Motor ging während der Fahrt aus!?!?!?

    • Motor ging während der Fahrt aus!?!?!?

      Hallo, ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen.
      Ich habe meinen 335dA jetzt seit ca. 1 monat, 117000km, Bj.11/2007.
      Ich fuhr eben von der Arbeit nachhause, an Ortsausgang bei 50km/h aufs Gas und peng kein Vortrieb sondern Motor aus.
      Bin dann rechts ran gefahren hab gleich einen Start versucht, doch es drehte nur der Starter durch und Motor machte nichts.
      Nach zirka 2 Min. wartezeit erneuter Startversuch und er sprang an als ob nie etwas gewesen ist.
      Macht mir große Sorgen!
      ""
    • MorphE90 schrieb:

      Hallo, ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen.
      Ich habe meinen 335dA jetzt seit ca. 1 monat, 117000km, Bj.11/2007.
      Ich fuhr eben von der Arbeit nachhause, an Ortsausgang bei 50km/h aufs Gas und peng kein Vortrieb sondern Motor aus.
      Bin dann rechts ran gefahren hab gleich einen Start versucht, doch es drehte nur der Starter durch und Motor machte nichts.
      Nach zirka 2 Min. wartezeit erneuter Startversuch und er sprang an als ob nie etwas gewesen ist.
      Macht mir große Sorgen!
      am besten du fährst in eine Werkstatt!

      lg
      freddy
    • das problem konnen Wir schon-
      Motor geht während der fahrt aus
      passiert das NUR wenn temp in minus ist.
      Ich vermute- luftmesenger sensor, krafstoffpupme, oder kabeln von die 2.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crusader ()

    • Servus!

      Hatte das gleiche bei meinem 320d, ab und an ist er nach nem kurzen Stopp nicht angesprungen (zB Tanke) , dann kamen alle möglichen Fehlermeldungen.....1-2 min gewartet und er schnurrte wieder.
      Bis mir 2 mal auf der Landstrasse auch plötzlich der Motor aus ging und nicht mehr startete....wieder paar Min. gewartet und ging wieder.
      Nachdem es dann schon unter dem fahren war, bin ich zur Werkstatt und es war die Kraftstoffpumpe.....bis jetzt funktionierts ist aber erst 2 Wochen her.

      - hatte übrigens nix mit Minus Graden zu tun !!

      Kosten waren bei 490 Euro, hatte aber noch Gebrauchtwagen Garantie.

      lg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von <Flo> ()

    • Hatte ich an meinem 320iA auch einmal. Um die Kurve gefahren, Gas gegeben, AUS. Aber war nur dies einemal. Sonst nie wieder Probleme gehabt.
      Hat sich angefühlt wie wenn man ihn abwürgt...

    • Hugo schrieb:

      Hatte ich an meinem 320iA auch einmal. Um die Kurve gefahren, Gas gegeben, AUS. Aber war nur dies einemal. Sonst nie wieder Probleme gehabt.
      Hat sich angefühlt wie wenn man ihn abwürgt...


      Genau so war das bei mir auch. Da guckste erst mal doof!
      Ich hoffe das es bei mir echt nur der Injektor war.
      Zum Glück hab ich auch noch EuroPlus.
    • So Werkstatt die zweite.

      Bin heute in die Werkstatt gafahren in voller hoffnung mein Auto wieder fahren zu können.
      Injektor 6ter Zyl. wurde getauscht und alles wunderbar, fuhr los ca. 3km ganz easy weil motor kalt und volle Bahn.
      Kaum auf der B2A beschleunigungsstreifen, mein lieblings Schild unddrauf aufs gas.
      PENG!!!! Motor aus!
      =(
      Ich glaube Flo lag da mit seiner Hochdruckpumpe schon ganz gut.

    • Hatte das Problem kürzlich auch gehabt.
      Zunächst war er bei zähfließendem Verkehr auf der BAB ausgegangen. Dachte, ich hab ihn absaufen lassen. Er sprang auch anstandslos wieder an.
      Es gab auch keinen Hinweis (Kontrolllämpchen), das irgendetwas nicht i.O. wäre.
      Später dann noch 1-2 mal auf ähnliche Weise passiert ... hab schon an mir gezweifelt.
      Dann aber auch bei voller Fahrt.

      ab in die Werkstatt --> Geber der Kurbelwelle --> 310euro

      [IMG:http://mpk-party.de/pics/logo.png] Das müssen Sie jetzt einfach mal so akzeptieren.
    • ANZEIGE