Parkschaden durch andere Tür, KZ bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Parkschaden durch andere Tür, KZ bekannt

      Hallo Forum,
      mein Wagen steht unter der Woche auf einem Parkplatz der zur Feuerwehr gehört,
      da mein Vermieter nur 1 Parkplatz zulässt, ich und meine Freundin aber 2 benötigen.
      Das ist auch mit dem Grundstückinhaber der Feuerwehr so abgesprochen.

      Der Feuerwehrmitarbeiterparkplatz ist für meine Freundin gut ersichtlich,
      da sich ihre Arbeitsstelle fast nebendran befindet, daher hatte ich keine Bedenken.

      Vor 3 Wochen bemerkte ich aber, das jemand mit seiner Tür, gegen meine Tür geschlagen hat.
      Es ist eine 3x4cm große Delle entstanden. :cursing:

      Ich kann sicher sagen, dass mein Wagen in der Woche, wo ich den Schaden bemerkt habe,
      nur auf diesem Feuerwehrparkplatz stand und nicht bewegt wurde.

      Nun hat meine Freundin den Parkplatz genauer beobachtet,
      und bemerkt das immer der selbe Wagen neben meinem steht.
      Ich will einen Zettel dranhängen, mit der Bitte um Rückruf.

      Da ich aber denke, dass er es abstreiten wird,
      frage ich hier, nach meinen Möglichkeiten und Chanzen. ;(

      Bin auch Rechtschutzversichert

      Gruß,
      BMW-Extremist

      ""
    • Naja evtl. man die Türen anschauen und gucken ob er auch nen Schaden bekommen hat. Wenn er noch auf der gleichen Höhe ist dann sollte das doch gehen?


      VW,Audi,MB,Renault Kangoo mit Chip :D ,Opel,Dacia etc. [IMG:http://www.informatiquegifs.com/godzilla/3.gif] BMW
    • Keine Chance.

      Zettel kannst du dran machen und auf gut Glück, vielleicht ist es ein Männchen das sagt tut ihm leid zahlt er. In 99,9 % wird er dir was erzählen.

      Ärgerlich aber keine Chance da was zu bekommen. Und biste dir sicher 3 cm große Delle?

    • Ich hatte einen ähnlichen Fall im Mai letzten Jahres.
      Da stand ein Wagen an 2 verschiedenen Tagen neben meinem. Ich habe am 1. Tag daheim die Delle gesehen, mich geärgert. Am nächsten Tag, als er wieder da war, hab ich mich so daneben gestellt, dass es paßte von den Türen her.
      Dann hab ich mit dem Handy Fotos gemacht und ihm einen Zettel an die Scheibe gehängt. Hab geschrieben, dass ich einen Schaden durch ihn hätte, Bilder gemacht habe und er sich bitte binnen 2 Tagen melden möchte, ansonsten melde ich es der Polizei und dem Zentralruf der Versicherer (da sind alle Kfz-Vers. geführt - so bekommt man dann auch seine Vers. raus). Und siehe da, der Herr rief doch wirklich zurück. Abstreiten ging nicht, denn ich hatte ja "Beweisfotos", die paßten.
      Er hat es dann seiner Versicherung gemeldet. Ich hatte an meiner Fahrertür eine Macke direkt im Falz oben neben dem Griff, dadurch mußte die ganze Tür lackiert werden - Schadenssumme knapp 1.000 EUR !!!
      Es lief aber alles reibungslos.

    • ANZEIGE