Angepinnt BMW Audiosysteme: Grundlagen und Optimierungsmöglichkeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • th135 schrieb:

      Kondensatoren sind nur da nötig wo 2 LS in Reihe geschaltet werden.

      Nöhö...sagen wir mal parallel....und es ist dann eine Weiche mit 6 dB...
      ""
    • Hallo und guten Morgen,

      das liest sich ja echt interessant & ich bin echt immer wieder überrascht, wieviel Mühe sich manche teilweise mit der Aufbereitung der Daten machen - SUPER.
      Ganz und garnicht super ist allerdings, dass ich heute morgen dachte ich werde verrückt, denn der Bass der Beifahrerseite hat bei minimaler Lautstärke schon geraschelt, gekratzt und klingt echt kaputt. Von heute auf morgen - kaputt. Ich habe Hifi Prof Logic 7 verbaut und frag mich jetzt, wie wechsel ich am besten den Sub?
      Kann ich den Subwoofer ausbauen, ohne den Sitz zu demontieren? Muss ich dann beide Subwoofer, auch den unter dem Fahrersitz austauschen und kann ich Subwoofer aus dem Zubehör nehmen, oder arbeitet das System nur mit den aktuell verbauten?
      Danke für weitere Ratschläge

    • Da hast Du Pech und wirst den Originalen nehmen müssen. Ansonsten passt das klanglich nicht zusammen. Sitz muss raus, sonst kommst Du nicht bei. Die Teile gibt es einzeln.

      Grüße Mike

      www.kochaudio.de • Kontakt: info@kochaudio.de

      Inhaber der Fa. Koch Audio in Mannheim.
      Beratung - Verkauf - Einbau • Wir verbauen: ARC-Audio, Audio System, Alpine, Audison, DLS, Dynavin, Earthquake, Eton, Exact, Fiscon, Gladen, Hertz, Impact, Jehnert, KochAudio, Mosconi, Scan-Speak, Swans
      Forenrabatt auf Anfrage.
    • Danke für die Info.
      Seh gerade, Du bist aus Mannheim....das ist ja nicht sooo weit weg für mich.
      Gibt es bei Dir auch Originale BMW Lautsprecher oder bleibt mir nur der WEg in die WErkstatt?

    • Die Teile kann ich Dir besorgen, ist der gleiche Kurs wie bei BMW. Einbauen würde natürlich auch gehen – oder eben selbst machen.

      Grüße Mike

      www.kochaudio.de • Kontakt: info@kochaudio.de

      Inhaber der Fa. Koch Audio in Mannheim.
      Beratung - Verkauf - Einbau • Wir verbauen: ARC-Audio, Audio System, Alpine, Audison, DLS, Dynavin, Earthquake, Eton, Exact, Fiscon, Gladen, Hertz, Impact, Jehnert, KochAudio, Mosconi, Scan-Speak, Swans
      Forenrabatt auf Anfrage.
    • 335imsport schrieb:

      Hallo und guten Morgen,

      das liest sich ja echt interessant & ich bin echt immer wieder überrascht, wieviel Mühe sich manche teilweise mit der Aufbereitung der Daten machen - SUPER.
      Ganz und garnicht super ist allerdings, dass ich heute morgen dachte ich werde verrückt, denn der Bass der Beifahrerseite hat bei minimaler Lautstärke schon geraschelt, gekratzt und klingt echt kaputt. Von heute auf morgen - kaputt. Ich habe Hifi Prof Logic 7 verbaut und frag mich jetzt, wie wechsel ich am besten den Sub?
      Kann ich den Subwoofer ausbauen, ohne den Sitz zu demontieren? Muss ich dann beide Subwoofer, auch den unter dem Fahrersitz austauschen und kann ich Subwoofer aus dem Zubehör nehmen, oder arbeitet das System nur mit den aktuell verbauten?
      Danke für weitere Ratschläge

      Schau doch erstmal nach. Vielleicht ist er ja auch nicht kaputt (kann ich mir ehrlich gesagt beim Logic7 nicht vorstellen)
      Mein Subwoofer auf der Beifahrerseite hat auch Kratz/Schepper-Geräusche gemacht. Es war nur der Fahrzeugteppich, der minimal runterhing und so die Membrane berührte.
      Einfach die 4 Torx an der Schiene lösen, Stecker alle dranlassen und den Sitz zurückkippen, dann kommste an den Subwoofer. 5-8 Kreuzschrauben später haste dann das Problem abgecheckt. Dauert 15 Minuten.
    • Weiß jemand ob das Original Standartsystem auf die Zentralbässe irgendeinen Frequenzfilter anwendet, oder ob da Fullrange ankommt??

