Angepinnt LED Lichter für die Coronas die 224385te - 1.Post beachten!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LED Lichter für die Coronas die 224385te - 1.Post beachten!

      So, da hier in dem Thread ja nun schon einige Seiten vorhanden sind, werde ich hier mal ein bisschen was zusammen fassen:

      Edit - aktueller Stand 05.06.2013:

      E90/E91 - VFL-Xenon --> MTEC V3, MTEC V4 oder LUX 5.2 (Hellsten sind die V4, aber etwas gelblicher als V3 und LUX)
      E90/E91 - LCI-Halogen --> Mit Umbau oder den richtigen Scheinwerfern die gleichen wie bei VFL-Xenon

      E92/E93 - VFL/LCI-Xenon --> MTEC LED H8 V2, LUX H8 V4 (LUX H8 V3, Avaxo H8 LED)
      E90/E91 LCI Xenon --> MTEC LED H8 V2,
      LUX H8 V4 (LUX H8 V3, Avaxo H8 LED)



      Hier einmal die Zusammenfassung von EisDave auf Seite 37 (Danke an Eisdave ;)):

      EisDave schrieb:

      Wollte ich ja mal machen, aber ist garnet so einfach und da noch welche GP Thunder und sowas verbauen gleich noch mit Spannungserhöhung, da weiss man echt nicht was sinnvoll ist:
      E92/E93 VFL Xenon: LUX H8 V3 (eigentlich keine Alternativen, eventuell DD Crystal E92)
      E90/E91 LCI Xenon: LUX H8 V3 (auch hier eigentlich Alternativlos, eventuell DD Crystal E92)
      Für beide Budget-Lösung: Benzinfabrik-LEDs

      E90/E91 VFL Xenon: MTEC V3, LUX 5.1, DD Crystal E90, Benzinfabrik (alle nicht so hell wie OEM-LEDs, wegen der Lichtleittechnik der Scheinwerfer), preislich sind die MTEC am günstigsten, aber Langzeitqualität nicht getestet. LUX und DD wohl sehr haltbar, theoretisch von den Lumen her heller, allerdings kaum sichtbar heller :(
      E90/E91 LCI Halogen: Gleiche Scheinwerfertechnik wie bei den Xenons der VFL-Modelle, allerdings ist die befestigung der Lampen anders gelöst, so das zwar theoretisch alle LEDs passen, die auch im VFL-Xenon passen, nur muss etwas rumgebastelt werden.

      Mehr gibts von meiner Seite aus nicht zu sagen ;)
      Wichtige Erklärung: :thumbsup:




      [IMG:wcf/icon/quoteS.png]
      Zitat von »godzilla123«





      Was ich nicht versteh: Es gibt doch diese 20Watt oder sogar 30Watt
      Chips. Warum hatt denn die noch keiner eingebaut? Einen passenden
      Kühlkörper dazu mit aktiv Kühlung und gut ist es... Könnt ich mir nicht
      so schwer vorstellen. Da gibt es doch mittlerweile genügend LED´s auf
      dem Markt, die trotz niedriger Spannung eine enorme Helligkeit
      erreichen. Was denkt ihr?




      Kommt immer darauf an, wo du die einbauen lassen möchtest ;)
      Beim VFL Xenon kannst du 400 W LEDs reinbauen und wirst keine wirkliche
      Verbesserung erleben, das Problem ist, dass beim VFL der Abstrahwinkel
      der LEDs 25-35° betragen sollte, die größeren LEDs haben alle 120°, ergo
      haben die zwar viel Leistung, die nützt aber nichts, da das Licht nicht
      den Weg in den Lichtleiter findet :whistling:


      Eine Ähnliche Lösung mit rießem Kühlkörper und Lüfter zur aktiven
      Kühlung gibt es bereits in Kanada zu erwerben: Duke Dynamics Crystal LED
      E90 nennen die sich ;)
      Die haben 2100 Lumen Lichtleistung pro Scheinwerfer, d.h. in etwa 3-3,5
      mal so stark wie LUX 5.1 und MTEC V3 nur wirklich heller sind die
      deshalb noch nicht ;(
      Zwar gibt es Linsen für LEDs der hohen Leistungen, nur sind die so
      groß, das die nicht in den VFL-Standlichtbirnen-Bereich reinpassen :thumbdown:
      Der Kompromiss ist gute Leistung mit passendem Abstrahlwinkel (MTEC V3
      und LUX 5.1 sind da zu nennen, andere habe ich noch nicht live gesehen)





