Reifenpanne mit RFT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifenpanne mit RFT

      Mist, hab mir doch gradeben glatt eine Schraube in meinen Reifen eingefahren. Genauer: in einen Bridgestone Winterreifen Runflat. Wird bestimmt nicht ganz billig.

      Mir ist da was im Hinterkopf, dass manche Hersteller eine Pannengarantie geben. Weiß jemand (vielleicht aus eigener Erfahrung), ob das bei Bridgestone Runflats auch so ist und ob diese Garantie auch gilt, wenn die Schlappen nicht vom Reifenhändler, sondern über BMW bezogen wurden?

      ""
    • RE: Reifenpanne mit RFT

      Original von e92qp
      Mist, hab mir doch gradeben glatt eine Schraube in meinen Reifen eingefahren. Genauer: in einen Bridgestone Winterreifen Runflat. Wird bestimmt nicht ganz billig.

      Mir ist da was im Hinterkopf, dass manche Hersteller eine Pannengarantie geben. Weiß jemand (vielleicht aus eigener Erfahrung), ob das bei Bridgestone Runflats auch so ist und ob diese Garantie auch gilt, wenn die Schlappen nicht vom Reifenhändler, sondern über BMW bezogen wurden?



      Meine Anteilnahme... Sowas ist immer ärgerlich... Kann man denn nicht einfach einen Gummi-Stopfen in das Loch machen lassen so wie früher? Das kannste dann an ner guten Tanke für 20€ machen lassen oder so :)
    • Hallo!

      Man kann den Reifen in der Lauffläche günstig reparieren! Das sollte für einen Reifenhändler kein Problem sein. Runflatreifen sind neu einfach zu teuer! Das lohnt sich aber auch bei normalen Reifen!

      Grüße, Robert

      BMW 320i Touring Titanium Silber, ///M-Sportlenkrad,Comfort-Paket,PDC V/H,Navi Buisness,Panorama,Sitzheizung,Lichtpaket,Außenspiegelpaket,HIFI Prof.,CD Wechsler, ...

    • Man kann den Reifen in der Lauffläche günstig reparieren! Das sollte für einen Reifenhändler kein Problem sein. Runflatreifen sind neu einfach zu teuer! Das lohnt sich aber auch bei normalen Reifen!


      Ja - gilt das aber auch für Runflat????

      MfG

      neffets88
    • Original von neffets88
      Man kann den Reifen in der Lauffläche günstig reparieren! Das sollte für einen Reifenhändler kein Problem sein. Runflatreifen sind neu einfach zu teuer! Das lohnt sich aber auch bei normalen Reifen!


      Ja - gilt das aber auch für Runflat????


      Ja. Aber nicht für Reifen, die schneller als 190 km/h zugelassen sind.
    • Hallo,

      ich dachte, wenn man mit einem Runflat Plattfuss hat, und man vielleicht 50 oder mehr Kilometer gefahren ist, muss er entsorgt werden. Leiden dann nicht die Flanken?

      bmwnobbi

    • Original von sladaloose
      Original von neffets88
      Man kann den Reifen in der Lauffläche günstig reparieren! Das sollte für einen Reifenhändler kein Problem sein. Runflatreifen sind neu einfach zu teuer! Das lohnt sich aber auch bei normalen Reifen!


      Ja - gilt das aber auch für Runflat????


      Ja. Aber nicht für Reifen, die schneller als 190 km/h zugelassen sind.


      Falsch!!!

      Auch Reifen die über 200km/h laufen dürfen können geflickt werden. Hier sollte man aber nur Spezialisten ran lassen.

      RFTs können auch geflickt werden, nur lehnen das viele ab, da ein neuer Reifen mehr Profit bringt.

      Göran

      My other car is a MINI

    • Original von bmwnobbi
      Hallo,

      ich dachte, wenn man mit einem Runflat Plattfuss hat, und man vielleicht 50 oder mehr Kilometer gefahren ist, muss er entsorgt werden. Leiden dann nicht die Flanken?

      bmwnobbi


      Naja, das ist eh klar. Findest du nicht?


      @01goeran: Wo findet man solche "Spezialisten"? Dachte da gibts sogar ein Gesetz dazu!?
    • Ich hatte das Problem bisher noch nicht, deswegen habe ich mich darüber noch nicht informiert, aber ich habe bei AMS TV einen Beitrag darüber gesehen und da hatten sie einen solchen Reifenspezialist an der Hand, der auch eine Garantie auf seine geflickten Reifen gegeben hat.

      Göran

      My other car is a MINI

    • Hallo!

      Schraube reingefahren. Das kenn ich :D
      Ist mir letztes Jahr auch passiert.
      Bin morgens eingestiegen und losgefahren. Nach wenigen Metern kam dann die
      Warnanzeige im CID mit entsprechender akustischer Untermalung.
      Habe dann natürlich sofort angehalten und die Reifen überprüft und in einem stach tatsächlich eine Kreuzschlitzschraube :frust:

      Bin dann aber direkt zum nächsten Reifenhändler gefahren ca.5km. (Mit Max 50km/h)

      Was soll ich sagen. Bin ja zurückhaltend weitergefahren, aber man merkt es nicht dass ein Reifen luftlos ist. :staunen:

      Der 3er fuhr sich wie sonst auch. Ist schon verblüffend.

      Beim Reifenhändler wurde dann der Reifen wieder repariert (~30Euro)
      Es waren übrigens (natürlich) Runflat Winterreifen bis 210km/h.
      Geht ohne Probleme.

    • Hallo,

      ich glaube auch, denn es hängt ja unser Leben dran.

      bmwnobbi

    • ANZEIGE