      Denn wenn ich meine Subs bei 150HZ trenne (höher geht bei meiner Endstufe nicht) fehlen mir insgesamt etwas die tieferen Mitten.
      Vorher hat sich zwar alles leicht wie durch ne Gießkanne angehört (und war nicht belastbar), aber es kommt mir so vor, als wären alle Frequenzen gleichmäßiger vertreten gewesen.

    • th135 schrieb:

      Weiß jemand ob das Original Standartsystem auf die Zentralbässe irgendeinen Frequenzfilter anwendet, oder ob da Fullrange ankommt??

      Denn wenn ich meine Subs bei 150HZ trenne (höher geht bei meiner Endstufe nicht) fehlen mir insgesamt etwas die tieferen Mitten.
      Vorher hat sich zwar alles leicht wie durch ne Gießkanne angehört (und war nicht belastbar), aber es kommt mir so vor, als wären alle Frequenzen gleichmäßiger vertreten gewesen.

      Bei den Basslautsprechern kommen alle Frequenzen an. Mittels Kondensator Gefiltert wird erst bei den zu den Bässen parallel angeschlossenen Türlautsprechern.
      Siehe auch Beitrag 7 letzter Absatz .
      E 93 Cabrio 320i Automatic, saphirschwarz, Leder Dakota creambeige, Sternspeiche 185,
      Nußbaumwurzelholz, Comfortpaket, Innovationspaket, Bluetooth, USB, Navi Portable Pro (3. Gen.) .........
    • Eine tolle Übersicht!

      Kann mir jemand sagen ob der Bass des X--ION 200 Systems in das Gehäuse des Zentralbasses passt.
      Ich habe nur die ganz einfache Standard Anlage drin und das würde ja bedeuten das da nur ein 16er Sub drin ist.
      Der Sub des X-ION Systems ist ja aber ein 20er.
      Gruß Ralf

    • th135 schrieb:

      Passt 1 zu1. Den hab ich problemlos in das Gehäuse geschraubt. Plug n' play :D

      Echt? Ist dann das Gehäuse schon auf den 20er zugeschnitten und der 16er hat eine Blende?

      Ich habe auch das stinknormale System drin und überlege gerade zwecks Aufrüstmöglichkeiten..

      LG Stephan

      Eidt schreit hinterher: Wirklich tolle Auflistung, saubere Arbeit. :thumbup:
    • Einbaumulde Subs passen auch für 20". Der 16er it mit'm Distanzring verbaut.

      Danke auch an Lebrichon für den Hinweis/Erklärung mit dem Anschluss der Subs/Mitteltöner beim Stereosystem. Hab mir schon Sorgen bzgl Umrüstung gemacht, weil ich dachte, das Originalradio hätte für die Subs eigene Treiber/Ausgänge.

    • Ich habe mal eine andere Frage ... ich würde im Zuge der Umrüstung auf das X--ION gerne auch im Fond andere LS einbauen, da ich da sowieso dran muss um die Türpappen der Blue Shadow Ausstattung einzubauen. Ich dachte da an das X--ION 100 ... das hat aber eine Impedanz von 4Ohm ... kann ich das trotzdem bedenkenlos anschließen?
      Ich habe das Navi Prof (CCC) und Standard-LS System.
      Es ist doch eigentlich kein Problem Lautsprecher höherer Impedanz an Verstärker niederer Impedanz anzuschließen, oder?

      Irgendwie hat mich der Thread verwirrt :D

      Grüße!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dasammy ()

    • ANZEIGE