      Beim LCI und E92/E92 hingegen ist die Ausleuchtung nur optimal, wenn die
      LEDs das Verhalten einer Glühlampe exakt nachbilden, d.h. am besten
      homogene allseitige Lichtabgabe. Das ist mit LEDs nur dann zu erreichen,
      wenn diese einen hohen Abstrahlwinkel haben, oder genügend LEDs in alle
      Richtungen. Da diese aber gekühlt und verbunden werden müssen existiert
      natürlich noch ein Metall-Körper zwischen den LEDs, dieser verhindert
      beim Einsatz von LEDs mit 170° Abstrahlwinkel, das die Ausleuchtung
      homogen ist. Da diese Abstrahlwinkel und eine gute Helligkeit nur bei
      LEDs erreicht werden, die viel Leistung haben, können dabei nur 2 LEDs
      installiert werden, daher ist die Ausleuchtung schlecht. werden 4 LEDs
      genutzt mit 120° Abstrahlwinkel (LUX H8 V3) kann die Ausleuchtung sehr
      homogen gemacht werden, jedoch ist dafür auch ein enges zusammen-stehen
      der LEDs nötig, was große Leistungen nicht kühlbar macht. Daher ist ein
      Kompromiss nötig, den die LUX am besten abdecken.

      Vom TE:

      Zu den MTEC v3 kann ich persönlich bisher nur positives berichten, bis auf einen minimal kleinen Farbunterschied, der aber nur auffällt, wenn man ganz genau hinschaut. Da scheine ich aber derzeit hier im Forum der einzigeste zu sein, der diesen Unterschied hat. Die Verarbeitung der MTEC ist wirklich sehr gut. Sie bestehen komplett aus Aluminium und die LEDs sind auch sehr hell. Ich habe Sie bei mir seit dem 25. Mai verbaut und muss sagen, Top!

      Bestellt hatte ich Sie bei Ebay.

      Hier noch ein paar Bilder von den MTEC v3:
      Von mir: *klick mich!*
      Von mir: *klick mich!*
      Von mir: *klick mich!*
      Hier ein paar Bilder der MTEC v3 (Danke an Peter1986): *klick mich!*
      Von Peter1986 (Danke!): *klick mich!*
      Von SlaJus88 (Danke!): *klick mich!*
      Von BB_325i (Danke!): *klick mich!*
      Von Vegeta (Danke!): *klick mich!*
      Von TheTobi05 (Danke!): *klick mich!*
      Vergleich zwischen ARCS und MTEC v3 (sieht man schlecht, aber MTEC waren heller): *klick mich!*

      So, hier ein paar EIndrücke über die Lux 5.1, welche man auch bei unserem Forenhändler (Bada) bestellen kann (siehe: uniquestylez.de/)

      Einige User haben die Lux schon und sind, der eine mehr, der anderen weniger, zufrieden. THEORETISCH müssten die Lux heller sein als die MTEC, leider gibt es davon aber noch keine Vergleichsfotos.
      Von wolper (Danke!): *klick mich!*
      Von Turrican13 (Danke!): *klick mich!*
      Von chikkenwing (Danke!): *klick mich!*

      An die DD Crystal für den E90/91 VFL hat sich bisher noch keiner rangetraut, kann aber auch am Preis liegen ;)

      Mit den Arcs wurden in letzter Zeit einige schlechte Erfahrungen gemacht, wie z Bsp. "Stören den Radioempfang" oder "Kappe oben schmelzt weg" (siehe img687.imageshack.us/img687/3720/kleinp1100595.jpg ). Andere wiederum sagen, dass Sie mit den Arcs recht zufrieden sind.


      Für den E90/91 LCI bzw. den E92/93 kann man die LUX h8 v3 anscheinend empfehlen. Diese LED "Lampen" machen die Ringe im Scheinwerfer schön hell und haben eine hohe Lebensdauer. Alternativ kann man die DD Crystal auch nehmen. Wer nicht so viel Geld investieren will, dem bleiben noch "normale" Halogen Lampen, wie z. Bsp. die MTEC Super White h8, MTEC Cosmos Blue h8 oder die GP Thunder h8. Alle diese Lampen haben 35 Watt, die auch die Originale und machen ebenso schön hell, haben aber nicht eine so hohe Lebensdauer!
      Von einer Spannungsanhebung oder den stärkeren 55 Watt Lampen wird abgeraten, da diese möglicherweise zu heiß werden könnten (siehe LED Lichter für die Coronas die 224385te )


      Ich hoffe ich konnte euch mit dieser kleinen Übersicht ein wenig behilflich sein!

