jeweilige Maschine.

      eine DAS 6 Pro (gibts auch noch unter vielen Namen) ist sicher kein schlechter Anfang. Kosten so zwischen 120 - 145€

      Greetz Martin

      vorfeldrowdy.de
    • wenn du keine übung hast ist ein excenter ein muss.
      Empehlen kann ich dir den PorterCable 7424 (über USA ein schnäppchen) oder die von meguiars ich glaub die heißt dual action poliser oder so, bassierd auf dem PorterCable.

      Natürlich gibts noch teurere modelle aber ich denke als anfänger sind die oben erwähnten am besten und es sind durchaus gleichwertige Resultate machbar nur mit weniger risiko.

      gute anlaufstelle zum informieren ist nikella.de oder die englische deutlich bessere version detailingworld.co.uk...

      wichtig sind auch die richtigen Pads und Pollituren um alle kratzer zu entfernen und Hologramme zu vermeiden.

      Ich benutze einen PorterCable und hab supper resultate hinbekommen:
      detailingworld.co.uk/forum/showthread.php?t=87050

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fabiano ()

    • Was möchtest Du erreichen bzw. was möchtest Du verarbeiten?

      Ich würde Dir diese Exzentermaschine lupus-autopflege.de/epages/615…s/61512729/Products/76650 als Allrounder empfehlen. Das ist einer der DAS 6 (ohne Pro) Ableger.

      Wehrt euch gegen die Hochsprache! Freiheit für die Wörter!
    • Also als erstes mal Dankeschön für die flotten Antworten :)

      Was möchtest Du erreichen bzw. was möchtest Du verarbeiten?

      E
      rreichen möcht ich das mein XI wieder hübsch aussieht nach dem Winter. :)

      Mit dem Verarbeiten ist wohl gemeint, welche Polituren/Waxe ich verwende, oder?
      Ich habe von meguiars: Das
      Step 2 Deep Crystal Polish und das NXT Tech Wax 2.0[size=larger][/size]

      Zusätzlich wollte ich mir noch das
      Step 1 Deep Crystal Paint Cleaner holen.

      Aufgrund dem Rat der DAS 6 Pro bin ich auf diese hier gestossen : cgi.ebay.de/Liquid-Elements-T3…rtung&hash=item2a0c4cf2db

      Was meint ihr dazu? Ich finde auch das reichhaltige Zubehör verlockend. Da wäre gleich alles dabei oder?

      Danke


    • empfehle Dir die Festool RAP Shinex 150 ist ein echtes Topgerät aber kostet auch zwischen 400-500 Euro.... das ist sicherlich zu teuer aber vielleicht zahlst du was mit zum geschenk dazu und hast dann auch wirklich freude daran

      Ein Auto darf man nicht behandeln wie eine Frau, ein Auto braucht liebe (Walter Röhrl) ;)


    • Frag mal Quaxi, die kann Dir das baugleiche Pendant vom meguiars Action Polisher besorgen...Kostet halt deutlcih weniger, habs bereits ausprobiert und die ersten Eindrücke sind durchweg positiv... ;)

      Liquid Elements T3000 ;)

      Wen Gott strafen wollte, den versah er mit Verstand...
      Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Herbi81 ()

    • LöXi schrieb:

      http://cgi.ebay.de/Liquid-Elements-T3000?=item2a0c4cf2db



      genau mit der arbeite ich auch gern und diese reicht für den Anfang völlig aus. Wichtig sind die Pad`s mit denen gearbeitet wird....hier gibt es riesige Qualitätsunterschiede. Die Pad`s, die mit der Maschine ausgeliefert werden kannst du an die Seite legen. Besorg dir welche von KochChemie oder Lake County CCS. Dazu noch ne gute Feinschleifpaste, Antihologrammpolitur, Wax und gute Microfasertücher und schon hast Du viel freude an der Maschine.

      LG Timo
      :thumbsup:Das Leben ist zu kurz, um kleine Motoren zu fahren :thumbsup:
    • wuehler schrieb:

      Hat wer eine gebrauchte Exzenter Maschine abzugeben die auch was taugt? In der Bucht und auf Kleinanzeigen finde ich nichts...
      Schau doch mal bei Lupus. Kostet im Set irgendwas um die 150 Euronen
      Ich habe eine Menge meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach so verprasst.

      - George Best -


      Gruß
      Arthur
    • ANZEIGE