      Falls ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, nur her damit ;)





      Ursprünglicher Thread verfasst am 20. Mai 2011:

      Hallo liebe Community,

      da mein einer LED-Brenner für die Angel Eyes langsam den Abflug macht, habe ich heut mal ein bisschen im Netz geschnüffelt ;)

      Dabei bin ich auf diese und diese hier gestoßen:

      1. Die MTEC v3

      *klick mich hart*

      2. DD Crystal 273A

      *klick mich hart 2*

      die 2. sehen so aus, als hätten sie jeweils 2 von den LEDs "SSC-P7" verbaut, welche jeweils 900 Lumen bringen. Außerdem haben Sie eine Aktive Kühlung. Hier dazu ein Englischer Thread: e90post.com/forums/showthread.php?p=3716483
      Also 900 bzw. insgesamt 1800 Lumen pro Brenner wären ja extrem hell!

      Die MTEC scheinen ziemlich neu auf dem Markt zu sein. Das einzigste was immer wieder dazu gesagt wird ist, dass sie 50% heller wie ihre Vorgänger, also die v2 wären. Bilder gibt es auch noch nicht so recht von den Modulen, denn die Bilder in dem eBay link sind die selben wie von den v2.

      Auf jeden Fall solen ordentlich Helle verbaut werden :)

      PS: Mein Versuch, die Arcs mit Cree (XM-L T6 LEDs) auszurüsten ist mehr oder weniger fehlgeschlagen, da die Stromversorgung des Modules zu wenig Leistung bringt :(

      Danke schonmal für eure Hilfe!


      EDIT:

      Zu den MTEC hab ich doch gerade noch etwas gefunden: e90post.com/forums/showthread.php?t=510135
      ""
      /// Grüße Christian

      Mein Pampersbomber -> *click*

      Die QUERTREIBER auf Facebook -> *click*

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von EisDave ()

    • Die 2. Montur sieht seltsam aus. Allerdings gibt es für den vFL nichts was "ordentlich hell" ist.
      Außer du verbaust neue Ringe im Gehäuse.. Oder hast Glück die seltsamen ARCS zu bekommen.. Leider!

      Wenn du vernünftige haben willst, schau bei arcs-automotive.de/ und belese dich HIER.

    • Also ich hab eine Taschenlampe mit so einer Cree-LED (XML T6)

      Selbst diese ohne Reflektor ist einzeln geschätzte 5x Heller als wie dieses Modul von Arcs...!

      /// Grüße Christian

      Mein Pampersbomber -> *click*

      Die QUERTREIBER auf Facebook -> *click*
    • Mal abgesehen, davon dass die DD Crystal 273A billig gemacht aussehen, aber die LUX scheinbar auch, was mich total irritiert, ich dachte immer die machen so hoch qualitatives Zeug ^^

      Aber typisch Amis, Vergleichsbilder bei Nacht... da kann ich auch die ARCS schön hell darstellen ;)

    • Also die DD Crystal sehen meiner Meinung nach garnicht billig aus, da diese auch eine aktive Kühlung haben. Genau wie die MTEC, was sieht daran bitte billig aus?!

      /// Grüße Christian

      Mein Pampersbomber -> *click*

      Die QUERTREIBER auf Facebook -> *click*
    • Also..... MTECs sind drin, leuchten heller und weißer als die Arcs, die ich iwie nicht so weiß und auch nicht so hell finde. Bin wirklich sehr zufrieden mit denen! Der Körper ist komplett aus Metall und somit auch sehr Hitzebeständig.

      Auf Anfrage poste ich auch gerne Bilder :)

      /// Grüße Christian

      Mein Pampersbomber -> *click*

      Die QUERTREIBER auf Facebook -> *click*
    • chriscom schrieb:

      Also..... MTECs sind drin, leuchten heller und weißer als die Arcs, die ich iwie nicht so weiß und auch nicht so hell finde. Bin wirklich sehr zufrieden mit denen! Der Körper ist komplett aus Metall und somit auch sehr Hitzebeständig.

      Auf Anfrage poste ich auch gerne Bilder :)


      So ein vorher nacher Bild währe ja mal was.
      Kennfeldoptimierung NRW - PM an mich
      Road Map Expert 2018 - Alle Systeme - PM an mich
      Getriebe Instandsetzung - Verteilergetriebe - PM an mich
      :thumbsup:
    • /// Grüße Christian

      Mein Pampersbomber -> *click*

      Die QUERTREIBER auf Facebook -> *click*
    • ANZEIGE